Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wer kennt noch den Jarama?


Empfohlene Beiträge

  • 7 Jahre später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum

@F40org

das foto stammt aus der ausschreibung einer auktion in monaco 2012. ein sehr schöner jarama mit leder burgund.  der jarama wurde von einem bayerischen senfproduzenten ersteigert. du dürftest ihn kennen. ich weiss allerdings nicht, ob er ihn noch besitzt. 

diese fotos sind vom rbr 2013. 

 

688A3511-8AD4-4CD2-AEDD-91E1F8E7CA83.jpeg

B609AD0E-88A1-427F-9145-08121F0E57D8.jpeg

F5CB5974-6057-440A-8F09-D8AA4E12EFB6.jpeg

  • Gefällt mir 5
vor 59 Minuten schrieb lambodriver:

Ich finde die erste Serie am schönsten. Speziell das frühe Amaturenbrett ist wirklich cool. Interessant finde ich auch den kleinen Bürzel auf dem Dach. 

Hast Du ein Bild parat um die Unterschiede des Armaturenbretts zu sehen?

  • 3 Wochen später...

50 Jahre Jarama!

 

This year marks the 50th Anniversary of the Lamborghini Jarama GT, presented for the first time at the Geneva Motor Show in March 1970.

 

The Jarama, whose name derives from an area north of Madrid famous for breeding fighting bulls, was the latest evolution of the company’s 2+2 grand touring sedan concept, with a V12-cylinder, 4-liter front-mounted engine. Technically developed based on the previous 400 GT and Islero, it maintained the same mechanical layout but featured a silhouette designed by Marcello Gandini for Carrozzeria Bertone, much more in keeping with the stylistic trends of the ‘70s, using taut and angular lines.

The chassis was renewed, with a braking system featuring four large discs, of which the front ones were ventilated, track width widened by 10 centimeters to 1,490 mm (58,7 in), and 15” Campagnolo magnesium wheels, to enter the new decade in a manner befitting a sporty Lamborghini.

 

The engine, powered by six double-body Weber 40 DCOE carburetors, was the well-proven Lamborghini V12, with double overhead camshafts per bank, capable of delivering 350 hp for a top speed of 260 km/h (161 mph).

The bodywork of the pre-series units was assembled by Carrozzeria Marazzi of Caronno Pertusella (Varese), which had just finished production of the Islero, while the series models would be produced in Carrozzeria Bertone’s plant in Grugliasco (Turin). The last 100 units of Jarama produced, in 1972, would be “hybrid”, with body panels produced by Bertone and assembled at Marazzi.

The interior is very luxurious, with leather upholstery, air-conditioning, and a comfortable passenger compartment for a sports car plus a spacious trunk.

 

Production of the Jarama, following the 1972 Geneva Motor Show, was expanded with the Jarama GTS version with 365 HP, featuring a transverse air intake on the hood and two air outlets behind the front wheel arches. Inside, it featured a redesigned dashboard with new instruments, and a different shaping of the front seats to improve the roominess in the back. Also different on the “S” version were the alloy wheels: less elaborate and without the single central nut.       

 

The Jarama, of which a total of 328 units were produced, is an important model in Lamborghini’s history, not only for its beauty – which has not lost its charm over the last 50 years – but because it was the last front-engined grand tourer proposed by the company. From then on, except for the Super SUVs LM 002 and Urus, Lamborghini cars would only have the rear mid-engine layout.

571998 Kopie.jpg

571999 Kopie.jpg

572000 Kopie.jpg

572001 Kopie.jpg

572002 Kopie.jpg

572003 Kopie.jpg

572004 Kopie.jpg

572005 Kopie.jpg

572006 Kopie.jpg

572007 Kopie.jpg

572008 Kopie.jpg

  • Gefällt mir 2
vor 2 Stunden schrieb F40org:

Jarama mal etwas anders

Jarama giallo-001.JPG

Jarama giallo-002.JPG

Jarama giallo-003.JPG

Jarama giallo-004.JPG

Jarama giallo-005.JPG

 

Giallo finde ich hier aber nicht....

Jarama paint samples Oct 1970 .jpg

Das ist Fahrgestellnummer #10024, der erste RHD Jarama. War original mal weiß und damaliges Pressefahrzeug in GB.

  • Wow 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Auf geht´s Deltabox, hier kannst Du posten bis der Scanner glüht.
    • Hallo zusammen
      Wollte Euch nur fragen hat jemand von Euch gerade einen Lamborghini auf leasing?
      Tja es wäre für mich halt interessant, da der Kaufpreis auf der Bank bleiben würde und ich das Auto natürlich auf meine Firma (CH) schreiben könnte. Von dem her wäre es sicherlich ein Vorteil.
      Aber in Sachen Leasing habe ich keine Ahnung ... hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit gemacht?
      Was für Vor und Nachteile gibt es? Welche Erfahrungen habt ihr mit Lamborghini Leasing gemacht? Ist hier Leasing ohne Anzahlung zu empfehlen? Wie hoch liegt der Leasing Preis? LG
    • Liebe Freunde,
      liebe CP'ler,
       
      wir können es - wie viele von euch - kaum mehr erwarten daß die Sportwagensaison wieder beginnt.......
       
      Deshalb laden wir auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Weißwurstfrühstück zum Saisonanfang bei der Luimex ein.
       
      Wir feiern ein kleines Jubiläum.....  es ist nun schon das 15. mal Weißwurstfrühstück.....
       
      Die Adresse ist:
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal so zahlreich wie bei den letzten WWFs erscheint........
       
      Den Link zum Thread findet ihr hier:
       
       
       
      Mit denenigen, die schon am Samstag anreisen, würden wir am Samstagabend gerne wieder zu Italiener essen gehen........
      Als Hotel für die Übernachtungsgäste empfehlen wir wieder den Straßhof: 
       
      https://www.hotel-strasshof.de/
       
      Es freuen sich auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
    • … am Beispiel eines Murcielago will ich mal nachvollziehen was kostet ein Lamborghini.
      Diesen Artikel wollte ich euch nicht vorenthalten.
       
      Hier mal der Unterhalt des Wagens (umgerechnet in EUR):
      Gekauft: September 2004
      Testdauer: 34 Monate
      Gefahren: ca. 71.500 km
      Kaufpreis: 255.000
      Geschätzter Wert am Testende: 125.570
      Wertverlust: 129.430 (!)
      Wartung: 27.220
      2 Kupplungen: 7.386
      8 Sätze Reifen: 10.730
      Bremsenupdate: 2.215
      8 Sätze Bremsbeläge: 4.136
      Austauschgetriebe: 17.100 (!)
      Sonstiges: 1.477
      Zusammen incl. Wertverlust excl. Sprit also: 199.700 Euro.
      Oder rein rechnerisch: 5.873 Euro pro Monat bzw. 195 Euro pro Tag.
      Und wenn man den Artikel durchliest, sieht man, dass es anscheinend jeden Cent wert war.
       
      Ähnliches kann man sich ausrechnen, wenn man wissen möchte, was ein Gallardo kostet.
       
      Z.
    • ** HILFE **
       
      Mein Lambo verbraucht zuviel Öl:  3L auf 1.000km. 5W40 Catrol Titanium FST.
      Hallo liebe gemeinde wie oben schon geschrieben, ich bin meist damit beschäftigt den Heck von meinem Wagen von Öl-Abgasablagerungen zu säubern.
      der Wagen hat schon jetzt 140tkm. gefahren. Original Motor. Alles ist TipTop.
      Kürzlich hatte mir 1-5 + 6-10 block wegen Lambdasonden angezeigt. ich habe alle 4 Sonden vom Kat getauscht. Fehler ist weg. jetzt neue Fehler: P1314. Also werde ich auch den Abgasdrucksensor  tauschen. Damit ist es auch bestimmt erledigt.
       
      NUN DIE FRAGEN:
      1.) was hat die enorm hohe Ölverbrauch an sich?! Ist das bei der Laufleistung normal?
      2.) wenn ich jetzt auch den Abgasdrucksensor tausche, ist es dann eine Frage der zeit daß die o.g. Fehler wieder auftauchen? eben halt wegen der hohem ölverlust????
      3.) muss ich dann jetzt/bald die Katalysatoren tauschen? oder ist der Grund eigentlich der Kat selbst weil eben wegen zu hohem ölverlust diese zugelaufen sind?!
      4.) kennt jemand einen gute fairen ehrlichen LamboWerkstatt in NRW, am liebsten im Ruhrgebiet?
      5.) Nutzt das einsetzten von 10W60 um ölverlust zu reduzieren? oder was schlägt Ihr dazu vor?
       
      DANKE für Euere Support und Antwort.
      Christoph
       
       

×
×
  • Neu erstellen...