Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ChrisM612

Aventador ausgebrannt nach illegalem Rennen

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815
Geschrieben

Welche Autobahn? Welche Strasse? 

WP_20180801_14_49_56_Rich.thumb.jpg.272ce8322654e7a09e16e801067dca0d.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb 348Challenge:

Bin ich jetzt ein Raser.. ich denke nicht

Doch - sind wir Alle, frage mal jemanden mit frisch absolvierter Fahrprüfung 😕 Mir aber egal, wenns blitzt, blitzt es halt & da ist seit paar Jahren nix mehr passiert - also bin ich keiner, oder? :D 

bearbeitet von Andreas.
  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Kurt_Kroemer
Geschrieben

Letzten Samstag Morgen um 7:30 Uhr: Blitz....

Ich hab' das 30er-Schild im Schilderwald glatt übersehen; kannte mich nicht aus.

In 27 Richtungen gleichzeitig schauen kann ich noch nicht.

Ich war mit ca. 45 auf dem Tacho ein willkommenes Fotomodell.

Sometimes shit happens....

Der Schwabe in mir: Desch koscht wieder.

Andreas.
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Kurt_Kroemer:

45 auf dem Tacho

15km/h = 50% zu schnell > 180km/h bei 120km/h Beschränkung, also hochgerechnet bist du damit als extrem gemeingefährlich einzustufen! :D

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
Kurt_Kroemer
Geschrieben

Ich hatte es befürchtet.

Wahrscheinlich gibt es jetzt die Verbannung ins automobile Gulag Schweiz.

Anschließend lebenslanger Entzug der Benzinbezugsberechtigung in Europa.

TonyKa
Geschrieben

Rein dem Artikel nach kann ich ausser infantilem Gehabe kein Rennen erkennen, sehr wohl aber äusserst tendenziöses Geschreibsel...

Ultimatum
Geschrieben

wenigstens sind jetzt zur abwechslung mal ferrari und porsche die bösen 

BWQ
Geschrieben
vor 21 Minuten schrieb Ultimatum:

wenigstens sind jetzt zur abwechslung mal ferrari und porsche die bösen 

Ausnahmen bestätigen die Regel😜

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

laut geröhrt ist schon grund genug als indiz für ein illegales rennen. 

 

auch alleine schnell fahren umd den falschen überholt, schon startet die hexenjagd. 

bearbeitet von Ultimatum
buggycity
Geschrieben
Zitat

Am helllichten Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr haben sich.......

Wie dreist - am hellichten Tag 🤔

...oder wie bekommt man eine besonders reißerische Schlagzeile hin wenn man sonst nichts hat...

Zitat

.....hochpreisige Sportwagen – darunter die Marken Porsche, VW, BMW und Mercedes....

Der VW-Fahrer wars, definitiv, wie verlässlich können solche Zeugenaussagen sein?

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
TomSchmalz
Geschrieben

Hi

 

Die Polizei ruft zum Denunziantentum auf und die Zeugen erkären ihr "Sichtweise"

 

Schlimm was aus Deutschland geworden ist.

 

 

Tom

  • Gefällt mir 13
  • Traurig 1
Thorsten0815
Geschrieben

Und nicht nur da. Es sind nun schon Formulare zur schnellen Meldung, bei Feiern mit mehr als der erlaubten Anzahl, aufgeschaltet worden. Es lebe der Denunziant! So wollen sie es wieder haben. Natürlich dann auch beim Auto. Traurig. 

GT 40 101
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb TomSchmalz:

Die Polizei ruft zum Denunziantentum auf und die Zeugen erkären ihr "Sichtweise"

Das geht natürlich in die komplett falsche Richtung 

 

vor 6 Stunden schrieb TomSchmalz:

Schlimm was aus Deutschland geworden ist

Das geht aber auch nicht.

Um das was aus Deutschland geworden ist wertzuschätzen, empfehlen sich Reisen ins Ausland.

Ist irgendwie Mode geworden eines der funktionalsten Länder der Welt bei jeder Gelegenheit in Frage zu stellen.

 

Für uns Freunde der flotten Fortbewegung wird es in Zukunft leider wenig Verständnis geben.

 

Bei diesem aktuellen Fall habe ich allerdings absolut kein Verständnis bzgl. Vorverurteilung und einer möglichen Mordanklage.

Da liegt der Fehler m.M. nach eindeutig im Rechtssystem, aber Länder wie Deutschland, die Schweiz oder Österreich finde ich dennoch Top!  

 

Grüße

Thomas

 

Kurt_Kroemer
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Thorsten0815:

Und nicht nur da. Es sind nun schon Formulare zur schnellen Meldung, bei Feiern mit mehr als der erlaubten Anzahl, aufgeschaltet worden. Es lebe der Denunziant! So wollen sie es wieder haben. Natürlich dann auch beim Auto. Traurig. 

Falls Du auf diese dubiosen Meldungen hinsichtlich der Berliner Polizei anspielst, kann ich Dich beruhigen.

Das war alles Fake von irgendwelchen Idioten.

Kurt_Kroemer
Geschrieben

Autsch......, das ist kein schöner Bericht; den kannte ich nicht.

Ist alles schon recht trostlos.

 

Speedy Carlo
Geschrieben (bearbeitet)

Flüchtiger will Deal:

 

https://www.n-tv.de/22131467

bearbeitet von Speedy Carlo
coolbeans
Geschrieben

Ich sehe das schon kommen - nächstes Jahr wenn wieder Händlerorganisierte Ausfahrten stattfinden, z.B. zum Gardasee, und man dann im Konvoi, wenn es der Verkehr zulässt, auch mal mit 300km/h unterwegs ist gehen wir alle in den Bau.... Und das obwohl da keiner drängelt und im Konvoi auch strikt nicht überholt wird. 

Naja, vielleicht beschlagnahmen Sie ja nur die Kisten - da beim Gardasee-Wochenende traditionell ja auch immer die Werksbesichtigung mit auf dem Plan steht können wir ja aufgrund der Situation wegen eines schnell lieferbaren Sonderkontingents anfragen 🙂

mika.pennala
Geschrieben

Endlich auch ein illegales Rennen in einem Parkhaus. Es war ein Rennen gegen sich selbst. Wieder was gelernt. Selbst im Parkhaus gibt es Rennen. Die Fahrzeuginsassen müssen zudem mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen 🙂 

 

https://www.idowa.de/inhalt.auto-stuerzt-von-parkdeck-polizei-schaetzt-schaden-auf-50000-euro.3e21d93d-a460-4079-b26d-153fc355c499.html?fbclid=IwAR2E7siJ-xYZNkCNH32lhoRZ_KOUjMCQLr3hLowl3ofGtSyUJ1ZzKdPecUM

_Methos_
Geschrieben

Einer fährt zu schnell im Parkhaus, verliert die Kontrolle und bekommt nun eine „Strafanzeigen wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennen“....so langsam wird’s echt lächerlich....

Thorsten0815
Geschrieben

Auch hier ist klar wer der Idiot ist:

Zitat

Die vier Fahrzeuginsassen, neben dem 28-Jährigen ein 21-Jähriger, eine 15- und eine 13-Jährige, konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Ob deswegen idiotische Strafen notwendig sind, das wage ich zu bezweifeln:

Zitat

Ihn erwarten Strafanzeigen wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens, Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

Die Fahrzeuginsassen müssen zudem mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen, da sie sich entgegen der aktuellen Anordnungen mit Personen aus mehr als einem weiteren Hausstand getroffen hatten.

Früher war das nach meinem Empfinden so:

Der Fahrer bezahlt den Schaden am Fahrzeug, Parkhaus und Aufwende der Polizei, Rettungskräfte, Krankenhaus der drei Verletzten. Wenn ihn nun keiner der drei Beifahrer oder der Parkhaus Besitzer anzeigt, dann ist es ein teurer Spass (Dummheit) gewesen, aber alle sind wieder vollständig gesund und der Schaden ist repariert. Alles wieder gut. Der Lerneffekt wird sich auch so ergeben. 

 

Wie geht es wohl heute aus?

emuman
Geschrieben

Es läuft darauf hinaus, dass dieser Gummiparagraph zur Universalwaffe wird. Also da wo die Polizei im Nachhinein als Unfallursache nicht angepasste Geschwindigkeit angegeben hat, kommt jetzt der Vorwurf Rennfahren dazu. Darauf können sich die Anwälte schon einmal einstellen.

  • Gefällt mir 2
  • Traurig 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...