Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Hami

Resumee BMW Nordschleifenlehrgang M3

Empfohlene Beiträge

Hami
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus

in der Pfingstwoche hab ich an einem Fahrertraining auf der Nordschleife des Nürburgrings teilgenommen, war Weltklasse :-))!

Es ging über 2 Tage, welche wir eigentlich nur im Auto gesessen haben.

IMG_0252.JPG

Die gelben Dinger waren M3's mit Vollaustattung und maximal 4tkm auf der Uhr.

Das SMG Getriebe ist reine Gewöhnungssache, trotzdem würde ich es mir nicht zulegen.

Das ganze lief so ab, das immer Vormittags Sektionstraining war und Nachmittags noch eine Sektion und dann befahren des ganzen Kurses.

Sektionstraining: insgesamt 5 Autos pro Gruppe fuhren immer einen Teilabschnitt x mal ab, ab und zu wurde der Fahrer gewechselt, wobei wir noch Glück hatten und eigentlich jeder die ganze Zeit fahren konnte. Der Instruktor fuhr vorraus und gab uns die Brems-Einlenkpunkte vor, anfangs langsam, hinterher immer schneller werdend bis max 90% der Fähigkeiten des Wagens. Danach wurde gedreht und wieder zum Sektionsanfang gefahren.

Nordschleife verkehrtherum macht auch irre Spaß :-))!

IMG_0257.JPG

Die kompletten Runden waren meist auch hinter dem Instruktor, was nicht bedeutet das es langsam zur Sache ging. (BTG 8:20 zum Schluss)

Was mich am meisten beindruckt hat war, dass der Instruktor mit Abstand am wenigsten Sprit verblasen hatte. Wenn man mal mit ihm mitfuhr hatte man immer den Eindruck, "hey, da geht aber noch einiges." Dahinter selber am fahren, oder noch Eindrucksvoller als Beifahrer bei einem anderen Teilnehmer hatter man bei gleicher Geschwindigkeit diesen Eindruck nicht mehr. Da merkt man die Erfahrung des Instruktors.

IMG_0261.JPG

Diese Anzeige im Brünnchen bei Vollgas und dir wird anders!

Bestätigt wieder mal die Aussage das auf dem Nürburgring die Linie und das saubere Fahren weitaus wichtiger ist als Motorleistung und Wahnsinn.

Hier noch ein paar meiner (viel zu wenigen) Bilder, ich hoffe ich bekomme noch mehr

IMG_0266.JPG

ein wenig Frühnebel! sorgt für die richtige Stimmung :-))!

MFG

Hami

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bodohmen
Geschrieben

Wo war noch der Neid-Thread O:-):D Das ist doch der Lehrgang, der immer schon ewig ausgebucht ist, oder :-(((° Hoffentlich komme ich auch mal in den Genuß :-))!

Schranzer78
Geschrieben

:-o:-o:-o Echt geil, wäre auch sehr gerne mal dabei gewesen.

Vor allem das letzte Bild, habe noch nie soviele M3s aufeinmal gesehen :-))!:-))!

Gruß Schranzer

heckschleuder
Geschrieben

Wow, schöner Bericht...aber zu wenige Bilder, warst wohl zu sehr mit fahren beschäftigt :) Hast ber auch recht, schließlich gehts nicht um die Fotos, sondern ums fahren...

Würde ich auch mal gerne machen...mal sehen. Wie teuer ist den dieses Training??

gruß Markus

Hami
Geschrieben

Ich hoffe ich bekomme noch andere Bilder zugeschickt, hatte die Kamera zwar dabei aber war echt zu beschäfigt mit Fahren oder zuhören.

http://www.bmw.de/de/services/Fahrertraining/index.html

da steht eigentlich alles drin was man braucht

Habe das selber geschenkt bekommen, was bislang (mit) das beste Geschenk ever.

Nachteil: Man tummelt sich danach dauernd am Ring, gegen diese Kosten ist das training recht preiswert

MFG

Hami

Andy-RS2
Geschrieben

Schöne Bilder und ebenso schöner Bericht. :-))!

Hast Du eventuell Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Fahrertraining z. B. Scuderia Hanseat?

Wer waren denn die Instruktoren? Bekannte Gesichter?

Hami
Geschrieben

Nein, vergleichmöglichkeiten zu anderen Lehrgängen (ausgenommen mal reine Sicherheitslehrgänge) habe ich leider keine.

Scuderie Hanseat hatte ich mir auch angesehen, bin aber davon abgekommen da es mit eigenen Autos ist und was soll ich da mit meinem Öltanker?

Prinzipiell ist die vorgehensweise laut Programm ähnlich, Sektionstraining und freies Fahren im Anschluss.

Als Instruktoren waren anwesend:

Jörg Müller, Claudia Hürtgen, wohl die bekanntesten Gesichter

Der Instruktor von der Gruppe wo ich drin war ist Fahrwerksabstimmer der M-Gmbh und fährt (oder fuhr, weiß ich leider nich) nebenbei noch Ring Taxi.

Die meisten der Instruktoren fahren Testfahrten auf dem Ring für BMW.

MFG

Hami

Andy-RS2
Geschrieben

Waren ja hochkarätige Instruktoren anwesend, die ihr Handwerk verstehen.

Darf man fragen, was der Spass kostet? Wie sieht es in einem Schadensfall aus?

Hami
Geschrieben

Schadensfall ist glücklicherweise keiner eingetreten, hätte 1500€ selbstbeteidigung gekostet.

Der Preis (1480,- 330ci oder 1680,- M3)ist gerechtfertigt, wenn man sieht was alles dabei war.

2 Übernachtungen im Dorint, Halbpension, Mittagessen, Getränke.

Die Bremsen müssen überholt werden, sowie Reifen (angeblich halten die 4 Trainings aus, wage ich jedoch ernsthaft zu bezweifeln).

5 volle Tanks SuperPlus waren auch inklusive.

MFG

Hami

Andy-RS2
Geschrieben

Für das Geld kann man wirklich nicht meckern. Auch die Selbstbeteiligung find ich sehr human, wenn man überlegt, dass so ein Auto >50t € kostet

wi4z
Geschrieben

@Andi: >70k€ :wink:

@Hami: Gab es keine Voraussetzungen? Weil Du nach Deinen Angaben nur Sicherheitstrainings gemacht hast. War der Kurs ausgebucht?

Einfach nur geil!

CountachQV
Geschrieben

Für den Preis könnte man es sich auch als nicht M3-Fahrer :wink: überlegen mitzumachen

Hami
Geschrieben

Der Kurs war ausgebucht und angeblich ist der kommende auch ausgebucht. Nächstes Jahr soll es so etwas wieder geben.

Vorraussetzungen gab es eigentlich keine, jedenfalls nicht das ich wüsste.

Man hat mich noch nichtmal nach einem Führerschein oder Ausweis gefragt.

Am ersten Abend fragte jedoch der Instruktor selber nach wer schonmal was wo gemacht hat, ob er danach die Fahrweise gerichtet hat weiß ich nicht.

Am Anfang des Trainings wurde erstmal Zielbremsen und Slalom geübt, da hat er sehr genau zugesehen wer was wie gemacht hat, aber vorraussetzungen gab es keine.

MFG

Hami

S.Schnuse
Geschrieben

Danke Hami für den Bericht und die eindrucksvollen Bilder, nach Deinem Bericht muss ich sagen das die 1680€ ein gerechtfertigter Preis für das Fahrertraining sind.

PCP
Geschrieben
Schadensfall ist glücklicherweise keiner eingetreten, hätte 1500€ selbstbeteidigung gekostet.

Der Preis (1480,- 330ci oder 1680,- M3)ist gerechtfertigt, wenn man sieht was alles dabei war.

2 Übernachtungen im Dorint, Halbpension, Mittagessen, Getränke.

Die Bremsen müssen überholt werden, sowie Reifen (angeblich halten die 4 Trainings aus, wage ich jedoch ernsthaft zu bezweifeln).

5 volle Tanks SuperPlus waren auch inklusive.

Das ist ein Spott-Preis.

Wenn man sich mal überlegt was Scuderia mit eigenem Auto kostet werde ich mich dazu auch mal anmelden.

Nur so wie ich es sehe bestimmt man sein Tempo nicht ganz selber nach oben hin, oder?

Das würde mich etwas stören. Aber 8.20 BTG ist schon ziemlich schnell.

BTW: Danke für den tollen Bericht. Jetzt hast Du mich wieder dran erinnert was mir den nächsten Monat fehlen wird.

Mr Body
Geschrieben

hört sich echt toll an, ich denke das werde ich mir auchmal gönnen ;)

Hami
Geschrieben

Das ist ein Spott-Preis.

Wenn man sich mal überlegt was Scuderia mit eigenem Auto kostet werde ich mich dazu auch mal anmelden.

Nur so wie ich es sehe bestimmt man sein Tempo nicht ganz selber nach oben hin, oder?

Das würde mich etwas stören. Aber 8.20 BTG ist schon ziemlich schnell.

Naja, ganz selber bestimmt man sein Tempo nicht da man halt mit 4 anderen hinter dem Instruktor herdüst.

Die Zeit haben wir (laut Aussage vom Instruktor) haupsächlich auf den Geraden und auf der Bremse verloren.

Auf den Graden weil wir die Gänge eigentlich nie ausgedreht haben um auf nachzügler zu warten (wenn man als 3. oder letzter fuhr musste halt vor den Kurven warten, oder auch schauen das man dran bleibt, je nachdem wer vor dir fährt).

Desweiteren sind wir alles MIT DSC gefahren, anfangs hab ich auch drüber gemosert, hinterher war ich bei 1-2 situationen echt froh drum.

BTW: Danke für den tollen Bericht. Jetzt hast Du mich wieder dran erinnert was mir den nächsten Monat fehlen wird.

Kein Problem, ich fahr am WE nochmal hin und schick Dir nen paar Fotos, :D hab grad auch mim Saphir telefoniert, der mit nem R32 da oben war.

WaltherRöhrl mit Carerra GT war wohl am testen und noch son paar AMG Jungs, war wohl echt lohnenswert.

MFG

Hami

Waterboy
Geschrieben

DAs hört sich ja wirklich super interessant an. Bei der Porsche Sportfahrschule haste diese Preise OHNE gestelltes Auto und OHNE Hotel Kosten...

Grüße

Rainer

alpinab846
Geschrieben

Das BMW Angebot ist wirklich gut...man hat keinen Verschleiß am eigenen Fahrzeug-das alleine ist unbezahlbar.

Wobei sich nach kurzer Inkubationszeit wahrscheinlich ein hoher Verschleiß am eigenen Fahrzeug einstellt, da man vom Nordschleifenvirus befallen ist und das Gelernte umsetzen muß... :-))!

Es ist heimtückisch und man wird es nicht mehr los....

Waterboy
Geschrieben

@alpinaab846

dieser Virus hat mich bereits befallen. War dieses Jahr auf etwa 12 Events auf der Rundstrecke... Muß ich mehr sagen?

Mein GT3 ist EZ 02.07.2003. Nächste Woche kommt der dritte Satz Reifen und BRemsen wurden letzte Woche erneuert...

Aber für dieses Geld mit nem gestellten M3... Das bringt Fun. Außerdem bin ich ja auch noch BMW Kunde...

Grüße

Rainer

alpinab846
Geschrieben

Wie ich bereits sagte...ein besonders heimtückischer Virus... O:-)

Hami
Geschrieben

Dieser Virus ist verdammt heimtückisch.

Ich wohne nicht weit weg vom Kurs und nach dem Training war ich schon x mal da, meine Reifen und Bremsen danken mir es nicht, mein Konto erst recht nicht.

Aber Spaß machts trotzdem, nicht nur das fahren sondern auch das drumherum, die Fachsimpeleien, die Leute.

Man bekommt einfach ungefragt etwas geboten, ich glaube das macht den Reiz vom Ring aus.

MFG

Hami

alpinab846
Geschrieben

ja...mußte gestern auch wieder 6 Runden fahren...es ist fürchterlich...

Waterboy
Geschrieben

Das ist ein Spott-Preis.

Wenn man sich mal überlegt was Scuderia mit eigenem Auto kostet werde ich mich dazu auch mal anmelden.

Nur so wie ich es sehe bestimmt man sein Tempo nicht ganz selber nach oben hin, oder?

Das würde mich etwas stören. Aber 8.20 BTG ist schon ziemlich schnell.

BTW: Danke für den tollen Bericht. Jetzt hast Du mich wieder dran erinnert was mir den nächsten Monat fehlen wird.

@PCP

habe grad mal bei BMW angefragt, wie man die Anfangstrainings (bei entsprechender Qualifikation) überspringen kann... Dann können wir uns ja mal gesammelt anmelden...;)

Grüße

Rainer

Hami
Geschrieben

Was hab ich da jetzt falsch oder nicht verstanden, haben die inzwischen vorraussetzungen für die Teilnahme oder gehts grad um was anderes?

MFG

Hami

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×