Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Magnum_PI

Auf der Suche nach einem Ferrari 308

Empfohlene Beiträge

Magnum_PI
Geschrieben

Den roten hatte ich nicht im Fokus. Der steht auch schon bisschen länger drin und wurde gemäss Comparis von ursprünglich 125tsd auf mittlerweile 95tsd runtergesetzt... 

Mir gefallen die Felgen nicht, auch wenn die sicher Kult sind. Und AVBs Hinweis mit den Verbreiterungen ist hilfreich was den Rückbau betrifft. Hatte ich so nicht beachtet. 

Chrixxx, gib mal Bescheid, wenn Du ihn Dir angeschaut hast. Würd mal interessieren, warum das Sammlerobjekt immer noch da steht trotz 30tsd Rabatt...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT 40 101
Geschrieben (bearbeitet)
vor 24 Minuten schrieb Magnum_PI:

Mir gefallen die Felgen nicht, auch wenn die sicher Kult sind.

verstehe als alter 308/328er Fahrer auch nicht was die hässlichen Fegen mit Kult zu tun haben sollen.

Die Dinger zerstören nur die Optik dieses schönen Autos.

 

Gottis sind Kult, aber nicht auf Ferrari sondern auf diversen Renault Alpine Modellen

tumblr_otanm22a0z1tecyvao1_1280.jpg

bearbeitet von GT 40 101
MichaelH
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb Magnum_PI:

Den roten hatte ich nicht im Fokus. Der steht auch schon bisschen länger drin und wurde gemäss Comparis von ursprünglich 125tsd auf mittlerweile 95tsd runtergesetzt... 

Mir gefallen die Felgen nicht, auch wenn die sicher Kult sind. Und AVBs Hinweis mit den Verbreiterungen ist hilfreich was den Rückbau betrifft. Hatte ich so nicht beachtet. 

Chrixxx, gib mal Bescheid, wenn Du ihn Dir angeschaut hast. Würd mal interessieren, warum das Sammlerobjekt immer noch da steht trotz 30tsd Rabatt...

Letztens Ende ist das einfach nichts anderes als eine Bastelbude ohne Authentizität bzw.Originaliät. Schlichtweg Murks ohne wirklichen Wert.

chrixxx
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb Magnum_PI:

Den roten hatte ich nicht im Fokus. Der steht auch schon bisschen länger drin und wurde gemäss Comparis von ursprünglich 125tsd auf mittlerweile 95tsd runtergesetzt... 

Mir gefallen die Felgen nicht, auch wenn die sicher Kult sind. Und AVBs Hinweis mit den Verbreiterungen ist hilfreich was den Rückbau betrifft. Hatte ich so nicht beachtet. 

Chrixxx, gib mal Bescheid, wenn Du ihn Dir angeschaut hast. Würd mal interessieren, warum das Sammlerobjekt immer noch da steht trotz 30tsd Rabatt...

Das mit den Verbreiterungen ist mir auf den kleinen Bildern (Handy Display) nicht aufgefallen und das wäre auch für mich ein No-Go. Ich ging immer davon aus das in der CH ein Veteraneneintrag nur bei 100%iger Originalität genehmigt wird?

 

Preislich war er meiner Meinung nach mit 125K viel zu hoch angesetzt. 95 scheint mir eher realistisch wenn das Auto auch der Beschreibung entspricht. Sonst nicht. 

Magnum_PI
Geschrieben
vor 29 Minuten schrieb chrixxx:

Ich ging immer davon aus das in der CH ein Veteraneneintrag nur bei 100%iger Originalität genehmigt wird?

Im Prinzip ja. Es wird auf die Epoche begrenzt. Wenn Umbauten aus der Epoche stammen, in dem Fall also nachweisbar aus den 80ern, wird es akzeptiert.

 

Ein Beispiel von einem anderen Hersteller mit Veteranen Eintrag (!) gibts hier:

https://www.oldtimers.ch/angebot/porsche-911-s-targa-1972

 

mit so einer bastelbude würde ich mich trauen zum STVA zu fahren und nach einem veteraneneintrag zu fragen...

F40org
Geschrieben

Für ein neu lackiertes US-Modell, das dann über Japan, UK in die Schweiz kam und - soweit ich das gesehen habe - nicht belegbaren km-Stand, mehr als genug gezahlt. 

buschi
Geschrieben

Und schon weg!

Ja - der sah ehrlich aus (ohne mir jetzt alle Bilder angeschaut zu haben).

Interessant, dass auch der eine beige "Hutablage" hat(te). Hätte gedacht, die wäre bei schwarzem Interieur auch schwarz....

 

Al.

rato65
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb buschi:

Interessant, dass auch der eine beige "Hutablage" hat(te). Hätte gedacht, die wäre bei schwarzem Interieur auch schwarz....

Das ist bein meinem auch so, allerdings nur Stoffbezug, kein Leder. Aber original. Schwarze Leder-Ausstattung innen bis auf die Heckverkleidung hinter den Sitzen inkl. "Hutablage" und Dachhimmel.

MichaelH
Geschrieben

So ists auch bei mir.

Magnum_PI
Geschrieben

Was ist denn von diesem zu halten? Der klingt von der Beschreibung und den Daten ganz gut.

https://www.autoscout24.ch/de/d/ferrari-308-cabriolet-occasion?vehid=6972556&eh=9c3b21ae8f520b403ed5111a1fee6d9c60cec5c22e5fc5f40cc99cfbcac4741d&utm_source=as24-systemmail&utm_medium=email&utm_term=vehicle&utm_content=de&utm_campaign=SearchJobNotification

Hab den schon länger auf dem Schirm, der Preis ging von anfangs 119k jetzt auf 99k runter.

Irgendwas auffälliges an dem Fahrzeug? Der Händler ist hier in der Nähe. Würde mir den sonst mal anschauen gehen. 

 

Matzo88
Geschrieben

...Baujahr 9/80 aber nur 1 Auspuffendrohr links ??

 

Ich dachte das hatten nur die ganz frühen Modelle bis 1977 oder so, oder war das bei CH-Versionen immer so ??

cinquevalvole
Geschrieben (bearbeitet)

Die Abgasanlage kam neu rein steht im Schrieb.

Sie hängt sehr tief. Erinnere nicht, daß es so original war.

 

2.jpg

1.jpg

bearbeitet von cinquevalvole
pic
Matzo88
Geschrieben

...ja stimmt das habe ich auch gelesen, aber die Aussparung für das Endrohr / die Endrohre im Heckblech hatten die späteren Modelle nicht und diese sieht zumindest auf dem Bild ziemlich original aus.

URicken
Geschrieben
vor 23 Stunden schrieb Magnum_PI:

Was ist denn von diesem zu halten? Der klingt von der Beschreibung und den Daten ganz gut.

https://www.autoscout24.ch/de/d/ferrari-308-cabriolet-occasion?vehid=6972556&eh=9c3b21ae8f520b403ed5111a1fee6d9c60cec5c22e5fc5f40cc99cfbcac4741d&utm_source=as24-systemmail&utm_medium=email&utm_term=vehicle&utm_content=de&utm_campaign=SearchJobNotification

Hab den schon länger auf dem Schirm, der Preis ging von anfangs 119k jetzt auf 99k runter.

Irgendwas auffälliges an dem Fahrzeug? Der Händler ist hier in der Nähe. Würde mir den sonst mal anschauen gehen. 

 

Ich kenne zwar nicht das Preisnivea in der Schweiz; aber ich empfinde das Fahrzeug als zu teuer.

  • Die Sitze sind runtergeranzt
  • Der Beifahrersitzt "scheint" einen Riss auf der Sitzfläche zu haben
  • Das Lenkrad sieht arg mitgenommen aus

Wenn ich daran denke, dass lediglich 70.000 km damit gefahren wurden, kann ich mir nicht vorstellen, dass das Auto pfleglich behandelt wurde.

"Carosserie ist in einem guten Zustand" - na ja, wenn man schon darauf abstellt, dass "Teile" des Interieurs neu gemacht wurden und das Fahrzeug dennoch so "runtergeritten" ausschaut, möchte ich mir nicht vorstellen, wie es um die Carosserie bestellt ist.

 

Aber Preis ist ja verhandelbar :)

 

buschi
Geschrieben

Die Sitze sind runter geranzt? Wo siehst Du das? Ich würde sagen, die sehen eher neu bezogen aus.

Das Lenkrad, ja - da sind ein paar Spuren dran...

Magnum_PI
Geschrieben
vor 22 Stunden schrieb cinquevalvole:

Die Abgasanlage kam neu rein steht im Schrieb.

Sie hängt sehr tief. Erinnere nicht, daß es so original war.

 

2.jpg

1.jpg

Hab in dem 308 Buch von Conrad ein Bild gefunden, da sieht das original aus für die europäischen vergaser 

62DA9532-F4E7-47C0-A6E7-BB8ABF6FF1B9.jpeg

Matzo88
Geschrieben

...o.k., aber war das bei allen europäischen Vergasermodellen so, alle Baujahre ??

cinquevalvole
Geschrieben

ja, aber da hängt der Topf deutlich höher. Bin mal einen Resina gefahren, von daher kenne ich das Mono Rohr.

buschi
Geschrieben

Sieht auch im Bluemel anders aus, der Einrohr-Topf. Ist ziemlich sicher nicht original! 

Aber das muss ja nichts heißen. Kann mir vorstellen, dass so ein O-Pott alles andere als leicht zu bekommen ist... 

F40org
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb Magnum_PI:

Hab in dem 308 Buch von Conrad ein Bild gefunden, da sieht das original aus für die europäischen vergaser 

62DA9532-F4E7-47C0-A6E7-BB8ABF6FF1B9.jpeg

Das ist aber eine Resina. 
Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei der VIN des angebotenen Fahrzeuges keine 1-Rohr-Anlage mehr verbaut wurde. Evtl. gab es mal Reparaturarbeiten an der Stelle und man hat dann eher unüblich von 4- auf 1-Rohr umgebaut.

 

Schau bei der Besichtigung unbedingt unter den Teppich im Kofferraum und da speziell in die Ecken wo die 308er gerne faulen. Hier könntest Du Aufschluss über einen etwaigen Heckschaden bekommen.

URicken
Geschrieben
Am 30.10.2020 um 12:35 schrieb buschi:

Die Sitze sind runter geranzt? Wo siehst Du das?

Hallo Buschi,

 

schau Dir mal Bild 7 an. Willst Du ernsthaft sagen, dass das eine fachmännische Arbeit eines Sattlers ist?

Die Sitzflächen sehen nicht mehr wirklich schön aus.

Ich dachte zunächst bei dem ganz rechts markierten Fleck, dass es sich um ein Loch handelt - da habe ich mich aber geirrt.

 

Dennoch bleibe ich bei meiner Aussage - so sollte ein Sitz nach 70k nicht wirklich aussehen.

Vor allen Dingen nicht, wenn man damit wirbt, dass der Innenraum (Zitat: "Das Interieur wurde vor ein paar Jahren teilweise instand gestellt, Sitze und Mittelkonsole und Armaturenbrett wurden neu bezogen) instand gesetzt wurde, dann ist die Arbeit aus meiner Sicht entweder mangelhaft ausgeführt worden oder es wurde lediglich eine "Verkaufsrestauration" gemacht :)

 

Unbenannt.png

buschi
Geschrieben

Ob/dass das fachmännisch ist, hab ich nie behauptet, lediglich, dass es neu gemacht wurde (u.a. auch erkennbar an den fehlenden Cavallinos auf den Kopfstützen).

Ich denke die "Raffungen" auf die Du Dich beziehst kommen entweder von zu weichem/zu dünnen Leder oder von dem Polster darunter, das evtl. etwas verschlissen sein könnte (wobei wir dann im Bereich des nicht fachmännischen Sattelns wären :wink: )

Aber "abgeranzt" ist das Leder sicher nicht.

 

Al.

 

cinquevalvole
Geschrieben

Hier noch ein Wagen mit besserer Passung der AGA:

Ist kein Resina.

120k sind aufgerufen. Blau! 😷

a.jpg

b.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      wir wollen uns demnächst einen XJR der Baureihe X350 anschauen (bzw. angeschaut wurde er bereits, probegefahren noch nicht). Ich habe nun in letzter Zeit nach Kaufberatungen und eventuellen Schwachstellen von diesem Modell gesucht, bin jedoch bis auf ein paar arg allgemeine Aussagen ("das Beste, das Jaguar je gebaut hat") auf nichts informatives gestoßen.
      Der XJR dürfte ja grundlegend mit den übrigen Modellen der X350 baugleich sein; lediglich Bremse, Fahrwerk und Motor unterscheiden sich, oder? Gibt es ansonsten bei dem Auto besondere Schwachstellen, auf die man bei einer genaueren Besichtigung und Probefahrt achten sollte?
      Vielen Dank im Voraus
      Max
    • Liebe Corvette Fans
      Ich liebäugle schon seit einiger Zeit mit einer „alten“ Vette als Ergänzung zu meinem ansonsten eher neuen Wagenpark. Nun habe ich eine C3 im Netz gefunden, welche mir recht gut gefällt. Mein bisheriges Research sagt dass ein Big Block beliebter ist als ein Small Block und ein Schalter ebenfalls beliebter als ein Automat. Wie steht ihr zu diesen Aussagen und worauf würdet ihr beim Kauf achten, wenn wir mal von einer C3 ausgehen? Was fällt euch an diesem Fahrzeug auf (positiv/negativ)? Sieht alles daran original aus? Worauf müsste ich beim Kauf achten? Preis ok? Das ist ein Automat, geht das auch wenn man es mag oder ist es absolut nicht fahrbar?
      Ich bin gespannt auf eure Beiträge.
      Gruss
      308
       
      Hier der Link:
      http://www.autoscout24.ch/de/d/chevrolet-corvette-cabriolet-oldtimer?allmakes=1&index=3&make=15%2c%2c&model=217%2c0%2c0&sort=price_asc&st=2&vehid=3573125&vehtyp=10&yearto=1970&returnurl=%2fde%2fautos%2fchevrolet--corvette%3fallmakes%3d1%26make%3d15%2c%2c%26model%3d217%2c0%2c0%26sort%3dprice_asc%26st%3d2%26vehtyp%3d10%26yearto%3d1970%26r%3d5
    • Ich hänge mich mal hier dran und bitte um Hilfe der hier Anwesenden Besitzer eines F430. Ich spiele mit dem Gedanken mich etwas zu verändern und meinen geliebten 355 Spider in einen F430 Spider zu tauschen. Worauf sollte ich speziell bei dem Modell achten?   Die üblichen Standards sind klar aber was sind spezielle Modellprobleme vor allem was kann teuer werden wenn man nicht drauf achtet?
       
      danke vorab!
       
      Marcel
       
      *Neues Thema generiert. Die Mods.*
    • Servus,
      aufgrund ausgesprochen ärgerlicher Umstände steht eine komplette Motorrevision ins Haus 😖
      Grund: Beim prüfen der Zündung - inmitten der Restaurierung - durch starten ohne Benzinzufuhr hat sich das Plastikdingens am Nockenwellenrad gelöst und ist unbemerkt in den Riementrieb gefallen...Ergebnis: mindestenst 2 Ventile haben aufgesetzt. Ganz wichtig: man soll sich nicht über Sachen ärgern die man nicht ändern kann
      Also, wird das Agregat in der kommenden Wochen das Chassi verlassen und wird zerlegt ( mit dem Vorteil, dass ich den Motorraum nun doch strahlen und lackieren kann )
      Nun folgende Fragen:
      Wo würdet ihr neue Ventile kaufen ? Superformance, Formula GT, Dinoparts, Maranello..., Eurospares !? (falls dort überhaupt verfügbar)
      Hat jemand eine gute Adresse um die Köpfe evtl. komlett machen zu lassen !? Ich schraube zwar in einer sehr gut ausgestatteten Werkstatt aber manche Sachen wie neue Ventilführungen einschlagen, Ventilsitz schleifen, planen etc. muss wohl schon ein Motorenbauer übernehmen.
      Sinnvolle Modifikationen beim 8Ventiler möglich? (Kanäle bearbeiten, grössere Ventile, Nockenwellen, etc.!?)
      Vielen Dank schon mal und Grüße aus Berlin
      Thiemo
    • hallo zusammen,
       
      ich plane mir sehr zeitnah einen ferrari anzuschaffen. mit sportwägen allgemein kenne ich mich gut aus und hatte schon einige. ferrari war leider noch keiner darunter, aber das wird jetzt geändert 😃
       
      für mich stehen folgende modelle zur auswahl:
      F430, 430 scuderia oder 458 italia.
       
      (ich habe mir ein budget von max. 150.000€ gesetzt.)
       
      mir ist es wichtig, ein modell mit möglichst wenig wertverlust bzw. im besten fall wertzuwachs zu wählen. in der vergangenheit ging sich mein plan immer sehr gut auf und ich habe alle meine fahrzeuge mit gewinn wieder verkauft.
       
      ferrari ist für mich absolutes „neuland“ und ich würde mich wirklich sehr über eure hilfe & unterstützung freuen.
       
      viele grüße!!

×
×
  • Neu erstellen...