Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
348Challenge

Das Thema mit dem Sound beim Ferrari 360

Empfohlene Beiträge

Masteryoda
Geschrieben

Na da hab ich ja was losgetreten...

Vielen Dank @348Challenge

Hab’s jetzt kapiert...

Die dB-Unterschiede kommen mir auch hoch vor, aber sicher hatten die alten Klappen einen ordentlichen Spalt, da kann man sich leicht vertun, was das ausmacht, v.a. Bei niedrigem Massendurchsatz links unten im Kennfeld...

Ich finde die Lösung interessant und Dir scheint sie ja gut zu passen. Viel Spaß damit!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Ich bin mir übrigens relativ sicher das man die Capristo Klappen einstellen kann... 

348Challenge
Geschrieben

Ich kann zwar die klappen einstellen ..hoch und runter drehen am Gestänge... aber ändert nicht an der Tatsache das die Klappe im durchlass immer gleich bleiben . Durchmesser bleibt ja immer der gleiche. Oder sie gehen etwas später auf ..Könnte man auch einrichten.. aber der durchlass wäre immer noch da. Bei mir war der Spalt schon groß.  Denke 1mm. Merkt man ja wenn bei laufendem Motor mann lappen in die äußeren Rohre einstopft.  Wenn dieser dann erheblich leiser wird ist der durchlass zu hoch 

E12
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb ce-we 348:

Ich glaube, die 101dB gelten nur für den CS.

Hat meiner auch, war ursprünglich ein Modena.

jo.e
Geschrieben

Hab beim 360 98 und 101 gesehen. Warum ist aber nicht klar. 98 hat aber selbst der riesige Serientopf nicht geschafft. 101 aber schon. :-))!

ce-we 348
Geschrieben

Der Unterschied von 98dB zu 101dB ist schon groß.

Hat einer von euch das in den Fahrzeugpapieren schon mal umgeschlüsselt bekommen ? Wenn ja, aufgrund welcher Dokumente ?

jo.e
Geschrieben

Wieso sollte dir jemand höhere dB eintragen? Gerade in der jetzigen Zeit wird so etwas kaum möglich sein. Sehe da aber auch nicht so viel Sinn darin. Welchen Auspuff fährst du denn?

ce-we 348
Geschrieben

Ich versuche, die unterschiedlichen Einträge in den Papieren zu verstehen.

Wenn man die Möglichkeit hat, die höchstmögliche dB-Zahl einzutragen .. warum nicht ? Ich denke, dass die meisten von uns an der Lautstärkegrenze kratzen. Warum also nicht einen "Sicherheitspuffer"  mitnehmen ?

jo.e
Geschrieben

Ich denke das die Grundlage nicht besteht. Niemand bekommt etwas eingetragen, nur weil es ein Anderer im Schein stehen hat. Sind die COC eigentlich immer gleich der verschiedenen Baujahre? Was steht denn in dem ?

F40org
Geschrieben

Die mir bekannten Modena habe bis auf einen alle 101. 

Irix
Geschrieben

Ich hatte 103 und bei der Wiedereinbuergerung haben sie 101 daraus gemacht. Ich schaetze im COC standen die 101 drin.

 

Also wenn der Serientopf da die 101/76 gerade so schafft dann sehe ich schwarz was den CS Topf angeht. Selbst wenn er die Grenzwerte einhalten wuerde ist er mir zu laut, gerade im Kaltstart. Bin froh das das @Masteryoda mir die Klappen auf 6000 wie beim Original CS gestellt hat und wenn ich ehrlich bin passt diese Klangkulisse nicht zum Spider.

Wenn man es mit "besseren" Klappen reduzieren kann finde ich das toll.

 

Ansich dachte das sich mit dem Alter das mit dem Gehoer verschlechtert :) Wenigsten etwas was im Alter nicht nach gelassen hat.

 

Gruss

Joerg

F40org
Geschrieben

2005 gab es die CS-Anlage als Option.

ce-we 348
Geschrieben

Ich hab „nur“ 98dB.

Wenn im COC 101dB drin standen, stelle ich mir die Frage, warum 3dB verschwunden sind.

GeorgW
Geschrieben
Am 15.10.2020 um 17:05 schrieb F40org:

Die leise Nachbarlösung finde ich allerdings wirklich klasse, die fehlt mir irgendwie - aber meine Nachbarn sind da glücklicherweise entspannt.

...oder schon taub?X-)O:-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Wie beim 550 Maranello ist dieses Upgrade für den 599 GTB eine Totalverwandlung des Autos.
       
      Daniel
       
      Video 1. 599 GTB innen, iPhone in Mittelkonsole
      Video 2. 599 GTB iPhone 5 Meter hinter dem Auto, 2x 4000 U/min, 2x 6000 U/min
      Video 3. 550 Maranello GoPro am Heck
       
       



    • Ich habe folgendes Problem. Ich moechte mir nun einen neuen CLA45S als Shooting Brake zulegen. Die einzige Frage die sich mir noch stellt ist ob ich das Performance Exhaust System brauche oder nicht. Generall wuerde ich immer Ja sagen wenn e sum Sound geht aber folgende Situation stellt sich mir. Da ich in Japan lebe sind die Optionalen Packete hier aqnderes konfiguriert. Das heisst das ich Optionen (von denen ich die meisten nicht brauche oder haben moechte) fuer knapp 10000 Euro umgerechnet bestellen muss nur um dieses System zu haben. Es geht also um die kleine Taste im Auto die noch mal etwas mehr Sound bringt.
      Ich habe mir (nur im Stand) mal den Unterschied angehoert und der ist ja nicht besonders gross. Nun weiss ich aber nicht wie es beim Fahren selbst ist. Es gibt ja auch beim neuen das System das Motorensound in den Faherraum gepumpt wird wobei das soweit ich weiss wieder einen anderen Namen hat und meines Wissens nach immer dabei ist beim neuen 45er.
      Hat also jemand Erfahrungen mit dem ganzen und wenn ja, wie kann ich mir das vorstellen genau? Ich kann ja mit der Option z.b. in Comfort fahren aber trotzdem den Sound haben als wenn ich S+ fahre damit oder ist das wieder anders? Hoert sich ein 45er ohne Performance Exhaust System in S+ oder Race genauso an dann oder macht dad noch mal einen Unterschied?
      Habe jetzt fast 1 Woche lang nach Berichten, youtube videos etc gesucht aber bin leider nicht wirklich fuendig geworden :(
      Hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen.
       
    • Vielleicht kann jemand der DeTomaso-Freaks hier etwas Licht ins Dunkle bringen.
       
      Was gab es denn in den 70/80igern für Zubehör-Auspuffanlagen für den Pantera?
       
      ANSA hab ich gehört, aber noch nix dazu gesehen. Gab es vielleicht US-Anlagen oder von Jehle? 
       
    • moin moin allerseits,
       
      nach langer Zeit melde ich mich mal wieder zu Wort, und zwar mit folgendem Problem. Ich hatte in 2016 meinen California30 gegeben einen neuen California T getauscht. Hatte den normalen T probegefahren, für gut befunden und bestellt. Während der Bestellphase wurde dann der HS Handling special vorgestellt und auf Anraten meines Freundlichen, habe ich dann noch das HS Paket geordert. Ein grosser Fehler, wie ich jetzt weiss und das führt zu meinem Problem. Das Auto hat eine , für mich absolut unangenehme, Dröhnfrequenz aus der Auspuffanlage, was dazu führt, dass ich nach einem Tag in diesem Auto regelmässig Kopfschmerzen bekomme und demzufolge in 1.5 Jahren gerade mal 1900km zurückgelegt habe. Ich hab das Auto dann in diesem Frühjahr zum Verkauf beim Freundlichen abgegeben, leider bis heute ohne Erfolg. Somit muss ich das Fahrzeug wieder übernehmen und erstmal weiterfahren, suche jetzt aber nach einer Möglichkeit, die Auspuffanlage zu modifizieren, um  Kopfschmerzfrei fahren zu können. Eine Möglichkeit wäre wohl der Rückbau auf die Abgasanlage des normalen Cali, aber ich finde nirgendwo eine gebrauchte Anlage. Habe schon bei Novitec, Capristoa und Co. nachgefragt, aber niemand hat mehr eine Originalanlage auf Lager. Eine Neuanlage beim Freundlichen zu bestellen ,will ich aus Kostengründen erstmal vermeiden und wäre somit die ultima Ratio. Hat jemand von Euch vielleicht eine Lösungsidee parat? Bin für jeden Tip dankbar.
       
      BG Holger

×
×
  • Neu erstellen...