Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Korrosionsanfälligkeit der Radkästen


Italorenner

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

hier die neuste Episode von Damian und Jason (The Car Guys). Die Episode hat den Titel "Ferrari 458 Italia Full 5 Year Review" nachdem Damien seinen 458 Italia inzwischen 5 Jahre in der Garage hat.

 

Insgesamt ein sehr positives Review. Allerdings auf der Liste der negativen Punkte des 458er, beschreiben sie die Korrosionsanfälligkeit der Radkästen (Wheel Arches). Ich war gerade mal noch in der Garage und habe bei meinem nachgeschaut. Ich kann bislang nichts entdecken. Wie sieht es bei Euch aus? 

 

 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 1 Stunde schrieb Italorenner:

Ich war gerade mal noch in der Garage und habe bei meinem nachgeschaut.

Schau lieber nochmal nach, nicht das Du irgendein Stäubchen, Steinchen Blättchen, Pickelchen übersehen hast!

Gehts noch?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb MichaelH:

Schau lieber nochmal nach, nicht das Du irgendein Stäubchen, Steinchen Blättchen, Pickelchen übersehen hast!

Gehts noch?

Naja, die Korrosionsblasen wie im Video gezeigt, hätte ich nach 5 Jahren ungern. Geschmäcker sind halt verschieden ...

 

Es gibt auch Leute die schreiben "daß" mit nur einem "s" und ihnen ist es egal. Andere eben nicht 😉

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Italorenner

 

Bin zu 100 bei Dir, diese Korrosionsblasen muss ich definitiv nicht haben.

Und schon gar nicht nach nur 5 Jahren!

 

Solche Blasen hatte ich noch bei keinem Auto. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kenne ich von keinem neueren Ferrari. Auch 458 mit Jahrgang 2010 und 40 - 50t Km sind ohne Korrosion.

Vermutlich wird dieses Fahrzeug auch im Winter bewegt und danach nicht richtig gereinigt.

Ansonsten kann ich mir das nicht erklären.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade mal nachgesehen. Ich habe in meinen Radkästen keinen Rost entdecken können.

 

Auch das Klappdach meines Spiders rostet nicht. Nein! Es oxidiert! Denn es ist aus Alu. ;)

 

IMG_3933.thumb.JPG.efcc03cb876d4130257b8a62fad65f93.JPG

IMG_3932.thumb.JPG.3dad45317d27132acb761a479ad78106.JPG

 

Toll!

  • Wow 2
  • Verwirrt 1
  • Traurig 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also nein, das hat meiner, MY2012, nicht. Weder die Felgen, noch Radläufe, Dach, usw. Nirgendwo. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...solch eine Alu-Korrosion hatte ich mal vor ca. 10 Jahren beim 348 an der Haube vorn, war wohl ein Lackierfehler vom Werk. Der örtliche Lackierer hats gerichtet und der Mist ist bis heute nicht wieder aufgetreten. Hatte aber zwei Anläufe gebraucht um den richtigen Farbton zu treffen...

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 29.7.2020 um 20:04 schrieb Il Grigio:

Ich habe gerade mal nachgesehen. Ich habe in meinen Radkästen keinen Rost entdecken können.

 

Auch das Klappdach meines Spiders rostet nicht. Nein! Es oxidiert! Denn es ist aus Alu. ;)

 

IMG_3933.thumb.JPG.efcc03cb876d4130257b8a62fad65f93.JPG

IMG_3932.thumb.JPG.3dad45317d27132acb761a479ad78106.JPG

 

Toll!

Hallo Micha,

da könnt ich heulen wenn ich die Blasen, oder besser die Oxidation an deinem Dach sehe. Wenn du nicht soweit weg wärst, würde ich vorbeikommen und mir diese Stellen persönlich ansehen. Bei solchen teuren Sportwagen sollte sowas einfach nicht passieren. An deiner Stelle würde ich sofort ne mail mit Fotos nach Maranello schicken. Wer weiß.......

LG Bernd

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ferrari und Qualität 🙄

image.thumb.png.c27f0bf95aaa4082de33377e6bb66d6e.png

 

Wegen der Oxidation: glaube der "normale" Italia hat auch diese akustik-dämpfenden "Teppiche" in den Radhäusern, wie der 599.

Besorg' Dir ein Kilo Mike Sanders Korrosionsschutz-Fett und zwei Dosen Fluid Film AS-R und Wachs.
Wagen aufbocken, Räder ab, Radlauf-Inneneinbauten ab (prüfen, beim 599 waren Löcher drin). Dann putzen und mit Fingern + Pinsel das Fett in die Kanten drücken. In die Spalten kommst mit dem Fluid Film.

Dito alle Haubenkanten oben und unten und die A-Säulen unten.

Wenn dann noch Energie ist kannst die Räder saubermachen und wachsen.

Darfst halt nicht weinen wenn dann im Sommer ein paar Tropfen rauskommen, viel weniger Aufwand als mit Ferrari oder eine Reparatur.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...