Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F430 F1 Getriebe u. Motorkontrolle, schaltet nur bis 2. Gang


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nachdem das Auto nun einige Wochen stand, sollte er mal wieder bewegt werden. Also Batterie-Hauptschalter wieder an und die Wartezeit vor dem Starten eingehalten.

Nach dem Starten ist die Getriebe- und Motorkontrolle nicht erloschen und das F1-Getriebe ließ nur ein schalten bis in den 2.Gang zu (vermutlich Notlauf?).

Nachdem ich das Auto nach ca 200m Fahrt schon wieder in der Garage abstellen wollte, waren plötzlich die Kontrollleuchten aus und die Schaltung funktionierte auch

wieder.

Also kleine Ausfahrt von ca. 20 KM gestartet und das Auto zwischendurch geparkt. Als es weiter gehen sollte traten die gleichen Probleme wieder auf. Auch ein erneutes 

Anlassen und/oder einlegen des Rückwärtsganges half nicht. 

Am nächsten Tag, auf dem Weg zum Freundlichen, nach ca. 10 KM Fahrt Kontrollleuten wieder aus und normale Funktionen.

Der Freundliche hat die Fehler gelöscht, die dann beim Neustart allerdings auch gleich wieder auftraten.

Kupplung soll noch 50% haben. Er meint das es eventuell ein defekter Potenzionierer der F1-Schaltung sein könnte, die es aber wohl nur noch mit ganzem Getriebe gibt !?

Hatte jemand schon ein ähnliches Problem bzw. einen Rat?

Ich Danke schon mal vorab.

LG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 24 Minuten schrieb jo.e:

Wie alt ist die Batterie? Wurde die mal gemessen?

Hast Du denn überhaupt die Genehmigung von Kai, Dich in seine Kernkompetenz einzubringen? 😇

  • Haha 2

Sind vermutlich die Positionssensoren 248095, 

gibt es als Ersatzteil und ist keine große Sache.

 

... kannst aber auch ein neues Getriebe kaufen, da sind die auch drin 😂

  • Gefällt mir 2

Sehe das auch wie Jo.e.  Wenn die Batteriespannung beim Starten zu weit einbricht passieren komische Sachen. Wenn die schon alt ist brauchst eh eine neue Batterie also würde ich erst mal die wechseln. 

Ansonsten, was war den genau im Fehlerspeicher für ein Fehler gestanden ?

 

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      ich benötigen Eure Unterstützung!
       
      Bei meinem geliebten 911er, 996 Facelift, Bj. 2003, klappert etwas metallisch während der Beschleunigung, also unter Last, ab ziemlich genau 4000 u/min.
      Geht man vom Gas, hört das Geräusch sofort auf. Leistungsverluste oder andere Einschränkungen treten nicht auf.
      Vor wenigen Tagen wurde ein Wärmeleitblech im Motorraum ersetzt, das durchgerostet war. Das Geräusch besteht weiterhin.
      Endtöpfe sind zwar nicht mehr schön, geben aber keine Geräusche ab, wenn man sie abklopft.
      Während der Lokalisierung des Geräusches fand ich im hintern Innenraum vier Euro in Münzen sowie zwei Kugelschreiber unter dem Teppich (vom Vorbesitzer).
      Die Mittelkonsole habe ich bereits demontiert, gefühlt wird das Geräusch dann lauter bzw. hörbarer?!?
       
      Hat irgendwer noch eine Idee, in welche Richtung ich weiter suchen könnte? 
       
      Wäre klasse  
       
      Beste Grüße,
      Louis
    • Hallo zusammen,
       
      Das CC ärgert mich schon wieder. Anlässlich des schönen Wetter und des frühen Saison Starts wahrscheinlich...
      Und zwar lässt sich nicht mehr per paddle herunter schalten - hinauf schalten schon. Auch im Automatik Modus geht alles ganz normal. Auch der Leerlauf per Up+Down Paddle geht ganz normal rein. 
      Werde mich sonst mal mit Belly in Verbindung setzen.
      Über Ideen oder Anregungen würde ich mich und mein CC sehr freuen. 
       
      viele Grüße 
    • Der Ferrari F430 wurde vom italienischen Sportwagenhersteller Ferrari in den Jahren 2004 bis 2009 gebaut und war der Nachfolger des bis heute von Ferrari meistverkauften Sportwagen Ferrari 360 Modena. Er war zur damaligen Zeit das Einstiegsmodell von Ferrari. Ausgestattet war der F430 mit einem V8-Mittelmotor mit 360 KW (490 PS) Leistung. Für das Fahrzeug wurden technische Features aus der Formel 1 verwendet, u.a. kam zum ersten Mal ein elektronisch gesteuertes Differential zum Einsatz. Damit konnte man sowohl die Schaltgeschwindigkeit wie auch die elektronische Traktions- und Stabilitätskontrolle auf unterschiedliche Straßenverhältnisse einstellen. Die Höchstgeschwindigkeit lag beim Coupé bei 315 km/h. Als Getriebevariante konnte man sowohl ein 6-Gang Schaltgetriebe, wie auch ein 6-Gang sequentielles F1-Getriebe wählen. Ab dem Jahr 2005 kam dann noch eine Cabrio-Variante, genannt Ferrari F430 Spider, hinzu. Weitere zwei Jahre später, im Jahr 2007, wurde der Modellreihe noch eine gewichtsreduzierte Coupé- (Ferrari 430 Scuderia, 2.523 Exemplare) und im Jahr 2009 eine Spider-Veriante (Ferrari Scuderia Spider 16M, 499 Exemplare) hinzugefügt. Diese beiden Fahrzeuge hatten von Ferrari eine Leistungssteigerung auf 375 KW (510 PS) erhalten und waren um ca. 100 kg leichter als die Serienmodelle. Ebenso wurde die Höchstgeschwindigkeit auf 320 km/h angepasst. Neben diesen vier Straßenmodellen gab es noch eine für die Straße nicht zugelassene Rennversion, genannt Ferrari F430 Challenge, die eine weitere Gewichtsreduzierung auf 1.225 kg erhalten hatte.
    • Richtig Schade um den 430`iger
       
      https://www.20min.ch/story/ferrari-brennt-lichterloh-auf-autobahn-888140039928
    • Hallo zusammen,
      beim öffnen der türe beginnt die f1pumpe druck aufzubauen, bei meinem auto dauert es etwa 15 sek bis druck aufgebaut,beim fahren ist alles ok.
      nun zu meiner frage. Denkt ihr soll der elektrmotor, oder nur die pumpeinheit,oder beides zusammen ersetzt werden, oder kann es elektr.
      Ausgemessen werden.
      hat jemand von euch dies bereis gewechselt, gibt es etwa ein anleitung dazu
       
      herzlichen dank für eure meinung

×
×
  • Neu erstellen...