Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
FrEaKoNaLeAsH

Mal ne schöne M-Renngeschichte

Empfohlene Beiträge

FrEaKoNaLeAsH
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ich will euch bei dieser gelegenheit mal mein kürzlich erlebtes rennen erzählen:

der robert fuhr abends vom kumpel nach hause. es war schon dunkel draussen und es hatte einen sternenklaren himmel bei etwa 18 grad aussentemperatur laut bordcomputer. robert und sein emmie sind durch landshuts etwa 2km langen tunnel stadtauswärts richtung heimat gefahren und bemerkten im tunnel schon einen bmw hinter uns. sind schon ein weilchen gefahren und der motor war bei 90 grad öltemperatur schön warmgefahren. bei tunnelende gibts ne ampel und es geht zweispurig geradeaus weiter. der liebe robert hat sich ganz normal in die linke spur eingeordnet und schaute rüber auf die rechte spur: sitzt da doch glatt ein glatzköpfiger, tätowierter, grantig schauender türsteher-typ drin und trotzdem der robert sein radio in seinem m3 anhatte hörte er glatzkopfs bumm-bumm bis rüber. also machte der liebe robert zunächst sein radio etwas lauter damit er noch was von seinem geliebten ozzy hört.

dieser tolle bmw neben roberts noch tollerem O:-) bmw hatte m-spiegel drauf, und war optisch m-mässig aufgestylt (am auspuff war er später als nicht-m zu identifizieren). also dachte sich der robert zuerst "hey auch ein emmie" *freu*. als glatzkopf dann zu meinem auto rübergeschaut hat und so ein dummes grinsen aufsetzte dachte sich der liebe robert "hehe glatzkopf wills wissen... na dann wirste schauen wer den besseren emmie hat". als roberts guckerl dann noch gesehen haben das glatzkopf "böse augen" anhatte, da haben sich doch glatt auch mal die m3 nebelscheinwerfer angeschalten - schliesslich wollte roberts emmie auch "cool" wirken *löl*

nun gut - ampel grün, robert und sein m3 weg :wink2:

etwa 400 meter weiter, wo das edeka-center steht und eine baustelle beginnt (die übrigens in der nacht echt superschön ausschaut) braust glatzkopf dann mit fast 100 sachen in der stadt an roberts emmie rechts vorbei und brennt voll in die dann auf eine spur zugehende durchfahrtsstrasse der baustelle durch. der liebe robert dachte sich "so nicht, freundchen, wenn du jetz rechts abbiegst richtung zweispuriger bundesstrasse... :D "

zack - glatzkopfs rechter blinker fing an zu werkeln *freu*

wir trafen uns eine halbe minute später bei der ampel zur bundesstrasse wieder. es handelt sich dabei um eine zweispurige strasse die nach ca 50 meter zu einer 80er zone wird. diese 80er zone hält knappe 1,5km an und ab dann gibts keine geschwindigkeitsbegrenzung mehr, da die strasse mit einer mittelbegrenzung ausgestattet ist.

glatzkopf wieder rechts vom robert, *böseguck* *bummbumm* *gasspiel* *wrummwrumm*

es war ein idyllischer blick in die ferne - eine strasse, zwei spuren, nur die lichter dieser einen letzten ampel vor dem zuhause, klare sterne am himmel - und auf der rechten seite tattoos :lol:

der liebe robert hat derweil den cd-wechsler betätigt da ihm jetzt der sinn nach metallice stand X-)

abermals ampel grün - zeitgleich geht rechts gequitsche los, gequalme, tättowierter glatzkopf setzte alles rein was er hatte - robert allerdings fuhr ganz normal los, dachte an seine reifen, müssen ja nicht unbedingt zur hälfte an der strasse kleben bleiben. jedenfalls war abermals der robert in seinem m3 weg :wink2::wink2:

nundenn fuhren wir mit ca 95 sachen in der 80er zone mitten in der nacht und hinter roberts m3 auf der rechten seite kam glatzkopf wieder daher - er hats also immer noch nicht aufgegeben gehabt.

kurz vor dem 80er-ende schild geht rechts der motor von unserem lieben freund wieder los und im 3ten gang zog er am robert, der noch seinen 5ten gang drinnen hatte, vorbei - nundenn da schaltete der liebe robert auch in seinen 3ten gang und schwupps war er wieder weg :wink2::wink2::wink2:

nochmals wurde glatzi allerdings nicht gestaubt, da sonst der robert und sein m3 die ausfahrt zu ihrem zuhause verpasst hätten 8)

[ENDE]

nunja - alles in allem drei mal gefordert - drei mal versenkt. ich gehe mal davon aus das es sich um einen 328er handelte denn er kam schon ganz gut mit (vor allem am schluss hatten wir ja knappe 230km/h drauf) - trotzdem mit 100 ps unterschied hatte er definitiv nicht den hauch einer chance.

ich fand das alles ganz witzig weil er wahrscheinlich dachte einen jungen prollo in seinem aufgemotzten 320er neben sich zu haben. tja war wohl eher umgekehrt X-)

ich hoffe euch gefiel die kleine geschichte

mfg

Robert

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Extrem geil und extrem peinlich. Wie kann man nur seinen Wagen so tunen und dann überhaupt keine Ahnung von dem Rest der Flotte zu haben. :???:

Und es dann gleich dreimal probieren, wo man doch versegt wurde... nein sowas kann auch wirklich nur ein extrem blöder Typ machen.

PS: Ich hab noch nie ein Race verloren, weil ich einfach weiß, was auf der anderen Spur steht. So bleiben einem Peinlichkeiten erspart.

Phil
Geschrieben

Dieser Robert scheint ja ein toller Hecht zu sein :-o *kennenlernwill* :wink:

Im Ernst, coole Geschichte :-))! Ich würde mich krum lachen, wenn du das nächste Mal in Ausgang gehst und dann dieser Typ vor deinem Leiblingsclub stehen würde :lol:

PS: Ich hab noch nie ein Race verloren, weil ich einfach weiß, was auf der anderen Spur steht. So bleiben einem Peinlichkeiten erspart.

Mache ich auch so! Aber irgendwie fehlt so ein wenig der Kick, kann ja immer noch sein, dass der im anderen Auto ein schlechter Fahrer ist... (und ich bin natürlich ein guter O:-) )

M@rtin
Geschrieben
Ich hab noch nie ein Race verloren, weil ich einfach weiß, was auf der anderen Spur steht. So bleiben einem Peinlichkeiten erspart.

Naja, bei einigen Modellen kann man es nicht wissen. Gut, bei den E36 usw. erkennt man schlechte Fakes meist auf den ersten Blick. Aber bei manchen ist es nicht so einfach. Ich hatte mal auf einer breiten Straße (für Berliner: Heerstraße) ein Rennen mit einem 540i E39. Da ich ein wenig mehr Schwung hatte gewann ich das erste Ampelduell (wir fuhren auf die Ampel zu und es wurde grün), nachdem er aber mit ungefähr 5cm Abstand an mir vorbeigeschossen war, hatte ich keine Lust mehr. Bevor noch etwas passiert, man weiss ja nie. Erst dann sah ich, dass es ein 540i war. O:-)

Auf dem Weg zur Nordschleife am 14. 6. war ich Beifahrer von Stefan_Schnuse.

Auf der A5 überholte uns in einer Baustelle ein E39, böser Blick, Xenon usw. mit 160 in einer Baustelle. Stefan hängt sich ran, nach ein paar Kilometern fiel dann endlich das Limit.

Stefan schaltete runter, der 5er gab Vollgas, nur waren wir schneller. Als wir neben ihm waren, ging Stefan vom Gas, guckte rüber und meinte, dass der 5er schon im Drehzahlbegrenzer sei. Wie geil. Im Wagen sassen soweit wir erkennem konnten (war nachts) zwei Typen und drei Mädels.

Auf jeden Fall liess Stefan es sich nicht nehemen noch weiter zu beschleunigen, war zwar nicht überdeutlich, aber verloren hat der 5er schon klar.

Aber auch er probierte es immer wieder, leider immer erfolglos. :-))!

Dann zwischen Gießen und Limburg/Lahn begegneten wir einem übelst (--> Fast & the Furios Style) getunten CRX. Auch hier war ein wenig spielen angesagt, auch hier keine Chance.

Doch richtig gefeiert haben wir, als der CRX runterschaltete und aus dem Auspuffrohr eine Stichflamme rauskam. Nicht schlecht.

War auf jeden Fall eine sehr ereignisreiche Fahrt! :-))!

alpinab846
Geschrieben

Gut so...

Stell Dir jetzt mal vor du hättest einen E36 318is mit kompletter M3 Technik aber ohne Spoiler...hat 3 Jahre absolut Spaß gemacht....ich ahb es genossen. O:-)

kurva
Geschrieben

Bitte nix gegen Leute mit Glatze und Tätoo sagen :cry: !!!(Ich wars aber nicht!!!!!!! :-))! )

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×