Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
marcosleandros

Mclaren 570 Unterhaltskosten und Wertverlust

Empfohlene Beiträge

marcosleandros
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, 

 

Ich bin neu hier im forum und bin auf den mclaren Trichter gekommen. Ich habe schon einige threads gelesen und mich informiert. Ich komme eigentlich aus der Japaner Ecke. Fahre zur Zeit einen gemachten Honda s2000 und im Alltag einen lexus hybrid. Meine finanzielle Situation lässt es nicht zu das ich mir so mal zwischendurch so einen mclaren kaufen könnte, da ich im Prinzip durchschnittlich verdiene. Jedoch soll man ja träumen. 

Ich hab mal ein paar Fragen die ich so konkret noch nicht gefunden habe. 

  1. Was kostet ein mclaren 570 an steuern im Jahr? 
  2. Kosten Versicherung. Ungefähr. Mir ist klar das es sf Klassen abhängig ist.
    Nehmen wir mal an sf Klasse 12. Saison Fahrzeug von April bis Oktober. Vollkasko. 
  3. Was denkt ihr wie weit die Gebrauchtwagen Preise noch sinken werden in den nächsten Jahren? Zur Zeit kann man einen 570 ja bei ca 130.000 € kaufen. 

Wartungskosten habe ich schon gelesen das diese so im humanen Bereich liegen sollten bei ca 1500€ pro Inspektion. Carbon keramik bremse ist teuer aber vllt findet man ja einen mit stahlbremse. 

 

Gruß Marcus 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MFS
Geschrieben

Hallo Markus,

 

anbei ein paar Antworten für Dich:

 

1. ein 570S kostet um die €400,- im Jahr an Steuern

2. Frag am besten bei Deinem Versicherungsmakler. Die HSN für McLaren lautet 1550. TSN gibt es keine spezifischen. Im Regelfall versichern Allianz und die Württembergische zu echt vernünftigen Konditionen.

3. Ich hätte auch gerne eine Glaskugel :)  Im Ernst: Das ist schwer zu sagen, wie sich die Preise weiterentwickeln werden. Nächstes Jahr wird der Nachfolger des 570S vorgestellt: ein 6 Zylinder Hybrid. Vielleicht beeinflusst das den Werterhalt des 8 Zylinders?! Grundsätzlich würde ich aber nicht das günstigste Fzg am Markt kaufen. Ich habe da schon die interessantesten Story mitbekommen, was einem Interessenten beim Fähnchenhändler so alles erzählt wird: falsche Infos zu Erstzulassung, Herkunftsland und Unfallfreiheit kommt da gerne mal vor, habe ich alles schon real erlebt, welche Händler das sind, werde ich hier aber nicht sagen.

 

Die Servicekosten sind in der Tat wirklich überschaubar. Mit €1.500,- im Schnitt  ist man idR dabei.

 

BG MF

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo an alle Auto verrückten unter euch,
       
      da ich von Lamborghini ziemlich enttäuscht wurde und ich aufgrund dieser Enttäuschung leider vom Kauf zurücktreten musste kommt jetzt wieder mein zweiter Kandidat in die nähere Auswahl.
       
      der Ferrari 488 hat es mir angetan jedoch möchte bevor ich einen kaufen mal die Meinung von anderen Ferrari Besitzern hören, wie das Auto in Sachen Haltbarkeit und Unterhalt ist. Beim Lamborghini hat mir besonders gefallen, dass das Fahrzeug auf gross Serien Technik beruht und somit enorm haltbar ist. Wie sehen so die Wartungskosten bei einem 488 aus, wieviel kostet ein neuer Satz reifen, wie ist die Haltbarkeit und gibt es irgendwelche Probleme mit den Autos ?
      ich hoffe mir kann jemand hier weiter helfen und mir sagen was ich beachten sollte. Habe mehrere Kandidaten zur Auswahl die alle 7 Jahre Maintanance  haben Und BJ Ende 2016 Anfang 2017 sind. 
       
      Mit freundlichen Grüßen 
    • Das Preis-Leistungsverhältnis beim 570S ist schon mega. Simon Motorsport macht sehr gute Abstimmungen, der McLaren 570S fährt hierbei in 4.8 Sekunden von 100 auf 200 km/h, das ist schon der Hammer. Ein 570S mit dem Vorsteiner-Kit ala Lanzante geht mir nie so ganz aus dem Kopf. 
       
       
    • Grüßt euch Gallardo Fahrer,

      Ich bin der Andre bin 28 Jahre alt und komme aus Krefeld und bin schon paar Tage hier im Forum unterwegs. Ich bräuchte mal eure Fachliche Hilfe.
      Ich bin seit einige Monaten schon am Überlegen ob ich mein Porsche Cayman R verkaufen soll und mir ein Gallardo zulegen soll. Ich selber bin im Kraftwerk am arbeiten auf Schicht und muss natürlich schon bisschen aufs Geld achten.

      Ich hab jedoch ein paar Fragen zu den Gallardo. Ich denke der LP 500 und LP520  wären in meiner Budget. So wie ich verstanden hab sind das auch die originalen Lamborghini Motoren. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Ich hab leider nicht wirlich die Antworten zu meinen Fragen gefunden, weil auch viel unterschiedliche Aussagen getroffen werden und ich da skeptisch bin. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen bei den Folgenden Fragen:
      Wie teuer ist der Gallardo bei euch ungefähr in der Versicherung im Jahr? Bzw welche Versicherungen den Gallardo versichern? Was kostet die kleine und große Inspektion ohne große Reparaturen? Gibt es beim Gallardo explizierte Schwachstellen auf die man beim Kauf achten muss? Sind die Ersatzteile  echt so exorbitant teuer? Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Hilfe.
       
      Gruß Andre
    • Hallo liebe Aston Martin Kenner,
       
      Ich möchte mir einen gebrauchten (3-5 jährigen) Aston Martin leisten. Ich interessiere mich ausschliesslich für den V8 Vantage S (oder SP10 Edition). Jetzt hätte ich ein paar Fragen zu Unterhalt, Kosten und evtl. Kaufberatung.
       
      Da der Aston Martin Kauf für die nächsten Wochen geplant ist, würde ich mich gerne schon jetzt informieren. Deshalb bin ich über alle Aston Martin Vantage (S) Erfahrungsberichte, Informationen sehr dankbar. Insbesondere würde mich folgendes interessieren:
      - Unterhaltskosten (Schweiz): kleiner und grosser Service
      - Reifen: Welche Reifen sind für den Vantage S empfehlenswert (Sommer, Winter)?
      - Reinigung: Nur von Hand oder auch bei "Premium-Waschstrassen" kein Problem?
      - Versicherung: National Suisse empfehlenswert?
      - Werkstatt: Alternativen zur Vertragswerkstatt -> unabhängige Werkstätte günstiger? z.B. britishmotors.ch, roosengineering.ch etc.
      - Allgemein bekannte Probleme, Vorbeugemassnahmen?
      - Was gibt es zu beachten beim Kauf eines gebrauchten Aston Martins?
      - Langzeitberichte vom Vantage S betreffend Alltagstauglichkeit, Wintertauglichkeit
       
      Habt ihr Erfahrungen mit Occasions-Garantien z.B. von quality1.ch? Die Kosten für eine solche Garantie wären um die CHF 1'000.00 pro Jahr (plus SB CHF 100.00) für "normale" Fahrzeuge. Ich nehme an, dass für Premium-Fahrzeuge andere Tarife gelten.
      Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfestellung.
       
      Liebe Grüsse
      Wingman
    • Hallo zusammen

      Es nimmt mich wunder, was ein Maserati (Spyder / Coupé GT) an Unterhalt kostet?

      An was muss man sich achten? Wie sieht es mit dem Service aus?

      Danke für Eure Beiträge:D

×
×
  • Neu erstellen...