Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mvog32

Fehler in Unterdruckleitung Turbolader

Empfohlene Beiträge

mvog32
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo hat jemand schon mal einen Fehler über die Diagnose für seinen MP4

 

Fehler im Unterdrucksystem Turbolader

 

ausgegeben bekommen und weiss woran das liegen könnte. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Nein, ich nicht beim mp4, aber bei einem Lusso so eine ähnliche Meldung.

Es es hatte sich ein Schlauch gelöst.

Hast Du da schon mal nachgesehen?  

 

Ausserdem könnte es noch ein defekter Sensor sein, bzw. auch nur eine Steckverbindung.

Stand der Wagen länger? Motorwäsche kürzlich gemacht?

 

Ich gehe mal davon aus, das der Fehler beim Fahren auftrat, nicht beim Starten, oder?

mvog32
Geschrieben

Fehler zeigte sich nur beim Auslesen. Aiti stand lönger wurde dann aber auch 300 km gefahren Fehler zeigt sich auch nur in de Diagnose.  Habe das schon abdrücken lassen, da war der Druck allerdings stabil ungewöhnlich auch dass die benzinpumpe immer in kurzen Intervallen anspringt sobald die Zündung an ist.. 

Thorsten0815
Geschrieben

Schwache Batterie und korrodierte Kontakte würde ich noch prüfen

Jamarico
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb mvog32:

Fehler zeigte sich nur beim Auslesen

Was meint Deine Werkstatt dazu?

Oder kannst Du den Speicher selber auslesen?

Dany430
Geschrieben

Ein Fehler welcher auch schon mal unbegründet auftauchen kann, nach dem Löschen kommt der oft nicht wieder....Kommt bei vielen Fabrikaten mal vor. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,

      bei meinem Galli blinkt das Lifting System bei einer Fahrt von ca. 30 min.System ist dann nicht mehr bedienbar.Wenn der Motor dann neu gestartet wird funktioniert alles wie gehabt bis zu den nächsten 30 min.
      Hat jemand einen Rat ??





    • Hallo,
       
      bei meinem kam heute auf einmal die Leuchte vom Fahrwerkkontrollsystem, habe das Magnetic Ride, beim aus und wieder einschalten ging es auch nicht wieder weck, weiß jemand den Grund oder kann mir weiterhelfen?
       
      Danke vorab und Gruß
       
      Daniel
    • Hallo Leute,
       
      ich habe aktuell keine Probleme. Habe aber hier https://www.scuding.com/Shop/en/360-modena-challenge-stradale/68-no-f1-failure-brake-light-connection-cable.html gelesen, dass ein Ausfall einer Rückleuchte das Auto lahmlegen kann. 
      stimmt das? kennt jmd das Modul? wie schwer ist der Einbau DIY Danke für eure Meinungen 
    • Hallo Leute,
      ich habe mal meinen 2009er California mit dem OBDLink MX ausgelesen weil beim anfahren zwischen 1500-2000 U/min ein Aussetzen des Motors auftritt und ich deshalb schon 3 mal in der Werkstatt war. Auch hat mein California einen sehr schlechten Kaltstart wie wenn 1,2 od. 3 Zylinder (Zündkerze/Zündspule/Einspritzventil) nicht gleich "wollen" (siehe Videolink https://streamable.com/11b3y ) .
       
      Kann mir einer bitte sagen was der "Fehler"  auf dem Bild 01 TID $83 bedeutet bzw. bedeuten könnte? (Value 0,6761 ist Rot)
       
      Wie groß muss den der Elektrodenabstand bei den Zündkerzen sein? Habe vor sie zu wechseln. Im Internet habe ich gelesen das der Abstand 0,6mm sein soll bei diesen ZK. Kann das einer bestätigen?
       
      Wäre für hilfreiche Tipps und Antworten sehr Dankbar.
       
      Grüße, Alber
       
              
    • Hallo zusammen
       
      Mein RS6 hat nun 62‘000 KM runter und auf der Fahrt nach Italien leuchtete plötzlich kurz das Motorlämpchen auf und die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 160 KM/h begrenzt. Also raus an der Raststätte  und da hat er auch schon von selbst ausgestellt. 
       
      Als ich die Motorhaube öffnete sah ich bereits Oel an der Verkleidung und dann auch auf der Heckscheibe. Also das Auto zurück in die Schweiz bringen lassen und nun die Diagnose: beide Turbolader defekt! Gleichzeitig!
       
      Das Auto wurde gechipt und die Vermutung geht nun stark in die Richtung, dass das Tuning dafür verantwortlich ist was mir aufgrund der Tatsache das effektiv gleich beide Turbos hinüber sind eigentlich auch als einzigste Möglichkeit in Frage kommt. Den Tuner hatte ich kurz am Tel „wenn Sie was wollen schreiben Sie eine Email“ - was ich dann auch tat, seine Antwort war echt lustig und poste ich evtl später mal.
       
      Hat irgend jemand schon mal von einem doppelten Turboschaden gehört und irgend eine Idee was es ausser dem Tuning sein könnte bzw ob es überhaupt andere realistische Gründe geben kann?
       
       

×
×
  • Neu erstellen...