Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ist 456M GT eine Wertanlage?


Empfohlene Beiträge

Servus,

 

ich hätte gerne von denjenigen die sich generell mit der Materie Wertanlage/Wertsteigerung beschäftigen gewusst, wie es diesbezüglich beim 456er aussieht.

Besteht Potenzial oder gibt es zig andere bessere Optionen?

 

Dank Euch im Voraus für Eure Einschätzungen.

 

Viele Grüße

Markus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BruNei_carFRe@K

Keine Wertanlage; war noch kein 4-Sitziger Ferrari und wird wohl auch nie so sein. Auto kostet dich im Jahr einen hohen vierstelligen/niedrigen fünfstelligen Betrag. So hoch wird der Wertzuwachs über die Jahre nie sein, um das aufzuwiegen. 

 

vor 35 Minuten schrieb Evo5:

gibt es zig andere bessere Optionen?

Sicherlich, die Glaskugel um dies vorherzusehen, hat leider niemand. Mit limitierten Stückzahlen bzw. Sondermodellen fährt man in Punkto Wertzuwachs aber tendenziell nicht verkehrt. Siehe 550 Barchetta, LaF, F50, 575 Superamerica, 70th Modelle, etc. 

Die jährlichen Unterhaltskosten sind mir (leider) bekannt, aber ich habe nicht erwähnt, dass er als "reine Wertanlage" gedacht wäre - sprich ab in die Garage und für einige Jährchen zusperren! 😉

 

PS: Regelmäßige Bewegungsfahrten natürlich sehr wohl... 

Immer wieder diese WertEntwicklungsthreads... Was soll das? Keine Glaskugel dieser Welt gibt verlässliche Informationen. Automobile sind geschaffen um bewegt zu werden. Manche sind schöner als andere, manche schneller oder bequemer. Aber es sind einfach mehr oder weniger faszinierende Gebrauchsgegenstände. Oder, zum Glück, einfach nur Spielzeuge.

Ein 456 ist ein wunderbarer GT und noch dazu ein wunderschöner Ferrari. Fahr ihn, geniesse ihn, schau ihn Dir abends vor dem Schlafengehen an, streichle genussvoll übers Leder und die herrliche Karosserie. Lausche seinem 12Ender im Leerlauf oder unter Volllast. Genieß die hoffentlich aufkommende Gänsehaut und freue Dich über den Besitz einer solchen Pretiose. Dieses Erlebnis ist nicht pekuniär zu definieren.  Wayne;-) juckt's was das Auto irgendjemandem wert sein könnte?

Falls Du das nicht nachvollziehen kannst,  kauf Dir für das Geld lieber Blue Chips oder Schnaps und Zigaretten. Dafür kriegst Du auch in Krisenzeiten noch was.

Das Forum hier heißt Car"Passion" zu deutsch " Leidenschaft für Automobile" und nicht Anlageberatung für FerrariBesitzer.

Ist doch alles völlig bekloppt, diese Spekulationsdebatte immer wieder , sorry...

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3

guten morgen,

 

seit mehr als 10 jahren steigen die preise für oldtimer,bei manchen mehr bei anderen weniger !

 

das ist fakt,ich sehe deswegen meine "schätzchen" als wertanlage,auch wenn nach der coronakrise die karten neu gemischt werden !

 

meine bescheidene meinung.

 

wenn ich mir einen neuen 488,997 etc. zulege habe ich einen wertverlust von mind. 20% (manche mehr andere weniger) bei meinen oldis welche z.t. mehr als 15jahre in meinem besitz sind ist es dagegen anders,die preise ziehen an.

beispiel,vor 20jahren wollte keiner eine sogenannte sahara ente haben,eben ein 2cv con cirtoen mit zwei motoren und 4mal4 antrieb.

 

heute werden dementsprechend preise für so ein rares vehikel bezahlt von liebhabern.

 

gruss

BruNei_carFRe@K
vor 59 Minuten schrieb herbstblues:

beispiel,vor 20jahren wollte keiner eine sogenannte sahara ente haben,eben ein 2cv con cirtoen mit zwei motoren und 4mal4 antrieb

Stückzahl der Sahara Ente ist nicht ansatzweise mit der des 456 zu vergleichen, bzw. mit denen von dir genannten 488 und 997.

@schlegel 

Dazu sage ich nichts, denn du hast es definitiv nicht verstanden... oder vielleicht doch etwas: Danke für nichts!

 

@herbstblues

Bei Dir ist es genau andersrum - Dank Dir für Deinen Beitrag! 

Ich sehe es ähnlich, denn wieso sollte man sich dafür rechtfertigen müssen, wenn man sich ein Fahrzeug als Wertanlage anschaffen möchte anstatt in Aktien oder dergleichen zu investieren!

BruNei_carFRe

           @K                    ,der punkt mit der stückzahl geht klar an dich !

 

der eine mag eben jenes vehikel der andere bevorzugt ein anderes.

 

jedem das seine,so sehe ich das.

 

2cv saharaente läst sich auch nicht mit einem 456,997 vergleichen.

 

gruss aus dem garten

vor 2 Stunden schrieb Evo5:

Dazu sage ich nichts, denn du hast es definitiv nicht verstanden

Doch, doch, wir haben es alle verstanden. Ist ungefähr der 53. Wertentwicklungsthread in diesem Jahr und auch der wird ausgehen wie das Hornberger Schießen. Es kann kein Mensch sagen - gerade heute nicht - aber gerade bei einem 456er sieht es zappenduster aus. 4-Sitzer und so 8-)

 

Wunderschöner Wagen, toller Motor, aber selbst ich als doch schon mehrjähriger Ferrari-Eigner habe vor so einem 12-Zylinder und dessen mögliche Kosten die Hosen voll...

 

Und wenn Du Dir vorstellst, den Wagen einfach in die Garage zu stellen, hie und da mal zu fahren und ansonsten nichts zu investieren, so wie oben beschrieben, dann zieh mal vom Wertzuwachs noch das Wörtchen Wartungsstau ab. Den Eimer kriegst Du später nur noch für ein Butterbrot los O:-)

  • Gefällt mir 3

Der Wert (oder Wertzuwachs) eines Gegenstandes läßt sich doch nur ermitteln, indem man ihn verkauft.

Kauft jemand in 10 Jahren einen 456'er (ist nicht nach dem Mondial das billigste Model auf dem Gebrauchtmarkt und bei dem auch noch die Fenster öfter undicht sind? Da würd ich doch lieber gleich ein Cabrio kaufen)

Vor Jahren laß ich mal in einer Zeitung, daß Antiquitäten ziemlich unverkäuflich wären.

z.B. Wandleuchter mal für 32T€ gekauft dann nur noch 8000 erhalten. Möbel gehen im Augenblick überhaupt nicht mehr.

Schade wenn 200 Jahre alte Stücken dann in der Müllverbrennung landen.

Geht vielleicht mit einigen Autos in 10 jahren auch so

Habe 2013 einen 4200'er, Bj. 2006, 32T km  für 23000€ in Italien gekauft. Hat jetzt 55000km runter. Würde ich ihn noch für die gleiche Summe verkaufen können?

 

vor 50 Minuten schrieb PoxiPower:

Doch, doch, wir haben es alle verstanden. Ist ungefähr der 53. Wertentwicklungsthread in diesem Jahr und auch der wird ausgehen wie das Hornberger Schießen. Es kann kein Mensch sagen - gerade heute nicht - aber gerade bei einem 456er sieht es zappenduster aus. 4-Sitzer und so 8-)

 

Wunderschöner Wagen, toller Motor, aber selbst ich als doch schon mehrjähriger Ferrari-Eigner habe vor so einem 12-Zylinder und dessen mögliche Kosten die Hosen voll...

 

Und wenn Du Dir vorstellst, den Wagen einfach in die Garage zu stellen, hie und da mal zu fahren und ansonsten nichts zu investieren, so wie oben beschrieben, dann zieh mal vom Wertzuwachs noch das Wörtchen Wartungsstau ab. Den Eimer kriegst Du später nur noch für ein Butterbrot los O:-)

Also ich hätte da noch n Butterbrot...😉😃

  • Haha 1

Die Frage ist halt wo soll der Preis noch hin? Ein 12-Zylinder Ferrari für 20k... glaub ich nicht, obwohl ich es begrüssen würde. Ich bin auf der Suche nach einem schönen Reisewagen und da steht der 456 ganz oben auf der Liste. Respekt habe ich allerdings vor den weiteren Kosten und dem Aufwand überhaupt eine Werkstatt zu finden die sich da ran wagt.

Recht amüsantes Video, ich schaus mir später nochmal genauer an. Nur habe ich auf genau so etwas keine Lust. Ich möchte keine Arbeit kaufen. Exemplare welche ich überhaupt in Erwägung ziehen würden fangen bei 50k an... und selbst da haut mich (von der Beschreibung wie von den Bildern) keiner vom Hocker.

cinquevalvole
vor 23 Stunden schrieb BruNei_carFRe@K:

Keine Wertanlage; war noch kein 4-Sitziger Ferrari und wird wohl auch nie so sein. Auto kostet dich im Jahr einen hohen vierstelligen/niedrigen fünfstelligen Betrag. So hoch wird der Wertzuwachs über die Jahre nie sein, um das aufzuwiegen. 

 

Sicherlich, die Glaskugel um dies vorherzusehen, hat leider niemand. Mit limitierten Stückzahlen bzw. Sondermodellen fährt man in Punkto Wertzuwachs aber tendenziell nicht verkehrt. Siehe 550 Barchetta, LaF, F50, 575 Superamerica, 70th Modelle, etc. 

Zum fünfstelligen Betrag im Jahr: Kannst Du das noch etwas genauer aufschlüsseln? Danke!

Als Schalter ist dieser 456 GT sicherlich einer der wertstabilsten 456. Ab und zu taucht selbst einer der 10 Schalter auf dem Markt auf.

 

 

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...