Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
skr

McLaren 765LT

Empfohlene Beiträge

skr
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
mika.pennala
Geschrieben

Obwohl ich nächstes Monat meinen F8 bekomme, muss ich sagen, jedes Mal wenn McLaren was vorstellt, sieht man wie weit Ferrari inzwischen von der Spitze entfernt ist. Das was hier vorgestellt wird, kommt in 2-3 Jahren auf den Markt bei Ferrari. Von der fahrtechnischen Überlegenheit mal abgesehen. 

 

Wenn McLaren jetzt noch das Problem mit dem Wertverlust in Griff bekommt, wäre das ein Traum. 

Caremotion
Geschrieben

 

 

Das Interieur ist mal richtig scharf. Das viele Carbon ist wirklich der Hammer. Und immerhin nicht das komische Carbon schrott zeugs... 

 

Für mich ein richtiger Sportwagen, der den Namen auch verdient hat.

stelli
Geschrieben

Da hat man sich mal wieder richtig gut was einfallen lassen.

 

Mit fällt, neben dem GT2 RS, gerade kein Auto ein, welches besser Straße und Rennstrecke vereint.

 

Bonhomme Richard
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb stelli:

Mit fällt, neben dem GT2 RS, gerade kein Auto ein, welches besser Straße und Rennstrecke vereint.

Der 600LT Spider - leider habe ich den verpasst (wird nicht mehr produziert) bzw. auf dem Markt gibt es keine Konfiguration, die mir zusagt (Senna-Sitze sind ein Muss)....
 

vor 2 Stunden schrieb mika.pennala:

Wenn McLaren jetzt noch das Problem mit dem Wertverlust in Griff bekommt, wäre das ein Traum. 

Wer beim Kauf schon an den Verkauf denkt, sollte den Kauf lassen. Spart Zeit und Geld.

 

Ich glaube nicht, dass McLaren dieses "Problem" in den Griff bekommt. Umso mehr als man die neue Sport Series preislich deutlich über dem bisherigen 570s positionieren will. Das ist ein typisches Exoten-Problem und in der Liga von Porsche, Ferrari und Lamborghini ist McLaren der Exot.

 

Da ich mit meinem McLaren mehr Spass habe als ich es mit meinem Ferrari hatte, darf's auch etwas mehr kosten. Preis/Leistung jedenfalls stimmt für mich. Zudem werde ich bei McLaren nicht als Bittsteller sondern als Kunde behandelt. Auch das ist mir den einen oder anderen Euro wert.

 

Der 765LT ist zweifellos top. Ich durfte einmal ein paar Runden mit einem Profi auf dem Track drehen in einem 720s. Das war mir persönlich mehr als genug. Die Performance war einfach nur abartig und die kann ich nicht einmal ansatzweise nutzen. Wozu also den nochmals wesentlich teureren 765LT kaufen? Die Frage scheint sich allerdings nicht zu stellen, da scheinbar die Produktion bereits (so gut wie) ausverkauft ist.

bearbeitet von Bonhomme Richard
Dr4g0n
Geschrieben

Der Innenraum ist mal richtig pornös :wub:

Bonhomme Richard
Geschrieben
vor 9 Minuten schrieb Dr4g0n:

Der Innenraum ist mal richtig pornös

Insbesondere auch, weil es deutlich mehr Ausstattungsvarianten gibt als im 600LT. Das Schwarz/Grau finde ich zusammen mit einem silbernen Lack und roten Gurten hammer. Innen alles Carbon, keine Teppiche! Aussen muss es dann nicht unbedingt sein; nur schon weil dann jeder Rempler einen Kleinwagen kostet.

Dr4g0n
Geschrieben
vor 47 Minuten schrieb Bonhomme Richard:

Das Schwarz/Grau finde ich zusammen mit einem silbernen Lack und roten Gurten hammer. Innen alles Carbon, keine Teppiche!

Sehe ich auch so. Manche finden es sicher zu steril, aber ich finde diese minimalistische Optik mit viel Alcantara und Carbon einfach traumhaft.

nero_daytona
Geschrieben

Wer ist der Meinung dass das Auto hübscher geworden ist? Der Corvette-Auspuff trägt jedenfalls nicht dazu bei ;)

Bonhomme Richard
Geschrieben
vor 13 Minuten schrieb nero_daytona:

Wer ist der Meinung dass das Auto hübscher geworden ist?

Ich nicht. Beim 720s fand ich das Heck zum Niederknieen. Die LT-Variante mag aerodynamische Vorteile bringen, optisch aber ist sie für mcih definitiv kein Gewinn.

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

So unterschiedlich die Geschmäcker...

 

Für mich hat der LT genau das, was dem 720S fehlt, etwas, woran das Auge hängenbleibt...

 

 

 

R.

MFS
Geschrieben
Am 3.3.2020 um 13:37 schrieb nero_daytona:

Wer ist der Meinung dass das Auto hübscher geworden ist? Der Corvette-Auspuff trägt jedenfalls nicht dazu bei ;)

Tatsächlich war nicht die Corvette Vorlage für die Gestaltung der Auspuffanlage, sondern der McLaren F1 GTR. Der hatte damals schon die Abgasanlage mittig mit 4 in Reihe angeordneten Endrohren 🤓

Bonhomme Richard
Geschrieben
Am 3.3.2020 um 12:14 schrieb Bonhomme Richard:

ie Frage scheint sich allerdings nicht zu stellen, da scheinbar die Produktion bereits (so gut wie) ausverkauft ist.

Zwischenzeitlich sind wieder Quoten verfügbar. Die zur Zeit "arbeitslosen" Verkäufer telefonieren offensichtlich ihre Kundenliste durch...

Caremotion
Geschrieben

Ist tatsächlich noch nicht Ausverkauft. 

MPower40
Geschrieben

Ich habe gestern bestellt, wird allerdings noch eine Weile dauern. Ich bin gespannt und freue mich auf jedenfall 😊.

Zanardi
Geschrieben

Wo liegt er eigl preislich? Ich bin eigl. drauf und dran mir einen AMG GT BS zu bestellen aber das wäre auch ein toller Ersatz

california
Geschrieben

Einen AMG GT Black Series kann man nicht einfach „bestellen“, da diese nur an gute Kunden im Auswahlverfahren „zugeteilt“ werden. 

california
Geschrieben
Am 3.3.2020 um 10:05 schrieb mika.pennala:

 

Wenn McLaren jetzt noch das Problem mit dem Wertverlust in Griff bekommt, wäre das ein Traum. 

 

Das liegt wahrscheinlich daran, dass gefühlt bei McLaren alle 14 Tage ein neues Modell auf den Markt kommt. Obwohl ich mich mit Autos gut auskenne, ist die Modellpolitik von McLaren für mein Empfinden unübersichtlich und nicht gerade leicht verständlich. Kenne einige, die ähnlich empfinden... Sicherlich gute Autos, welche man wegen dem Wertverlust aber nur gebraucht kaufen kann.

Bonhomme Richard
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Zanardi:

Wo liegt er eigl preislich?

In Deutschland EUR 335'000.00 bzw. EUR 315'500 in der Schweiz (die Preisliste ist auch in der CH in EUR) jeweils mit MWSt. Mit Extras kann man die Schlussrechnung locker über EUR 400'000.00 treiben...

 

Ein McLaren und ein AMG sind konzeptionell so unterschiedlich (Leistungsgewicht, Antriebskonzept, Fahrzeugphilosphie), dass man nicht "entweder oder" sondern wenn schon beide kauft. 

 

vor 9 Stunden schrieb california:

Sicherlich gute Autos, welche man wegen dem Wertverlust aber nur gebraucht kaufen kann.

Das kann natürlich jeder für sich selber beurteilen. Ich für meinen Teil schreibe lieber kEUR 50'000 mehr ab, hatte dafür aber Spass. Denn genau dafür kauft man solche Autos - um Spass zu haben. Wer sich aus ökonomischen Gründen für einen Sportwagen entscheidet, hat etwas Grundlegendes nicht verstanden.

 

vor 9 Stunden schrieb california:

Das liegt wahrscheinlich daran, dass gefühlt bei McLaren alle 14 Tage ein neues Modell auf den Markt kommt.

Aktuell sind folgende Modelle bestellbar:

- GT

- 720s

- 720s Spider

- 765LT (allerdings mit Einschränkungen und nur sehr geringe Stückzahlen)

 

Die Hypercars Senna, Speedtail und Elva waren jeweils vor Produktionsbeginn ausverkauft und sind defakto nicht frei erhältlich.

Es bleiben also aktuell genau 3 bis 4 Autos übrig, die man tatsächlich kaufen kann. Da hat Porsche beim Boxster schon mehr Derivate...

Erst mit dem Nachfolger der Sport Series (570s) wird das Angebot wieder breiter - insbesondere auch deshalb, weil dieser ein Hybrid sein wird.

Andreas.
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Bonhomme Richard:

Aktuell sind folgende Modelle

Danke - wird so nicht vermittelt seitens McLaren und deren Werbekanäle (Print, Online). Das meinte @california mit „gefühlt“ :) 

Caremotion
Geschrieben

Wobei ich sagen muss, dass die Marke MCL immer interessanter wird. Ferrari und Lambo fährt fast jeder zweite, der einen Sportwagen besitzt. Irgendwie ist das wie mit den Hunden, hat man keinen Plan wird es ein Labrador :D

 

Ich habe einige Kunden die von den Bekannten Standard Marken zu MCL gewechselt sind, weil sie es leid waren keine echte Exklusivität mehr zu haben.  

 

 

 

 

california
Geschrieben

Für mich sehen die McLaren irgendwie alle gleich aus und unterscheiden sich für mein Empfinden nur in der Länge und Breite... Ähnlich wie bei den bisherigen Aston Martin Modellen... Bin den 720S mal auf dem Bilster Berg gefahren. Das Ding geht schon voran, trotzdem ist mir mein Pista lieber, allein schon vom Raumangebot...

Caremotion
Geschrieben

Ja gut, aber Du hast mehr als nur ne Ferrari Brille auf bzw. bist schon zu tief in dem Ferrari Lager. Dennoch  was die Optik angeht, hast Du schon recht. Allerdings wird dir bei MCL deutlich mehr geboten. Schau dir mal einen 765LT an. Rein mal das Interieur. Da sieht der Piste wie ein schlechter Race Witz aus. 

 

Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden. 

california
Geschrieben

Nee, da irrst Du Dich! Habe nicht nur ne Ferrari-Brille auf. Habe auch diverse Mercedes-Modelle (SLS, G650 Maybach Landaulet, G63 Brabus, G400d Sondermodell Stronger then Time usw.) in meiner Sammlung. Bevor ich ins Ferrari-Lager gewechselt bin, habe ich jedes Jahr einen neuen 911er gekauft, dann Porsche aber wegen der inzwischen Massenproduktion den Rücken gekehrt. Du siehst, ich bin da sehr offen und lasse mich überzeugen. Bevor ich mir einen Lamboghini kaufen würde, wäre stattdessen durchaus McLaren eine Überlegung... Oder ein Wiesmann, den ich finde ich auch cool und etwas Besonderes...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...