Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Luimex

Abgesagt: Weißwurstfrühstück bei Luimex am Sonntag, 19. April 2020

Empfohlene Beiträge

matelko
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Kai360:

zweitens kann ich Kurven deuten, weiß was ein E-Funktion bedeutet (bedeuten kann).

Ach Quatsch!  :D

e-Funktionen lassen sich linearisieren, nennt sich dann Logarithmus. Als alter Sozialist (;)) kennst Du das doch: Anfangs werden damit kleine Werte größer gemacht und später große Werte damit kleiner gemacht. :P

Also alles halb so schlimm! 8-)

 

(:hug:)

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
IronMichl
Geschrieben

Aaaalso meine ganz pers. mMeinung.

 

Gesundheit ist nun mal was was man sich nicht kaufen kann.

Und wenn es gg Ostern immer noch grassiert ........... ist es doch (hoffentlich) nicht soooooo ein Aufwand kein Bier, keine Weisswürschdl zu bestellen.

Dann wird halt verschoben.

So what.

 

Es geht ja schließlich nicht darum sich selber zu schützen (oder "mir wurschd ob ich das kriege") sondern eher darum unwissentlich jemanden anders, der evtl. gefährdet ist (Immunschwäche zB steht keinem auf der Stirn geschrieben) anzustecken.

 

Was kann denn falsch gemacht werden?

- verschieben (unter der Gefahr dass es doch zum oa T hätte stattfinden können) oder

- trotzdem durchführen (unter der Gefahr dass .......)

 

Werner wird´s schon richten.

(Er wird sich wohl ne Deadline festlegen an der entschieden werden muss ob oder ob nicht)

Noch ist ausreichend Zeit.

 

Michl

 

  • Gefällt mir 11
dragstar1106
Geschrieben

Sorry, ich bin in dem Fall eher vorsichtiger.
Länder machen die Schotten dicht, Veranstaltungen jeglicher Art, privat oder nicht, werden storniert. Die F1 wird abgesagt, möglicherweise wird die Fußball CL komplett ausgesetzt, wie die Bundesliga auch. Ob die EM stattfinden wird, steht auch auf sehr wackeligen Beinen. Messen in aller Herren Länder sind auch durch und und und...


Das sind mir persönlich zu viele Anzeichen, zudem glaube ich, dass wir nicht alles erfahren.

Alle Fachleute sagen übereinstimmend, dass uns der Virus noch mindestens Monate beschäftigen wird. Deshalb bin ich raus. 

Jeder ist frei in seiner Entscheidung, aber im Sinne aller würde ich die Veranstaltung definitiv nicht durchführen. Viele wissen, dass ich über Jahre kaum ein WWF verpasst habe. Ich persönlich sehe aber keine Alternative zur Absage.

 

Wenn Ihr trotzdem teilnehmen solltet, bzw. das WWF stattfinden wird, wünsche ich allen... toi toi toi

 

Gruss Andreas 

vor 25 Minuten schrieb IronMichl:

Noch ist ausreichend Zeit.

Das glaube ich absolut nicht...

  • Gefällt mir 2
Luimex
Geschrieben
vor 36 Minuten schrieb dragstar1106:

Deshalb bin ich raus.

Andreas, ich verstehe und akzeptiere deine Entscheidung.

 

vor einer Stunde schrieb IronMichl:

Werner wird´s schon richten.

(Er wird sich wohl ne Deadline festlegen an der entschieden werden muss ob oder ob nicht)

Noch ist ausreichend Zeit.

genau so sehe ich das im Moment auch!

 

Ich werde rechtzeitig entscheiden ob oder ob nicht.

 

Bis dahin bin ich jedoch optimistisch, daß es stattfinden kann......

  • Gefällt mir 2
F40org
Geschrieben

Interessant ist aus meiner Sicht auch die letzte Tabelle.

>>> INFOGRAPHIK <<<

 

...ich denke jeder muss es mit sich selbst ausmachen wie er die aktuelle Lage sieht.

 

....und bestimmt kommen noch weitere WWFs. 

 

  • Gefällt mir 3
IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn man drüber nachdenkt ..........

 

Das WWF 04/2020 geht / ging in die Geschichte ein weil .........

 

a.) ..... es ausfiel bzw. verschoben wurde

 

oder

 

b.) .... sich da ........... (nicht weiter nachdenken)

 

Ich bin da auch der Meinung (und Hoffnung) dass es noch weitere WWF geben wird/könnte.

Michl

bearbeitet von IronMichl
  • Gefällt mir 1
gynny.m
Geschrieben

Ich habe zur Zeit zum Glück 2,5 Wochen Resturlaub und meide seit vorgestern jeglichen Kontakt zu Mitmenschen außer der engsten Familie, mal sehen wie es nach dem Uraub aussieht.

Mag für viele vielleicht übertrieben wirken, aber ich bin bezügl. der Lunge vorbelastet und weiß wie es sich anfühlt, wenn man KEINE Luft mehr bekommt und außerdem bin ich auch nicht mehr der Jüngste.....

Euch allen alles Gute!

  • Gefällt mir 4
  • Traurig 1
HeidiMueller
Geschrieben

Ich muss leider auch absagen. Aufgrund der Vorerkrankung meines Sohnes kann ich mir nicht erlauben, leichtsinnig zu sein. Ich wünsche allen viel Glück und Gesundheit.

  • Gefällt mir 1
Schnittlauch
Geschrieben

So wie sich die Situation im Moment  darstellt , sind auch die Veranstalter eines Events in der (moralischen) Pflicht . Es ist wohl nicht vermittelbar, wenn Kitas,  Schulen und Kneipen usw. geschlossen werden, eine größere Veranstaltung durchzuführen.

 

Nachdem meine Termine zerplatzen und der Osterurlaub  so auch nicht stattfinden kann hätte ich schon  Zeit. Eine Zusage mache ich von der weiteren Entwicklung abhängig.

 

Werner, du gibst dir immer viel Mühe und ich freue mich immer, dafür ein Danke. Mal sehen, wie die Sache ausgeht.

 

Viele Grüße Schnittlauch

  • Gefällt mir 3
nero_daytona
Geschrieben

Ich finde es befremdlich wenn auf der einen Seite alles dafür getan wird die Ausbreitung einzudämmen (Schulen zu, Home Office, Läden zu) und auf der anderen Seite diese Bemühungen torpediert werden indem man Veranstaltungen wie diese die aktuell absolut nicht notwendig sind, versucht durchzuführen.

 

Nicht alles was (noch) erlaubt ist, ist auch eine gute Idee. Wir Deutschen sind dahingehend viel zu leichtsinnig, Österreich macht das um Klassen besser. 
 

 

  • Gefällt mir 2
  • Verwirrt 1
Luimex
Geschrieben

Liebe CP'ler,

 

natürlich gehen wir mit der Situation verantwortungsvoll um und werden je nach Lage situativ entscheiden, ob das kommende WWF stattfindet.

 

Das WWF ist für Sonntag, den 19. April geplant, also in ca. 5 Wochen. Nach derzeitigem Kenntnisstand öffnen auch am Montag, den 20. April alle Kitas und Schulen wieder in Bayern, insofern halte ich es heute für vertretbar die Veranstaltung am 19. April aktuell im Status "geplant" zu belassen oder zumindest nicht final abzusagen. Die Planung des WWFs an sich schadet niemandem! Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dass sich die Lage bis dahin nicht verbessert oder sogar verschlechtert und das WWF verschoben wird, dann werden wir es Euch hier frühzeitig mitteilen.

 

Wie immer im Leben gilt: positiv Denken! Ich mache ja auch keine Hamsterkäufe - noch nicht einmal bei Weißwürsten. 😉

 

Grüße

Werner und das Team von der Luimex

  • Gefällt mir 15
  • Haha 1
_Methos_
Geschrieben (bearbeitet)

Na ja, diese Veranstaltung (WWF) ist ja auch nicht aktuell, sondern erst in 5 Wochen. Bis dahin fließt noch viel Wasser die Ilm runter!

 

Ich sehe das so, dass das Verhältnis stimmen muss. Wir waren eben in der Innenstadt von Trier in der Fußgängerzone. Da war es etwas leerer als sonst an einem Samstag. Aber sie war trotzdem voll gestopft mit Touristen. Also einerseits sagt man Veranstaltungen mit 100 Personen ab, aber man lässt Touristen scharenweise durch die Innenstadt ziehen. Das macht natürlich total Sinn!🤨

 

@Werner war schneller...

bearbeitet von _Methos_
  • Gefällt mir 2
E12
Geschrieben

Würde ja schon beim Einkaufen nicht funktionieren. Im Laufe des Tages latschen bestimmt einige 100 Leute durch einen Supermarkt.

 

Hoffe es findet statt, bin dabei.

  • Gefällt mir 1
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist so ein Sache mit den E-Funktionen...für Ottonormalmensch nun mal nicht begreiflich!

 

Eine recht sachlich gemachte Abhandlung, witzigerweise von einem Finanzportal,

oder gerade weil die Ausführungen von denen sind, so sachlich!?

Klar sind das alles Szenarien mit diversen Annahmen, so oder so, die Zahlen sind beeindruckend!

Trifft im übrigen recht genau meine persönliche Einschätzung, diskutiert mit meinem Sohn (Molekularbiologe).

 

Bin recht gespannt was wir Mitte April, bzw. im Mai/Juni so sagen / denken über das Thema!

So oder so, es wird sicher nicht das letzte WWF sein, hoffe ich doch @Luimex!!

War nämlich selbst auch am planen zu kommen, hab allerdings alles z.Zt. auf Eis gelegt.

 

 

bearbeitet von Kai360
  • Gefällt mir 5
Luimex
Geschrieben
Am 14.3.2020 um 16:05 schrieb Luimex:

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dass sich die Lage bis dahin nicht verbessert oder sogar verschlechtert und das WWF verschoben wird, dann werden wir es Euch hier frühzeitig mitteilen.

 

Liebe CP´ler

 

nun ist es leider soweit. Wir müssen das WWF absagen.

 

Unser Ministerpräsident Söder hat auf seiner heutigen Pressekonferenz den Katastrophenfall ausgerufen und weitreichende Schritte unternommen um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Unter Anderem:

Veranstaltungen werden bis zum 19. April verboten, mit Ausnahme privater Feiern in kleinem Rahmen und Wohnräumen.

 

Quelle "SZ.de"

https://www.sueddeutsche.de/bayern/coronavirus-bayern-regeln-verbote-1.4846900

 

Aber das ist nun nicht so schlimm, es ist nur ein WWF.......

 

Wir wünschen euch und euren Familien alles Gute,

auf daß wir uns dann alle zum "WWF nach Corona" wieder wohlauf treffen können!

 

Werner und das Team der Luimex

  • Gefällt mir 8
  • Traurig 9
Eno
Geschrieben

Ob das bis "einschliesslich" heisst muss man wohl auch nicht weiter deuteln, angesichts:

Zitat

Bei Verstößen drohen Geldstrafen von bis zu 25 000 Euro, im Extremfall sogar Freiheitsstrafen.

lohnt sich das Risiko eh nicht.

Schauen wir mal, wie sich das in den nächsten Wochen entwickelt - ich hoffe, dass alle gesund bleiben und wir dann ein um so lockereres zukünftiges WWF geniessen können.

  • Gefällt mir 6
netburner
Geschrieben

Beim Werner ist es "nur" das WWF, bei uns sieht es momentan stark danach aus, dass wir unsere Hochzeitsfeier absagen (bzw verschieben) dürfen.

  • Wow 1
  • Verwirrt 3
  • Traurig 7
Caremotion
Geschrieben

Ich kann das Thema nicht mehr hören. 

 

Denkt an eure Mitmenschen und Thema ist erledigt. Absitzen / abwarten. Gibt wichtigeres. 

  • Gefällt mir 2
Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten schrieb Caremotion:

Mitmenschen

Besonders an die China-Boys, die unkontrollierte Wildtiere „unbedingt“ essen müssen.

@WeWuFrüh - schade, dann halt eine Woche später :D 

bearbeitet von Andreas.
IronMichl
Geschrieben

Allen eine Viren freie Zeit. 

 

Bleibts gsund und so freuen wir uns auf das 1. WWF p.C. (post Corona)

 

Bis dahin kann/darf/muss man alleine fahren (solange keine Ausgangssperre da ist)

oder

mal das Sportauto selber a bisserl auf Vordermann bringen (Lederpflege ist eh 2x/Jahr angesagt).

Stehe gerne für Fernanleitungen zur Verfügung.

Hab ja auch "Home Practice" verordnet bekommen.

😬

 

 

Michl

  • Gefällt mir 7
Joogie
Geschrieben

Tja schade

jedoch könnte ja ein weiteres WWF für die saisonmitte ins auge gefasst werden

wie wäre der 15. july also der weltweite WWF-MSD (midseasonday)

bleibt alle gesund

gruz

joogie

 

  • Gefällt mir 1
Ferrarinarr
Geschrieben

Ewig schade mit dem WWF, aber auch diese Pandemie wird hoffentlich einmal ein Ende haben.

 

Und ich wünsche und hoffe das Beste für Euch alle. Bleibt alle miteinander gesund 🙂

  • Gefällt mir 3
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Wann das nächste WWF stattfindet werden wir dann ja sehen, Werner wirds schon richten!

 

Und da das WWF ja ausfällt hab ich nun viel ungenutze Zeit und mich gleich mal als Freiwilliger beim UKSH (Uni-Krankenhaus in SL-Holstein) gemeldet, vielleicht können die ja einen depperten Ingenieur gebrauchen!

 

Coronafight statt auf der Bank mit Euch, Bier & Weißwurst!

 

 

bearbeitet von Kai360
  • Gefällt mir 9

  • Ähnliche Themen

    • Guten Morgen,
      heute um 6 Uhr aufgestanden... Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm.
      Gallardo also warmgefahren und dann zum Waschplatz alle Ritzen und Ecken geputzt. Oder besser gesagt den Staub entfernt, denn sauber war er das ganze Jahr schon 🤪
      Gefahrene Kilometer in 2020: 870 km
       
      Ich habe zwar kein Saisonkennzeichen und melde das Auto auch nicht ab, aber für mich ist dieses Jahr gelaufen, sprich passend zum Lockdown.
       
      Hier noch ein Saison-Abschluss-Foto:
       

       
      Der obligatorische Ölwechsel wie jedes Jahr wird morgen noch gemacht.
       
       
       
      Bin auf eure Fotos zum Saisonende gespannt (bitte keine freundlichen Fotos mit Sonnenschein... es soll ja zum Herbst und Halloween passen) !!!
       
       
    • Hi,
      Das würde mich echt mal interessieren.Und ich bin sicher ihr wisst mehr als ich.
      Ashanti: MB SL in Bernsteinrot
      Michael Jordan: u.a. Ferrari Testarossa in schwarz
      Hugh Grant: Aston Martin Vanquish
      Nicolas Cage: Miura Jota
      Tupac Shakur fuhr mal....Jaguar XJS Cabrio
      Ja Rule: u.a.Mercedes CL AMG
      Sisqo :hat viele Wagen,aber u.a.Jaguar XJ 220,Bentley Azure
      JuicyJ von 3-6: Plymouth Prowler
      Die Wagen der Musik-Stars kenn ich aus MTV Crips
      Bitte nennt noch mehrere Paare
      Danke
    • DAS "Corona-Jahr" hört dann auch mal auf.
      Irgendwann.
       
      Saisonende ist dann, egal wann und wie, auch kommend.
       
      Und um dem Fabio etwas zu helfen ......
       
      Hier gerne viiiiele Fotos von Saisonendeausfahrten.
      Fotos die dann auch hoffentlich Lust auf den Saisonstart 2021 machen.
       
      Ich lege dann mal vor ......
       



    • Es wird langsam, aber auch nur gaaanz langsam ernst.
       
      Die Vorbereitung für eine Space Shuttle Mission ist dagegen wohl pillepalle.
       
      Zuhause:
      Führerschein, Pass, Fahrzeugpapiere, COVID Selbsterklärung, Gesundheitszeugnis mit EKG, Erklärung Rennlizenz ohne Sperre.
      Mehrfach angeblich nicht richtig angekommen.
       
      Auf Sizilien überraschende Info, dass lediglich beifahrender, 20 jähriger Sohn auch ein Gesundheitszeugnis inklusive EKG benötigt.
       
      Heute vor Ort:
      Führerschein, Fahrzeugpapiere mit „ technischer Abnahme“ = ein Blick in den Fahrzeugschein, erneute COVID Selbsterklärung, Gesundheitstest mit EKG für 20 jährigen Sohn, 3x Temperaturmessung, temporäre Rennlizenz a 2x 40,00, auch für Sohn der lediglich als Beifahrer dabei ist.
       
      Verschiedene Büros, System Buchhalter Wanninger.
       
      So Aufkleber sind drauf.
      Nun heißt es:
      Cool down mit viel Vorfreude auf die kommenden Tage.

    • Liebe Maserati Freunde,
      Zu unserem großen Bedauern konnten wir in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie keinen Maserati Day für euch veranstalten.
      Das tut uns sehr leid.
      Da wir das ganze nicht so stehen lassen wollten, haben wir gemeinsam mit dem Autohaus Brohl an diesem Wochenende eine kleine Schwarzwald Tour organisiert. 18 Autos vom Merak bis zum aktuellen Levante Trofeo waren am Start. Für die Earlybirds gab es am Freitagabend ein leckeres Abendessen beim Italiener.
      Am Samstagmorgen waren wir im Autohaus Brohl zum Frühstück eingeladen. Nach einer herzlichen Begrüßung und kurzen Einweisung ging es los auf die 140 km lange Tour durch den wunderschönen Schwarzwald. Nach anfänglich schlechtem Wetter klarte es zur Mittagszeit merklich auf und bei strahlendem Sonnenschein nahmen wir die Nachmittags Etappe unter die Räder, um das ganze schließlich bei Kaffee und Kuchen im Autohaus Brohl ausklingen zu lassen. Vielen Dank an alle die dabei waren. Maserati Feeling gibt es auch in Zeiten von Corona! und natürlich ein ganz großes Dankeschön an Marco Brohl und seinem Team für die Unterstützung und den herzlichen Empfang. Ein tolles Autohaus, was es nur noch selten so gibt.
      Anbei ein paar Eindrücke für euch. Und wenn alles gut läuft machen wir nächstes Jahr wieder ein großes Treffen für euch.
      Beste Grüße senden euch Mathias Landau und Werner Blättel










×
×
  • Neu erstellen...