Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Italorenner

Deaktivierung der EPB bei längerem Stillstand?

Empfohlene Beiträge

Italorenner
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

beim Abschalten des Motors wird das Getriebe automatisch durch den Park Lock gesperrt und gleichzeitig aktiviert sich die EPB (Electronic Parking Break). Die EPB könnte ich auch kurz vor dem Abschalten des Motors deaktivieren damit die Bremsbeläge nicht an den Scheiben anliegen. Wenn ich das Auto längere Zeit in der Garage abstelle, frage ich mich, ob ich die EPB deaktivieren sollte. Das Auto ist weiterhin durch den Park Lock gegen Wegrollen gesichert. 

Wenn ich ein anderes Auto abstelle, lege ich auch nur einen Gang ein oder Stelle auf Position "P" ohne die Handbremse anzuziehen. Wie macht ihr das? Oder ist das völlig egal ob der Druck in den Bremsleitungen für längere Zeit wie z.B. während des Winterschlafs aufgebaut bleibt?

 

Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben
vor 19 Minuten schrieb Italorenner:

...Druck in den Bremsleitungen...

sofern du nicht gerade ein driftmodell mit entsrechendenm hebel hast gibts da keinen druck ! das system wurde schlicht des handbremshebels beraubt und wird nun über einen elektromotor betrieben welcher auf die handbremsseile wirkt...

Thorsten0815
Geschrieben
vor 37 Minuten schrieb planktom:

welcher auf die handbremsseile wirkt...

Oder durch Elektromotoren die Bremsklötze bewegt.......

https://www.zf.com/products/de/cars/products_30657.html

Italorenner
Geschrieben

@Thorsten0815 @planktom Dank für die Info. Dann war meine Frage wohl nicht sehr schlau, ich wusste es aber nicht ...

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Die Frage ist trotzdem nicht unschlau!

 

Denn, es kann durchaus sein dass die Handbremsbeläge (im übrigen mit separaten Bremszangen) an den Scheiben anbacken, und es im Frühjahr recht schwierig sein kann wieder los zu kommen.

Ist zwar in der Hauptsache ein Phänomen bei Stahlbremsscheiben, kommt aber durchaus auch bei Carbonbremsscheiben vor, insbesondere wenn die Scheiben beim Abstellen noch etwas feucht sind.

 

Ergo die Parkbremse zu deaktivieren schadet nicht bei längerer Standzeit (Vorgehen siehe Waschprogramm)

bearbeitet von Kai360
Italorenner
Geschrieben
vor 23 Stunden schrieb Kai360:

die Handbremsbeläge (im übrigen mit separaten Bremszangen)

Ich habe mir den Link von @Thorsten0815 angeschaut. Mein Verständnis ist, dass die Bremsbeläge entweder hydraulisch oder beim Parken über die Motoren gesteuert werden. Ich gehe zumindest bei der EBP nicht davon aus, dass es dedizierte Handbremsbeläge gibt. Oder sehe ich das falsch?

 

vor 23 Stunden schrieb Kai360:

die Parkbremse zu deaktivieren schadet nicht bei längerer Standzeit (Vorgehen siehe Waschprogramm)

In diesem Fall würde ich nicht die Prozedur für das Waschprogramm nehmen, da das Fahrzeug dann nicht vor einem pot. Wegrollen gesichert ist. Ich würde die Auto Park Taste oberhalb des Hebels für die EBP vor dem Ausschalten des Motors drücken. Die EBP ist somit deaktiviert aber das Fahrzeug ist weiterhin durch den Park Lock im Getriebe gegen Wegrollen gesichert.

 

planktom
Geschrieben
vor 23 Stunden schrieb Kai360:

...die Handbremsbeläge (im übrigen mit separaten Bremszangen)...

 

vor 17 Minuten schrieb Italorenner:

Ich habe mir den Link von @Thorsten0815 angeschaut. Mein Verständnis ist, dass die Bremsbeläge entweder hydraulisch oder beim Parken über die Motoren gesteuert werden...

 

ihr seid auf dem > Holzpfad < ;)

...bin allerdings kein "certified owner" :lol: ...nur Very Interested in Parts ?

Thorsten0815
Geschrieben

Super, weniger ungefederte Masse! 

Danke für die Aufklärung.

Italorenner
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb planktom:

ihr seid auf dem > Holzpfad < ;)

Tatsächlich, mit simplen Bremsseilen .... wie in den 80ern beim Golf I ... und weil die Seile von einem Elektromotor gesteuert werden nennt man das neuartig EPB.

 

Bei den Preisen hätte ich mir schon eine Lösung wie im Link von Thorsten beschrieben gewünscht. 

 

@planktom: Bin ich weiterhin auf dem Holzweg oder habe ich eine Abzweigung gefunden?

Kai360
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb planktom:

 

 

ihr seid auf dem > Holzpfad < ;)

...bin allerdings kein "certified owner" :lol: ...nur Very Interested in Parts ?

 

Oh Mann oh Mann, man sollte doch erst nochmal kontrollieren, und nicht nur aus der lückenhaften (und mit zunehmendem Alter lückenhafter werdenden) Erinnerung schreiben.

 

Tom hat natürlich Recht, der 458 hat eine Trommelbremse mit Bremsbelägen. (die im übrigen 480 € für 4 Stück kosten? Für einen Audi Q7 gerade welche gekauft für 15 € inkl. Kleinteile!!!)

Die Bremszangen hatte ich irgendwie wohl noch vom 360er und 430er im Kopf.  (JaJa, Tom mit einem manuellen Hebel, ich weiß!)

 

Am Ende für das Ergebnis aber wiederum egal. Handbremsen niemals anziehen bei längerer Parkdauer, dann können die Beläge (wo auch immer die sich befinden, wie auch immer die angelegt werden, und was auch immer die kosten) auch nicht festbappen!

 

Kai360
Geschrieben
vor 19 Stunden schrieb Italorenner:

In diesem Fall würde ich nicht die Prozedur für das Waschprogramm nehmen, da das Fahrzeug dann nicht vor einem pot. Wegrollen gesichert ist. Ich würde die Auto Park Taste oberhalb des Hebels für die EBP vor dem Ausschalten des Motors drücken. Die EBP ist somit deaktiviert aber das Fahrzeug ist weiterhin durch den Park Lock im Getriebe gegen Wegrollen gesichert.

Waschrogramm bietet den Vorteil, dass du das Fahrzeug schnell mal etwas hin- und herschieben kannst, z.B. um Standplatten zu vermeiden. Eine Sicherung mit Unterlegkeilen versteht sich glaub ich von selbst. ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      habe nichts dazu gefunden deswegen wollte ich mal nachfragen ob es Codiermöglichkeiten beim 458 gibt, wie zb. dass die Rückleuchten auch bereits mit dem Tagfahrlicht mitleuchten, oder auch beim Rückwärtsgang der rechte Spiegel auf Bordsteinposition absenkt, oder andere Möglichkeiten?
       
      Danke und Gruß Daniel
    • Hallo zusammen,
      Habe vor kurzem Carpassion via google gefunden und ein wenig hier drin gelesen, muss sagen dass ich die bisher eine tolle Community finde mit vielen guten Infos für jetzige und zukunftige Ferrari-fahrer

      Ich komme ursprunglich aus Schweden, wohne seit einigen Jahren in der Schweiz und bin ein riesengrosser Ferrari-fan. Ich bin vor 13 Jahren mit einem Kollegen in seinem Ferrari 355 Berlinetta mitgefahren. Es war so ein tolles Erlebnis dass ich von dem Gedanken besessen wurde, irgendwann einen Ferrari zu kaufen!

      Bin dafür seit einigen Jahren fleissig am sparen, und wenn alles so läuft wie ich hoffe und glaube, werde ich mir einen 458 Italia in 3-4 Jahre kaufen. Vermutlich ein Wagen der so etwa 3-5 Jahre alt ist, je nach Wertverminderung in den nächsten Jahren. Ich denke dass es ein guter Zeitpunkt zum kaufen ist, wenn der Nachfolger schon auf dem Markt eingefürt ist (ab 2015 oder 2016?).

      Ich frage mich jetzt ob es komisch ankommen würde einen Ferrarihändler zu besuchen, über meinen Plan zu erzählen, einen 458 näher anschauen, den Wagen besprechen, ein paar Fragen stellen usw? Ein netter Empfang würde natürlich einen Einfluss haben wo ich mir später vorstellen könnte einen Wagen zu kaufen

      Die zweite Frage wäre dann ob ihr mir ein paar gute Tipps geben könnte, wen ich kontaktieren kann? Habe nicht selber so viel Erfahrung gemacht, aber viel gehört über arrogante Ferrarihändler. Ich wohne in Zürich so irgendwas in der Nähe von hier wäre super. Auch in der Nähe von Singen wäre eigentlich ok. Habe positives über Autohaus Gohm in Singen gehört?

      Vielen Dank im Voraus!

      Freundliche Grüsse
    • Ferrari 458 Italia leasing?
      Hallo ich bin der Michael und denke darüber nach mir (uns) einen Ferrari 458 Italia zu kaufen (zu leasen, Geschäftswagen), bin langjähriger Mercedes und Porsche Fahrer aber der Ferrari gefällt mir und meiner Partnerin so unglaublich gut dass wir daran denken umzusteigen. Hat hier jemand Erfahrung mit Ferrari Geschäftsleasing wäre sehr dankbar wenn ich hier den ein oder anderen tipp bekommen könnte. Bin auch daran interessiert ob ihr zufrieden seid mit der schönen oder euch irgendwelche mängel aufgefallen sind. Grüße Michael
    • Hallo Jungens...
      hatte vor einigen Monaten einen Motorschaden und musste meinen Renner bei mir an der Straße vom ADAC abstellen lassen, da ich keine Garage oder ähnliches habe. An der Straße habe ich die Handbremse angezogen und einen Gang eingelegt.
      Morgen soll nun der Wagen abgeschleppt werden, doch als ich gestern den Wagen verschieben wollte, bewegte sich nichts. Ein erster Tipp eines Freundes war, dass womöglich die Handbremse festgerostet sein könnte. Wenn dem so ist, kann der Wagen trotzdem von einer Winde auf den Schlepper gezogen werden? Ich meine, löst sich dann die Handbremse oder mache ich damit sehr viel kaputt?
    • Hallo,
       
      kann mir jemand sagen welches Soundsystem im 458 Coupe verbaut ist?
      Gibt es 2 unterschiedliche Systeme?
      Ich möchte am Soundsystem gerne etwas nachrüsten denn meine klingt nach gar nichts, ich bin natürlich auch voll der Meinung dass bei solch einem Fahrzeug der Motorsound die Musik macht, aber manchmal möchte man halt trotzdem einen guten Song währendher hören und da versagt die Soundanlage besonders der Bass, würde gerne die Boxen tauschen aber ohne große Eingriffe und Abänderungen der Einbauteile, kann mir da jemand behilflich sein bzw. weis jemand ob es ein passenden Nachrüstungsset gibt?
       
      Danke und Gruß Daniel

×
×
  • Neu erstellen...