Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
dudus__93

AMG GT Black Series 2020

Empfohlene Beiträge

california
Geschrieben

Der AMG GT Black Series wird ein Hammerauto. Habe das fertige Auto, wie bereits hier mitgeteilt, letzten September bei einer Project One Veranstaltung ungetarnt in orangemetallic mit zwei verschiedene Felgendesigns gesehen. Ich kenne die Leistungsdaten, welche deutlich über dem GT2 RS liegen werden. Lt. Mercedes Leitung ist es das aufwendigste Auto, was AMG je entwickelt hat. Die Nachfrage ist sehr groß und das Auto wird deshalb nicht verkauft, sondern „zugeteilt“ .

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
locodiablo
Geschrieben
vor 38 Minuten schrieb Caremotion:

 

Naja, intern wurde ja schon viel geredet wie ich gesehen habe :D Aber um Sachlich zu bleiben. Ich habe ein Haus seit 4 Jahren in Oberbipp, Bern. Und bin daher nicht mehr viel in Basel. Ich bin nur noch für Trainingszwecke in Basel bzw fast nur. Und ja, ins Gym lohnt sich mit dem Auto nicht, da ich 7 km mit dem Rennrad als Cardio (warmup) nehme und diese in 11 Min schaffe. Mit dem Auto habe ich gut 25 Minuten. Hofstetten, Mariastein ist meine Standard Strecke und da fährst du mir oft über den Weg. So einfach ist die Rätzels Lösung. 

 

 

 

Ok - ich versuche es kurz zusammen zu kriegen. Du hast hier also eine Garagenbox für dein Fahrrad welche Du von Oberbipp her ansteuerst um hier zu trainieren. Hin und wieder gehst Du auch hier einkaufen (siehe Aventador Thread) damit dein Fahrrad was zu essen hat und weil Oberbipp keine Strassen hat fährst du als Lieblingsstrecke von Hofstetten nach Mariastein.

 

Wieso bist aber nicht in Oberbipp gemeldet sondern in dem Block wo dein Fahrrad steht 🤔

Svitato
Geschrieben
vor 37 Minuten schrieb Caremotion:

 

Naja, intern wurde ja schon viel geredet wie ich gesehen habe :D Aber um Sachlich zu bleiben. Ich habe ein Haus seit 4 Jahren in Oberbipp, Bern. Und bin daher nicht mehr viel in Basel. Ich bin nur noch für Trainingszwecke in Basel bzw fast nur. Und ja, ins Gym lohnt sich mit dem Auto nicht, da ich 7 km mit dem Rennrad als Cardio (warmup) nehme und diese in 11 Min schaffe. Mit dem Auto habe ich gut 25 Minuten. Hofstetten, Mariastein ist meine Standard Strecke und da fährst du mir oft über den Weg. So einfach ist die Rätzels Lösung. 

 

 

Leider nein. Landstrasse, Autobahn. Natürlich ist es kein Vergleich zur Rennstrecke. Aber man bekommt schon ein Gefühl für das  Fahrzeug bzw. kann erahnen was der GT2 RS kann. Ich bin Kein Testfahrer und spreche mir auch die Erfahrung ab um denn GT2 RS gerecht Beurteilen zu können. 

Darf ich dich mal ganz offen und ehrlich fragen  warum du denn immer von Autos sprichst  obwohl du gar keins hast? 

 

und auch nie wirklich Antwort darauf gegeben hast im Forum was das anbelangt? 

 

kommt mir irgendwie vor wie mein Bruder der Citroen mobility fährt und von Aston Martin und Ferrari Roma etc spricht, aber bis auf einen Lancia Y noch kein eigenes Auto hatte... 🙄

 

 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 3
Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 41 Minuten schrieb AC/DC_Gallardo:

Dafür gibt es Rennautos, diese sind dafür gebaut.

Bin ich bei dir, wenn es um Rennserien geht. Ein Speciale, Performante, GTxRS, das sind jedoch verkappte Rennfahrzeuge, die für die Strassenzulassung tauglich gemacht wurden. Ein GT-R Pro ebenso, ein Black Series auch.

Ein F8 Tributo eben nicht. Ein AMG GT auch nicht - das sind Strassensportwagen.

bearbeitet von Andreas.
Thorsten0815
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb locodiablo:

Ok - ich versuche es kurz zusammen zu kriegen. Du hast hier also eine Garagenbox für dein Fahrrad welche Du von Oberbipp her ansteuerst um hier zu trainieren. Hin und wieder gehst Du auch hier einkaufen (siehe Aventador Thread) damit dein Fahrrad was zu essen hat und weil Oberbipp keine Strassen hat fährst du als Lieblingsstrecke von Hofstetten nach Mariastein.

 

Wieso bist aber nicht in Oberbipp gemeldet sondern in dem Block wo dein Fahrrad steht 🤔

Wer mit dem Auto/Zug vom Raum Bern nach Basel fahren will um unsinniger Weise dort mit dem Fahrrad ins GYM zu fahren, oder aus steuerlichen Gründen in Basel gemeldet sein mag, bzw. eine heimliche Liebesbeziehung dort führt, usw., dass ist mir ja noch alles egal.

 

Mir fällt halt auf, das hier einer über fast alle Autos so spricht als würde er lange schon damit von Track zu Track reisen und die Fahrzeuge gut kennen. Wie z.B. Klaus und sein Sohn die ich an jedem Trackday, an dem ich sie treffe, mit min. zwei unterschiedlichen, exklusiven Fahrzeugen sehe. 

 

Wenn dem so wäre, dann fände ich die Einschätzung von so jemandem interessant hier zu lesen. Was ich aber nicht mag ist z.B. Wissen vom Hörensagen und aus der Autozeitschrift usw., so darzustellen, als wären es eigene Erfahrungen. Dazu die ganze pseudo Geheimnistuerei um das eigene Fahrzeug und die Angeberei mit dem tollen Sportsmann. Geschichten von reichen Freundinnen und Freunden und was nicht alles um dazu zu gehören.  

Bonhomme Richard
Geschrieben

So Jungs, kriegt euch wieder ein. Hier geht es um den AMG GT Black Series 2020 und nicht darum, wer nun der tollste Hecht im Teich ist.

 

Für mich ist der AMG GT BS nichts anderes als ein übergewichtiger Gran Turismo, der mit gewaltigem Aufwand zu einem Rennwagen aufgebrezelt wird. Allein schon vom Konzept her (Frontmotor), taugt das Auto nicht als Sportwagen bzw. benötigt zahlreiche Kniffs, um die konzeptionellen Nachteile zu kaschieren. Die von Profi-Piloten auf speziellen, massgeschneiderten Reifen noch zu erzielenden Rundenzeiten werden zweifellos beeindruckend sein. Doch auch wenn Shrek die 100 Meter unter 9 Sekunden läuft, bleibt er eben Shrek. Schnell zwar, aber eben ein Oger. 

 

Persönlich finde ich diesen Kampf um die schnellste Runde mit einem angeblichen Seriensportwagen auf der NS nur idiotisch. Kaum einer kann solche Autos überhaupt ausfahren. Wozu also das Hochrüsten in einen Bereich, der eigentlich keiner nützt? Solche Autos müssen Fahrspass vermitteln und das hat wenig mit der absoluten Leistung zu tun. Die beeindruckt am Stammtisch. Mehr nicht.

 

Letztlich ist das doch nur das Abbild einer Gesellschaft, die sich mit fremden Federn schmückt. Wer am Stammtisch die von einem Profi erzielte Rundenzeit, die man selber nicht einmal ansatzweise reproduzieren kann, als Referenz für sein Auto angibt, der gibt eben an. Wer's braucht - bitteschön.

 

Ich durfte vor bald 3 Jahren als Beifahrer von Kenny Bräck (gewann u.a. Indy 500) ein paar Runden im McLaren 720s auf dem Track drehen. Eines war mir nachher klar - er kann's, ich nicht. Mir reichen 300 PS weniger locker. Macht mir erst noch mehr Spass, da dies eher meinem Fahrkönnen entspricht. Es war übrigens nicht meine erste "Taxifahrt" mit einem ehemaligen Top-Piloten, doch diese Runden waren die beeindruckendsten, weil das Auto so überirdisch schnell ist, wenn es von einem Könner bewegt wird.

 

Fahrspass gewinnt man (zumindest für mich) mit leichteren Autos. Statt immer mehr Leistung unter die Haube zu packen, ziehe ich ein geringeres Gewicht vor. Mag sein, dass der zahlungskräftige Konsument etwas anderes verlangt und deshalb solche Autos gebaut werden, doch damit zum puren Fahrspass einen Runde drehen - nein danke!

 

Und was Leichtbau angeht, ist in meinen Augen aktuell einzig McLaren in der Liga der gehobenen Sportwagen auf dem richtigen Pfad. So wünschte ich mir von Mercedes einen Sportwagen mit Mittelmotor. Genauso von Porsche - die haben zwar einen sehr gutes Mittelmotorauto, erlauben diesem aber aus Marketinggründen nicht, sein Potenzial auszuspielen. Der 911 ist heute nur noch ein Abklatsch einer Ikone, deren Konzept seit Jahren überholt ist und nur dank technischer Kniffe dennoch immer wieder zu neuen Höchstleistungen aufläuft. Die Faszination aber ist weg. Zumindest bei mir.

 

Mein Fazit: Der AMG GT Black Series wird bestimmt ein ultraschnelles Auto, das aber kaum des Fahrspasses wegen bestellt wird. 

 

 

 

 

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Minuten schrieb Bonhomme Richard:

Für mich ist der AMG GT BS nichts anderes als ein übergewichtiger Gran Turismo, der mit gewaltigem Aufwand zu einem Rennwagen aufgebrezelt wird.

Ausgehend davon, dass der AMG GT genau das ist - ein Basisfahrzeug für die GT Rennserien. Übergewichtig? 1.650kg vollgetankt beim Pro inkl. hochfunktionaler Crashbox und Überlebenszelle ist nicht wirklich viel - Black Series sind als Steigerung dessen (fast ausschließlich) Sammlerfahrzeuge, die Wenigsten werden wirklich am Limit gefahren, geschweige denn als Gebrauchtwagen verkauft.

 

Natürlich ist es ein „Trumm“ von Auto, aber passt zum Rest in dieser Klasse ;) 

 

Fahrspaß beim GT R ist absolut vorhanden, aber bei meiner Fahrt im schwäbischen Umland war der Wagen dermaßen unterfordert mangels Talent und Blitzanlagen - sowas gehört auf großzügig gebaute Rennstrecken :) 

bearbeitet von Andreas.
sternhaos
Geschrieben

Krass. Alle natürlich wollen wissen wann er offiziell da ist. Dies Jahr ob er präsentiert wird ist unklar. Aber 2021 in Genf auf jeden Fall. Die Zeiten für Ring stehen ungefähr für 6:58 min. Wir warten ab. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      habe diesen Link gerade in einem anderen Forum gefunden. Am Steuer saß wohl eine Frau und sie hat den Unfall glücklicherweise auch überlebt.

      http://www.brandweertubbergen.nl/uitruk/140106ongeval.htm

      Gruß,
      docsnyder
    • Moin!
       
      Dieses Wochenende waere ja eigentlich, aber...
       
      ABER.. der 24h Veranstalter macht waehrend der Zeit des eigentlich geplanten Rennens einen "Live"stream mit
      den Highlights des 24h Rennen seit 2001! Zumindest hier im Norden soll es eh vorrangig Regen schuetten, daher:
       
      Zeitplan (heute 14:30 geht es los):
      https://www.24h-rennen.de/streaming-am-himmelfahrtswochenende-der-sendeplan-steht-fest/
       
      2007 mit dem Hoellennebeln (und den "Eifelkriegern") und 2016er Hageldrama sind schonmal fix eingeplant!
       
      👍
    • Hallo zusammen,
       
      gibt es hier evtl. einen GT-Fahrer unter Euch, der den GTR-Radsatz (s.Foto) auf einem anderen GT-Modell fährt und eingetragen hat?
       
      Lt. offizieller MB-Rad-/Reifenkombi ist dieses Rad nur für den GTR freigegeben...
       
      Würde mich über entsprechende Rückmeldungen sehr freuen, danke im voraus!
       
      Viele Grüße! Horst 



    • Guten Abend,
      Frage.
      Ist es möglich meinen M156 mit PP+ (Titanpleuel etc.)  auf Trockensumpf umzubauen, in vb. mit der M159 ECU?
      Der Motor sitzt tiefer mit Trockensumpf! Andere Motorlager benötigt?! 

      Schönen Abend.

      Darius.
    • Hallo,
      ich habe in meinem Keller einen neuen Motorblock vom Porsche Carrera GT.
      Diesen wollte ich uhrsprünglich mal als Tisch umbauen.
      Ist mir aber jetzt doch irgendwie zu schade da er eben neu und unbenutzt ist.

      Was kann ich damit anstellen ? Was würdet IHR damit anstellen
      Danke für eure Tipps.

      Freundliche Grüße

×
×
  • Neu erstellen...