Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
alexhuette83

LP560 Federbeine vorne ausbauen, Lifting Leitung demontieren?

Empfohlene Beiträge

alexhuette83
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo alle zusammen ,

 

bin gerade dabei meinen LP-560 Gallardo tieferzulegen (nur Federn) . Hinterachse hat easy funktioniert , vorne ist allerdings das Lifting verbaut und ich traue mich nicht so recht einfach die Ölleitung am Dämpfer zu öffnen.

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen ob das System nach der Demontage/Montage der Federbeine wieder entlüftet/eingelernt etc werden muss.

 

Lifting ist natürlich zum Zeitpunkt des Ausbaus deaktiviert

Laut der KW Einbauanleitung für das Gewindefahrwerk (ist die einzig brauchbare Lektüre dich ich bisher für mein Vorhaben gefunden habe) muss nach dem Einbau das Lifting mehrere Male betätigt und der Behälter der Servoflüssigkeit auf dessen Füllstand entsprechend kontrolliert werden mehr nicht.

 

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Allgoier
Geschrieben

Machs so, wie es in der KW Anleitung steht..........

 

aber sonst geh doch einfach zum Lamborghini-Händler, der macht das dann auch so und schreibt Dir eine schöne Rechnung dazu ?

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Ben B.
Geschrieben

Woher bekommt man nur Federn, zwecks  Tieferlegung, für das Lift-Fahrwerk ?

 

alexhuette83
Geschrieben

Danke dann werd ich morgen mal das Lifting heiß laufen lassen ???
 

Sind Swift Springs aus den Staaten 

 

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F153726165539

 

Kommen original in Bronze Farben ich hab sie schwarz lackieren lassen . Sind vom original nicht zu unterscheiden 

Tieferlegung ist top , nicht zu heftig . Schließt sauber mit den 20“ Rädern ab . Bin glücklich damit 

Fahrverhalten kann ich erst ab April beurteilen aber laut den Amis sind die sehr nahe an der Serie 

Die Federbeine zu zerlegen ist aber ne Mega Action da brauchste wirklich ne gut sortierte Werkstatt und viel Geduld .Ich hab schon viele Kisten tiefergelegt aber der Lambo ist ne Wissenschaft für sich ........ 

Ben B.
Geschrieben

Danke für die Rückmeldung.

Allgoier
Geschrieben

Poste mal n Foto von der Karre samt Achsbruch...

Fabienne
Geschrieben
Am 29.1.2020 um 18:41 schrieb Ben B.:

Woher bekommt man nur Federn, zwecks  Tieferlegung, für das Lift-Fahrwerk ?

 

Früher haben wir eine Lage abgesägt. ?

alexhuette83
Geschrieben

Gerne schicke dir dann die Bilder per PN Mr Allgäu ?

Allgoier
Geschrieben
Am 31.1.2020 um 14:13 schrieb Fabienne:

Früher haben wir eine Lage abgesägt. ?

 

Kann man machen, oder eben pressen lassen.

Hab ich so an meinem BMW M6 e64 machen lassen, als er nicht tief genug war 🤪

Ist aber schon verjährt (war 2010) !

 

GallardoSE
Geschrieben

Hey Alex, 

hast du es in der Zwischenzeit schon geschafft zu verbauen? Falls ja wie ist das Fahrgefühl so? Hat es sich gelohnt das Fahrzeug tiefer zu legen und hast du nicht nun öfters Probleme mit Bordsteinen etc.?

Freue mich auf deine Antwort!

Lieben Gruß
GallardoSE 

AC/DC_Gallardo
Geschrieben
vor 35 Minuten schrieb GallardoSE:

hast du nicht nun öfters Probleme mit Bordsteinen etc.?

 

Dafür ja das Lifting System :wink2:

 

 

R.

GallardoSE
Geschrieben

Okay, bedeutet also das Lifting System funktioniert noch genau so wie vorher? Hörte sich für mich erst so an, als wenn dann das Lifting dafür ausgebaut wird bzw. weg kommt. Dann habe ich das irgendwie falsch verstanden 😅

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Gallardos (die 560/570 doch auch oder??), mit und ohne Lift, haben ein Gewindefahrwerk.

 

Mit Lift kann man (nach meinem schwächelnden Gedächtnis) ca. 20mm (VA) runterschrauben, ohne Lift deutlich mehr.

Wer mehr will, benutzt eben Tieferlegungsfedern. Lift bleibt erhalten.

 

Nur wer auf ein Zubehör-Gewindefahrwerk zurückgreift, verliert die Lift-Funktion.

 

 

R.

Ben B.
Geschrieben

Nein, der 560er hat kein Gewinde mehr beim Lift-Fahrwerk. Da kann man leider nichts mehr runterschrauben.

Tieferlegungsfedern für das Lift gibts es nicht in D.

Ein Zubehör-Gewindefahrwek incl. Lift gibt es schon: von KW.

Kostet aber "nur" 7000 Steine......

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

@Ben B.Richtig, 560 hat kein Gewinde. Das KW mit HLS Kit ist was feines, viele nutzen das HLS nicht zum anheben, sondern zum komplett abblegen, denn das HLS senkt sich nicht wie das original Lift, wieder ab einer best. Geschwindigkeit. Daher wird mit dem KW meist die tiefste Einstellung gefahren, und beim parken legt man das Kfz komplett auf den Boden. 

bearbeitet von Dany430
GallardoSE
Geschrieben

Man lernt immer was neues. Vielen Dank für die Erklärungen :) 
Wünsche euch ein schönes Wochenende! 

Allgoier
Geschrieben
vor 16 Stunden schrieb Ben B.:

Nein, der 560er hat kein Gewinde mehr beim Lift-Fahrwerk. Da kann man leider nichts mehr runterschrauben.

Tieferlegungsfedern für das Lift gibts es nicht in D.

Ein Zubehör-Gewindefahrwek incl. Lift gibt es schon: von KW.

Kostet aber "nur" 7000 Steine......

Ja ich hab das originale Gewinde rausgeschmissen und das KW HLS mit Gewinde verbaut.

Kann man dann tiefer als original legen mit immer noch ausreichend Federrestspannung und mit HLS wieder rauf, wenns muss.

 

Hat sich gelohnt, auch wenns knapp 7 Mille gekostet hat.

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo,

      die späten 944 waren meist mit verpressten Federbeinen von Fichtel & Sachs ausgerüstet. Das Video zeigt den Umbau dieser Federbeine auf Bilstein Stoßdämpfer.




      Viel Spaß,

      Jürgen
    • Hallo zusammen,

      bei meinem Galli blinkt das Lifting System bei einer Fahrt von ca. 30 min.System ist dann nicht mehr bedienbar.Wenn der Motor dann neu gestartet wird funktioniert alles wie gehabt bis zu den nächsten 30 min.
      Hat jemand einen Rat ??





    • Hallo zusammen,
       
      Lange habe ich mich hier nicht mehr gemeldet, eine grosse Unterlassungssünde meinerseits, da mir in diesem Forum u.a. der Barhofer in Singen empfohlen wurde und dank ihm läuft (und schaltet!!!) mein Gransport nun besser denn je.
       
      Letztes Jahr hatte ich das Vergnügen, einen 488 Spider recht ausgiebig probe zu fahren, und es war um mich geschehen. Allerdings sollte es in meinem Fall kein 488 werden, sondern ein 458 Spider. Erstens ist das Budget für einen 488 z.Z. doch noch etwas zu klein, zweitens besteht ein gewisser Reiz, den "letzten" Sauger zu besitzen, vorallem wenn man das dann dank offenem Dach entsprechend akustisch geniessen kann. Performancetechnisch ist der 458 für meine Fahrkünstige und den rechtlichen Rahmen der Schweiz und ihrer Pässe mehr als ausreichend.
      Ich habe nicht extrem viel Eile, ich suche mir besser das beste Fahrzeug aus. Von mir aus kann es auch Herbst oder Winter werden.
      Nun haben sich bei meinen Recherchen ein paar Fragen herauskristallisiert, welche mir vielleicht jemand freundlicherweise beantworten könnte, zumal sich hier ja einige 458 Besitzer tummeln.
       
      Nun zu meinen Fragen:
      - Mir gefiel die LED Anzeige am Lenkrad extrem. Ich will die unbeding haben, da es ein absolute geiles Feature ist und voll zu dem Auto passt. Allerdings haben nicht alle Autos so etwas und die, welches es haben sind häufig teuer und/oder passen mir Farbkombinationstechnisch nicht ganz ins konzept (Ja, ist mein erster Ferrari und ich hätte ihn gerne ROT). Wenn man das nachrüstet, was kostet das ungefähr incl. Einbau? Dürfen ruhig Angaben aus Deutschland sein.
       
      - Welche sonstigen Sonderausstattungen sind zu beachten, bzw. sinnvoll? Ich bin noch nicht sicher, ob ich das Fahrzeug direkt importiere aus der EU oder hier in der Schweiz fündig werde. Bei anderen Herstellern (BMW, Mercedes, etc.) weichen die Schweizer Grundausstattungen z.T. von Deutschen, bzw. EU ab. Ich denke zwar, das ist bei Ferrari weniger ausgeprägt, weiss es aber ehrlich gesagt selber nicht. Ich gehe mal davon aus, dass Navi, Tempomat, Parkhilfen, Klimaanlage, usw. hier zur Basisausstattung gehören. Bei den Sitzfarben und formen bin ich recht indifferent, weils bis jetzt jeder Ferrari Sitz, in dem ich gesessen bin, sehr gut war, und solange nicht Kackbraun (hässlich) oder Weiss (muss man ständig reinigen wegen Jeans), ist es mir relativ egal.
       
      - Was denkt ihr von Liftingsystemen? Sind die schwer, bzw. kommt da nicht unnötiges Gewicht auf die Vorderachse? Für meine Garage benötige ich das wohl kaum, aber wie sieht es anderswo aus? Falls das nötig ist, ist es teuer?
       
      - Ich weiss, es hat zu allem möglichen einen Fred in diesem Forum, aber ich würde mich freuen über Tipps, worauf ich beim 458 Spider speziell achten sollte, eventuell im Zusammenhang mit behobenen oder eben nicht behobenen Kinderkrankheiten, entsprechenden Jahrgängen (übrigens, neuere Jahrgänge sind nicht immer unbedingt besser, z.B. bei meinem Gransport - wurde meines Wissens auch schon in diesem Forum diskutiert).
       
      Ich freue mich schon auf eure Kommentare!
       
      LG
       
      Sascha
    • Hallo,
       
      die letzten Tage habe ich damit verbracht das Gallardo Forum durchzulesen. Es wurden einige wichtige Punkte genannt, die bei Gallardo Kauf zu beachten sind.
      Es bleiben jedoch noch Fragen offen. Hier erstmal die Fragen, die ich jedem Anbieter vorweg stelle:
      Ist das Fahrzeug unfallfrei? Ist das Scheckheft lückenlos bei Lamborghini gepflegt? Die wievielte Kupplung ist verbaut und wie ist der Verschleiß der Momentanen? (Lässt anhand der Laufleistung Rückschlüsse ziehen wie das Auto bewegt wurde) Welchen Reifen sind momentan montiert und wie viel Restprofiltiefe haben Sie? Ist eine Stahl- oder Keramikbremsanlage verbaut und wie ist der Verschleiß? (Keramik kaufe ich nur, wenn sie einen sehr geringen Verschleiß hat) Falls ein Lift System vorhanden ist, funktioniert es? Wurde das Fahrzeug vermietet? (Drückt den Preis massiv) Nach einer Probefahrt mit einem 2012er Audi R8, bei der es an Emotionen gefehlt hatte, möchte ich mir einen LP560-4 zulegen.
      Ist der Gallardo ähnlich im Verschleiß wie der R8? Der Besitzer hatte mit 60.000 km noch die erste Kupplung drin obwohl er meist im Automatik-Modus fährt.
      Welches Gerät benötige ich um den Verschleiß der Kupplung bei einem E-Gear Getriebe auszulesen und die Werte nach einem Kupplungswechsel zurückzusetzen? Funktioniert das mit dem Vas5054A?
      Welche Ausstattungsvarianten gab es bei dem LP560-4 und kennt jemand die Preise dafür?
      Fahrzeuge aus Dubai sind preislich verlockend. Welche Abstiche muss man bei denen in Kauf nehmen? 
       
      Auf was ist sonst noch besonders zu achten?
       
    • Hallo,
       
      für mich ist es jetzt soweit mir einen Exoten zuzulegen.  Zur Auswahl stehen zwei Fahrzeuge: Einmal ein Lamborghini Gallardo LP560-4/ LP550-2 oder einen McLaren 12C.
      Bei dem Gallardo habe ich von schnellem Verschleiß der Kupplung und folgend hohen Kosten gehört. Sonst ist mir kein großes Problem bekannt. 
      Ein 12C hat dagegen einen sehr schlechten Ruf. Mir ist zu Ohren gekommen, dass es massive Probleme mit dem Getriebe, Motor, IRIS-System und vielen anderen Teilen gibt.
      Selbst Hand anlegen kann ich, das wäre nicht das Problem jedoch habe ich Anst vor einem Motor-/ Getriebeschaden, was dann trotzdem sehr hohe Kosten verursachen würde.
      Was sagt ihr dazu?

×
×
  • Neu erstellen...