Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Hexla

Wie groß ist der Kofferraum im Ferrari Roma?

Empfohlene Beiträge

Hexla
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Der Kofferraum sieht benutzerfreundlich aus. Ich meine die ebene Ladefläche und eine vertretbare Ladekante. Können die hinteren Sitze umgeklappt werden?

Ist über das Kofferraumvolumen etwas zu lesen? Ich habe da nichts gefunden. Finde das ganze Auto sehr gelungen.

roma-007.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vw-fahrer
Geschrieben

Das Kofferraumvolumen beträgt wohl 272 l.

 

Gruß Stefan

hohenb
Geschrieben

2x Handgepäck Koffer sind das Kofferset 

Totti271
Geschrieben

Da die Platzverhältnisse auf der Rückbank eh sehr, sehr begrenzt sind......kann dort bei Bedarf eher eine Tasche / Koffer....denn ein Mitfahrer Platz nehmen.

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten schrieb Totti271:

Platzverhältnisse auf der Rückbank eh sehr, sehr begrenzt sind

Hier denke ich sofort an das (mittlerweile obligatorische) Supersportmodell - leichtere Schalensitze, keine Rückband - bisserl (Software-)Gimmicks, fertig.

 

Beim Portofino verstehe ich solch eine „Notsitzlösung“ noch, ist ja auch ein optisches Thema beim Cabrio. Aber beim Coupe hätte man das doch gleich weglassen können?

Oder 5cm mehr Radstand und das Desgn auf „echtes“ 2+2 auslegen?
 

bearbeitet von Andreas.
Totti271
Geschrieben

Hier ein Photo vom Kofferraum 

CE00E3BD-3D82-40AE-AE8A-AF312111BC32.jpeg

F40org
Geschrieben

Das sieht vernünftig aus. 

LamboAstonRS
Geschrieben

Frage ist doch, ob ein oder zwei Golfballs hineinpassen.

Das ist elementar für die Entscheidung einer bestimmten Zielgruppe.

F40org
Geschrieben

Wenn die Marketingleute etwas Mitsprache hatte, sollten 2 Bags reinpassen - hinter den Sitzen ist beim Coupé ja nicht so der Brüller. Da kann man im offenen Portofino mit zwei Bags hinter den Sitzen positioniert schon besser "posen". 

F40org
Geschrieben

DA45A53C-8488-4EFF-8BD8-5ECD82E8CDB0.jpeg

joejackson
Geschrieben

Aus der aktuellen sport auto:

 

"Stattdessen gibt es eine klassische Kofferraumklappe, die ... einen 272 Liter großen Gepäckraum freigibt. Ist die Rückbank der beiden Not- beziehungsweise Kindersitze umgeklappt, nimmt der Italiener weitere 73 Liter auf - Platz für zwei Golfbags eben."

F40org
Geschrieben

1573719747-20191114-023514.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Duderino
      Hallo Zusammen,
      der Fuhrpark unserer Familie hat Nachwuchs, ein Bentley GT von 2006 blau und innen rot. Nettes Fahrzeug mit knapp 40000 Kilometer. Natürlich waren nach Kauf direkt
      ein paar Sachen zu machen, eine Inspektion wurde nun aktuell in Düsseldorf durchgeführt. Nun soll prophylaktisch ein Klimaservice gemacht werden, wenn nicht unbedingt
      erforderlich hier bei uns vor Ort in Münster z.b. bei Bosch Coler. Füllmengen habe ich aber mir ist nicht ganz klar, wie wir an die Serviceanschlüsse für die Klima kommen.
      So ohne weiteres bekommen wir das Lüftungsgitter unterhalt der Motorhabe nicht ab. Lt. Werkstatthandbuch gibt es eine Anleitung zur Abhnahme der Frischluftsammlerabedeckung
      (dafür müssen die Wischer und eine längere Dichtung abmontiert werden).
      Meine Frage, wie komme ich an die Anschlüsse für den Austausch der Klimaflüssigkeit ran, müssen dafür wirklich die Wischer runter ?
       
      Grüsse
      Martin
    • Irix
      Das gibt richtig was auf die Ohren!
       
       
    • F40org
      Mittlerweile darf der Roma schon ungetarnt aus dem Haus.

    • _Methos_
      Bin ich denn der Einzige der bei diesem Ferrari an eine Vorstufe zum E-Ferrari denkt?
      Dieses "glatte" Design ist doch typisch E-Auto.
      Der Roma wird vorgestellt. Die Kunden kaufen ihn. Jeder gewöhnt sich ans Design. Dann werden die "Schweizer Käse Löcher" vorne zu gestopft. Der Benzin Motor fliegt raus, E-Motoren kommen rein. Fertig ist der Ferrari Roma E!
      Zuerst wird das E-Design etabliert und dann kommt der E-Antrieb. Damit der Schock bei allen Ferraristi nicht zu groß ist.
    • Totti271

×
×
  • Neu erstellen...