Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Eazy

Ist das ein neues Wiesmann Modell?

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
chuisin
Geschrieben

Heute kontaktiere ich die Fabrik. Derzeit arbeiten 15 Personen

F40org
Geschrieben

Rein optisch würde ich sagen, im Westen nicht viel Neues. 

dickerg60
Geschrieben

Würde ich ihn so auf der Straße sehen würde ich denken es ist ein MF5 

MF770
Geschrieben

Wobei man sagen  muss das der MF5 doch noch etwas wuchtiger aussieht ...

 

Habe die Bilder mal übereinander gelegt .

F40org
Geschrieben

Ich hab nicht gesagt, dass ich das jetzt schlecht finde. Eigentlich positiv - in meinen Augen - dass man sich von typischen Design nicht verabschiedet hat und mit Gewalt versucht hat irgendeine "SPACE-Kiste" auf die Räder zu stellen. 

Somicon
Geschrieben

So würde ich das auch sehen. 

Frag mich, ob sie den für den Transport so hoch geschraubt haben. ?

mwalter
Geschrieben

Das Designe  entspricht nicht dem neuen Wiesmann der 2021 ausgeliefert werden soll.

Die testen das neue Fahrwerk und den neuen Antrieb in einer abgeänderten alten Karosserie.  

Es müssen grösser Lufteinlässe vorhanden sein wegen der Kühlung.

Der neue sieht definitiv anders aus.

Marcel ?

Somicon
Geschrieben

Hallo Marcel,

hattest Du den Neuen schon mal irgendwo gesehen?

Gruß

Patrick

15wiesmann12
Geschrieben (bearbeitet)

Marcel hat recht , es handelt sich um das alte Design in leicht  abgewandelter Form und hat nur wenig mit der neuen Formensprache  zu tun.

 

Ja Marcel hat genau wie die Mitglieder des Wiesmann Clubs den neuen schon beim Frühlingsfest in diesem Jahr sehen und für gut oder weniger anprechend befinden können.

Ich bin eher auf der 2. Seite.

bearbeitet von 15wiesmann12
Somicon
Geschrieben

Danke für die Info

mwalter
Geschrieben

Ja Patrick (Somicon),

Ja, wie Michael bereits geschrieben hat, hatten wir das Glück den Neuen als Prototyp zu sehen, so wie er bereits zu 98% von der Karosserie her aussehen sollte.

Ja Michael (15wiesmann12),

Ich bin genau der selben Meinung wie du was das Designe betrifft, erstaunlicherweise waren aber auch viele der Anwesenden die das Designe super gefunden haben. Mir erscheint er zu breit und wuchtig. Es ist halt Geschmacksache. Ich bevorzuge die Modele von Martin Wiesmann. Zusätzlich kommt dann noch die zu erwartenden Preise von dem neuen Wiesmann. Um die 300.000 € ist nicht meine Preis-Liga. Lassen wir uns überraschen.

Beste Grüsse aus Luxemburg.

Marcel :-))!

 

15wiesmann12
Geschrieben (bearbeitet)

Lieber Marcel,

 

da sind wir uns ja einig. Ich finde der  ganz unterscheidlichen Designmix von  eckig, kantig und rund passt nicht zusammen und spricht evtl. weniger Leibhaber an, als  ein harmonischeres Äußeres. Es ist auch zu vermuten, dass diese noch einge Änderungen erfährt. Das jetzige Design ist mir zu provokant . Aber gottlob sind Geschmäcker verschieden.

Melde dich nochmal , wann  ihr genau im Ruhpott sein werdet. Bärbel ist vom 21.11.-24.11.19 unterwegs. Wenn ihr uns besuchen wollt würden wir dies vor dem 21.11. bevorzugen.

 

LG

Michael

bearbeitet von 15wiesmann12
mwalter
Geschrieben

Hallo Michael,

Ich melde mich in Kürze bei euch.

Herzliche Grüsse aus Luxemburg.

Danielle + Marcel :-))!

 

Bottema
Geschrieben

Hätte man nicht diese Tarnbemalung oder Folierung angbracht wären die Autos viel weniger bzw. gar nicht als "Prototyp" aufgefallen!

15wiesmann12
Geschrieben (bearbeitet)

?️‍♀️

ja so mancher macht sich durch Tarnung erst auffällig . Vielleicht gewollt?

Es zeigt aber, dass sich was tut im Hause Wiesmann. ...was auch immer?

bearbeitet von 15wiesmann12

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Bei ClassicDriver einen Bericht über Ferrari Classiche gefunden...
      mit Foto dieses sondererbaren Ferraris!
      Weiss jemand mehr darüber?

      http://www.classicdriver.com/de/magazine/3200.asp?id=6890

    • Handelt es sich hier um einen one-off oder ist das ein offizielles Fahrzeug aus der Produktpalette?


    • Aussage von CEO Andy Palmer:
       
      Was haltet ihr von der neuangelegten Modellvielfalt? Ist das die richtige Richtung um die Tradition eines Aston Martin wiederzuspiegeln oder muss sich die Marke neuerfinden?!
       
      Sehr interessant finde ich die Neuentwicklung eines Mittelmotor-Konzept im Stil vom "Ferrari 488". Gibt es zu dem Konzept schon konkrete Angaben oder weitere Informationen? Wahrscheinlich auch Turbo, oder? Oder behält der neue Vanquish sein V12 Saugmotor?
       
      Ein V12 Mittelmotor wäre schon was sehr feines, leider bei Ferrari nicht mehr vorhanden - abgesehen von den Supercars: LaFerrari etc..
    • Liebe Gemeinde,
      könnt ihr mir vielleicht bei folgender Fragestellung weiterhelfen ?
       
      Immer wieder stoße ich auf Gerüchte (Ferrarichat / Anzeigen), in denen darauf hingewiesen wird, dass das dort angepriesene Modelljahr das beste sei. 
      Mal ist die Rede von einer "scharfen Abstimmung" beim Modelljahr 2010. Ein anderes mal ist die Rede von Getriebeproblemen bei Modelljahr 2010-2012. 
      Könnt ihr da Licht ins Dunkle bringen und über die Änderungen zwischen den Modelljahren aufklären ?
       
       
    • Die neuen Bentley mögen technisch über jeden Zweifel erhaben sein, aber meiner Meinung nach sind es gewöhnliche Protzautos für Neureiche.
       
      Für traditionelle Bentley Boys bleibt zwar noch die Möglichkeit zum Gebrauchtwagenhändler zu gehen, aber da der Zahn der Zeit auch am schönsten Bentleys nagt, bleiben sie auch nicht von Mängel geschont (Rost, eingessesene Ledersessel, geringe Sicherheitsfeatures, nicht mehr zeitgemäßer Bremsweg, altmodische Chassis mit geringer Verwindungssteifigkeit usw.) Und da es auch seltene Autos sind, ist es schwierig das richtige Modell mit der gewünschten Farbkombination zu finden.
       
      Es wäre doch Super wenn Bentley neben den neuen Baureihen auch die alten Modelle wieder ins Programm nehmen würde. Ein "alter" nagelneuer Turbo RT mit moderner Technik? Darf es auch ein Continental R sein im nagelneuen Glanz?
       
      Was hält Ihr von der Idee?

×
×
  • Neu erstellen...