Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Han458

Störungsmeldung EOBD-System

Empfohlene Beiträge

Han458
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe mitbegeisterte Ferrari 458 - Fahrer,

seit März habe ich mir meinen Traum in Form eines Ferrari 458 Spider erfüllt. Dieses Fahrzeug (dieser Begriff trifft es!) ist für mich die perfekte Verbindung von Form und Performance.

Leider tritt ein Fehler auf, den ich bislang noch nicht im Forum gefunden habe. Nach Starten des Motors kommt es zur Anzeige des orangefarbigen Symbols des EOBD-Systems. Einmal war ich deswegen bei der Ferrari-Werkstatt, die den Fehler ausgelesen haben. Es liegt eine Undichtigkeit im Kraftstoffsystem vor. Soweit ich verstanden habe ist das nicht der Grund für den Verbrauch 🙄, sondern wohl eine Undichtigkeit im Tanksystem, wahrscheinlich die Einfüllklappe des Tanks. Alle anderen Orte, z.B. Ausgleichsleitungen zwischen den Tankhälften (?) o.ä., wären wohl noch schwieriger zu detektieren.

Nach Rücksetzen des Fehlers habe ich dann ca. 1 Monat Ruhe gehabt, jetzt ist der gleiche Fehler wieder aufgetreten. Änderungen im Motorverhalten gibt es nicht!

Gibt es Tips, was getan werden kann?

 

Herzlichen Dank in die Runde!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
thebigo
Geschrieben

Drauf achten, dass die bei automatischen Klappen im Einfüllstutzen richtig schließen. Manchmal klemmen die etwas. Evtl. müssen die ab und an geschmiert werden, habe ich mal irgendwo gelesen, kann das aber aus der eigenen Erfahrung nicht bestätigen.

Han458
Geschrieben (bearbeitet)

Danke für die Antwort! Kann man den Tankverschluss problemlos abbauen, um die Schmierung durchzuführen? Ich denke, man muss von hinten die Dichtungsschieber abschmieren!?

bearbeitet von Han458
thebigo
Geschrieben

Schick mir mal Deine eMail Adresse per PN. Dann kann ich Dir einen Auszug aus dem Workshop Manual schicken.

tomp
Geschrieben

@thebigo..... ist das nicht ein öffentliches Forum, wo es vielleicht noch mehr an der Problemlösung interessierte gibt ???

Allgoier
Geschrieben

Vielleicht ist das Workshop Manual Paper nicht für öffentliche Verbreitung geeignet...

 

 

thebigo
Geschrieben

Genau!

Han458
Geschrieben

Ich habe auch nix gekriegt! 🙄 Danke trotzdem!

Wenn ich Resultate habe, melde ich das gerne auch öffentlich!

Alaska
Geschrieben

Kenne das vom 430: Ursache war der Tankdeckel. Einmal vom Tankwart nicht richtig zugedreht - also so das es knackt. Motorsteuerungssymbol. Nach Löschen des Fehlers war die Störungslampe aus. Nach einiger Zeit wieder das gleiche. Tankdeckel von mir selbst nicht richtig zugedreht. Gleiches Verfahren wie zuvor.  

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      kann einer den Unterschied in diversen Papieren des F430 bzw. F430 spider erklären?
      Habe Zulassungen mit 360 KW und 357 KW gesehen.
      Im Netz wird der Ferrari 430 immer mit 490 PS  bzw. mit 489 PS angegeben. 
      Es gibt aber auch eben Angaben mit 485 PS
      Gibt es hier z.B. unterschiedliche Länderausführungen?
      Wenn ich hierzu google finde ich nichts
      Besten Dank vorab
    • Hallo zusammen,
      ich bin seit einigen Monaten stolzer Besitzer meines ersten Ferrari, California BJ 2012 in grigio.
      Von dem Auto bin ich total begeistert, das einizige was mich etwas stört sind die serienmäßigen 19" Felgen.
      Jetzt gibt es viele original 20" Ferrari-Felgen am Markt, insbesondere vom 488 oder 458, die von den Abmessungen (Lochkranz, Nabendurchmesser, ET) passen.
       
      Meine Frage: kann ich die problemlos auf dem California montieren oder müssen die Räder dann aufgrund anderer Maße (20" statt 19", andere Reifenmaße) eingetragen werden?
       
      Danke Euch,
      Mat
    • Frage an die F430 Spider Fahrer: Lässt sich bei euch das Windschott ohne grösseren Kraftaufwand entfernen? Bei meinem habe nach viel Würgen die eine Steckverbindung lösen können, die andere aber sitzt bombenfest.
      Hat jemand einen Trick auf Lager oder muss da der Händler grössere Massnahmen wie Entfernung der Abdeckung vornehmen?

      Danke!
      Andy
    • Hallo zusammen,
      nach diversen Porsche 911 möchte ich nun den Kauf eines 458 Spider wagen. Naturgemäß sind die meisten Exemplare aus den Jahren 2012 und 2013, und die meisten Angebote sind nicht von Ferrari-Vertragshändlern, was ja nicht heißt, dass die Autos schlecht sind, ich möchte nur kein Risiko eingehen.
      Daher einige Fragen an die Experten:
      Gibt es Gutachter, die sich auf Ferrari spezialisiert haben und direkt wissen, wo man hinsehen muss? Gibt es Händler, gerne im Raum Köln/Düsseldorf, bei denen man bedenkenlos kaufen kann? Sind Alter (z. B. 2012) oder hohe km-Leistungen ein Hinderungsgrund? Ist die Ferrari-Garantie empfehlenswert, und kann ich bzw. der Verkäufer die auch abschließen, wenn ich nicht von Ferrari kaufe (und zwar der Kauf)? Spricht etwas gegen einen Kauf im Ausland? Worauf würdet Ihr sonst achten? Herzlichen Dank und Grüße
      Jens

×
×
  • Neu erstellen...