Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
GT 40 101

Trofeo R nicht mehr lieferbar?

Empfohlene Beiträge

GT 40 101
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

wollte gestern neue Trofeo R für den Challenge Stradale bestellen, laut meinem Händler ist die Größe für die Vorderachse

nicht mehr lieferbar (225/35 ZR 19 Y103). Die Größe hinten (285/35 ZR 19) gibt es wohl noch,

Kann dies jemand bestätigen?

Meiner Recherche nach gäbe es die Größe als Semi nur noch von Michelin.

Welche Reifen der "Pilot Serie" wäre hier empfehlenswert?

Besten Dank

Grüße

Thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT 40 101
Geschrieben

Fakt ist wohl, dass es in der oben beschriebenen Konfiguration keine Semi-Slicks mehr von einem

Hersteller gibt. Entweder vorne Yokohama und hinten Trofeo R, soll heißen es gibt nix mehr.

 

Die einzig vernünftige Alternative scheint der Michelin Sport 4 S zu sein, der Cup 2 ist gewünschter Größe auch nicht mehr verfügbat.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem MS 4S? Ist der Reifen wie beschrieben Rennstreckentauglich?

 

Besten Dank

Grüße

Thomas

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

@Dany430 hast nicht du den Michelin Sport 4 drauf?

Jones16v
Geschrieben

Der PS4S ist rennstreckentauglich, ja, allerdings mit den entsprechenden Abstrichen.

 

Wir waren am Wochenende mit dem Reifen (BMW M2) auf dem Hockenheimring.

Außentemperatur lag bei >30°C und der Reifen wurde dadurch extrem warm. In einem Stint mit etwas zu viel Luftdruck wurde der Reifen bis 90°C warm, da funktioniert er nicht mehr. Im Fenster von 40-65°C funktioniert der Reifen sehr ordentlich.

Ist eine gute Wahl, wenn man das Fahrzeug auch mal bei Regen oder kalten Außentemperaturen bewegt, aber auf der Rennstrecke sicher ein deutlicher Rückschritt zu Cup2 und TrofeoR.

 

Andreas.
Geschrieben

musste auf dem Zetti an der VA den P4S aufziehen, weil es den PSS nicht mehr im passenden Format gibt. Und der P4S ist ein Rückschritt zum PSS hinsichtlich Seitenhalt. Musste den Sturz reduzieren, um wieder einigermaßen neutral ums Eck zu kommen im Leitzachtal. Ein richtiger Semi ist dem PSS überlegen, somit sollte die Frage beantwortet sein :D

 

Was gut am P4S ist, ist die harmonische Gripentwicklung von zu kalt bis zu heiß, viel flachere Kurve als ein Cup2.

GT 40 101
Geschrieben

Super, DANKE für eure Infos!!!!

Gast Dany430
Geschrieben

Der P4S ist meiner,, Erfahrung'' nach der Beste allround Reifen, aber bewegt auf Trackniveau überfordert. Ich fahre den Cup2, im Vergleich zum Trofeo soll er wohl minim schlechter auf dem Track performen, auf der Strasse fährt er ultra angenehm mit sehr hohem Gripniveau, einziger Nachteil, wenn er im Angriffsmodi bewegt wird, braucht er Betriebstemperatur, zu kalt quietscht er sich gerne mal einen ab. 

Jones16v
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Andreas.:

Was gut am P4S ist, ist die harmonische Gripentwicklung von zu kalt bis zu heiß, viel flachere Kurve als ein Cup2.

Das kann ich bestätigen. Bereits bei 30 Grad Starttemperatur hatte der Reifen ordentlich Grip mit tollem Feedback. Von 40-65 war das Gripniveau top und darüber hat sich Fahrverhalten sehr berechenbar und harmonisch verschlechtert.

Selbst bei über 80 Grad war der Reifen nicht fahrbar mit deutlichem Untersteuern, aber beherrschbar und nicht komplett abgeschmiert.

Andreas.
Geschrieben

Wie misst du die Temperatur - per Infrarot an der Oberfläche oder mit Metallnadel im Geweben selbst?

Gast Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

Bei den etablierten Tunern kommt immer häufiger der Competition Semi Nankang AR-1 hervor. Dieser Reifen muss super performen und wird oft gefahren wenn die über 1000 Nm der 4.0 AMG`s Ihre Leistung auf die Strasse bringen sollen. Alternativ Toyo 888R oder Kumho V70. 

 

Ich fände das mal interessant.  

bearbeitet von Dany430
Masteryoda
Geschrieben

@Jones16v

 

das würde mich auch interessieren: mit welchem Messprinzip, aber auch wie / wann Du die Messung durchführst? Wegen Bremsen etc. fahre ich gerne eine cool-down Runde bevor ich dann anhalte....

Jones16v
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb Dany430:

Nankang AR-1

Leider nicht in den von Thomas gewünschten Größen verfügbar.

 

vor 12 Stunden schrieb Andreas.:

Wie misst du die Temperatur - per Infrarot an der Oberfläche oder mit Metallnadel im Geweben selbst

Das hätte ich besser gleich erwähnen sollen ?

Während der Fahrt mittels der RDKS Bordcomputerwerte. Diese haben wir zwischen den Turns mit Infrarot Oberflächenmessungen verglichen. Nach der Cool-Down-Runde waren diese Werte in etwas gleich.

 

Wir haben dabei keine genaue Wissenschaft betrieben. Es geht uns lediglich um das finden eine ordentlichen Temperaturfensters für gelegentliche Trackdays und nicht um präzise Werte.

Masteryoda
Geschrieben

Das gefällt mir weil praktikabel, super! Man muss davon ausgehen, dass dann die Oberfläche beim eigentlichen turn noch heißer wird....

Jones16v
Geschrieben

Ja, Ziel war ja auch der Spaß beim Trackday und keine wissenschaftliche Studio zum Gripniveau des PS4S bei verschiedenen Temperaturen.

 

Ergebnis war trotzdem, dass beim nächsten Trackday ein Yokohama Neova AD08R aufgezogen wird.

 

Hilft nur leider Thomas alles nicht weiter.

 

 

GT 40 101
Geschrieben

Zumindest habe ich Antworten auf eine technische Frage bekommen:-))!

Den Wert auf der PB war mit dem Corsa nicht annähernd zu realisieren, kein Vergleich zum Trofeo/R.

 

Allerdings muss ich gestehen, dass gute Rundenzeiten eher an meinem Fahrkönnen als an den Reifen scheitern....

299799408_box001.JPG.8ff0a81abc0155bc3d4917f9ea41e19e.JPG

Masteryoda
Geschrieben

Nur so aus Neugierde: warum der Yokohama? Was ist für Dich ausschlaggebend?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      meine Tachobeleuchtung hat plötzlich den Geist aufgegeben. Sicherungen kontrolliert alle ok . Da es sich wohl um Plasmascheiben bei der Beleuchtung handelt ist eine Reparatur nicht ganz einfach.
      Hat jemand diese Problem gelöst, kennt eine seriöse Firma in Deutschland die so etwas reparieren kann.
      Für andere Lösungsvorschläge bin ich offen .
      Die Idee im Dunkeln nicht zu fahren hatte ich schon .😂😂😂
      Grüße aus dem Ruhrpott 
      Thomas 
    • Hallo,
       
      wie vorgenannt: VA Bremse entlüften geht nicht. Weder klassisch mit der zwei-Mann Methode "Pumpen",
      noch mit 2 bar Druck auf dem Bremsfl. Ausgleichsbehälter. Es kommt einfach kein Tropen raus.
       
      Wenn das ggf. nur Ferrari machen kann, gibt es einen Trick, wie man ggf die ABS Ventile öffnen kann durch brücken von Leitungen?
       
      Lauch X431 - kann das Diagnosegerät den 360 auslesen und Aktoren ansteuern ?
    • Hallo zusammen 
       
      Hatte die letzten Wochen ein ratterndes Geräusch bei 4000 Umdrehungen. Alles getauscht radlager, antriebswellen und so weiter. egal
       
      Habe dann zufällig gesehen das der Riemen auf der fahrerseite sehr viel aus der Reihe läuft. Konnte man dann auch in der Verkleidung sehen wo er geschliffen hatte.
      Habe jetzt drei weitere spanner getestet die ich noch hatte von meinen reservemotoren. 
      Immer wieder verändert sich dieser 2,3mm Spalt.
      Jetzt beim letzten spanner der von einem 6000km Motor ist war alles gut aber nach dem testlauf gerade eben liegt der spanner jetzt komplett auf. kein Spalt mehr.
       
      Bin ich zu blöd das einzustellen oder gibt es noch etwas an das ich nicht gedacht habe.die Spannung verändert sich bei jeder Umdrehungen. 
      Riemen letztes Jahr neu mit rollen. 1000 km gefahren. 
       
      Danke für jeden Tip 
    • Hallo zusammen

      Wie ist es eigentlich mit der Wertsteigerung vom F360? Ich meine den CS ist klar dass diese Tendenz steigend ist aber beim normalem? Ich meine diese Fahrzeuge sind ja mittlerweile auch schon 10 jährig und mehr.
      Was denkt ihr? Werden die Preise für dieses Modell steigend sein?

      Grüsse
      La Bestia
    • Moin Moin,
       
      ich hab mal ne Frage an die Community :
      Beim Auslesen des Kupplungsverschleisses bekommt man ja eine Prozentzahl angezeigt. Ich habe schon öfter gehört, das dieser Wert nur theoretisch sein soll und errechnet wird aus Parametern wie Km, etc. Meine Werkstatt sagt aber, die Kupplung hat einen Sensor, die den Abstand zwischen der Kupplung selbst und sonstwas Misst und dieser Wert angezeigt wird. Also nix mit Theorie, sondern gemessen. Und ich glaube ihm das absolut, er ist ein absoluter Spezialist in Sachen Ferrari!
       
      Was meint Ihr?

×
×
  • Neu erstellen...