Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
herbstblues

Erfahrungen mit SLS AMG Coupe - hätte Interesse

Empfohlene Beiträge

herbstblues
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hall in die runde der AMG SLS Coupe Fans,

 

habe intresse an einem sls amg coupe!

 

wie sind eure erfahrungen damit wie z.b. ruckenln beim anfahren,nach ein paar runden a.d. ring zeigen sich im bereich der hinteren seitenwände "unebenheiten",keramikbremsanlage mach probleme,softwareprobleme an der bordelektrik,undichtigkeiten am antriebsstrang etc.

 

wäre für tips dankbar.

 

gruss

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Max A8
Geschrieben

Moin @herbstblues

 

bislang keine negativen Erfahrungen gemacht! Unserer ist ein MJ 2012, hat keine Keramikbremse, daher hier auch keine zuverlässige Aussage zu. Softwareprobleme oder Themen mit „Unebenheiten“ an den Seitenwänden gab es bislang auch nicht, Auto läuft aber auch nicht auf der Rennstrecke. Ob es irgendwo Undichtigkeiten gibt, wird der nächste Werkstatt- und TÜV-Termin demnächst zeigen, ich kann gerne berichten. Bislang aber auch negativ. ? Ebenfalls kein besonderes Ruckeln o.ä. beim Anfahren. 

 

Grüße und viel Erfolg bei Deiner Suche!

Max

nero_daytona
Geschrieben

Ich kann zwar nichts zum Thema beisteuern aber du planst doch hoffentlich nicht einen SLS auf dem Track zu quälen? 

herbstblues
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb Max A8:

Moin @herbstblues

 

bislang keine negativen Erfahrungen gemacht! Unserer ist ein MJ 2012, hat keine Keramikbremse, daher hier auch keine zuverlässige Aussage zu. Softwareprobleme oder Themen mit „Unebenheiten“ an den Seitenwänden gab es bislang auch nicht, Auto läuft aber auch nicht auf der Rennstrecke. Ob es irgendwo Undichtigkeiten gibt, wird der nächste Werkstatt- und TÜV-Termin demnächst zeigen, ich kann gerne berichten. Bislang aber auch negativ. ? Ebenfalls kein besonderes Ruckeln o.ä. beim Anfahren. 

 

Grüße und viel Erfolg bei Deiner Suche!

Max

danke für info,

habe heute morgen den ersten sls probe gefahren beim freundlichen.

war mit keramikbremse und vor allem ein deutscher sls.

 

werde berichten.

 

gruss

herbstblues
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb nero_daytona:

Ich kann zwar nichts zum Thema beisteuern aber du planst doch hoffentlich nicht einen SLS auf dem Track zu quälen? 

hallo,habe nicht vor den sls aug einem rundkurs zu scheuchen/quälen etc.

 

war noch nie mein ding,das mit der rennstrecke .

möchte mir einfach noch eine designikone i.d. garage stellen und mich daran erfreuen.

sprich noch ab und an nen flotten reifen fahren bevor das rollator zeitalter beginnt.

 

lach und mich wieder trolle

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
erictrav
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb herbstblues:

designikone

Falsches Auto.

  • Haha 1
  • Wow 1
991
Geschrieben

Es gibt definitiv hässlichere Autos. 

Mir gefällt er ?

erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Das finde ich auch. Aber eine Designikone? ne, da fehlt die Einzigartigkeit und das Neue.

 

Für mich ist das eine gut gemachte Retrokiste.

bearbeitet von erictrav
herbstblues
Geschrieben

wie dem auch sei.....,

 

schönheit zeigt sich immer im auge des betrachters!

 

für mich ist der sls (coupe) wie auch der testarossa eine designikone.

 

bin bekennender fan der roten renner aus maranello und auch die vierrädrigen gummi bereiften kisten mit früher solider technik aus untertürkheim mag ich.

 

der w107,w111 und wie sie alle heisen , stehen wochen/monate lang i.d. garage und springen immer sofort an.

 

eben deutsche handwerkskunst,basta sag.

 

mein familienkombi e-klasse mal wieder nur im notprogramm ,ist wieder beim freundlichen....!

 

mal schauen,denke luftmassenmesser,lol.

 

etwas vom thema abgekommen,wie gesagt für mich ist der sls flügeltürer eine designikone.

 

ps,der alte flügeltürer aus den späten 50er jahren ist meines erachtens unbezahlbar in der heutigen zeit.

 

der 300SL flügeltürer knappe 1400 stück und der SLS AMG flügeltürer ca.12000 stück,schauen wir mal was die preisentwicklung hergibt in der zukunft.

 

gruss aus der garage

vor 29 Minuten schrieb erictrav:

Das finde ich auch. Aber eine Designikone? ne, da fehlt die Einzigartigkeit und das Neue.

 

Für mich ist das eine gut gemachte Retrokiste.

der saab 96 und das erste saab 900 cabrio ab 1986 hat auch etwas an charme.

erictrav
Geschrieben
vor 8 Minuten schrieb herbstblues:

testarossa

Absolut, als ich den das erste Mal sah hat er mich umgehauen. Das war neu und mitreißend. 

herbstblues
Geschrieben

hinzufüge...,

 

alte herren und ihr hobby!

 

ich lebe und liebe es,die technik und die formen eben welche ins auge stechen.

 

so und nun wird die fulvia um die ecke gescheucht,lach.

 

immer wieder schön wenn du mit einem RHD an der ampel stehst und die leute suchen das lenkrad links.

 

gruss,spass muß sein

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

ein Fiat Multipla ist eine Designikone, nur halt evtl. keine hübsche :) SLS AMG Coupe ist schon ein echt wundervolles Design, mit dem Ersatzprodukt AMG GT hatte man das eben nicht mehr geschafft. Die flache Motorhaube, der senkrechte Kühlergrill, das geschwungene Heck und die fantastischen Türen. All das suchte man vergebens, will man ein Fahrzeug aus dieser oder späterer Zeit. Leider hatten sich einige Käufer für seltsame Farbkombinationen entschieden und das "tolle Rot" wurde meines Wissens nach mittendrin mal verändert.

Für mich ist der SLS AMG einer der letzten wirkliche gelungenen Sportwagen der modernen Zeit (2010+)

bearbeitet von Andreas.
355GTS
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Andreas.:

 

Für mich ist der SLS AMG einer der letzten wirkliche gelungenen Sportwagen der modernen Zeit (2010+)

Für mich ist dar SLS AMG die größte Prollkiste der modernen Zeit (2010+)

so unterschiedlich können die Geschmäcker/Wahrnehmungen sein........

Andreas.
Geschrieben
vor 25 Minuten schrieb 355GTS:

so unterschiedlich können die Geschmäcker/Wahrnehmungen sein........

Sehr gut so, sonst würden wir ja alle mit den selben Sachen unterwegs sein und in der selben Unterkunft am gleichen Ort wohnen :D

 

TonyKa
Geschrieben

...mit den gleichen Frauen, hast Du vergessen ?

Andreas.
Geschrieben

... anders herum wird ein Schuh draus ... wenn plötzlich alle Frauen nur noch mich wollen ... :P

 

tbber
Geschrieben

Für mich käme nur das Cabrio in frage, einsteigen mit Flügeltüren ist für mich Qual. Preise haben ja etwas nachgegeben jetzt kann man mal schauen was sich im Winter tut. 

herbstblues
Geschrieben

mein orakel auf on stelle und mal aus dem kaffeesatz zitiere,kicher....

 

wie dem auch sei die sache mit den frauen,den schuhen den cabrios and more!

 

in meiner karre fährt nur eine frau mit und zwar meine,mit schuhen,heels oder kreativ anders....!

 

mal ne prise fantasie an die "helden" hier im forum verteile.lol

 

ich mag den sls amg coupe eben,jeder hat eben einen anderen geschmack und vor allem sinn für die schönen dinge im alltag.

 

gruss

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
corniche
Geschrieben
Am 23.8.2019 um 13:12 schrieb 355GTS:

Für mich ist dar SLS AMG die größte Prollkiste der modernen Zeit (2010+)

so unterschiedlich können die Geschmäcker/Wahrnehmungen sein........

Nur ein selbiger Prolet kennt sich aus ?

355GTS
Geschrieben (bearbeitet)

Glückwunsch zu zwei SLS....

bearbeitet von 355GTS
herbstblues
Geschrieben

guten morgen an 355GTS,

 

habe mir eben die bilder von dem neuen porsche speedster angeschaut,

 

mein fall ist das nicht!

 

für mich sehen die aktuellen 911  und der neue speedster von hinten aus wie "einheitsbrei" alles gleich breit u. wuchtig.

 

die zwei "erhebungen"...windabrisskante,kopfstützenspoiler oder als was mann so etwas bezeichnen möchte,spricht mich nicht an.

 

bei ferrari gibt es das auch,mir bekannt.

 

die alten 911 bis zum 993 sind von der optik wie sowohl von der technik eher mein fall.

 

wie gesagt jeder hat ein anderes empfinden in sachen optik...!

 

gruss

california
Geschrieben
Am 23.8.2019 um 13:12 schrieb 355GTS:

Für mich ist dar SLS AMG die größte Prollkiste der modernen Zeit (2010+)

so unterschiedlich können die Geschmäcker/Wahrnehmungen sein........

Ich weiß nicht, was an dem SLS eine "Prollkiste" sein soll? C63 lass ich als Prollkiste noch gelten (zusammen mit 3er BMW beliebt bei Mehmet und Ali).

Aber der SLS ist wirklich was Besonderes, vor allem mit den Flügeltüren. Allein der 6,2 Liter Saugmotor ist ein Sahnestück, wie es ihn leider nie mehr geben wird. Besitze selbst zwei SLS Coupes aus 2013 und eine Final Edition aus 2014, an welchen ich hänge. Klar fahre ich auch gerne mit meinem 488 Pista oder 812 Superfast, freue mich dann aber auch wieder auf den SLS.

Da nur 7000 Flügeltürer und gut 4000 Roadster gebaut wurden, wird man zukünftig auch Freude bei der Wertentwicklung haben, sofern es eine deutsche Ausführung mit lückenlosem Serviceheft ist.

355GTS
Geschrieben

mir liegt es fern mit meiner Meinung und Aussagen den SLS Besitzern zu nahe zu treten.

Der 300 SL aus den 50 ern ist eine Designikone ein Jahrhundertwurf der Automobilgeschichte geschrieben hat.

Ein feiner Reihensechszylinder mit Benzineinspritzung erstmals Unterdruck im Bremssystem und eben Flügeltüren die dem hochbauendem Gitterrohrrahmen geschuldet waren.

aber der SLS?

Welchen Zweck erfüllen die Flügeltüren, ist es da als Fahrer nicht peinlich vor Publikum ein und aus zusteigen ?

Der Klang passt perfekt zu einem amerikanischen Musclecar aber zu einem Sternenkonzernprodukt ?

Mir ist die Marke einfach unsympathisch mit Geld wird auch der Formel 1 Erfolg gekauft aber nie Emotion und Authentizität.

Ein Herr Piëch hätte sicherlich niemals bei Aldi Süd angeheuert.......

california
Geschrieben

Mit Verlaub, aber was Du schreibst ist echt Bullshit. Ich habe bisher nur positive Erfahrungen auch beim Ein-und Aussteigen mit den Flügeltüren gemacht. Viele Leute inkl. Tankwart kommen extra her und wolleneinfach mal reinschauen. Auch der Sound ist top. AMG hat sich eben für den tiefen Musclecar-Sound entschieden, Ferrari bis zum 458 für den schreienden hochtönigen Sound. Beides klingt gut.

Langfristig wird auch der SLS seinen Weg gehen, wie der alte 300SL. Beide sind Ikonen ihrer Zeit...

 

Auch wenn ich Ferrari Fan bin und 2 aktuelle Top-Modelle besitze, kauft Mercedes sich definitiv nicht den Erfolg in der Formel 1, sondern hat derzeit einfach das beste Gesamtpaket. Da ich einen Project One bekomme, war ich auch in der Formel 1 Fabrik in England, wo der One gebaut wird, eingeladen. Was dort auf extrem hohem Niveau geleistet wird, davor kann man nur den Hut ziehen. Wenngleich ich es nicht gut finde, dass wir aktuell eher die Formel Hamilton, als F1 sehen. Ferrari hat das gleiche Budget wie Mercedes, nur kriegen die es momentan leider nicht richtig auf die Kette.

 

Aber sinngemäss Mercedes mit Aldi-Süd zu vergleichen, ist völlig daneben.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hi lambofreeks, hat jemand von euch mal den performante und den performante spider gefahren?
      Geht offen zügig?
      Merkt man die 150 Mahrkilos fahrdynamisch? danke
    • Hallo zusammen,

      Bin neu hier, und würde gerne mal wissen warum der neue Mercedes SLS Coupé einen derart schlechten Wiederverkaufswert hat? Viele werden bereits mit wenigen tausend KM wieder abgestossen! Der Wertverlust ist enorm - teilweise 30% und mehr bei nicht mal 5000 KM - warum? Der Occasionsmarkt wird regelrecht überschwemmt mit Gebrauchten!

      Hat das Auto Macken oder ist das Fahrzeug neu einfach überbewertet bzw. zu teuer? In den USA ist der SLS neu immerhin 20% günstiger als in Europa - warum?

      Danke für Meinungen und Infos.

      Grüsse Markus
    • Hallo,
       
      ich wollte was nachfragen, ich bin an einem merc e klasse von 2018 "black series" interessiert.
       
      Der grill sieht anders aus als gewöhnlich ist das direkt von Mercedes oder ist ein Styling umbau?
       
      Ich bin ne zeitlang mit nem normalen E220D mit AMG styling Ext und Int gefahren, aber von Black Series hab ich noch nie gehört.
       
      Ich vermute dies ist ein Stylign umbau oder wie?
    • Liebe Mod`s, das Thema einfach in die passende Sparte verschieben.
       
      Ich möchte hier kurz meine Erfahrung bzgl. AIL Leasing München kund tuen, um den ein oder anderen vor zu hohem Vorfälligkeitsendgeld zu bewahren.
      Da AIL vermehrt Sportwagenfinanzierungen ausgiebt, ist dies evtl. doch ganz Sinnvoll zu posten.
       
      DIe Sportwagen welche ich über € 120.000,- kaufe, bezahle ich i.d.R. mit 50% an. Da ich gerne versch. Fahrzeuge fahre, und daher die meisten Fahrzeuge nach max. 1-2 Jahren wieder abstoße, bezahle ich die Restwerte eigentlich nie. Nun ist es wieder soweit, der Ferrari soll aufgrund des Verkaufes ausgelöst werden. Es handelt sich um eine KFZ Finanzierung, nicht um Leasing. Die Banken verlangen in der Regel bei vorzeitiger Ablöse ein VFE (Vorfälligkeitsendgeld). Dieses VFE ist seit 2010 nach BGB 502 Abs. 3 gesetzlich festgesetzt mit 1 % zur offenstehenden Summe. Leider wissen das viele Kunden nicht und somit werden teils horende VFE`s in Rechnung gestellt, bzw. falsche Berechnungen angestellt. DIe AIL rechnete mir einen Betrag von über € 8.000,- aus, aber ich löse einen F430 aus, keinen LaFerrari ;-)
      Trotz eindeutigen E-Mails etc. wurde ich von der Vorstandsassitenz zur Rechtsabteilung verwiesen, wo sich mein Anwalt gerne melden könne.
      Das Ende vom Lied ist, es wurden Fehler bei der Berechnung eingestanden und es ergäbe sich nun ein VFE von lediglich € 470, Das macht eine Differenz von € 7.530 ,- !!!!
      Alle Beteiligten wussten Bescheid, das ist Ihr immerhin Tagesgeschäfft, unglaublich.
       
      Ich denke den ein oder anderen kann dies etwas sensibilisieren.......
    • Wichtige Wartung : Coupe, Spyder & Grandsport
       
      Wichtige Wartung, die nicht im Service Plan steht ! Alle 2 Jahre sollte diese Aktion durchgeführt werden : Bei geöffneter Motorhaube ein Gießkanne Wasser jeweils auf der rechten und der linken Seite des Coupe's entleeren. -> Das Wasser muß zügig ablaufen. So wie die 5 Liter Gartengießkanne es mit 45° Neigung rausläßt, muß es ohne große Verzögerung vor der A Säule als Schwall rauslaufen. Kommt es verzögert, tröpfelt nur oder kommt garnicht, ist die nachfolgend beschriebe Wartung fällig
       
      Der Weg des Wassers ist dieser : rechts und links ist genau unter der abfallenden Kante der Plastikabdeckung ist eine Reihe von ca 10 ... 12 Löchern von ca 6 mm Durchmesser. Hier muß das Wasser abfließen. Es  sammelt sich und fließt durch ein ca 15 mm Durchmesser Kunststoffschlauch von etwa 15 cm Länge. Dieser mündet hinter der Radhausschale. an der Radhausschale läuft das Wasser runter und verläßt diese kurz vor der A Säule. Üblicherweise reichen wenige Samen, Blätter und etwas Dreck um die 10 ... 12 Löcher zuzusetzen.
       
      Um die Ablauflöcher zu reinigen, müssen die Scheibenwischer demontiert werden und die Hartplastikabdeckung unterhalb der Windschutzscheiben muß abgenommen werden. Achtung : die mittleren 3 Schrauben der oberen Reihe nur mit ca 2 Umdrehungen lösen, denn sie führen die großen Halteklemmen darunter ...
       
      Sind dann die Löcher sauber und das Wasser läuft nicht zügig ab, dann müssen die Radhausschalen runter. hier gibt es 2 Möglichkeiten : 1) der 15 mm Schlauch ist mit Laub, Samen und Dreck zu. Er kann leicht mit einem Schraubenzieher vom Dreck befreit werden. 2) Zwischen der Radhausschale und der A Säule sammelt sich viel Laub und Dreck, sodaß das Wasser nur langsam abläuft. Es steigt also hinter der Radhasschale an und findet durch eine Öffnung in der Karosserie seinen Weg in den Fußraum des Beifahrers.
       
      Don 111 kennt das Resultat : Das Wasser fließt nicht ab und findet seinen Weg über die Frischlußtansaugung der Klimaanlage in die Hauptelektrik des Coupe's . Allerhand dubiose Fehler treten auf wie Getriebesteuerung spinnt, Airbagsteuergerät säuft ab und fällt aus, Relaiskontakte oxidieren, das Motronic Steuergerät sitzt dort, etc Also besser alle 3 Monate testen und alle 2 Jahre wie beschrieben säubern. Das ist sehr wichtig, da nicht im Wartungsplan enthalten (Stefan)

×
×
  • Neu erstellen...