Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Microlino - die neue Isetta

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

 

microlino_0.jpg

 

Dunkel hab ich in Erinnerung, dass sich ein paar CP-User bereits einen oder ein Microlino bestellt haben. 

 

Sind die Kugeln denn schon ausgeliefert?

 

Wie sind die Erfahrungen damit?

 

Ist eigentlich das ideale Cityauto und im heutigen Wahn auch absolut "korrekt"

 

Microlino

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JoeFerrari
Geschrieben (bearbeitet)

Siehe auch https://www.gruenderszene.de/allgemein/auslieferung-microlino-verschoben

 

Da konnte man auch schon vor Jahren den City EL nehmen.

 

Würde aber hier dann schon eher zum e.GO greifen, den  gibts mittlerweile zu kaufen. Die ersten fahren auch im Serienbetrieb mittlerweile herum...für mich wirds aber eher ein neuer "großer"  ZOE

bearbeitet von JoeFerrari
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, leider noch nichts konkretes aber hier unsere "bestellte" Konfiguration:

https://microlino-car.com/en/configurator?id=371126

 

@Tom_H: Hast Du Neuigkeiten?

bearbeitet von Thorsten0815
F40org
Geschrieben

Amsterdam orange wäre jetzt auch mein Favorit. 

 

Habt ihr für die CH verbindliche Liefertermine?

Thorsten0815
Geschrieben

Leider nein. Aber bald. :D 

WuerttRene
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab mir am Freitag einen Fiat 500e bestellt. Sollte in 6-8 Wochen aus Kalifornien ankommen. Die sind richtig geil und können mehr als der Microlino verspricht. Als Leasingrückläufer mit wenig km für 13-18tausend Euro. 120-170km Reichweite. 

bearbeitet von WuerttRene
Tom_H
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb Thorsten0815:

 

@Tom_H: Hast Du Neuigkeiten?

Nein, bis jetzt kam nichts.

Ich vermute mal, dass die Diskussion mit den Investoren/Anteilseignern auf der einen Seite und den Teilelieferanten auf der anderen Seite noch nicht zu Ende ist. Mir soll‘s Recht sein - ich habe im Moment ohnehin keinen Platz in der Garage.

 

VG, Thomas

Thorsten0815
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb WuerttRene:

Ich hab mir am Freitag einen Fiat 500e bestellt. Sollte in 6-8 Wochen aus Kalifornien ankommen. Die sind richtig geil und können mehr als der Microlino verspricht. Als Leasingrückläufer mit wenig km für 13-18tausend Euro. 120-170km Reichweite. 

Ja, die sind auch ganz nett, aber den Microlino habe ich nicht vor zu kaufen weil der so viel kann, sondern weil er so schön ist. 

F40org
Geschrieben

@Thorsten0815

So geht es mir auch - ich finde die Knutschkugel einfach spaßig und ferner hatte mein Opa auch eine 250er und später eine 300er Isetta. Da kommen natürlich auch Erinnerungen hoch.

erictrav
Geschrieben

Der ist ja ganz niedlich, allerdings für das Gebotene doch recht teuer. 

F40org
Geschrieben

 

Thorsten0815
Geschrieben

März 2017 in Genf haben wir reserviert. Da war es noch eine ziemliche Bastelbude. 

Das ist nun etwas besser, aber ob es mal schweizer Qualitätsniveau erreichen wird? :D 

WP_20170313_11_42_08_Pro.thumb.jpg.d57377c198dc7ac568e7d958b8cbbb96.jpgWP_20170313_11_42_38_Pro.thumb.jpg.9815e16e9d5f053a96805202992eb3a6.jpg

F40org
Geschrieben

Soweit ich das mit meinem laienhaften Blick und Verständnis beurteilen kann, wurde mittlerweile viel Zeit und Sorgfalt investiert um den für uns gewohnten CH-Standard zu erreichen. Interior müsste eigentlich nun auch auf Stand sein, incl. Kopfstützen etc. 

Thorsten0815
Geschrieben

Aktuell wird überlegt die Lenksäule fest zu installieren, also nicht mit der Tür auf zu klappen.

Damit würde die Tür leichter, aber das Ein- und Aussteigen umständlich. Auch meine Frau findet die Tür nicht zu schwer.

Wir hoffen das bleibt so.

 

Die Sitzbank, wie im Bild von Genf gezeigt ist einer schnöden Hartschaumstoffsitzbank gewichen.

Hier sehe ich, falls wir so einen Wagen tatsächlich mal ausgeliefert bekommen, doch noch Handlungsbedarf für den Sattler. :D 

erictrav
Geschrieben

Was ist denn CH Standard im Fahrzeugbau? Fahhradreifen und Luftpumpe? Oder Geschwindigkeitsbegrenzer auf 80 km mit Verkehrszeichenerkennung weil alle 100m auf der Autobahn ein neues Schild steht?

  • Haha 2
  • Verwirrt 1
WuerttRene
Geschrieben

Ich wollte eigentlich auch einen Microlino, habe irgendwann, zwischen dem ersten Probesitzen in Genf vor zwei Jahren und den ganzen Vertröstungen, das Vertrauen verloren, dass das irgendwann mal gut wird.

 

Schade. Die Idee ist toll, ich will allerdings JETZT mit einem kleinen Elektroflitzer herumdüsen.

Thorsten0815
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb erictrav:

Der ist ja ganz niedlich, allerdings für das Gebotene doch recht teuer. 

In der Schweiz kostet die gleiche, in der Schweiz produzierte Zahnbürste ja auch 4.70 CHF, welche mit Transport nach Spanien dort 0.99€ kostet. Eventuell gibt es den Microlino jeder Logik nach auch bald im EU Raum für ca. 5'000€. O:-) 

F40org
Geschrieben

Produziert soll er ja in Deutschland werden. Also so ein Porsche war dann qualitativ schon immer etwas hochwertiger als z.B. ein Monteverdi.

Tom_H
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb erictrav:

Was ist denn CH Standard im Fahrzeugbau? Fahhradreifen und Luftpumpe? Oder Geschwindigkeitsbegrenzer auf 80 km mit Verkehrszeichenerkennung weil alle 100m auf der Autobahn ein neues Schild steht?

Nur so am Rande: Es gab auch mal Autos aus CH:

spacer.png

 

Mit freundlichen Grüßen, Tom

Muhviehstar
Geschrieben

Artega hat die Produktionrechte am Microlino von Tazzari übernommen, sodass die Fahrzeuge in Delbrück produziert werden sollen, wo damals auch der Artega GT produziert wurde.

 

Nun gibt es aber auch mal wieder Stress zwischen Micro und Artega, sodass sogar ein eigenes Produkt der Delbrücker auf Microlino-Basis angekündigt wurde, der Karolino. Ziemliches Affentheater, wenn ich das als Zaungast mal bewerten darf.

 

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Delbrueck/3778205-Artega-kuendigt-Kleinstauto-Karolino-an-Microlino-Erfinder-erheben-Vorwuerfe-Streit-um-die-Knutschkugel

 

Ich vermute, die Auslieferung wird noch ein paar Monate auf sich warten lassen...

erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Ich dachte Artega ist nicht mehr. Waren die nicht insolvent? 

Wenn Artega da mitmischt wird das nie was.

bearbeitet von erictrav

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • dino246gts
      Originaler Ersatzteilkatalog aus 1959 für BMW Isetta Exportmodell zu verkaufen.
      Sehr guter Erhaltungszustand!

      Katalog inkl. originalem Ringordner mit goldfarbener Prägung, 135 Seiten mit teils farbigen Explosionszeichnungen, Seiten dem Alter entsprechend leicht vergilbt, sonst kaum Gebrauchsspuren, lediglich auf dem Deckblatt dreizeilige Bleistiftnotiz und auf erstem Reiter kleine Verfärbung wie unten am Bild abgebildet.

      Bei Interesse bitte PN.









×
×
  • Neu erstellen...