Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Rosa430

Pfeiffgeräusch pneumatisches Bypassventil der Abgasanlage

Empfohlene Beiträge

Rosa430
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen, das Geräusch tritt während der Fahrt..im Stand und auch nach abgestellten Motor beim Einschalten der Zündung auf..

 

Hört sich an wie plötzliches Luftablassen..

kommt von diesem Bypassventil.

kann sein dass sich kilometerlang nix tut, dann aber an der Ampel dieses Abblasgeräuch...

 

kann mir da einer von Euch etwas sagen ?

 

Gruss Udo

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kurt_Kroemer
Geschrieben

Das muss so.

Das Ventil macht bei zu viel Ladedruck auf.

Und das ist immer bei Gaswegnahme der Fall.

355GTS
Geschrieben

seit wann hat ein 430er Turbolader ?

Rosa430
Geschrieben

Hallo Kurt, ist ein 430 ..Ladedruck Abgasanlage ? Bist du sicher ?

 

Rosa430
Geschrieben

Hallo Kurt, ist ein 430 ..Ladedruck Abgasanlage ? Bist du sicher ?

 

Kurt_Kroemer
Geschrieben

Eh..., nö!

Dann war es murks. ?

Aber Luftfederung hat er doch? O:-)

Nein, im ernst; ich habe nicht reflektiert, daß es ein 430 war.

Ich wüsste jetzt aber gar nicht, wo der 430 ein Bypassventil haben sollte, das während des Betriebs einen Druck hörbar regelt.

 

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Rosa430:

... das Geräusch tritt während der Fahrt..im Stand und auch nach abgestellten Motor beim Einschalten der Zündung auf..

 

Hallo Udo,

hier handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um den Druckspeicher der F1 Kupplung.

Wenn Du das (unbekannte) Geräusch provozieren kannst, dann mach mal die Motorhaube auf und richte den Blick nach links, auf ein größeres, schwarzes Gefäß. 

Möglicherweise verliert der Druckspeicher irgendwo Luft, daher ein zischendes Geräusch. 

Hast Du während der Fahrt (beim Schaltvorgang) hin und wieder Probleme mit dem Gangwechsel o.ä. ? 

Gruß Andreas 

btw: Der Druckspeicher baut beim Einschalten der Zündung (auch ohne Motorlauf) immer Druck auf, das bringt ein surrendes Geräusch mit sich, ist normal 

bearbeitet von dragstar1106
Rosa430
Geschrieben

Hallo Andreas, danke für deinen Kommentar... Probleme beim Gangwechsel keine, jedoch ab und an auch ein leiseres zischen beim hoch oder runterschalten...

was kann ich tun...?

 

Gruss Udo

dragstar1106
Geschrieben

Das ist per Ferndiagnose schwer zu sagen, am besten wäre es, wenn Du zum F-Dealer fährst und das Problem schilderst. Wenn ich es richtig gesehen habe, kommst Du aus BaWü? 

Rosa430
Geschrieben
vor 18 Minuten schrieb dragstar1106:

Hallo Udo,

hier handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um den Druckspeicher der F1 Kupplung.

Wenn Du das (unbekannte) Geräusch provozieren kannst, dann mach mal die Motorhaube auf und richte den Blick nach links, auf ein größeres, schwarzes Gefäß. 

Möglicherweise verliert der Druckspeicher irgendwo Luft, daher ein zischendes Geräusch. 

Hast Du während der Fahrt (beim Schaltvorgang) hin und wieder Probleme mit dem Gangwechsel o.ä. ? 

Gruß Andreas 

btw: Der Druckspeicher baut beim Einschalten der Zündung (auch ohne Motorlauf) immer Druck auf, das bringt ein surrendes Geräusch mit sich, ist normal 

 

4D136999-0E9A-4284-B41F-01F163D57D72.jpeg

Das Geräusch kommt aus dirsem Beypassventil ?

dragstar1106
Geschrieben

Ok, das ist die Unterdruckdose Deiner Klappenanlage. Wenn es nur das ist, dann 2 neue Unterdruckdosen bestellen und einbauen (lassen) 

Rosa430
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb dragstar1106:

Das ist per Ferndiagnose schwer zu sagen, am besten wäre es, wenn Du zum F-Dealer fährst und das Problem schilderst. Wenn ich es richtig gesehen habe, kommst Du aus BaWü? 

Danke , hab schon mit 3 Händler telefoniert...wenn Luft zischt ....beobachten und weiterfahren ....

dragstar1106
Geschrieben

Wenn das Geräusch aus der Unterdruckdose kommt, halte ich das für unproblematisch. Das Maximum, was passieren kann, ist, das die Klappenanlage des Auspuffs nicht mehr schließt. Das wars dann aber auch...

BrunoI
Geschrieben

Hast Du schon mal den Schlauch an der Unterseite angeschaut ob der da nicht durchgescheuert ist ?

Ansonsten mal bei kaltem Motor die Druckdose manuell betätigen (oder mit einer Unterdruckpumpe) nicht dass das Zischen nur ein quietschen der Klappe ist.

355GTS
Geschrieben
Am 9.7.2019 um 16:22 schrieb Rosa430:

Hallo zusammen, das Geräusch tritt während der Fahrt..im Stand und auch nach abgestellten Motor beim Einschalten der Zündung auf..

Das die Unterdruckdose für das Pfeiffgeräusch ursächlich sein soll kann ich mir nicht vorstellen wird ja nur bei laufenden  Motor angesteuert

Rosa430
Geschrieben
vor 16 Minuten schrieb BrunoI:

Hast Du schon mal den Schlauch an der Unterseite angeschaut ob der da nicht durchgescheuert ist ?

Ansonsten mal bei kaltem Motor die Druckdose manuell betätigen (oder mit einer Unterdruckpumpe) nicht dass das Zischen nur ein quietschen der Klappe ist.

Schlauch o k ....Geräusch kommt auch ganz leise beim Gangwechsel ...ab und zu ...?

dragstar1106
Geschrieben
vor 51 Minuten schrieb 355GTS:

Das die Unterdruckdose für das Pfeiffgeräusch ursächlich sein soll kann ich mir nicht vorstellen wird ja nur bei laufenden  Motor angesteuert

Das sehe ich genauso, deshalb bin ich ja auf den F1 Druckspeicher gekommen, da dieser bei „Zündung an“ bereits aktiv ist und akustisch wahrnehmbar ist. Dazu passt, dass es beim Gangwechsel ebenso Geräusche gibt. Aber das Bild passt so gar nicht zum Druckspeicher....

Von der Ferne aus der Blick in die Glaskugel...

 

 

Rosa430
Geschrieben

Danke Ferraristi....werde es beobachten und berichten 

 

Gruss Udo aus der Pfalz

 

Ach ja,  wenn ihr mal ein schönes Hotel mit Einzelgaragen im badener Raum kennt .. 

her damit .. bin auch offen für lockere Treffen zu haben . ..kein Chichi....

 

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

Da in der Region ist unser Stefan recht gut informiert:

@Fast-Ferraristi

 

bearbeitet von dragstar1106
Rosa430
Geschrieben

Stefan melde dich ?

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Die Annahmen hier sind schon etwas witzig ;-)))

 

1. Die F1 Schaltung arbeitet mit Hydraulik, und wenn dort etwas undicht wäre dann spritzt es mit Öl und zwar heftigst. Außerdem sitzt sowohl die Pumpe als auch der Druckspeicher rechts hinten unter der schwarzen Abdeckung (nach Lösen von 4 Inbusschrauben zu erreichen).

 

2. Zischen ab und an beim Fahren als auch nach Abstellen des Boliden kann diverse Gründe haben. Am wahrscheinlichsten (Achtung, trotzdem Glaskugel) kommt eine Undichtigkeit in den unterdruckgesteuerten Anlagen in Betracht. Und dort stünde die Ansteuerung der Unterdruckdosen, die die Auspuffklappen bewegen für mich ganz oben auf der Liste.

 

A. Zu- und abführende Schläuche (die würde ich als allererstes prophylaktisch alle austauschen, die altern recht schnell!)

B. deren Sitz auf den Stutzen

C. das elektromagnetische Ventil

D. die Unterdruckdosen selbst

 

3. Ich würde das sehr, sehr bald untersuchen und auch abstellen. Undichtigkeiten im Unterdruckbereich können auch weitergehende Auswirkungen haben. Man überlege sich nur einmal wo denn der Unterdruck generiert wird...

Genau, im Ansaugtrakt, also heißt eine Undichtigkeit auch nichts anderes als Falschluft!

 

bearbeitet von Kai360
Wolly 108
Geschrieben

Wie Kai360 schreibt - Falschluft ist die Folge bei Undichtigkeit und ist nicht "ohne". Ob die Bypassklappen defekt sind ist ganz einfach geprüft; Schlauch abziehen, Klappe manuell öffnen - mit dem Daumen die Anschlußöffnung verschließen - bleibt die Klappe geöffnet ist die Membrane o.k. - "zischt" es und geht die klappe direkt wieder zu, ist die Membrane defekt. 

Wenn es aber nur ab-und-an auftritt, tippe ich auf ein defektes Magnetventil. Sitz am anderen Ende des Verbindungsschlauches vom Bypassventil.  Das würde auch passen im Bezug auf deine lokale Feststellung der Geräuschherkunft. 

Auch leicht zu prüfen. Unterdruckschlauch motorseitig vom Magnetventil entfernen - mit geeigneter Schraube verschließen.  Ist das Geräusch eleminiert -Mangnetventil defekt-. Bleibt das Geräusch - weitere Suche in Richtung Motor.

 

Wolly #108

Rosa430
Geschrieben

Vielen Dank für eure Hilfe, mache Termin ...muss eh zur Wartung

 

Liebe Grüsse Udo

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo an alle wiesmänner und Sympathisanten,

      habe mir vor 2 Wochen einen MF4 Gt Bj 1/2007 zugelegt.

      Auf dere Überführungsfahrt ca 670 km sin d mir folgende Mängel aufgefallen.:

      1. starker Benzingeruch im Innenraum (Tankentlüftung ,Benzinpumpe,--??)

      2. Bremslicht geht nicht aus (Schalter am Bremspedal?)

      3. stark quitschende und knarrende vordere Federbeine.

      4 heftiges rucklen beim Gaswegnehmen und anschließendem Gasgeben (auch sehr vorichtig) im unteren Drehzahlbereich 2500-2000 U/min. Bei Kollonen fahrt kein langsames Fahren ohne ruckeln möglich (Schubabschaltung, ?)

      Kann jemand zu o.g. Punkten etwas sagen ? Konstruktionsbedingt, seit 2007 Neuerungen?

      Ich wäre euch dankbar.


      Allzeit gute Fahrt ohne Pannen und viel Freude mit euren Wiesmännern.

      Grüße
      Michael
    • Hallo kann mir jemand sagen was es kostet wenn die Keramik Bremse erneuert werden muss? Beim F430
    • Hallo an die F430 Bastler hier, wie genau ist bei dem Ausbau vom Cockpit / Tacho vor zu gehen ? 🤔
    • Hallo! 
       
      Ich besitze ein F430 F1 Spider. Inspektion beim Freien vor ca. 1.000km, Kupplung neu., 23.000km. Bin losgefahren, alles okay ....1x beim McDonalds gehalten und 1x an der Tanke und schwupps ging die "Störung Motorkontrollsystem" an bzw. leuchtet gelb/orange. Aus der Gebrauchanweisung  ( http://speciali.ferrari.com/ferrari-com/quick-reference-guide/430s/430s_de.pdf ) werde ich leider nicht schlau! Was kann es sein? Davor war es definitiv nicht?!
       
      https://prnt.sc/tth6fo

      Zudem würde ich gerne wissen ob jemand eine freie Werkstatt im Rhein-Neckar-Kreis + Umgebung empfahlen kann. Ich habe hier schon nach Beiträgen gesucht, jedoch sind die meisten doch noch ne Ecke von Heidelberg+ Umgebung entfernt! Any ideas?

      Danke vorab! Grüße
    • Hallo liebe Community 
       
      ich habe heute meine Hufen lackieren und drauf montieren lassen.
       
      Mit stehen die reifen noch zu sehr nach innen . Wie bekomme ich eine legale Lösung hin ohne was zu bearbeiten an dem Fahrzeug ( bördeln etc ) lg
       
      Hat der ein oder andere das selbe Problem gehabt und dieses gelöst und hat Bilder dazu ?

×
×
  • Neu erstellen...