Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Thrawn

BMW engagiert Hans Zimmer für E-Auto Klang

Empfohlene Beiträge

Thrawn
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ganz bewusst habe ich mich aus der Grundsatzdiskussion hier im Forum über E-Autos herausgehalten, weil das Thema ein rotes Tuch für mich ist und ich mich da ganz schnell in Rage reden/schreiben kann. Aber diese neuste Meldung aus Absurdistan ist mal wieder der Hammer - UND KEIN WITZ:

 

https://www.press.bmwgroup.com/switzerland/article/detail/T0297390DE/so-klingen-fahrzeuge-der-zukunft:-hans-zimmer-und-bmw-group-arbeiten-gemeinsam-am-sound-design-fuer-elektromobilitaet?language=de

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sailor
Geschrieben

Für große SUV's würde ich als Komponisten Ennio Morricone holen.

Als Sound so etwas wie im "Spiel mir das Lied vom Tod".

Gast amc
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Thrawn:

Aber diese neuste Meldung aus Absurdistan ist mal wieder der Hammer - UND KEIN WITZ:

Natürlich kein Witz. Was glaubst Du denn wie der Sound irgendwelcher - z.B. - Spröttelsprotz-Jaguars entsteht? Durch Sounddesign das mit technischen Aspekten rein gar nichts zu tun hat. Elektronisch und mechanisch, das ist seit Jahren alles künstlich.

 

Bei E-Autos gibt es zwei Aspekte:

 

- Laufgeräusch außen: Ein Tesla Model S hört man als Fußgänger noch ganz gut - durch das Abrollgeräusch der breiten Reifen. Ein Model 3 mit Energiesparbereifung schon weniger, und ein i3 ist kaum mehr lauter als ein Fahrradfahrer. Warum soll das - künftig vorgeschriebene - Laufgeräusch nicht angenehm statt einfach nur nervig klingen? Ist Profis ranlassen eine dumme Idee?

 

- Laufgeräusch innen: ein akustisches Feedback auf den Gaspedaleinsatz ist auch nur ein weiteres Feedback. Kann man blöd finden, ist aber auch bei Verbrennern üblich. Von mechanischen Lösungen bis hin zur synthetischen Umwandlung von Dieselgeräusch zu einem vermeintlichen Sportbenziner, alles da.

 

Warum die Aufregung?

Thorsten0815
Geschrieben

Früher beim TüV:

Der Wagen ist zu laut und kann so nicht zugelassen werden!

 

In Zukunft beim TüV: 

Der Wagen ist zu leise und kann so nicht zugelassen werden!

 

:D 

 

napfekall
Geschrieben (bearbeitet)

Was für ein Quatsch...

Loud pipes save lives...

bearbeitet von napfekall
  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Maadalfa
Geschrieben

Ich habe schon Marylin Manson angefragt, für den kommenden elektrischen Alfa Romeo 8C 👹

Kazuya
Geschrieben

Metallica bräuchte auch mal wieder nen Hit... Sounddesign für den neuen E-Lambo?... *schauder*

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • JoeFerrari
      Siehe https://ecomento.de/2019/06/03/vw-idr-erzielt-elektroauto-rekord-nuerburgring-nordschleife/
       
       
    • racer3000m
      Ich wollte mal in die Runde fragen... wer hat Erfahrungen mit dem 599 bezüglich Sound? Er hat doch den selben Motor wie der Enzo, ist der Sound Identisch.. oder was müßte man tun um den Sound so hinzubringen wie beim Enzo?
       
      Für Antworten, Anregungen... oder mir wissen mitzuteilen wäre super...ich bedanke mich beim Forum wie immer sehr im voraus für eure Mühe!!!!
       
      Mit den Allerbesten Grüßen racer3000m
    • JoeFerrari
      Siehe mit Teaser
      https://ecomento.de/2019/04/16/aston-martin-elektroauto-rapide-e-serienversion-shanghai/
       
      Preis nur für Eingeweihte
       
    • JoeFerrari
      Man mag nun dazu stehen wie man will... Cooles Upgrade für alte Stinker oder Frevel...Abnehmer dafür gibt es sicherlich
       
      https://www.trendsderzukunft.de/electrifi-dieser-irische-autobauer-stattet-wertvolle-oldtimer-mit-tesla-batterien-aus/
       
       
    • Kazuya
      Hallo zusammen,
       
      wenn man mich das vor ca. 5 Jahren gefragt hätte, hätte ich ganz klar ja gesagt. Aber... ich hab mir, als ich sehr lange mit dem BMW M5 (E60, V10) geliebäugelt habe, gefühlt so ziemlich jedes "M5 Sound" Video bei Youtube angeschaut. Die Unterschiede von der Serienabgasanlage zu diversen Tuner Lösungen ist schon massiv. Klar, aus so einem F1 abgeleitetem V10 ist klanglich mehr raus zu holen, als aus einem 2 Liter Vierzylinder.
       
      Und beim Thread zur Vorstellung des neuen Ferrari F8 Tributo kam auch das Thema "Seriensound" auf. 
      Ist es also überhaupt ein (primäres) Kaufkriterium wie sich die Serien AGA eines neuen Ferrari/Lambo etc. anhört, wenn man weiß, dass es reichlich fähiger Tuner gibt, die gerne Hand anlegen und einen Klappenauspuff dran setzten, der sich dann deutlich von dem Serienteil (klanglich) unterscheidet?
       
      Wie seht ihr das?
       

×
×
  • Neu erstellen...