Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kapitalist

Wie gefällt euch der Koenigsegg ???

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
benny_996
Geschrieben

schaut verdammt schmell aus.

aber mein geschmack trifft er nicht :oops:

ist insgesamt zu spacig und captain-future-mäßig

geraten find ich...

andern mag er gefallen. mir nicht besonders.

wenn schon ausgefallenes desgin, dann im stile eines

carrera GT oder so.

RolandK
Geschrieben

Da gibts schon einige Threads. Benutzt mal die Suchfunktion.

Kapitalist
Geschrieben

ok dann such Ich als Nächstes mal wirkliche Exoten wie dem LeBlanc Carolin oder L3Mans raus.

Sepp
Geschrieben

ich finde dieses schwedische klappmesser ist mit das gelungenste auto der letzten 10 jahre.

wirklich sehr geil.

Eye
Geschrieben

Die Front sieht doch eigentlich ganz gut aus aber das Heck :mad: ,ne das finde ich überhaupt nicht schön...

Wenn ich das Geld hätte, würde ich lieber auf Ferrari, Lambo und Co zurückgreifen...

MC L
Geschrieben

Ich finde von der Seite sieht er hässlich aus.....vorne und hinten sieht er gut aus........aber ich weiß nich ob der So schnell wird wei man sagt....warum hat den McLAren das mit ähnlicher PS Zahl nich geschafft......und wie das mit Qaulität und Ersatzteilen aussieht?...

MAZ
Geschrieben

Mir gefällt der echt gut ich glaub bei diesem Bild

ko00cc1.jpg

ist einfach die Perspektive etwas verrutscht :smile:

Der erinnert mich irgendwie voll an den McLaren F1. schickes geschoss!

Mathias

Enzo Ferrari
Geschrieben

Der Koeniggsegg CC ist einer meiner Traumwagen insbesondere da der Erfinder erst 28 ist (korrigiert mich wenns falsch ist). Ich finde das an Design und Technik sich die großen eine scheibe abschneiden können. Nur der Preis sollte besser sein. Es sollte noch zwei kleinere geben. Einen in Ferrari klasse, einen in Mruci klasse und eben den jetzigen

RADI
Geschrieben

Er ist nicht hässlich aber auch nicht schön.

Ich würde auch lieber auf Ferrari, Lambo und Co zurückgreifen...

trice
Geschrieben

an sich finde ich die karre ja in ordnung aber ich habe gehört das da ford mit drin steckt und das empfinde ich als äußerst störend :smile:

Kapitalist
Geschrieben

Auf jeden Fall ist er sogar noch etwas schneller als der Mc Laren F1.

3,2 Sekunden auf 100

Topspeed 390 km/h

Also das macht Richtig Lust auf den Wagen :grin:

Eye
Geschrieben

Diese Leistungen kann man ja auch bei dieser Leistung erwarten, dagegen ist der McLaren F1 ja schon bald untermotorisiert :lol::lol::lol:

Kapitalist
Geschrieben

Eye schrieb am 2002-02-27 23:55 :

Diese Leistungen kann man ja auch bei dieser Leistung erwarten, dagegen ist der McLaren F1 ja schon bald untermotorisiert :lol::lol::lol:

Hier mal die Motordaten :

Das auf einem Ford-Motor basierende 4,6-Liter-V8-Triebwerk mit Turbolader leistet 482 kW (655 PS) bei 6.500 U/min und liefert ein Drehmoment von 750 Newtonmetern bei 5.000 U/min. Damit beschleunigt der Koenigsegg in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine theoretische Höchstgeschwindigkeit von 390 km/h. Der Motor verfügt über zwei oben liegende Nockenwellen, Vierventil-Technik, Trockensumpfschmierung, Direkt-Einspritzung und On-Board-Diagnose-Computer. Gereinigt werden die Abgase über zwei Metallkatalysatoren.

Also schon erstaunlich das der aus einem 8 Zylinder mehr raushollt als der Mc Laren F1 aus seinem 12 Zylinder

:eek:

taunus
Geschrieben

Hat der Koenigsegg diese Fahrleistungen denn schon mal unter Beweis gestellt ? Es ist ja schon häufiger vorgekommen, das ein Wagen die ausgerechnete Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht hat. Optisch finde ich den Wagen schon in Ordnung (die Farbe nicht so), aber man sollte auch in Betracht ziehen, das dieses das erste Auto von einer relativ jungen und daher vielleicht auch unerfahrenen Firma ist. Bei McLaren konnte man ja wenigstens auf F1 Knowhow zurückgreifen, trotzdem gab es Kritik am Fahrverhalten anscheinend nicht ohne Grund, wenn man mal an die relativ hohe Zahl von Abflügen denkt (bleibt aber trotzdem einer meiner Favoriten :smile: ). Wenn ich mit der Überlegung spielen würde, mir einen Koenigsegg zuzulegen, würde nichts ohne ausgiebigen Test auf einer Rennstrecke laufen, um das Potenzial und das Fahrverhalten bei "unvernünftiger" Fahrweise auszuloten.

Kapitalist
Geschrieben

Jo man sollte überprüfen lassen ob diese Wagen wirklich die angegebenen Leistungen erreichen bei Unabhängigen Stellen damit man Weiß ob man nun die angegbene Leistung hat oder halt nicht.

Eye
Geschrieben

@Kapitalist

Da habe ich ja eine super Satz Stellung zusammengeschustert...

Aber du musst ja auch berücksichtigen das der F1 schon einige Jahre auf dem Buckel hat

AlexGT-R
Geschrieben

das heck ist auf jeden fall GEWAKTIG und sieht supermodern aus...im grossen und ganzen ein gelungenes konzept...mich persönlich reizt er aber nicht wirklich(ausser das heck :lol::lol: )

Kapitalist
Geschrieben

Außer der Farbe würd Mich nix dafon abhalten ihn Mir sofort hollen wenn Ich genug Kohle hätte.

locodiablo
Geschrieben

hi zusammen.....

ich habe in genf christian van koenigsegg und seinen vater kennengelernt und kann nur sagen das auto ist TOP....er hat mir garantiert das die geschwindigkeit von 390km/h ohne weiteres erreicht wird...anscheinend, ist aber ein topspeed von 430km/h geplant (bis ins nächste jahr anscheinend realisiert).....wirklich ein sehr sehr nettes auto....durfte schon mal probesitzen :grin:

gian-carlo

HOLZ
Geschrieben

Hab auch mit beiden geplaudert, nachdem ich ein wenig englisch rumgestottert habe, hat mich der Vater in deutsch angesprochen, war dann schön einfach für mich. Christian von Koenigsegg hat gesagt das Sie höchstwahrscheinlich nach Nardo für Topspeedtests gehen werden, obwohl er auch versucht nach Ehra-Lessin zu kommen. Dann soll der Wagen auch noch an die sport auto gehen. Bin mal gespannt ob es ein Supertest wird.

locodiablo
Geschrieben

hihi.....holz....ich habe mich auch zuerst versucht auf englisch durchzuschlagen bis dann sein vater endlich mal deutsch gesprochen hat :lol:

gian-carlo

CountachQV
Geschrieben

Kapitalist schrieb am 2002-02-28 02:19 :

Hier mal die Motordaten :

Also schon erstaunlich das der aus einem 8 Zylinder mehr raushollt als der Mc Laren F1 aus seinem 12 Zylinder

:eek:

Was wundert dich das :???:

Der Königsegg hat Turbos, da ist es wohl klar dass du bei entsprechendem Ladedruck mehr Leistung generierst als bei einem Sauger.

Der Sauger bekommt mehr Leistung nur durch höhere Verdichtung und/oder höhere Drehzahlen...

Nimm den F40 und den 288 GTO, sie basieren auf dem 328-er Motor mit Turbos und leisteten soviel und mehr als der Testarossa V12 5 liter!

Raymond

taunus
Geschrieben

In schwarz sieht er sehr nett aus:

616328-F%20Enzoa.jpg

616328-F%20Enzob.jpg

Im arabischen Raum scheint er auch anzukommen !

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×