Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Thrawn

F360 Wiederaufbau nach Totalschaden

Empfohlene Beiträge

Thrawn
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ein arg misshandelter Ferrari 360 ist das neuste Projekt des US-Youtubers "Samcrac". Bin sehr gespannt, wie das Auto am Ende dasteht. (und er finanziell :lol:)

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Auch wenn es Kei F430 ist, diese Threads könnten wir hier mit den "passenden"  Key words konsolidieren: 

 

Und kalt Öl eingefüllt..... ? 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Thrawn
Geschrieben

Weiter gehts:

 

 

san remo
Geschrieben

Egal, ein schöner, spannender und lehrreicher Beitrag, freue mich auf die weiteren Folgen und bin immer froh nur hinter dem Bildschirm zu sitzen.

 

Grüße von der Gartenarbeit

Sab Remo

Stocker85
Geschrieben

Ja bin auch gespannt. 

Thrawn
Geschrieben

Ok, dann poste ich diese Serie weiter. Teil 3:

 

 

san remo
Geschrieben

Leider ist er am Ende des Videos wohl genervt und will erst mal einen anderen Wagen auf einer Auction kaufen, hoffentlich gehts irgendwie weiter, fiebere so ein wenig mit.

 

Herzlichst

San Remo

Thrawn
Geschrieben

Heute wird u.a. der Ferrari mit einem Hammer repariert :lol:

 

 

Thrawn
Geschrieben

Es geht weiter, stellenweise wird sehr langsam erklärt und es zieht sich, aber die Geduld des Zuschauers wird belohnt. Sehr interessante Infos in dieser Folge:

 

 

Thrawn
Geschrieben

Heute geht es ums F1-Getriebe, mit einer überraschenden Lösung. Tipp: Überspringt die Werbung, das Video startet bei 02:35!

 

 

Thrawn
Geschrieben

Heute: Unterboden-Reparatur und neuer Schlüssel. Bin immer wieder erstaunt, mit welch simplen Methoden hier gearbeitet wird.

 

 

E12
Geschrieben

War auch schon gespannt auf die Fortsetzung, aaaber...

 

Auf die Bodenblechreparatur wäre ich jetzt eher nicht so stolz.

355GTS
Geschrieben

ist doch alles nur Murx 

das arme Auto.....

Wolly 108
Geschrieben

Also die Bodenreparatur ist jetzt aber wirklich ganz übler Murks?

 

Wolly #108

san remo
Geschrieben

Bin mal gespannt was er mit der Fronthaube und der Frontscheibe macht, trotzdem gerade vom technischen her sehr interessant, freue mich schon wieder auf die nächsten Folgen.

 

San Remo

 

Thrawn
Geschrieben

Heute werden Motorprobleme... mit einer Zigarre(!) diagnostiziert.

Werbung überspringen: 01:25 + Mögliches neues Projekt, ein 488 Pista? (!) Wäre sowas von geil, ich hoffe er kauft das Ding :D 

 

 

 

Z0RR0
Geschrieben

Ehrlich gesagt finde ich es viel beeindruckender, wie hier in einer litauischen Garage aus einem Lambo mit leichtem Parkrempler wieder ein unfallfreies Liebhaberstück gemacht wird:

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
s-r-boom
Geschrieben

Der Typ hat es echt mal drauf, absolut krass wie er das Auto fast ohne Ersatzteile wieder aufbaut! Wahrscheinlich sind die Spaltmaße jetzt besser als davor. ?

san remo
Geschrieben

Ich denke wenn der Grüne wieder im Lot ist, sollte er unbedingt Herrn Servatius angeboten werden, ich sehe ihn schon damit durch das Brandenburgische eilen.

 

San Remo

 

@hugoservatius

  • Haha 1
  • Wow 1
Thrawn
Geschrieben

Endlich geht es weiter;  - ein schönes Beispiel wofür das Internet gut sein kann :-))!

 

 

Thrawn
Geschrieben

Nach langer Pause, endlich eine neue Folge... ob es diesmal endlich klappt? Werbung überspringen: 01:57.

 

 

Na, wer von Euch würde sich diese Reparatur zutrauen? ;)

herbstblues
Geschrieben

guten abend sage,

wie dem auch sei,die sache mit den spaltmaßen,der stuktur des metalles,seinen eigenschaften der dem richten der "verformung"

etc.

 

ich und mein gesundes menschenverstand haben da ihre zweifel!

ps,möchte hinzufügen das ich von kameratechnik,schneiden von filmszenen,belichtungszeiten "fast" keine ahnung habe....

 

aber ja doch das video ist gut gemacht.

 

gruss

planktom
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Thrawn:

Na, wer von Euch würde sich diese Reparatur zutrauen? ;)

anzünden kann ich auch ! :lol:

motorbrand.thumb.jpg.90c23609384a4a38f945be356ad858ec.jpg

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
Thrawn
Geschrieben

Neue Folge, ob er diesmal auch wieder brennt? :D

 

 

Thrawn
Geschrieben

Nach einem Monat Wartezeit geht es endlich weiter. Heute mit einem Gaststar, der Sam hilft und der Antwort auf die Frage "Was passiert mit einen Ferrari, wenn man den Zahnriemen NIEMALS wechselt?" :-o

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo Zusammen,

      Hatte vor 2 Wochen ein Motorschaden mit meinem Ferrari 360 Modena F1 und es sieht gar nicht gut aus. Bei einer Zilinderbank hat es die Nockenwelle blokiert. Ferrari Händler meint dass der Schaden ca. Bei 35'000 Chf liegt.

      Habe gesehen dass es occasion Motoren gibt um die 12'000 EUR oder unabhängige Ferrari Spezialisten die fur ca. 15'000 EUR eine komplette Motorüberholung anbieten (neue Zylinder, Ventile und und ......).

      Welches sind die Vor- und Nachteile beider Varianten?

      Grüsse
    • Hat jemand schon mal die CS Getriebesoftware auf einen normalen 360er aufspielen lassen und getestet? Wie ist das so, welche Vor-und/oder Nachteile hat das?
    • Hallo
      nach längerer Suche habe ich einen sehr schönen GT4 gefunden. Große Freude wie das Auto fährt und geht....
      Leider gestern dann ein (kleiner) Einschlag bei geringem Tempo mit wohl  größerer Wirkung in die Leitplanke.... ;-/// zum Weinen.....
      Kühler etc noch dicht. Bin euch dankbar für jegliche Tipps in Richtung Ersatzteile/Karrosserie....
      Grüße aus Salzburg
       

    • Hallo
       
      ich habe mir ein Modena 360 Bj 2000 gekauft mit 54tkm aus 1.Hand. Meine Frage ist, kann ich die F1 Kupplung (kein Schalter) entlüften, ohne dass ich ein OBD Tester habe ? Den Clutch block wolle ich entlüften, weil meiner meiner Meinung nach Hart schaltet.  Wenn ich am Kupplungsblock den Entlüftungsnippel öffne und meine Frau die Zündung einschaltet, wodurch die Pumpe des F1 Getriebes anläuft - reicht dies aus, um den Block zu entlüften?
       
      Außerdem hängt meiner bis 2500 U / Min unsauber am Gas - auch ist der Leerlauf unschön. Es klingt so, als wenn eine oder zwei Zündspulen defekt sind (find ich). Ich habe ersteinmal neue Zündkerzen für 210 Euro bestellt...
       
      Ich komme aus Bielefeld und wenn jemand hier in der Näher mit einem SD2 Tester oder X431 wohnen würde, wäre ich glücklich mal vorbeikommen zu dürfen.
       
      und noch eine Frage... welchen Tester habt ihr so, der sensoren auslesen kann, und auch z.Bsp. die F1 Hydro entlüften kann.. X431 ? Ist es korrekt dass man dafür 900 euro hinblättern muss ? Gibt es was günstigeres ?
       
      Viele Grüße, Michael
    • Fachfrage & Expertenfrage:

      Was muss man an einem 360 Challenge alles modifizieren, um damit eine Strassenzulassung zu bekommen?

      Ich weiß, das es auf deutschen Strassen ein paar gibt. Nur wir haben die das gemacht?

      grüße reni...

×
×
  • Neu erstellen...