Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
yvesolution

Ölleitungen für den F355

Empfohlene Beiträge

yvesolution
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

 

Die Ölleitungen die unmittelbar am Krümmer liegen müssen gewechselt werden, wo kriege ich welche her die nicht so sau teuer sind ?

Die Werkstatt hat mir einen Preis über 2k€ genannt! 🙄

 

bin für alle Ratschläge dankbar!

 

yvesolution

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bozza
Geschrieben

Kenne jetzt den F355 nicht im Detail.
Würd mich aber wundern wenn da Leitungen aus Feenstaub drin sind.
Bisher konnte ich alle Leitungen (quer durch viele Fabrikate) vom hiesigen Hydraulikdienst neu anfertigen lassen.
Da liegst du meistens im unteren zweistelligen Bereich für so Verbindungsleitugen vom Ölkühler zum Motor etc.

 

Wenn du keinen Hydraulikspezi in der Nähe hast, frag mal bei den Traktor- oder Baumaschinenwerkstätten.
Die können dir sicher eine Adresse nennen oder sind gar selbst dafür ausgestattet. Die brauchen das Zeug wie wir Brembeläge 😉

 

Evtl. sind die Leitungen nicht zugänglich und der Preis von 2k€ bedingt durch die Arbeitszeit?

yvesolution
Geschrieben

Danke für deine schnelle Antwort, ich hör mich mal um ! 

 

2k€ nur Material 😭

tollewurst
Geschrieben

Hansaflex in Münster hat die schon mal für mich gefertigt. Der roten Hitzeschutzschlauch hatten die nicht den habe ich dann bei eBay gekauft.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F183792434075

 

Ist ein paar Jahre her aber war kein Problem. Ich meine die ganze Nummer hat 100€ gekostet. Die alten Anschlüsse wurden übernommen.

yvesolution
Geschrieben

Hallo Dominik,

 

Hört sich gut an! Die Schläuche aus der Bucht haben einen Einsatzbereich von maximal 250°C reicht das beim 355?

 

Was genau hat Hansaflex gemacht? Hast du die Anschlüsse ihnen geschickt? 

 

ciao

 

Yves

tollewurst
Geschrieben

Viel mehr gibt es auch nicht an Einsatztemperatur. Der Motor wird da in dem Bereich nicht viel heißer als das Öl, also Max 140C und die Krümmer haben ein wenig Luft. Das sollte also kein Problem sein.

ich habe die alten Schläuche zu Hansaflex gegeben und neue zurückbekommen 😊 War also ganz einfach.

Ich denke das teuerste war Arbeit die alten Anschlüsse unbeschädigt aus den Altenburg Pressungen zu bekommen

yvesolution
Geschrieben

Hallo,

 

Einer meiner Anschlüsse ist blau, blöde Frage muss der gewechselt werden? Kommt das von der Hitze oder ist das eine Art "Korrrosion" ?

 

Wechseln die bei Hansaflex auch die Anschlüsse?

 

Yves

 

napfekall
Geschrieben

Kann hier nur fundiertes Halbwissen beitragen, aber wenn Metall korrodiert, wird's afaik nicht blau.  Eher rot oder braun (Eisen) oder weiss (Alu, Titan, Zink...)

Das Blau ist wohl eher hitzebedingt. Ich denke da an die schönen blauen Krümmer bei den BMW- Boxern.

bozza
Geschrieben

blau kann viel sein.

 

Wenn es blau wie auf dem Bild ist, dann sind die Anschlüsse eloxiert.
Wenn Sie eloxiert sind, hat sie wohl schon mal jemand getauscht 😉

_57.JPG

yvesolution
Geschrieben

bin etwas farbenblind, es ist nicht richtig blau...

 

 

IMG_20190603_181026_resized_20190604_090608151.jpg

tollewurst
Geschrieben

Alles normal. Sauber machen und wieder verwenden.

yvesolution
Geschrieben

Hatte ich auch vor, aber jetzt muss doch gewechselt werden weil ein Anschluss nicht fest sitzt...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • blox79
      Hallo CP Gemeinde,

      Kann mir jemand angeben was für einen Adapter ich genau benötige? Die Stecker passen nicht zu dem Normadapter welcher am neuen Radio ist
      Die neuen Adapter haben ja einen Kombistecker, in welchem einmal der Strom- und einmal der Lautsprecherstecker eingesteckt wird. Die originalen Stecker die verbaut sind sind jedoch viel schmaler. Ab Jhg 97 finde ich die Adapter im Netz, jedoch nicht für Jhg.94-96

      Habe bereits bei einem Hifi Fachgeschäft angefragt, die wussten jedoch nicht Bescheid. Ich will die ganze Sache nicht nochmal ausbauen, fotografieren und dann wieder einbauen . Die Kabel hinterm Radio sauber zu verpacken ist ein riesen Gefummel, darum wende ich mich an Euch. Mache das noch genau einmal und zwar beim Einbau des neuen Radios.

      Danke für Eure Hilfe
    • blox79
      Hallo zusammen,  
      bei gewissen Ersatzteilen für den F355 merkt man mittlerweile, dass dieser Fahrzeugtyp doch schon einwenig in die Jahre gekommen ist. 
      Bei mir geht es gerade speziell um das Ersatzteil # 145040 (Ölschlauch Reservoir zum Motor). 
      Die Suche im Netz ergibt zwar Treffer und zum Teil über gewisse Quellen ist dieser Schlauch auch verfügbar, aber zu einem aufgerufenen Preis von ca. 500-600 Euro .
       
      Meiner Meinung nach müsste sowas doch von einer Werkstatt neu hergestellt werden können ? Liege ich da falsch? Kennt jemand so einen Fachbetrieb in D und hat unter Umständen auch schonmal so ein Ölschlauch nachmachen lassen oder kann einen Fachbetrieb empfehlen ?
       
      Grüsse aus der CH
       
       

    • patrickmoeller
      Hi zusammen
       
      hat jemand eine Idee, um welche Flüssigkeit es sich hierbei handelt.
       
      War zuerst nur ein kleiner Tropfen nach einer kurzen Ausfahrt. Nach der zweiten Ausfahrt einige Tage später bildete sich innerhalb eines Tages diese kleine Pfütze
       
      Ort: Beifahrerseite weiter vorn. Eigentlich nicht unterm Motor.
       
      Any ideas?
       
      LG
      Patrick

    • patrickmoeller
      Hallo zusammen,
       
      ich wollte vorn mal die Birnen durch etwas hellere Leuchtmittel ersetzen und habe den Rahmen demontiert. 
      Dazu 2 Fragen.
       
      1) muss die ganze Zeit die Zuendung angeschaltet sein, damit die Scheinwerfer ausgefahren bleiben?
      2) kann mir irgendjemand sagen, wie ich den Glasscheinwerfer demontiere? Stehe recht planlos davor. Aus der Betriebsanleitung geht das nicht wirklich gut hervor.
      3) wie tauscht man denn die unteren Runden Scheinwerferbirnen aus?
       
      Danke Euch 
      Gruss Patrick
    • yvesolution
      Hallo,
       
      Die Krümmer an meinem 2.7 sind mit einem Hitzeschutzband umwickelt, was sich leider in ganz kleine Teile auflöst
      und nicht nur das, die Teile sind von der Lichtmaschine "angezogen" worden und haben diese im Innern zugesetzt.
       
      Leider habe ich die originalen Verkleidungen der Krümmer nicht mehr...
       
      welche Alternativen gibt es?
       
      bin für jede Anregung dankbar
       
      Grüsse
       
      yvesolution

×
×
  • Neu erstellen...