Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
jo.e

Bilder Lamborghini Aventador SVJ Roadster

Empfohlene Beiträge

jo.e
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wohl auf 800 Stück limitiert. 770 PS, 350 km/h Spitze und 50 kg mehr Gewicht als das Coupé. 

 

FB_IMG_1551806324183.thumb.jpg.a8819306e83d449dbec72692a6a9d502.jpg

 

FB_IMG_1551806326568.thumb.jpg.f3fb8d259e6fc244f3b541ff9ab33399.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum
Geschrieben

schöne farbe!

F40org
Geschrieben

8B58D571-988A-4893-8827-1193CF30AB7D.jpeg

F40org
Geschrieben

50F49C28-B9A3-4B82-8037-DBEAF07D9192.jpeg

plaster-master
Geschrieben

Ob das klappt, die 800 Stck. "limitierten" Fahrzeuge auch tatsächlich an den Mann zu bringen? Den Murcielago SV wollten sie damals auch auf "nur" 350 Stck limitieren - hergestellt und verkauft wurden m.E. letztendlich 189 Stck.

F40org
Geschrieben

Beim momentanen Jota-Hype könnte das schon funktionieren. 

stelli
Geschrieben

Mittlerweile werden SVJ Roadster schon sehr guten Ferrari Kunden vom Mehrmarkenhändler als Dankeschön angeboten....

F40org
Geschrieben

9711C898-DCC1-485F-9EDE-202DD9F833D2.jpeg

Caremotion
Geschrieben

Ich bin auf den Nachfolger gespannt....:D

Am 5.3.2019 um 18:21 schrieb jo.e:

Wohl auf 800 Stück limitiert. 770 PS, 350 km/h Spitze und 50 kg mehr Gewicht als das Coupé. 

 

FB_IMG_1551806324183.thumb.jpg.a8819306e83d449dbec72692a6a9d502.jpg

 

FB_IMG_1551806326568.thumb.jpg.f3fb8d259e6fc244f3b541ff9ab33399.jpg

so sieht er schon genial aus....Aber ich bleibe dabei...zuviel des guten... 

F40org
Geschrieben
VC_Mike
Geschrieben

Weiß jemand, was aus dem offiziellen Presseauto /Launchcar geworden ist? Ich habe nämlich gestern in einer ruhigen Nebenstraße in meiner Heimat (Bergisches Land) einen SVJ Roadster mit italienischem Kennzeichen und FV beginnend an mit vorbei fahren gesehen. Dieser ist dann wenig später in einer äußerst unscheinbaren Garage eines kleinen Häuschens verschwunden. 

 

Den Wagen habe ich wenig später auf Autogespot gefunden, Farbe und Kennzeichen stimmen überein. Wie man sieht hat dieser Ledersitze in der Hauptfarbe weiß mir Schwarz als Sekundärfarbe. Jedoch gibt es den SVJ nur mit Sitzen in Schwarz und Sekundärfarbe Weiß zu kaufen. Es sollte sich also um das Premierefahrzeug handeln oder? Weiß jemand, ob Lamborghini dieses verkauft hat?     LG                            

lamborghini-aventador-lp770-4-svj-roadster-c117215112019185452_1.jpg

03-2019-Lamborghini-Aventador-SVJ-Roadster-articleDetail-196ac43a-1433383.jpg

Ultimatum
Geschrieben

wenn es verkauft wäre, hätte er wahrscheinlich ein anderes kennzeichen. wird also eher zu demozwecken unterwegs sein. die pressefahrzeuge werden generell aber schon verkauft. 

VC_Mike
Geschrieben

Gut möglich, war nur verwundert, wie ich das Auto in die Garage eines heruntergekommen Rentnerhauses in unserem Kaff verschwinden sehen habe. Vermute aber, dass wohl der Sohn oder vllt sogar Enkel zu Besuch war 😁 

 

Davon ab, der Wagen ist schon sehr stimmig und gut gelungen! Gerade in der Launch Farbe.

Jerry88
Geschrieben

Der passt sicher nicht in eine Tiefgarage , oder ? 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • tipo 33 stradale
      Um Rennsporttechnik auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde ebenfalls 1967 auf dem Turiner Autosalon der für den Straßenverkehr taugliche Tipo 33 Stradale auf den Markt gebracht. Franco Scaglioneentwarf das 230 PS starke Fahrzeug, gebaut wurde es bei Marazzi. Ein besonderes Designelement sind die ansonsten seltenen Schmetterlingstüren. 
      Der Wagen war sehr leistungsstark. Bei einem Gesamtgewicht von 700 kg beschleunigte der Stradale in 5,5 sec auf 100 km/h. Die Werbung sagte über das Auto: „Ein nur oberflächlich domestizierter Rennwagen mit Straßenzulassung“.[3] Der Verkaufspreis war extrem hoch, auch aus diesem Grund wurden bis 1969 nur wenige verkauft. 
      Der Produktionsumfang ist unklar. Zumeist wird davon ausgegangen, dass insgesamt 18 Chassis für das Stradale-Projekt bereitgestellt wurden. Allerdings erhielten maximal 12 von ihnen die Scaglione-Karosserie. Acht Scaglione-Coupés sind heute bekannt.[4] Ob vier weitere Fahrzeuge von Marazzi eingekleidet wurden, ist zweifelhaft.
      Quelle Wikipedia

    • Schon recht flott unterwegs!
       

    • Karif

      Quelle:maserati-alfieri.co.uk
    • Unbeschritten, eine Schönheit wie Beispielsweise ein Ghibli ist der 4porte nicht, jedoch ist seine Form und Erscheinung überaus eindrücklich.
      Teilweise findet man etwas komische Design-Details, wie z.B. die Zierliste entlang des hinteren Fensters, welche einfach 3-4cm zu lang ist bzw. zu weit nach unten geht. Oder auch die Heckleuchten des VW Santana...
      Dafür ist das Interieur wunderschön, für ein handmade-Auto sogar sehr gut verarbeitet.
      Kann den 4porte nur jedem Empfehlen, der für wenig Geld ein äusserst exklusives Auto einer legendären Marke haben will.
      Wie erwähnt: Meiner verursachte nie Probleme. Der Motor gilt als sehr robust, das Getriebe ist von BorgWarner (Automat) bzw. von ZF (Handschalter, 1. Gang unten links!). Die Hinterachse stammt von Jaguar.
      Bei meinem funktionierte auch jedes Eletrkonikteil einwandfrei, von der Sitzverstellung (1980!!!!) bis zur Klimaanlage oder dem Radio.
    • Ich ertappe mich des Öfteren bei Gedanken einen Nachfolger für den Audi TT 8N 3.2 Roadster zu suchen, den ich seit 7 Jahren im Sommer als Freizeitauto bewege und putze ...
       
      Wenn, dann wären die Kriterien u.a.
       
      Länge nicht über 4,20/4,25m (länger passt nicht in die kurze Garage, wo hinten noch 1,1m Platz bleiben muss)
      Roadster 
      Leistung ggf. Ab ca 300PS (damit man etwas mehr spürt als beim TT)
      Gern auch Handschalter 
      Kein Mercedes , womit der SLK raus wäre 
      Preis sagen wir mal max. 35TEUR , je nachdem was der TT (125tkm) noch bringt 
      Der Wagen soll Flair haben und auch innen gut und wertig aussehen, dennoch gut wartbar sein.
       
      Was käme da in Frage?
       
      Eine alte Idee war immer schon ein Maserati Spyder, der gerade noch kurz genug sein könnte.
       
      Die gesamte Porschepalette ist zu lang, ein Alfa 4c zu teuer und ggf zu hart und die Alpine ist vermutlich deutlich agiler, aber einen Roadster gibt es davon nicht.
       
      Bliebe noch ein neuer TTS oder gar RS, aber ich weiß nicht ...

×
×
  • Neu erstellen...