Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
hugoservatius

Karl Lagerfeld ist tot

Empfohlene Beiträge

hugoservatius
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Es wird hier sicher nicht jeden interessieren, aber einer der ganz großen seiner Profession ist verstorben: Karl Lagerfeld.

Er war ein großer Modeschöpfer, ein scharfzüngiger Kommentator und auch ein großer Auto-Liebhaber.

Hoffentlich gibt es dort oben genügend Stifte und Papier für ihn...

 

Tief traurige Grüße, Hugo.

  • Wow 1
  • Traurig 11
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT_MF5_026
Geschrieben

Ob sie "dort oben" genügend Stifte und Papier haben, weiss ich nicht. Ich weiss nicht einmal, ob es "dort oben" überhaupt gibt.

Aber wenn, dann wird der Karl ganz bestimmt genügend Musen antreffen. Und das ist doch viel wichtiger also so profane Dinge wie Papier und Stift.

 

Jedenfalls ist die Welt um ein Original ärmer geworden. Ein Original, das diesseits grosse Spuren hinterlassen hat. RIP Karl Lagerfeld.

Stig
Geschrieben
hugoservatius
Geschrieben

"Es ist nicht so, daß ich mich gut finde, aber es könnte schlimmer sein."

 

K.L.

JaHaHe
Geschrieben

„I’m very much down to earth. Just not to this earth.“

 

K.L. 

 

 

Il Grigio
Geschrieben

"Eine Frau ohne Stil hat auch in einem Kleid mit Stil keinen Stil!"

 

Er war schon eine coole Socke! Selbstverliebt, exaltiert, arrogant. Aber mit Unterhaltungswert.

 

Schade um ihn.

 

Gruß

 

Michael

Andreas.
Geschrieben

 Kenne nur ein paar Sprüche von Ihm, fand ich gute dabei. Mein Favorit, weil es als Lebensmotto so gut passt

 

 

 

 

ECC53730-91E1-47C6-B610-D5606936766A.jpeg

hugoservatius
Geschrieben

Da wir ja in einem Autoforum sind, deshalb: Karl Lagerfeld in seinem Rolls Royce.

Ich bin ja kein sehr großer Fan der modernen Rolls Royces, aber zu Lagerfeld passen die Autos perfekt!

 

Karl-Lagerfeld-560x373-8836bed49c0546d7.thumb.jpg.f13c5c004bde2cf95bd393f6e66353ee.jpg

 

1323248445_select_image_52_image_0_N.thumb.jpg.4af79f9523686b628b29ff59f31fd021.jpg

 

Ausnahmsweise glamouraffine Grüße, Hugo.

 

 

erictrav
Geschrieben

Schöner Spruch war, ich bin kein Deutscher, ich bin Hanseat.

F40org
Geschrieben
Thrawn
Geschrieben

...Und nicht zu vergessen: er war auch ein leidenschaftlicher Fotograf! Ich empfehle den geneigten Lesern einen Blick auf den Pirelli Kalender 2011 zu werfen, welchen Karl Lagerfeld fotografiert und "Mythology" getauft hat. Wirklich große Kunst, ich blättere immer wieder gerne darin.

 

Die Welt hat einen großen, kreativen Schöpfer verloren.

Möge er in Frieden ruhen.

P_20190221_182219_vHDR_Auto.jpg

au0n0m
Geschrieben

Karl Lagerfeld? Kenn ich nicht. Horst Grünbach, mein Freund, kennt denn auch nicht. Der war nie in Teisdorf.

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

Interessant: weil es am Dienstag ja bereits so eine Art Vorfrühling gab hatte ich am Morgen zum Ersten mal im Jahr meine Daunenjacke gegen diesen Lodenmantel getauscht.

 

Aber ich glaube ja nicht an esoterisches, wird wohl Zufall gewesen sein...

lager.JPG

bearbeitet von MUC3200GT
napfekall
Geschrieben

Der Mann - möge er in Frieden ruhen - hat mich nie beeindruckt. Liegt vielleicht daran, dass Kleidungsstücke für mich mindestens zweitrangig sind. Ich hab mein Geld schon immer lieber für Essen, Trinken und Autos ausgegeben. Den Hype um seine Person verstehe ich nicht. Als Joe Cocker, Billy Preston und Jon Lord gestorben sind,  war ich traurig.

Thrawn
Geschrieben

:lol::lol::lol: Danke für den Link, sehr unterhaltsam und so typisch Lagerfeld!

napfekall
Geschrieben

Was für ein ahnungslos naives Gestammel der Mann zum Thema Autos da abgibt... Alles Noir... Ohgottohgott...

Gibt's da irgendeine Metaebene, die mir entgangen ist?

Beeindruckend finde ich allenfalls die Selbstverliebtheit und - darstellung. Kleider machen Leute...

Aber " De mortuis nihil nisi bene" . Von daher hör ich jetzt lieber auf, bevor ich mich vergallopiere.

 

 

hugoservatius
Geschrieben

Napfekall - übrigens ein außergewöhnlich bescheuerter Nickname - Du hast vermutlich weder jemals das Gefühl kennen gelernt, ein auf Maß gearbeitetes Kleidungsstück aus feinsten Stoffen tragen zu dürfen, geschweige denn, eine wirkliche Dame ihres Chanel-Kostümes entledigen zu dürfen.

 

Insofern gib‘ Dein Geld weiter für Getränke, Superfood und Autos aus und laß‘ diejenigen, die über der Abtritt eine der ganz Großen trauern, doch bitte in Ruhe.

 

Empörte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 11
  • Haha 1
F40org
Geschrieben

@hugoservatius

Fakten schön verpackt auf den Punkt gebracht. 

san remo
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb napfekall:

Was für ein ahnungslos naives Gestammel der Mann zum Thema Autos da abgibt... Alles Noir... Ohgottohgott...

Gibt's da irgendeine Metaebene, die mir entgangen ist?

Beeindruckend finde ich allenfalls die Selbstverliebtheit und - darstellung. Kleider machen Leute...

Aber " De mortuis nihil nisi bene" . Von daher hör ich jetzt lieber auf, bevor ich mich vergallopiere.

 

 

Hast Du es wirklich komplett gelesen und verstanden?

 

Aus dem Zeitgeschehen der mitachziger Jahre ein amüsantes, schlagfertiges sowie auch leicht skuriles Interview, danke auch für den Hinweis Manu.

 

Nein, ich war nie ein besonderer Anhänger von Karl Lagerfeld, aber er war einer der letzten großen Exzentriker unserer Zeit, die immer ärmer an interessanten Typen wird.

 

An das eigene Altwerden denkende Grüße

San Remo

grafik.thumb.png.27b5e42a1930bae378759621de2d26e2.png

 

 

matelko
Geschrieben

Der Dank sollte BMWUser5 geschuldet werden - er hat den Link zum Interview bereits 7 Stunden vor Manu gepostet.

 

san remo
Geschrieben
vor 20 Stunden schrieb BMWUser5:

"Der VW Käfer oder der 2CV, das sind keine Wagen, das sind Symbole, die für Zeit, Esprit und Epochen stehen."

 

In Bezug auf Audi, BMW: "Ich habe das Gefühl, denen geht es so gut, dass sie gar nichts mehr tun im Design. Das fängt an, unmodern zu werden."

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/karl-lagerfeld-tod-interview-auto/

Bedanke mich damit auch bei "BMW 5 user", aber doppelt genäht hält besser😜.

 

San Remo

au0n0m
Geschrieben

Köstlich :

 

 Auch heute gibt es Autos, die geschmacklos sind. Die neuen Rolls-Royce zum Beispiel. Die haben so ein schweres Hinterteil und vorne diese kleine Puppe auf dem Kühler, das passt überhaupt nicht. Beim Bentley ist das was anderes, der hat nicht diesen schmalen spitzen Kühler und die Dame drauf.

stelli
Geschrieben

Das Interview könnte gefühlt ohne Probleme auch in der aktuellen Zeit geführt worden sein. Echt lustig, wie manche Äusserungen auch noch heute passen. :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...