Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MarcusF12BTA

X3 M40i Nachrüstung Adaptiv Fahrwerk

Empfohlene Beiträge

MarcusF12BTA
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

 

ich habe einen M40i von 10/2017. Das perfekte Auto nur ist das Standard M Fahrwerk oftmals etwas zu hart. Ist es möglich das originale Adaptiv Fahrwerk nachzurüsten oder das Fahrwerk etwas softer zu machen? Prinzipiell fahre ich schon gerne sportlich und daher hart aber auf schlechten Strassen ist die Härte manchmal schon etwas nervig. Was gibt es noch für Optionen.

Natürlich sind alle Komponenten aufeinander abgestimmt und man sollte da prinzipiell lieber nicht eingreifen, vielleicht gibt es aber dennoch eine praktikable Lösung. Ich fahre Sommer wie Winter 21 Zoll Felgen (nein, geht perfekt im Winter, ohne Abstriche, ich wohne in den Bergen mit vieeeel Schnee). Die sind auch nicht verhandelbar.

 

Vielen Dank und schöne Grüsse!

 

Marcus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas.
Geschrieben

Mit nachgerüsteten KW Fahrwerken hatte ich bisher im BMW immer eine Verbesserung erlebt. Einbauen lassen, Grundeinstellung, 500km fahren und prüfen, wo es passt und wo nicht, nachjustieren lassen, fertig.

MarcusF12BTA
Geschrieben

Welches hast Du genommen? Ein nicht adaptives?

Beim 944 turbo hatte ich KW 3 aber das denke ich braucht es gar nicht.

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

StreetComfort ist ein v2 INOX und reicht (mir) für den Daily Driver vollkommen, für den Track käme eh nur Comp. in Frage, aber da scheidet der „X“ aus, nehme ich mal an :)

 

Von der Variante Original nachrüsten halte ich nichts, viel zu kompromissbehaftet und dafür dann zu teuer.

bearbeitet von Andreas.
chip
Geschrieben

Das Problem ist, dass die adaptiven nachrüst Fahrwerke alle mehr oder weniger nur gehen wenn auch in Serie das adaptive Fahrwerk verbaut ist. Das Problem bei dir sind aber definitiv die zu großen Reifen mit zu wenig eigener Dämpfung 

MarcusF12BTA
Geschrieben

Siehe oben, und nein.

chip
Geschrieben

Hast du runflat ? Da hilft dann auch ein Tausch auf normal ggf. Etwas 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Superwilly
      Moin Moin, ich habe ein Problem mit dem Geradeauslauf. Beim Lastwechsel beim beschleunigen, also wenn ich dann schalte und vom Gas gehe zieht der Wagen immer kurz nach rechts. Nur leicht, aber das sollte er ja eigentlich nicht. Dadurch ist er sehr nervös wenn ich schnell fahre. Habe vorne alle Buchsen und Lager gewechselt, Spurstangen vorne, hinten eine Spurstange(hatte deutlich Spiel). Hab die Spur neu einstellen lassen. Trotzdem immernoch das gleiche ziehen zur Seite! Hat jemand ne Idee woran das noch liegen könnte? Reifen hinten sind neu, neue Spurplatten, vorne die Reifen sind nicht neu, aber noch ok!
    • Porto2020
      Ist dieses Zubehör wirklich nötig? Ich muss nun bald meine Spec festlegen und war eher enttäuscht von der Wirkung oder Unterschied bei den Probefahrten. Was kann denn eigentlich das Fahrwerk besser? Gleicht es Wankungsbewegungen aus und hält denn Porto gerade oder macht es nur härter und weicher? Ist da viel Technik verbaut, die ausfallen kann und zusätzliche Wartung braucht?
       
      Ich will dann nachher nicht mit dem Standardfahrwerk aus allen Wolken fallen, denn die werden ja kaum verbaut. Ist es so schlecht?
       
      Bei meinen SL ist das ABC Fahrwerk echt gut, vorallem die Neigetechnik entlastet den Beifahrer (bessere Hälfte) deutlich bei kurvigen Strecken. Der Unterschied zu Comfort und Sport ist auch deutlich. 
       
      Ok, Wiederverkaufswert wäre ein Argument. 
      Gruß 
    • mvagusta
      Hallo Zusammen,
       
      ich fahre seit 4 Monaten einen Ghibli Diesel ohne Skyhook Fahrwerk. Das Auto ist sehr unkomfortabel abgestimmt, insbesondere kurz Bodenwellen oder Fahrbahnabsätze schlagen bei langsamer fahrt bis ins Kreuz durch.
       
      Hat jemand ne Idee oder Erfahrung ob es ein komfortableres Fahrwerk von einem Hersteller gibt.
       
      Danke für Feedback
    • Classic Cars
      Hallo Kollegen,
       
      ich benötige für meinen 308 GT4 neue Fahrwerksfedern vorn und hinten. Die Originalen von 1975 haben sich gesetzt und der Dino liegt zu tief.
       
      Die Stossdämpfer wurden vor einigen Jahren vom Vorbesitzer überholt. 
       
      Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Federn von Superperformance Standard oder Uprated?
       
      Welche Erfahrungen liegen mit alternativen Federn/Dämpfern vor. Normaler Landstrasseneinsatz, keine Strecke...
       
      Beste Grüsse
       
      Holger
    • schnick65
      Hallo, kurze (Zwischen-)Frage: welche Bauform des Verstellschlüssels brauche ich für das Verstellen des Gewindefahrwerks meines Spyder Bj.07... ja ich könnte nachsehen, aber wenn er auf der Bühne ist dann möchte ich das Werkzeug bereits "zur Hand haben".... Zusatzfrage: um wieviel  kann man den Spyder vorne / hinten "tieferdrehen", ohne dass die Federn frei werden... Erfahrungswerte, danke
      Grüße Sven 

×
×
  • Neu erstellen...