Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Schmiermittel Lenkgetriebe 308


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen.

Ich bin gerade dabei mein Fahrwerk, Radlager, Antriebswellen usw. zu überholen. Das ist zwar alles nicht wirklich schlecht, aber immerhin 35 Jahre alt und ich will das 

schön haben. Ich habe unter anderem auch das Lenkgetriebe zerlegt. Verschleiß ist eigentlich keiner sichtbar, sieht alles gut aus. Als ich das Auto gekauft habe, war eine 

Manschette defekt, ich habe damals nur eine neue Manschette eingebaut und sonst nichts weiter gemacht.

Nun die Frage: Was genau gehört da an Schmiermittel rein? Drin waren Reste von Fett und ein leichter Ölfilm. Im Manual steht Ölfüllung ca. 0,2l Agip Rotra 80W90.

Da hier aber keinerlei Dichtringe Richtung Spurstangen / Manschetten drin sind, kann ich das nicht wirklich glauben. Irgendwann würde die Suppe dann wohl in den Manschetten 

stehen und nicht mehr wirklich an der Zahnstange bzw. den Lagern....

Kann mir da jemand etwas dazu sagen? Ob da nicht eher Fett rein gehört?

Gruß Axel

  • 2 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

18FBA33C-F64A-4866-BEA0-A490BEA5DE80.jpeg

Ok, Lenkgetriebe ist wieder zusammen, ich hab da jetzt Öl reingefüllt.

Aber noch eine andere Frage. Ich bräuchte das Anzugsmoment für die Achsstummel an den Radlagern hinten.

Kann mir da jemand helfen? Wäre nett...

Gruß Axel

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...