Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
AVB

Schmiermittel Lenkgetriebe 308

Empfohlene Beiträge

AVB
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen.

Ich bin gerade dabei mein Fahrwerk, Radlager, Antriebswellen usw. zu überholen. Das ist zwar alles nicht wirklich schlecht, aber immerhin 35 Jahre alt und ich will das 

schön haben. Ich habe unter anderem auch das Lenkgetriebe zerlegt. Verschleiß ist eigentlich keiner sichtbar, sieht alles gut aus. Als ich das Auto gekauft habe, war eine 

Manschette defekt, ich habe damals nur eine neue Manschette eingebaut und sonst nichts weiter gemacht.

Nun die Frage: Was genau gehört da an Schmiermittel rein? Drin waren Reste von Fett und ein leichter Ölfilm. Im Manual steht Ölfüllung ca. 0,2l Agip Rotra 80W90.

Da hier aber keinerlei Dichtringe Richtung Spurstangen / Manschetten drin sind, kann ich das nicht wirklich glauben. Irgendwann würde die Suppe dann wohl in den Manschetten 

stehen und nicht mehr wirklich an der Zahnstange bzw. den Lagern....

Kann mir da jemand etwas dazu sagen? Ob da nicht eher Fett rein gehört?

Gruß Axel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AVB
Geschrieben

18FBA33C-F64A-4866-BEA0-A490BEA5DE80.jpeg

Ok, Lenkgetriebe ist wieder zusammen, ich hab da jetzt Öl reingefüllt.

Aber noch eine andere Frage. Ich bräuchte das Anzugsmoment für die Achsstummel an den Radlagern hinten.

Kann mir da jemand helfen? Wäre nett...

Gruß Axel

bozza
Geschrieben

210NM wenn ich mich recht entsinne
steht aber im Manual genau drin

  • Gefällt mir 2
AVB
Geschrieben

Danke für die Info. Meinst du mit Manual die Reparaturanleitung?

 

Landstreicher
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, meint bozza

bearbeitet von Landstreicher
AVB
Geschrieben

Ok, dann sind die Werte vom GT4 die gleichen wie die vom 308?

Eine andere Rep. Anleitung finde ich keine im Netz..

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • AVB
      Guten Abend zusammen.
      Ich bräuchte mal die genauen Widerstandswerte für die original Zündkabel vom 308 QV.
      Ich hab zwar hier überall gesucht, aber diese Werte nirgends gefunden.
      Also welcher Widerstand im Kabel und welcher Widerstand im Kerzenstecker?
      Danke im vorraus.
       
      Gruß Axel
    • rx7cabrio
      Hallo zusammen,
       
      habe auf dem Gallardo Elegance Wheels E1 in 8,5 X 19 ET35 und 10,5 X20 ET25 mit vorne 18mm Distanzen und hinten 13mm Distanzen montiert.
      Reifen: 235/35/19 vorne    285/25/20 hinten   Pirelli P Zero Nero
       
      War ein Spontankauf, da das Auto ewig alte Bridgestone auf den orig. Cassiopeia Felgen hatte und sowieso neue Pirellis fällig gewesen wären.
       
      Nun musste ich das Auto in der Halle etwas auf die Seite schieben und habe festgestellt, dass bei Volleinschlag die Reifen am Innenradhaus leicht schleifen...
       
      Fährt jemand diese Kombination und hat evtl. Einschlagsbegrenzer drin?
      Was ist grundsätzlich dazu zu sagen, ist das Murks und lieber doch neue Reifen auf die orig. Felgen machen?
      Wird das Fahrverhalten wirklich so viel schlechter, habe in der Zwischenzeit einiges gelesen, mit anderer Reifenkombination?
      Zum Fahrverhalten an sich kann ich leider noch nicht viel sagen, da das Auto bis jetzt erst einige wenige 100km mit den orig. Felgen überführt wurde und mit den neuen noch keinen Meter gefahren wurde.
       
      Vielen Dank für Infos... 
       
       
       
       

    • F40org
      Vor einiger Zeit geisterte solch ein 308er auch mal durch den deutschen mobile.de-Markt. Weiß jemand etwas über den Verbleib dieses Fahrzeuges?




    • larskriegl
      Hallo,
      kann mir bitte jemand sagen, wo ich die K-Jetronic von meinem US 1981 308 GTSi überprüfen lassen kann? Raum München wäre gut aber weiter weg ist natürlich auch kein Problem. 
       
      Vielen Dank 
      Lars
    • helmut2
      Bin gerade dabei die Verteiler bei meinem 308 GTS zu überholen. Dazu haben wir mal die Verteiler  am Prüfstand getestet. Bei einem Verteiler ist die Verstellung Okay der zweite weicht stark ab laut Diagramm.
      Dabei ist uns auch aufgefallen, dass bei dem verbauten S159 Verteilern die Nocken die die Unterbrecher steuern einen Schliesswinkel von max. 30° haben, darum sind auch Original zwei Unterbrecher verbaut, sodass der Schliesswinkel grösser eingestellt werden kann. Ich möchte aber nicht in jeden Verteiler 2 Unterbrecher verbauen und auch noch nicht auf elektronisch umrüsten, darum suche ich eine Nocke von der Einverteiler-Version, denn diese Nocke müsste anders geschliffen sein. Hat jemand eine solche Nocke die er abgibt, oder hat schon mal wer die originale Nocke umschleifen lassen?
      Ich wäre um Hilfe dankbar
      Helmut

×