Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Beratung 458Speciale, 430Scud oder 360CS


Empfohlene Beiträge

vor 24 Minuten schrieb GTRS1963:

Nein @Need 4 Speed, aus dem Alter bin ich mittlerweile raus haha. Aber da ich noch nie einen 360CS live gehört oder gar gefahren bin weiß ich nicht wie die Lautstärke ist, wenn man ihn normal bewegt.

 

Das waren auch meine Favoriten @GT 40 101

Aber der erste ist laut der Seite JP-Spec(steht denk ich für Japan und ich weiß nicht, was das bei einem 360CS heißt) und bei dem anderen sind die Streifen leider erst nachträglich gemacht wurden(hatte mir die Unterlagen schicken lassen)

 

Grüße Michael

Das sollten dann diese Specs sein 

 

https://www.challenge-stradale.com/138726.html

 

 

 

*CORNES 25th Anniversary edition created to celebrate the 25th anniversary of Japan Ferrari importer Cornes, only 25 models made, gold calipers, white rev counter, white rear grille, carbon paddles, carbon fuel cap, Michael Schumacher signature on passenger door

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 92
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • GTRS1963

    22

  • GT 40 101

    13

  • Irix

    10

  • Andreas.

    7

Aktivste Mitglieder

  • GTRS1963

    GTRS1963 22 Beiträge

  • GT 40 101

    GT 40 101 13 Beiträge

  • Irix

    Irix 10 Beiträge

  • Andreas.

    Andreas. 7 Beiträge

Beste Beiträge

Für einen CS lasse ich jeden modernen 911 in der Ecke stehen.... ?

racer3000m

was ist das bitte für ein Vergleich.... (360CS ist Sex)    (911 ist Pornos Gucken)

GT 40 101

Den Speciale bin ich "nur" als Aperta gefahren, das ist ein komplett anderes Auto als CS und Scuderia. Die Beiden sind sich bis auf die Leistung sehr ähnlich, der Scuderia ist bzgl. Beschleunigun

vor 46 Minuten schrieb jo.e:

Finde einen CS für 200k leider erschreckend teuer. Wäre mir zu teuer und das sind die Autos auch nicht wert. Muss jeder selber wissen. Ich empfinde die Preise als unrealistisch. Wird so etwas wirklich gezahlt?

Geringe Laufleistung, perfekte Historie, lackierter Streifen, selbstverständlich einwandfreier Zustand - da weiß ich zwei Autos aus den letzten Monaten wo um die 200T€ über den Tisch gingen.

 

Wie immer >>> Angebot - Nachfrage und die oben erwähnten Kriterien (ähnlich ja auch von @GTRS1963 gesucht) sind nicht mehr oft zu finden. 

 

Aber so ein CS macht auch höllisch Spaß! ?

  • Gefällt mir 3

Ist bei meinem 17 Jahre alten VW Golf nach mehr als 200 TKM auch der Fall. Na gut, den habe ich vor 9 Jahren für T€ 3 gekauft. Aber bei Ferrari läuft das ja unter Charakter, habe ich so gelernt.?

... und BMW kennt das Softlack-Problem auch zu Genüge.

vor 31 Minuten schrieb Need 4 Speed:

Aber bei Ferrari läuft das ja unter Charakter, habe ich so gelernt.?

?empfinde ich eher als charakterlos:D

 

vor 16 Minuten schrieb nero_daytona:

Mit wären 200 TEUR für ein reines Spektakelauto wie dem 360 CS auch zuviel, wenn ich dann von jedem modernen 911er stehengelassen werde. ;) 

Da verstehe ich den Zusammenhang nicht ganz, der CS ist 15 Jahre bzw. konstruktiv 20 Jahre alt.

Nachdem ich in meinem CS mit neuen Trofeo R als Beifahrer mit einem Profi auf der NS unterwegs war mal wieder klar dass es selten an der Leistung sondern am Fahrer liegt.

Ein 246 Dino kostet das doppelte bis dreifache eines CS und kommt keinem aktuellen Golf GTI usw. hinterher.......

 

Wieviel einem ein Auto wert ist halt nicht rational begründbar sondern jedem selbst überlassen.   

  • Gefällt mir 6

@nero_daytona Mir ist es relativ egal ob ich auf der Autobahn von einem C63s vernascht werde. Zum „der schnellste“ sein gibt es andere Autos. 

Es geht mir da wirklich nur um das Fahrerlebnis. Denke mal eine schöne Berg Tour macht mächtig Spaß mit dem 360CS.

vor 14 Stunden schrieb GTRS1963:

Nein @Need 4 Speed, aus dem Alter bin ich mittlerweile raus haha. Aber da ich noch nie einen 360CS live gehört oder gar gefahren bin weiß ich nicht wie die Lautstärke ist, wenn man ihn normal bewegt.

 

Das waren auch meine Favoriten @GT 40 101

Aber der erste ist laut der Seite JP-Spec(steht denk ich für Japan und ich weiß nicht, was das bei einem 360CS heißt) und bei dem anderen sind die Streifen leider erst nachträglich gemacht wurden(hatte mir die Unterlagen schicken lassen)

 

Grüße Michael

zum Sound kann ich Dir sagen als ich beim ersten CND dabei war.. des weis ich noch ganz genau... sind wir durch einen Tunnel.... ich fuhr meinen ersten Gallardo, vor mir nochmal ein Gallardo und davor aber schon bisschen weiter weg ein 360 CS und ich kann Dir sagen man hat nur den 360CS gehört sonst nix mehr..... Boa wie geil war das denn... sagenhafter Sound

  • Gefällt mir 1
vor 2 Stunden schrieb nero_daytona:

Mit wären 200 TEUR für ein reines Spektakelauto wie dem 360 CS auch zuviel, wenn ich dann von jedem modernen 911er stehengelassen werde. ;) 

was ist das bitte für ein Vergleich.... (360CS ist Sex)    (911 ist Pornos Gucken)

  • Gefällt mir 2
  • Haha 10

ja klar immer will man auffallen, immer ist man der Angeber blablabla…. ich kann es nicht mehr hören

 

ich steh auf laute Autos, aber weil ich es geil finde und nicht weil andere mich hören und wenn doch haltet euch die Ohren zu...

 

der 360CS gehört so laut sonst ist es keiner PUNKT

 

was solche Leute hier suchen ist mir immer wieder ein Rätsel, es geht hier um Autos drum sollte man mal etwas tolerant sein es gibt nunmal laute Autos und das ist super so..... wems nicht passt, Stricken wäre ne Option.....

  • Gefällt mir 5
vor 13 Stunden schrieb jo.e:

Finde einen CS für 200k leider erschreckend teuer. Wäre mir zu teuer und das sind die Autos auch nicht wert. Muss jeder selber wissen. Ich empfinde die Preise als unrealistisch. Wird so etwas wirklich gezahlt?

Jochen, ich verstehe @GTRS1963 er hat seinen Traum, seine Vorstellung und die Möglichkeiten sich diesen zu erfüllen....und wenn du diesen Traum umsetzt dann  m. E. nur zu 100%, d. H. keine Abstriche machen, denn nach einer Weile wird er diese Abstriche bereuen.

 

War bei unserer aktuellen 458er Anschaffung genauso, das Kaufobjekt war teuerer, als andere Alternativen, "aber" genau so, wie wir uns das vorstellten....

  • Gefällt mir 2

Genau, ich bekam auch schon mehrfach Anfragen von Händlern die Interessenten haben.

Wie Rolando schon öfters geschrieben hat, wechseln viele Fahrzeuge außerhalb der üblichen Plattformen vermittelt/verkauft.

 

Waren bei mir in den letzten 15 Jahren Ford GT, GT3RS 996, Lotus 2-eleven. Der CS war zwar inseriert, aber ein Spontankauf bei 

Werner (Luimex)......  

  • Gefällt mir 4
vor 11 Stunden schrieb GT 40 101:

Ich denke das Problem bekommen alle früher oder später, bei meinem wird es mit 38.000km zumindest an der Knöpfen der Mittelkonsole langsam auch etwas klebrig?

Ich meinte nicht das Interieur, sondern die Gummi- & Kunststoffteile im Bereich Fahrwerk, Motor etc. Wenn der Wagen mehr oder weniger nur rumsteht, bei der geringen Laufleistung und dem Alter sollte man sich genau anschauen, ob was zu machen ist. Bei einem Wagen, der regelmässig 2-3.000km/Jahr bewegt wird, bekommt man fahren mit, wenns mal zwickt oder ausgeleiert ist ... aber so?

 

Ich freue mich für jeden, der seinen Traum erfüllt, besonders bei so einem Fahrzeug. Deswegen ist es umso doofer, wenn man bei der ersten Ausfahrt schon Probleme lösen muss ...

Am 17.12.2018 um 22:56 schrieb GTRS1963:

 

Das waren auch meine Favoriten @GT 40 101

Aber der erste ist laut der Seite JP-Spec(steht denk ich für Japan und ich weiß nicht, was das bei einem 360CS heißt) und bei dem anderen sind die Streifen leider erst nachträglich gemacht wurden(hatte mir die Unterlagen schicken lassen)

 

Grüße Michael

Durch Zufall gelesen: Ich habe dieses Jahr im Februar meinen 360 CS bei diesem Händler in Monaco gekauft. Der hatte zwar etwas mehr km, hatte dafür aber eine für mich einmalige und seltene Farbe, die ich unbedingt haben wollte. Japan Auslieferung wäre für mich eigentlich nicht unbedingt ein Knockout (im Gegensatz zu z.B. USA), muss aber jeder für sich entscheiden. Kann den Händler eigentlich uneingeschränkt weiter empfehlen, falls du konkretes Interesse an dem Auto haben solltest und dir mit einem Kauf aus Monaco nicht sicher sein solltest, kannst du mich gerne kontaktieren.

 

Bzgl. CS oder Scuderia: Nachdem ich nun seit Februar beide Autos in der Garage habe, kann ich nur sagen, dass ich mich von keinem mehr trennen würde, beides unbeschreibliche Autos, allerdings ist der CS noch etwas "roher" und extremer und unbeschreiblich vom Klang, beim Scuderia fasziniert mich dafür jedes mal die sensationelle F1 Schaltung wieder (und er klingt auch nicht gerade schlecht;)

 

Grüße

Sebastian

  • Gefällt mir 8

@sebastian89 wenn es konkret einer aus Monaco wird dann komme darauf auf jeden Fall nochmal zurück:) Wegen CS,Scuderia oder gar Speciale...ich werde versuchen alle 3 mal zu erleben, aber der CS hat’s mir schon angetan. 

 

Grüße Michael

 

 

  • Gefällt mir 1
vor 15 Stunden schrieb sebastian89:

Bzgl. CS oder Scuderia: Nachdem ich nun seit Februar beide Autos in der Garage habe, kann ich nur sagen, dass ich mich von keinem mehr trennen würde, beides

Echt der Hammer mein Glückwunsch zu den beiden Autos. Es wäre schön wenn du noch etwas genauer auf den Unterschied der 2 Fahrzeuge eingehen würdest. Ich denke das ist eine sehr seltene Kombi würde sicher einige hier interessieren. 

Zitat
Am 19.12.2018 um 14:46 schrieb Stocker85:

Es wäre schön wenn du noch etwas genauer auf den Unterschied der 2 Fahrzeuge eingehen würdest.

 

Dann will ich das mal versuchen: Vorauszuschicken ist, dass ich den Scuderia seit 6 Jahren und mittlerweile 10tkm fahre, den CS gerade erstmal ein Jahr und ca. 1tkm. Beides sind tolle Autos und jeder auf seine Weise unglaublich, daher hier die von mir persönlich empfundenen Unterschiede: 

Der Scuderia ist unbestreitbar schneller (wundert glaube ich auch keinen aufgrund der Leistung). Trotzdem ist die Beschleunigung im CS mehr als ausreichend, es fühlt sich aufgrund der Klangkulisse, der F1 Schaltung und des Fahrwerks auch deutlich schneller an, als in auf dem Papier ähnlich motorisierten Fahrzeugen. Apropos F1 Schaltung: Diese finde ich im Scuderia besser. Wie die Gänge hier "reingeknallt" werden (Manettino auf Sport) ist einfach Wahnsinn und gibt es glaube ich in kaum einem anderen Auto. Die F1 Schaltung im CS ist deutlich besser als die in den frühen 360ern, besonders auch im kalten Zustand überhaupt nicht hakelig und lässt sich perfekt anfahren. Der Motorsound im CS ist natürlich einmalig: beim Hochdrehen ein quasi kreischen, jedes mal wieder ein Highlight. Beim Scuderia geht es etwas tiefer von der Tonlage zu, daher gefühlt etwas leiser aber immer noch mehr als ausreichend laut (vor allem mit offenen Klappen). Vom Fahrgefühl her ist der CS das etwas rustikalere Auto (ESP greift sehr spät ein, läuft auf unebenen Landstraßen gelegentlich Spurrillen nach). Ich persönlich finde die Sitze im CS einen Tick besser, geben im Schulterbereich mehr Seitenhalt. Im Wartungsaufwand kommt beim CS der Zahnriemen dazu, beim Scud nicht, ist aber auch keine große Sache, beim 360 kommt man da relativ leicht ran. Insgesamt finde ich die Autos relativ ähnlich, der Scuderia wirkt wie der perfektionierte große Bruder, der CS eher als noch härtere, wildere Kleinserienvariante. Ich jedenfalls würde keinen missen wollen! Hoffe, das gibt einen Eindruck ;)

 

Grüße

  • Gefällt mir 9

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      ich bräuchte mal wieder gute Ratschläge von euch.  Ich spiele mit dem Gedanken meinen 360 Spider gegen einen neueren California zu tauschen. Ich bin allerdings auch etwas unschlüssig , welcher California der bessere ist. Desweiteren würde mich euere Erfahrungen mit dem Califonia und California T interessieren.
      Viele Dank
      Viele Grüsse
      Patrick
    • Werte Ferraristi,
       
      ich mag mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist, zumindest hier, Will, ich bin 50 Jahre alt und lebe im Ruhrgebiet. 
       
      Ich komme eigentlich aus dem Porschelager, muss aber gestehen, dass der F355 für mich eines der schönsten und stimmigsten Fahrzeuge ist, mit Sicherheit aber ,einer der schönsten Ferrari. 
       
      Ich würde den Schritt bald gehen wollen und mir einen zulegen, da der Markt momentan einige für mich interessante Fahrzeuge hergibt. 
       
      Jetzt lacht bitte nicht, die Geschichte hängt bei mir zunächst an einem Probesitzen. Ich bin 1,93m und habe zu dem Thema glaube ich schon alles gelesen. Von "geht gar nicht" bis "kein Problem" war alles dabei. 
       
      Wir waren praktisch schon auf dem Weg zu "Stradale Vintage Cars" bei Roermond, als uns der aktuelle Lockdown wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Also war es wieder nichts, mit dem Probesitzen.
       
      Bevor ich euch mit dem Aufkochen bereits durchgekauter Themen nerve, möchte ich erstmal feststellen, ob ich meinen Traum weiter verfolgen kann oder ob es einer bleibt. Nur für meine Freundin würde ich nämlich keinen Spider kaufen 😄
       
      Nun meine, für einen Neuling unverschämt klingende Frage an euch; Wäre jemand bereit, mich im Großraum Ruhrgebiet in seiner Diva mal Probesitzen zu lassen? Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand die Gelegenheit geben würde. Ansonsten muss ich doch noch warten, bis die Händler wieder öffnen.
       
      Ich freue mich auf Beiträge von euch, auch ruhig noch einmal zur Stellungnahme der Körpergröße (1,93, schlank, Verteilung Beine zu Oberkörper in etwa 50/50) ☺️
       
      Seit gegrüßt und allzeit knitterfreie Fahrt mit euren Diven
       
      Will 
    • Hallo zusammen
      Ich bin daran, mir eine Corvette C6 Cabrio, Jg. 12/2005 mit 51'000km zu kaufen.
      Preis: um die CHF 40'000.-, Automat mit Full-Options, CH-Version.
      Kann ich die C6 als Alltagsfahrzeug problemlos fahren (April - November)?
      Muss ich auf spezielle Punkte bei der Occasion schauen?

      Vielen Dank im voraus für Eure Tips

      Marco
    • Hallo zusammen,
       
      Ich liebäugle damit, eine Alfa Romeo Giulietta als neuen Daily zu kaufen. Bin begeistert von dem Design und vor allem Größe für Stadt- und Einkaufsfahrten. Für Ski Urlaub bestimmt auch geeignet. 
       
      Für mich käme aber nur eine Veloce bzw. Quadrifoglio Verde in Frage. Am liebsten in Rot
       
      Diese Giulietta sieht ganz nach meinem Geschmack und Preisvorstellung aus: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=305913031&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=73066%2C+Uhingen%2C+Baden-Württemberg&isSearchRequest=true&ll=48.7194201%2C9.5691887&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=17&pageNumber=1&rd=10&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=9658b18f-7e65-b1d2-3142-cde274ef5bac
       
      Was sind eure Eindrücke und Erfahrungen?
       
      Beste Grüße 
    • Hallo zusammen,
       
      leider steht das Jahr bisher ganz im Zeichen von Corona, aber wir brauchen ja etwas auf das wir uns freuen können. Deshalb habe ich nun das "3. Ferrari F131-Treffen" organisiert. Ich habe auch für 2021 wieder auf sehr aufwendige Programmpunkte verzichtet, da eine wirkliche Planungssicherheit leider nicht besteht. Dennoch wird der Tag bei schönem Wetter fantastisch werden!
       
      Änderung:
      Wir haben beschlossen uns etwas zu öffnen und aus dem F430-Treffen ein F131-Treffen zu machen. Dementsprechend wurde der Name auch geändert. Das heißt es dürfen nicht nur F430, Scuderia und 16M teilnehmen sondern auch alle 360er und Challenge Stradale. Es haben mich schon viele 360er Besitzer nach einem Treffen gefragt, da ich ja auch bisher zwischen diesen Modellen gewechselt bin und alle toll finde. Zudem haben ja die 360er mit den 430er auch viele Gemeinsamkeiten. Wir freuen darauf!
       
      Datum:
      Samstag, der 24.07.2021 (bei schlechtem Wetter oder Corona Lockdown Ersatztermin 18.09.2021)
       
      Ablauf:
      10:00 - 12:00
      Gemeinsames Frühstück auf dem Sulzburghof in 73252 Lenningen. Frische Weckle, Butter, hausgemachtes Gsälz, Honig, Wurst & Käse, Kaffee aus der Kanne, Saft und Wasser.


       
      12:00 - 14:00
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/brdmXVo4W9HDHDRX6 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 120 km und 2 Stunden mit vielen Kurven.
       
      14:00 - 16:00
      Kaffee, Kuchen oder Bierchen im "Haus am See" in 88512 Mengen. 


       
      16:00 - 17:30
      Ausfahrt über die Schwäbische Alb: https://goo.gl/maps/qKyRnnPh4pU8GTfC7 . Die korrekte Route mit allen Wegpunkten wird wohl nur auf dem Desktop und nicht am Handy angezeigt. Sind ca. 90 km und 1,5 Stunden mit vielen Kurven.
       
      17:30 - Open End
      Abendessen Menü (Fleisch, Fisch oder vegetarisch) im Ochsen in 89188 Merklingen

       
       
      Kosten:
      Die genauen Kosten stehen noch nicht 100% fest, da ich das Menü noch mit dem Restaurant Ochsen besprechen muss. Ich rechne aber insgesamt mit nicht mehr als 70-80 € pro Person. Darin enthalten aber schon das komplette Frühstück wie oben beschrieben, Kaffee und Kuchen und ein 3-Gang-Menü abends. Da kommen eigentlich nur weitere Getränke dazu. Ich denke also der Preis ist kein Grund dem Treffen fern zu bleiben. 
       
      Übernachtung / Teilnehmer mit weiterer Anreise:
      Das Restaurant Ochsen in Merklingen ist zeitgleich auch ein gutes Hotel. Dieses ist ja gleichzeitig auch unser Ziel am Samstag. Vom Abendessen kann man also einfach ins Bett fallen. Unser Startpunkt ist auch nur eine halbe Stunde entfernt. Ich habe ein Kontingent von 10 Zimmern bis zum 30.04.2021 reserviert. Frühstück ist inklusive zu einem Preis von 105,00 € pro Nacht und Zimmer (DZ). Buchen könnt ihr mit dem Stichwort "Ferrari Treffen" unter info@hotel-ochsen-merklingen.de oder 07337/96180.
       
      Anmeldung:
      Bitte ausschließlich über mich. Gerne per PN oder wer meine Nummer hat telefonisch oder WhatsApp mit Angabe, Name, Fahrzeug, Anzahl Personen.
       
      Info/Wunsch:
      Es ist immer relativ aufwendig so einen Tag für alle zu organisieren. Daher bitte ich euch bei einer Zusage auch am ganzen Tag dabei zu sein. Zu oft kam es schon vor "50 km von der Route passen mir gut, da fahre ich mit" oder "morgens habe ich Zeit". Das ist nahezu nicht planbar für mich und ihr nehmt dann auch Anderen den Platz weg, denn mehr als 20 Autos bekommen wir wahrscheinlich nicht gestemmt. Ich würde mich also freuen, wenn ihr bei einer Zusage den ganzen Tag dabei seid. Für Teilnehmer mit weiterer Anreise gibt es ja auch noch das Hotel.
       
      Ich werde hier immer wieder die Teilnehmerliste posten, damit ihr auch einen Überblick habt. Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung und freue mich ansonsten schon sehr auf einen schönen gemeinsamen Tag mit viel Zeit für gute PS-Gespräche!
       
      Liebe Grüße
      Jochen


×
×
  • Neu erstellen...