Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dany430

Der erste Senna ist Schrott

Empfohlene Beiträge

hugoservatius
Geschrieben

Und München? Etwa auch eigenständig??? O:-)

 

Sich besser sehr zügig ins feine Hamburg zurück ziehende Grüße, Hugo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hohenb
Geschrieben
vor 40 Minuten schrieb F40org:

Der ist ja nicht schön 😎

Doch 

F40org
Geschrieben

Du meinst "so hässlich, dass er schon wieder schön ist"

 

So eine Designkreatur hat den Namen "Senna" nicht verdient. Dabei bleib ich! 

racer3000m
Geschrieben

an der Seitentür kann man reinglotzen wie bei meiner Badewanne 🤣hihi🤣

Chris911
Geschrieben
vor 8 Minuten schrieb F40org:

Du meinst "so hässlich, dass er schon wieder schön ist"

 

So eine Designkreatur hat den Namen "Senna" nicht verdient. Dabei bleib ich! 

Da stimme ich Dir zu!

hohenb
Geschrieben
vor 11 Minuten schrieb F40org:

Du meinst "so hässlich, dass er schon wieder schön ist"

 

So eine Designkreatur hat den Namen "Senna" nicht verdient. Dabei bleib ich! 

Ja wobei ihm das Petrol besonders steht

super Farbe hässliches Auto = Kunst 

 

hugoservatius
Geschrieben

Ein Auto erfüllt einen Zweck und kann deshalb kein Kunstwerk sein, zwar gibt es Karosserien, die skulpturale Qualitäten haben, aber zum Kunstwerk gehört noch etwas mehr.

 

Designorientierte Grüße, Hugo.

tollewurst
Geschrieben

Alles erfüllt einen Zweck, gibt es also keine Kunst?

Markus Berzborn
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb tollewurst:

Alles erfüllt einen Zweck, gibt es also keine Kunst?

Nein, Kunst erfüllt keinen Zweck. Sie existiert für und aus sich heraus.

 

Gruß

Markus

TommiFFM
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb hugoservatius:

...und in Grünwald fragt die Gattin des Piloten beim Anblick der aufgeplatzten Luftsäcke warum diese nicht von La Perla sind und zur Ausstattungsfarbe passen!

 

Seidene Grüße, Hugo.

Dort möglicherweise aber auch der Gatte des Piloten :P.

 

Ansonsten warte ich auf das Selfie von Ihnen und Herrn Berzborn nach einem Besuch der Roten Zora, äh Flora ;)

MFS
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb F40org:

Du meinst "so hässlich, dass er schon wieder schön ist"

 

So eine Designkreatur hat den Namen "Senna" nicht verdient. Dabei bleib ich! 

Der Grundgedanke hinter dem Senna ist doch nicht zu gefallen, viel mehr verfolgt er das Ziel ein Rennwagen mit Straßenzulassung zu sein, wie es ihn noch nicht gegeben hat. Somit ist "Form follows function" Pflicht. Und da passt alles. Den Namen Senna hat er damit mehr als verdient 😎

Kazuya
Geschrieben

Wie aus einem leichten Unfall mit einem Supersportler eine Diskussion über Städte wird... in der Tat faszinierend.

 

PS: Ich finde der Senna ist in einer Kategorie wie ein Gumpert Apollo. Nicht schön, aber geil! :) 

racer3000m
Geschrieben

mclaren_senna_03.jpg

144875_1.jpg

irgendwie ähnlich

  • Gefällt mir 2
  • Haha 8
Luimex
Geschrieben

sehr sogar..... :wink:

 

962035842_Diverse258.thumb.JPG.e8d7b9b3eb7c164564b0d550e4f3ded6.JPG

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
  • Wow 1
Thorsten0815
Geschrieben

Zeigt her Eure Luxusbadewannen? 

 

Wäre sicher einen eigenen Thread wert, wenn wohl auch nicht so erfolgreich wie der Uhren Thread. O:-) 

racer3000m
Geschrieben

Badewanne hin Badewanne her ich würde das Auto nehmen

racer3000m
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Thorsten0815:

Zeigt her Eure Luxusbadewannen? 

 

Wäre sicher einen eigenen Thread wert, wenn wohl auch nicht so erfolgreich wie der Uhren Thread. O:-) 

also von hochwertigen Bädern oder Häusern da könnt ich ne ganze Litanei hochladen hier.....wenn ich nur mal alles fotografieren würde....da würde so manch einer staunen was so abgeliefert wird

hohenb
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb hugoservatius:

Ein Auto erfüllt einen Zweck und kann deshalb kein Kunstwerk sein, zwar gibt es Karosserien, die skulpturale Qualitäten haben, aber zum Kunstwerk gehört noch etwas mehr.

 

Designorientierte Grüße, Hugo.

Geh bitte will gerade zwei Bäder umbauen 

nur nichts freistehendes 

Ferrarinarr
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Stunden schrieb Andreas.:

@Need 4 Speed Dafür baut man Unfälle, um zu lernen.

Wer ohne Schuld, werfe den ersten Stein ... oder bist du zu 100% ohne Unfall durchs Leben gekommen? Es ist doch vollkommen unerheblich, ob das aufm 100€ Roller oder im MCL Senna passiert ... wäre es kein Unfall geworden, wäre auch nix passiert ... who cares? Nix passiert, das Leben geht weiter. 

 

Mich persönlich ärgert nur dieser miese Journalismus ... es lässt so tief in unsere Gesellschaft blicken ... 

Ich würde eher sagen: er sagt viel über die Qualität der hochzuverehrenden schreibenden Zunft in diesem Lande aus, aber recht wenig über dessen Gesellschaft😊

 

Und auch ich finde es schade um den kaputten Wagen, auch wenn ich das Auto vom Aussehen her immer "eher naja" fand - aber wie es fährt, das weiß ich eben nicht. Ich bin sicher, daß der Senna die Konkurrenz in puncto Fahrdynamik naß macht - ich kenne ja meine McLaren-Pappenheimer. :lol:

 

Ich wundere mich auch, warum im Artikel nichts dazu stand, ob der Fahrer verletzt wurde oder noch Schlimmeres passiert ist. Hoffentlich ist in diesem Fall keine Nachricht eine gute Nachricht, und es geht ihm den Umständen entsprechend gut :(

 

Und ich bin sicher: ich Dumbo wäre der erste gewesen, dem so etwas wie dem unglücklichen Fahrer passiert wäre, wenn ich denn einen solchen Wagen jemals gefahren hätte :(

 

bearbeitet von Ferrarinarr
  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
Gast amc
Geschrieben

Nö, da hat Andreas schon Recht - Medien haben ja Konsumenten welche diese Art von Information goutieren. Auch schön auf Youtube zu sehen, was für einen Mist da erwachsene Menschen als Informationsquelle verwenden. "Ja, ich weiss, in der Wild-Zeitung steht Mist, aber ich lese sie trotzdem!" hatten wir allerdings auch in den 80ern schon. Insofern - eigentlich nichts Neues.

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

Nur ein kurzer Schlußsatz dazu, weil es offenbar von mir an euch falsch vermittelt wurde:

So ein „saudummer“ Unfall kann dutzende Gründe haben und sogar einem echten Profi passieren.

 

Von den uns hier vorliegenden Infos aber grundsätzlich auf eine Unfähigkeit zu schliessen ist halt eine gewagte These. Etwas mehr Fakten, statt Vermutungen . Das finde ich persönlich immer den besseren Weg. Nicht mehr, nicht weniger 😉

bearbeitet von Andreas.
planktom
Geschrieben
vor 19 Stunden schrieb tollewurst:

...Was du meinst ist die Gefahr von Delamination, also wenn einzelne Lagen sich voneinander trennen auf Grund von Energieeintrag und daraus resultierender Elastischer Verformung.

 

Carbon Fahrradrahmen sollte man bei regelmäßiger Nutzung deshalb auch jährlich tauschen, nur das erzählt einem keiner...

da hab ich ein verständnisproblem...bei einer elastischen verformung geht der gegenstand ohne schaden in seine ursprüngliche form zurück solange ich in dessen elastischem bereich bleibe...wie ein einmachgummi wenn ichs langziehe...was du beschreibst ist mbm eine plastische verformung bei der der gegenstand beschädigt wird =  einmachgummi reisst

 

Gast amc
Geschrieben
vor 13 Minuten schrieb planktom:

bei einer elastischen verformung geht der gegenstand ohne schaden in seine ursprüngliche form zurück solange ich in dessen elastischem bereich bleibe...wie ein einmachgummi wenn ichs langziehe...was du beschreibst ist mbm eine plastische verformung bei der der gegenstand beschädigt wird =  einmachgummi reisst

Jede Lage für sich verformt sich elastisch, dadurch wirken Scherkräfte zwischen den Lagen und sie können sich trennen. Zumindest habe ich ihn so verstanden. 

Landstreicher
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb racer3000m:

144875_1.jpg

irgendwie ähnlich

Kann man die auch so schön hochklappen?????

Caremotion
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb Jamarico:

...Auch aus diesem Grund hat BMC vor Jahren für schlappe 40Mio. einen automatisierten Fertigungsprozess entwickeln lassen und damit die Rahmenproduktion von China zurück in die Schweiz geholt:  

https://industrieanzeiger.industrie.de/allgemein/roboter-ersetzen-chinesische-handarbeit-2/

Ich würde jetzt nicht direkt alles was aus China hergestellt wird schlecht machen. BMC hatte einen ganz anderen Grund die Produktion wieder in die Schweiz zu holen. Und soweit ich das gesehen habe ist auch nur ein Teil hier. 

 

Ich hab schon 2 Hersteller in China besucht die ohne weiteres mit Europäischen Herstellern Konkurieren könnten. Made in China klingt aber halt nicht so geil :D  Ich bin glaube ich schon jedes aktuelle Profi Bike gefahren und die nehmen sich eigentlich 0,0. 

 

Und in Sachen Carbon Laufräder sage ich mal gar nichts :D 

 

Aber das wäre jetzt zu weit vom Thema weg. 

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...