Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
James Hunt

Schrauber Ferrari F355 gesucht

Empfohlene Beiträge

James Hunt
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Tag,

 

kennt jemand einen vernünftigen Schrauber, der sich ( besonders ) gut mit Ferrari F 355 auskennt ?

 

Habe einen Ferrari F355 komplett restauriert... bin quasi am Endspurt.

 

 

Es fehlt eigentlich nicht wirklich viel... aber bevor ich es jetzt versemmel... mache ich es lieber vernünftig.

 

Danke + viele Grüße 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Dany430
Geschrieben

Jens Hoffmann v. Sportwagenprofi.de

 

James Hunt
Geschrieben

Vielen Dank...

 

Ich melde mich zeitnah bei ihm

jo.e
Geschrieben

Mario Engelhardt... absoluter 355 Profi. 

James Hunt
Geschrieben

ok... und gibt es auch Kontaktdaten von ihm ?

jo.e
Geschrieben

Hast PN

ce-we 348
Geschrieben

Aus welcher Ecke der Republik kommst du ?

Ich kann dir Franjo Skurjeni aus Wuppertal empfehlen.

 

Gruß

Christoph

James Hunt
Geschrieben

Komme aus Darmstadt ( Hessen / bei Frankfurt am Main ).

 

An einer langen Anfahrt soll es aber nicht schritern.

Möchte den F355 selber nutzen... deshalb lege ich eher Wert darauf, dass Alles funktioniert.

 

 

  • Gefällt mir 2
URicken
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo James,

 

dann solltest Du auf jeden Fall mal die Firma Fehr in Butzbach anrufen. Robert und Frank kenne ich schon seit 20 Jahren. Die machen immer einen 1A-Job und schon ewig im Geschäft mit Ferrari und Lamborghini.

 

Kontaktdaten 

https://www.lexicar.de/anbieter/ferrari-fehr-155.html

 

Ich bin selbst auch aus dem Rhein-Main-Gebiet. Vielleicht trifft man sich dann ja mal in FFM :)

 

bearbeitet von URicken
  • Gefällt mir 1
James Hunt
Geschrieben

Vielen Dank für Alle Antworten.

 

Gut dass es so ein Forum gibt :-))!

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Ferrari-boy
      Hey Leute

      Habe ne Frage bezüglich dem Leergewicht des F355: Ich höre immer wieder unterschiedliche Angaben. Das reicht von 1'350 (wäre toll:)) über 1'450, 1'600 kg und mehr.

      Was ist nun richtig? Und wie gross sind die Unterschiede zwischen Berlinetta/GTS/Spyder?

      Danke für eure Antworten.
    • pa.ris
      Hello,
       
      bin ja gerade dabei meine Soft Touch Teile professionell überarbeiten zu lassen.
       
      Nun ist mir aufgefallen dass auf der Beifahrerseite ein rotes Plastikröhrchen aus der Tür spitzt. Das ist auf der Fahrerseite nicht.
       
      Weiß jemand was das ist und ob man das so lassen kann?
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe
       
      Pa.Ris
       

    • Jamarico
      Geschätzte CPler
       
      Die einen oder anderen haben unser Abenteuer mit dem XJ-SC auf der European 5000 mitsamt dem verfrühten Ausscheiden mitverfolgt.
      Nachdem wir die komplette Zündung des 12 Zylinders erneuert und damit der Katze wieder neues Leben eingehaucht hatten, wollten wir uns um den ungesund anmutenden Ölverlust des Automaten kümmern. Etwas voreilig vermuteten wir die Ursache der Inkontinenz in der von der Jaguar Garage des Vorbesitzers schlampig abgedichteten Ölwanne. Mit neuen Dichtungen ausgerüstet, machten wir uns an die Arbeit. 
      Wie sich nun aber herausstellte, verliert der GM400 Automat völlig unbeeindruckt ob unseren Bemühungenen weiterhin sein Öl. 
       
      Da wir bereits alle von aussen zugänglichen Dichtungen (...low hanging fruits) ersetzt haben, muss die Ursache des Ölverlusts in einem der Wellendichtringen zu finden sein.
       
      Dies bedeutet, dass der mächtige V12 mitsamt Automaten ausgebaut werden muss, um an die verbleibenden und nur schwer zugänglichen Dichtungen zu gelangen. Mit dieser Schlussfolgerung in unseren Köpfen mussten wir uns erst einmal ein Bierchen 🍻 genehmigen.
       
      Dabei wägten wir sorgfältig ab, ob wir dieser Operation überhaupt gewachsen sind und ob wir auch über das nötige Equipment verfügen.
      Als wir beide Fragen mit nein beantwortet hatten, war für uns klar, dass wir das Projekt in Angriff nehmen werden. Mit dieser gewonnenen Erkenntnis genehmigten wir uns nochmals ein Bierchen 🍻.
       
      Einen Nacht darüber geschlafen und trotzdem noch guten Mutes wurde als erster Schritt wurde das fehlende know how und Equipment organisiert....das kann ja noch heiter werden 🙈
       


       
      Wenn Ihr mögt, werden wir Euch mit Vergnügen an unserer Mission teilhaben lassen. 
       
      Missionsziel:
      Katze sollbis spätestens zur European 5000 im kommenden September wieder flott gemacht werden.
       
      Milestones:
      - alle Dichtungen an Motor und Getriebe ersetzen
      - alle Schläuche ersetzen
      - Bremsen hinten ersetzen (Innenliegende Bremsscheiben zur Reduktion der ungefederten Massen...ein echtes Sportcoupé eben )
      - Viskokupplung Lüfter reparieren
      - Lenkung revidieren
      - alle Gummiteile am Fahrwerk revidieren
      - Servolenkung revidieren
      - Kraftstoffsystem prüfen 
      - Klimaanlage revidieren 
      - das ganze Gedöhns reinigen und wieder hübschmachen
      - tbd
    • Gallardi
      Moin Moin,
       
      kennt jemand eine gute Werkstatt in Schleswig-Holstein, die auch den passenden Tester vor Ort hat?
      Ich bin es leid immer nach Hamburg diesbezüglich fahren zu müssen.
       
      Danke und Gruß 😀
    • jo.e
      Habe gerade dieses Video gefunden. Die Typen haben mal von Ferrari keine Ahnung und oft ist man auch nahe dran den Ton abzuschalten, aber irgendwie sind es oftmals doch coole Aufnahmen. "Modern trifft alt" könnte man vielleicht sagen oder aber eher "Hardcore Tuning trifft einen Mythos". Darf man das? Schwer zu sagen - eher nicht. Hier geht es ja aber nicht mehr ums Fahren und wenn man sieht was in Japan oft als "der letzte Schrei" angesehen wird, ist es nicht mehr ganz so abwegig. In Europa habe ich so etwas in dieser Art und Weise bisher noch nicht gesehen. Was meint ihr?
       
       

×