Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Tiago2009

Suche verzweifelt Wiesmann MF3

Empfohlene Beiträge

Tiago2009
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Wiesmann Gemeinde,

Ich suche verzweifeld einen

passenden mf3 nachdem ich mich seit Monaten mit diesem grandiosen FZ beschäftige

 

Vielleicht kennt Ihr  jemanden der jemanden kennt...,wäre klasse und ich bin für jede Hilfe dankbar😊

 

Hier ein paar Wunschparameter:

  • Leder weiss schwarz oder helles braun
  • Lack:Creme weiss oder schwarz
    (zur Not lass ich auch umlackieren)
  • M3 Maschine 
  • Schalter 5 oder 6Gang

 

Natürlich kenne ich jedes FZ bei Mobile in und auswendig,aber entweder passen mir die Farben nicht oder der KP kommt mir deutlich zu hoch vor??

 

Oder habt Ihr eine Empfehlung??

 

Vertraue auf Eure Erfahrung und Expertise und wäre für jede Hilfe

dankbar👍

 

Schöne Grüsse Frank

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT_MF5_026
Geschrieben

Nur weil dir der "KP" zu hoch vor kommt, heisst das noch lange nicht, dass du diesen auch bezahlen musst.

Ich habe den Eindruck, dass bei den meisten Angeboten der Preis eher Wunschdenken als Realität ist.

Wer seinen Wagen wirklich verkaufen will, muss (mehrheitlich) seine Vorstellungen deutlich nach unten revidieren.

Tiago2009
Geschrieben

Ich stelle aber leider keine allzu grosse Vehandlungsbereitschaft fest!!Bei dem einen oder anderen habe ich eher den Eindruck das gar kein wirkliches Verkaufsinteresse besteht sondern die Motivation eher die ist nur dann zu verkaufen wenn der Preis utopisch ist?(teilweise jedenfalls)

KENNT HIER VIELLEICHT JEMAND DER MIT DEM GEDANKEN SPIELT EINEN MF3 ZU VERKAUFEN?

 

FÜR JEDE HILFE DANKBAR EUER FRANK

GT_MF5_026
Geschrieben

Meinen gebe ich nicht her. Nicht einmal für einen utopischen Preis.

Tiago2009
Geschrieben

Er sei Dir gegönnt

quax
Geschrieben

Frage an den Suchenden:
Wo liegt denn die Schmerzgrenze bzw. das Budget.

Imho sind die Preise aktuell wie sie sind, weil vermutlich keiner wirklich verkaufen will.

Tiago2009
Geschrieben

In Mobile stehen ja zur Zeit 40Stück,aber entweder trifft die Farbkombi nicht meinen Geschmack, die Laufleistung ist mir zu hoch oder das Preis/Leistungsverhältniss scheint mir zu hoch zu sein!?

Zb.habe ich mir 2FZ angeschaut die in einem sehr ungepflegten Zustand waren was mich doch bei einem Wiesmann gewundert hat

 

Um Deine Frage zu beantworten:

Ich würde für einen fast"Neuen" fast Neupreis zahlen und für Abnutzung/Laufleistung entsprechende Abschläge.. .aber vielleicht denke ich da auch falsch🤔

quax
Geschrieben

Ich denke dann wird es sehr schwierig und Du denkst falsch.

Da der MF3 ja so nicht mehr gebaut wird, kann man schlecht mit ehemaligen Neupreisen argumentieren.
Bei einem alten 911 sind wir jenseits von ehemaligen Neupreisen.

Ein Umlackieren würde ich auch nicht empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist immer subjektiv. Wenn Du keinen in Mobile.de findest, dann wird es sehr eng. Imho kannst Du die Preise sehr gut bei Drehzahl & Momente sowie Wiesmann in Meckenbeuren referenzieren.

Daher dürfte der richtige Gedankengang sein entsprechende Abstriche zu machen oder aber eben keinen Kauf in Erwägung ziehen. Oder warten, in der Hoffnung dass die Preise fallen.

Tiago2009
Geschrieben

Ist es denn wirklich so das der aktuelle Marktwert des MF3 Händlerverkaufspreis ist?🤔

Dann hätten ja diejenigen die dort verkauft haben unter Marktwert verkauft?

Aber wenn mir einer dort zu 100% gefällt dann bin ich auch bereit diesen Preis zu zahlen.

Ich möchte gerne nur so wenig Abstriche wie möglich machen weil ich den Wiesmann dauerhaft behalten will.

Bei meinen Alltags FZ bin ich nicht so penibel weil ich weiss das diese auch wieder "gehen"

GT_MF5_026
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb Tiago2009:

Dann hätten ja diejenigen die dort verkauft haben unter Marktwert verkauft?

Wie kommst du darauf?

Ein Händler braucht immer eine Marge. Und gegenüber dem Verkäufer übernimmt er verschiedene Risiken und Aufwand wie

 

- Garantie gegenüber dem Endkäufer

- Lagerung (Kapitalbindung)

- Absatzrisiko

- Aufbereitung

- Vertriebskosten

- usw.

 

Und schlussendlich muss der Händler auch noch von etwas leben; dem sagt man "Gewinn"

 

Tiago2009
Geschrieben

Danke,aber das bestätigt  ja mein denken eben weil mir die betriebswirtschaftliche Bewertung nicht fremd ist..vielleicht findet sich ja für mich als Käufer hier ein entsprechender Verkäufer ohne Zwischenhandel?☺

 

 

..ist doch toll das der eine oder andere Kontakt sich so knüpfen lässt..Danke

806
Geschrieben

Ein Einwurf "von der Seite":😉

Mich schreckte eher eine sehr geringe Laufleistung. Stehen schadet, vor allem dem Sechszylinder.

Wenn ich 15 Jahre alte Autos mit 20.000 km auf der Uhr sehe, graut's mir. Startet man einen Motor, der im Zweifel sechs Monate stand, ist im Rahmen der Möglichkeit aber auch wirklich jedes letzte bißchen Ölreserve verschwunden und in die Ölwanne abgelaufen. Die nur noch minimal benetzten Lagerstellen opfern sich dann unter Selbstaufgabe.

Wie "routiniert" geht jemand mit seinem "minmimal-Gelegenheitsfahrzeug" um? Vermeidet er Schaltrucke des SMG mit sanftem Gasstoß oder holzt er mit "so schön knallenden Gängen" und halbwarmer Maschine herum? Wie weit fährt er dann überhaupt, bis es wieder zur unheimlichen Ruhe kommt? Mal schön auf Langstrecke und regelmäßig bewegt bekommt ihm am besten. 

Sonst kann ich nur auf die Threads zu Ausfällen/Zucken verweisen. Diese Low-Miler leiden zumeist unter Wartungsstau und der hat auf lange Sicht teure Konsequenzen.

Es ist nicht alles Gold was glänzt!

Markus

- derzeit mit Verkaufsverbot für die 806 belegt -

quax
Geschrieben (bearbeitet)

Darf ich fragen, ob Du die zwei Getriebearten schon gefahren bist?
Ich bin damals den Schalter gefahren und mir hat das SMG2 besser gefallen. Weil man diesen sowohl manuell über Padel schalten kann, als auch im Auto-Modus gemütlich cruisen kann.

Aber das ist natürlich auch Ansichtssache, nur solle man beide mal gefahren sein. Der Schalter ist glaube ich seltener.

 

bearbeitet von quax
728
Geschrieben

So viele MF3 wie zur Zeit - 44!- standen in den letzten 10 Jahren nicht bei mobile drin!!!

Also da sollte sich doch einer finden....

Sehr interessant finde ich den Orangenen...Schalter, tolle seltene mutige Farbe mit sportlichen Charakter.....

Der klassische in beige/braun für 132900 finde ich auch sehr schön.....

Günstig, mutig mit wenigen km der Gelbe....

Über Geschmack lässt sich streiten! Preislich drücken wird man jeden können...

Also viel Erfolg- wir brauchen Nachwuchs:-)

 

Es grüßt die klassische 728

Tiago2009
Geschrieben

Ich werde sicher einen finden..Herzlichen Dank für die tollen Angebote!Einer wird es sicher werden..

 

.und so klein ist die Welt,heute bin ich beruflich im Hotel bei der Tagung und der Parkplatz voller Wiesmänner😊

Tolle Möglichkeit verschiedene Farben live zu sehen.toll

 

Wiesmann Club Treffen

Heiliheizer
Geschrieben

Na, das ist doch ein Zeichen.....

Black_66
Geschrieben
Am 29.9.2018 um 22:06 schrieb Tiago2009:

In Mobile stehen ja zur Zeit 40Stück,aber entweder trifft die Farbkombi nicht meinen Geschmack, die Laufleistung ist mir zu hoch oder das Preis/Leistungsverhältniss scheint mir zu hoch zu sein!?

Zb.habe ich mir 2FZ angeschaut die in einem sehr ungepflegten Zustand waren was mich doch bei einem Wiesmann gewundert hat

 

Um Deine Frage zu beantworten:

Ich würde für einen fast"Neuen" fast Neupreis zahlen und für Abnutzung/Laufleistung entsprechende Abschläge.. .aber vielleicht denke ich da auch falsch🤔

Hallo Tiago2009,

 

wie Du geschrieben hast, hast Du 2 Fahrzeuge angeschaut. Was mich gewundert hat, dass diese Fahrzeuge in einem sehr ungepflegten Zustand waren. Alle Wiesmänner, die ich kenne, sind ihrem Alter entsprechend, in einem guten bis sehr gutem Zustand.

 

Ich frage mich jetzt, ob Du Pech gehabt hast, oder ob Dein Anspruch sehr hoch ist. Vielleicht kannst Du mal Deine Erfahrungen Deiner 2 Besichtigungen näher beschreiben.

 

Da Du auch eine Umlackierung in Betracht ziehst, bedenke bitte, dass diese von einem guten Lackierer, der sich mit GFK auskennt,  durchgeführt werden sollte. Ausserdem müssen bei dem Fahrzeug viele Teile, darunter auch die Frontscheibe, demontiert werden. Wenn z. B. die Frontscheibe dabei kaputt geht, kannst Du gleich 3.000 bis 4.000 Euro dazu rechnen.

 

Ich kenne das Thema nur zu gut, da ich auch schon vor dieser Entscheidung stand. Ich habe mich am Schluss für ein Fahrzeug mit etwas höherer Kilometerleistung entschieden, da im schlimmsten Fall eine Austauschmotor fällig gewesen wäre - und er kostet mit Einbau ca. 10.000 Euro. Meine Recherche in verschiedenen Foren zeigte auch, dass der E36 (321 PS/S50B32 Motor) besser und langlebiger ist, als der des E46 (343 PS/S54). Entscheidend ist jedoch immer der Vorbesitzer und wie er mit dem Wagen umgegangen ist. Bei mir war es die richtige Entscheidung und der Motor (S40B32) läuft trotz weit über 100.000 Kilometer immer noch traumhaft. Von der Leistung her unterscheiden sich beide Motoren nicht sehr. Wenn Du Dich für einen S54 Motor entscheidest, würde ich eher zu einem Fahrzeug ab Baujahr 2004 tendieren, da ab diesem Baujahr die Motoren ausgereifter sind.

 

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg bei der Suche. Wenn du ihn dann endlich einen hast, wirst Du ihn nicht mehr hergeben, da es ein traumhaftes Fahrzeug ist, welches keine Alternative hat.

 

 

Wiesel 43
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Tiago2009,

 

ich habe mir seiner Zeit auch mehrere Wiesmänner angesehen und war über den Pflegezustand der angesehenen Fahrzeuge entsetzt :-o

Einer war zum Beispiel 1.Hand mit gerade einmal 50TKM auf der Uhr aber schon einmal komplett lackiert, überall Kratzer, Innenausstattung sehr ungepflegt, keine Scheckheft und keine Rechnungen vorhanden usw. entweder hat die Kilometerangabe nicht gestimmt oder der Besitzer hat ihn einfach nicht wertgeschätzt.

Beim Zweiten war es nicht viel anders, wenig Kilometer gefahren, dafür Reparatur- und Wartungsstau ohne Ende, es gab keine Rechnungen und folgendes lag im Argen: Tacho ohne Funktion, Motorhaubenöffnung defekt, 1x elektrischer Fensterheber ohne Funktion, Verdeck aufgescheuert, Feuchtigkeit im Innenraum usw. Auch mir war es unerklärlich wie man so mit einem Wiesmann umgehen kann.

 

Letztlich wurde es bei mir einer mit deutlich mehr Kilometern auf der Uhr aber dafür im super gepflegten Zustand, scheckheftgepflegt und nachweislich alle Rechnungen vorhanden (es wurde in den vergangenen Jahren vorsorglich viel Investiert, nicht das es unbedingt notwendig gewesen wäre, sondern weil man Spaß an dem Wiesmann hatte, z.B. neues Verdeck, neue Auspuffanlage, neue Frontscheibe, neue Kupplung, neue Felgen usw.) man sieht ihm die Laufleistung wirklich nicht an.

Vom Pflegezustand her ist er wirklich top und er hat mittlerweile 212.000 km runter und läuft absolut prima, wird ja auch gehegt und gepflegt, bis zum heutigen Zeitpunkt hab ich es nicht bereut. :)

 

Auch bin ich der Meinung, dass die Laufleistung zum Alter des Fahrzeugs passen sollte (es müssen ja nicht gleich so viele Kilometer sein wie bei mir) jedoch ist ein Auto nur mal zum fahren da und nimmt durch lange Standzeiten mehr Schaden als wenn er regelmäßig gefahren wird, dazu ist er doch schließlich da und außerdem macht das Fahren doch am meisten Spaß.

Weiterer Vorteil ist, dass  ich mir nicht überlege ob ich eine größere Tour mache oder nicht nur weil dadurch der Kilometerstand wächst.

Im nächsten Jahr geht es beispielsweise wieder nach Bella-Italia zur Mille-Miglia, eine Woche Wiesmann-fahren pur :lol2:

In diesem Sinne wünsche ich Dir bei Deiner weiteren Suche alles Gute, Du wirst Dich schon für den Richtigen entscheiden, bin gespannt...

 

Gruß Bernd

bearbeitet von Wiesel 43
Rechtschreibung
Black_66
Geschrieben

Hallo Wiesel 43,

 

es ist schon erschreckend, welche Erfahrungen Du gemacht hast. Jetzt kann ich auch Tiago2009 verstehen, da ich mir sowas eigentlich nicht vorstellen konnte. Aber es gibt eben verschiedene Auffassungen zur Pflege eines Autos.

 

ES freut mich, dass Dein Wiesmann bereits 212.000 km gelaufen ist und prima läuft. Das bestätigt meine Analyse in diversen Foren, in denen der BMW S50/S54 Motor als sehr ausgereift und langlebig beschrieben wird. Voraussetzung dafür ist natürlich die Pflege des Fahrzeuges, also immer warm fahren, Reparaturen in einer kompetenten Werkstatt zeitnah durchführen lassen und das Fahrzeug regelmäßig bewegen. Mein Wiesmann MF3 ist momentan ca. 135.000 km gelaufen und läuft immer noch TipTop. Wenn man in den Foren (primär BMW) ließt sind Kilometerleistungen über 300.000 km keine Seltenheit.

 

Da so ein Fahrzeug am meisten Spaß macht, wenn man es fährt bewege ich meinen MF3 ca. 6.000 km/Jahr und habe dabei große Spaß. Mit keinem Auto wurde ich jemals zuvor so positiv angesprochen - Neidfaktor scheint es nicht zu geben - und das über alle Altersgruppen.

 

Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr auch mal zur Mille-Miglia.

 

Viele Grüße

Wiesel 43
Geschrieben

Hallo Black 66,

 

es würde mich freuen wenn Du im nächsten Jahr den Weg zur Mille-Miglia findest, natürlich mit deinem Wiesmann.

Sag einfach bescheid, dann können wir uns dort bestimmt mal treffen.

 

Liebe Grüße, Bernd

ferrarilove458
Geschrieben

Hallo Frank,

die Firma Weishaupt am Bodensee ist der richtige Ansprechpartner! In meckenbeuren!

toller Familienbetrieb, die finden das passende Wiesel für dich. Dort habe ich meine auch her! Viele Grüsse 

max

dickerg60
Geschrieben

Was ist aus dem wiesel geworden 

MF770
Geschrieben

Immer die Augen auf halten der grüne MF3 steht jetzt für 132 drin hat ein Händler gekauft der stand letzte Woche noch für 104 drin war wirklich ein guter Preis . Ich hab selber noch einen erworben vor 3 Wochen von einem Mercedes Händler siehe Bild im Anhang .Auch Cremeweiß mit schönem brauen MB Leder .Wünsche dir viel Glück 🍀 

49B2C5B0-E225-4776-BE7D-33B8A61E52AE.jpeg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Kuenz84
      Es ist lange her als ich mit mein Geschäft angefangen hatte und etwas brauchte wo mich anfangs motivierte Power, Aussehen, Und im Allg. Unterhalt ok dies war ein Corvette C6 Z06 ein mega Fahrzeug leider für viele noch Unbekannt danach hatte ich mein erstes Liebling mein erstes Traum F355 Manual einmaliges classic car Liebe auf den ersten blick Schaltkulisse pure Leidenschaft zur Verbindung auf der Strasse danach F430 F1 gewaltiger Unterschied in der Technik brachialischer Sound einzigartig danach hatte mich der 458 Italia verzaubert sehr schönes Fahrzeug unglaubliche Beschleunigung zu irgend ein Punkt fand ich das Auto zu Perfekt. Da kam der Moment zum Wechsel auf ein Lamborghini Superleggera LP 570 mit all diesen Kanten und änderung fing ein wechsel an um klar zu sein meiner Meinung finde ich Lamborghini zu Ferrari oder umgekehrt nicht besser sondern es sind Unterschiedliche Fahrzeuge man muss diese Erfahrung machen und Endlich mal aufhören zu sagen diese oder die andere Marke sei besser es steckt in beiden Fahrzeugen eine Historie.
       
      Nun zurück bin mit dem Superleggera sehr zufrieden, aber bei mir druckt immer wieder der Gedanke erstmals suchte ich ein Murcielago LP640 und fand Leider nicht den richtigen den es muss gepflegt sein, regelmässiger Service bei Lambo kein Export etc. Als ich vor kurzem zum Händler fuhr für ein Murci war mein erster Blick auf den Diablo der Stand weiter hinten unübersehbar es war wie als er mich rufte. Nichts zu machen ich war an diesem Auto angeklebt da mich der Murci vom Zustand und History überhaupt nicht überzeugte. Mich liess der Gedanke nicht mehr los auch wenn der Diablo seine Macken hat mit der steinharten problematischen Kupplung nicht ein einfaches Fahrzeug ist und sehr einzigartig ist und sehr selten zu sehen. Schon nur beim hinblick das Auto zu sehen motiviert mich das und paralisiert mich so eine Schönheit zu sehen wie von der Arbeit zurück zu Kehren und vor Ort ein Orgasmus zu erhalten  Dies schon nur eine kurze Zeit zu Fahren lässt dich verstehen was für ein Auto man gefahren hat. Ein Liebhaber Fahrzeug ein Museumstück eine Legende auf 4 Räder für mich einfach verzaubernd, aber nicht für alle Gedacht.
       
      Nun eine Frage zu den Erfahreren Leuten wie ist heutzutage Eure Erfahrung mit der Kupplung ist diese wo bei der  Lambo gebraucht/Ersetzt  wird besser geworden? Oder ist diese wo ich bei der Suche eingegeben habe (sachsperformance.com) von Vorteil?
       
      Danke im voraus für Eure Tipps
       
      Grüsse aus der Schweiz
    • caymangt4
      Hallo
       
      Suche für meinen MF3 ein original Wiesmann Car cover...
       
      Wer hat ggf noch ein solches wg Verkauf etc übrig.
       
      Gruss
       
      JH
    • GTS_Chris
      Viele Jahre habe ich mein perfektes Supersportwagen Cabrio gesucht. Habe F430, 991.2 Turbo und 458 in den letzten 18 Monaten gekauft, und wieder verkauft. Im tiefsten Inneren wusste ich immer welches Auto ich eigentlich haben wollte. McLaren, aber keinen 650S, keinen 570S oder 720S... Ich wollte einen 675LT Spider, in diesem abartigen grün... Nur leider wollte der Besitzer, der gleichzeitig mein Cardealer ist, nicht verkaufen... Bis zum letzten Samstag, da gab es endlich den langersehnten Handschlag und das Auto wechselte den Besitzer.
       
      I proudly present, No 471 out of 500 - McLaren 675 LT Spider
       

       

       

       
       
    • stunna
      Der nächste Weismann in Flammen aufgegangen...
       
      langsam mache ich mir echt sorgen....
       
      https://www.tz.de/muenchen/region/muenchen-a99-seltener-sportwagen-brennt-auf-autobahn-voellig-aus-12752605.html
    • erictrav
      Endlich mal wieder ein Porsche der mich anmacht.
       

×
×
  • Neu erstellen...