Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
pa.ris

Heute ist es endlich soweit

Empfohlene Beiträge

pa.ris
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

So Männer,

 

hier ein kurzer Statusbericht:

 

Nach gefühlt unendlich vielen Besichtigungen zusammen mit meinem Ferrari Experten, vielen nicht besonders tollen Fahrzeugen und Erfahrungen mit Händlern - uuuunnnd einem Urlaub der auch noch dazwischen kam und die Warterei verlängert hat 😜 - habe ich letzte Woche Dienstag endlich mein neues Baby gefunden.

 

Ursprünglich wollte ich ja einen 348er der mich an früher und den Mondial t Cabrio meines Vaters erinnern sollte. Mir war aber nicht bewusst, dass die fehlende Servolenkung mir soviel ausmachen würde. 

 

Daher gab es nur noch die Möglichkeit, sich nach 355ern umzusehen. Für mich von aussen schon immer der schönste je gebaute Ferrari der Neuzeit, nur leider das Budget... 

 

Gut, mein Ferrari Experte und ich sind durch halb Deutschland gereist um Fahrzeuge zu besichtigen, von denen es hieß sie seien in absolut bestem Zustand... naja... zum Teil hätte ich das auch ohne Verstärkung sehen können, dass die weite Anreise umsonst war - halt stop "umsonst" war sie nicht aber vergebens 😒.

 

Eigentlich war ich nun schon soweit, das Projekt Ferrari auf Eis zu legen, bis dann am Dienstag Nachmittag, genau MEIN Ferrari vor mir stand. Das Auto liegt eigentlich weit über dem von mir gesteckten Budget und so habe ich gehofft, dass mein Ferrari Experte mir von dem Auto abrät - oder doch nicht? ich wusste auch nicht so recht 🤪

 

Mein Begleiter macht dann ewig rum und schaut das Auto von unten von innen und von überall genau an und natürlich wird auch der Motor, die Dachfunktion und das Scheckheft genau überprüft.

 

Dachfunktion? Richtig - es ist ein F355 Spider - und das Auto ist einfach nur schöö😍öön !!!

 

Also eine Nacht drüber geschlafen - immerhin wollte ich gar nicht so viel ausgeben - egal - die Geschäftsführung (meine künftige Frau) um Erlaubnis gebeten 😂 - und dann habe ich zugesagt.

 

Der Wagen sollte noch neue Reifen bekommen bevor ich gassi gehen darf. Mit viel Glück hieß es aus der Werkstatt des Verkäufers kommen die Reifen bis Samstag und ich hätte das Baby vorgestern, am Samstag, abholen können. Aber wie das immer so ist, wenn man sich extrem auf etwas freut, auf dem iPhone ständig die selben Bilder bewundert und schon gar nicht mehr richtig schlafen kann - der Kurierdienst hat einen Fehler gemacht und so konnte ich das Baby noch nicht abholen 😫

 

Am Montag kannst du kommen und dein Auto abholen - also heute - hat mir die Sportwagenwerkstatt am Samstag mitgeteilt. 

 

Gut der Samstag ging einigermaßen schnell rum, aber der Sonntag... 🤷‍♂️ also nochmal Rasen gemäht obwohl ich das ja schon am Samstag gemacht hatte, Buchsen geschnitten, Mountainbikes geputzt und Garage aufgeräumt, gekehrt und vorbereitet...

 

Enlight39.thumb.JPG.35aacbedaa131bc11fc70f963aae633a.JPG

 

Heute soll es dann also soweit sein, wir bekommen Zuwachs in der Garage und ich freue mich schon riesig!!! 🤗🤸‍♂️🕺

 

Und während ich diese Zeilen so schreibe, merke ich wieder, wie geduldig meine Freundin, mit mir ist. Sie musste sich hunderte an Bildern ansehen, hat tapfer zugehört musste sich Einzelheiten zu 348ern und 355ern merken - sie ist einfach die Beste.

 

So also, dann fahre ich mal los und hole mein Baby ab.

 

Ich berichte und sende Bilder später zu...

 

Grüße Pa.Ris

 

 

bearbeitet von pa.ris
  • Gefällt mir 17
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

So viel Vorfreude, klasse. 

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass.....

 

und....Bilder Bilder Bilder

bearbeitet von Dany430
AC/DC_Gallardo
Geschrieben

schön geschrieben, viel Spass mit dem Auto und der Freundin 😁

 

 

Roman

 

PS: Kann dir nachfühlen, meine Freundin musste ähnliches über sich ergehen lassen, aber das dauerte dann nicht sehr lang, bis das passende Auto in der Garage stand 😜

aya
Geschrieben

Erinnert mich an den Kauf meines F355 Spider vor ...  ach ist das schon so viele Jahre her 

Caremotion
Geschrieben

Glückwunsch auch von mir. Die Linienführung ist nach wie vor Zeitlos schön. He, sehe ich da Elektrofahrräder ??? 

pa.ris
Geschrieben

Hallo zusammen,

 

es ist gerade mal ein paar Tage her, dass ich mein Auto abgeholt habe und es gibt schon so viel zu berichten... 🤗

 

also die Rückfahrt von Frankfurt nach Nürnberg war einfach nur genial. Dieses Auto, das ich eigentlich noch nie vorher gefahren bin, ist das emotionalste und schönste Auto das ich kenne. Im Gegensatz zu vielen anderen Kommentaren im Forum bin ich der Meinung, dass der 355er dem Fahrer nicht wirklich viel abverlangt, außer Gefühl. Nichts ist wirklich schwer, es verlangt einfach nur Liebe, Benzin im Blut und Voraussicht, dass man nirgends hängen bleibt (der Vorgänger hat ihn schon sehr tief runtergesetzt...). 

 

Das beste ist für mich ganz klar der Sound und die offene Schaltung. So ein tolles Orchester das sich permanent ändert einfach klasse und unter anderem der Unterschied warum ich einfach keinen Porsche mag. 

 

Am zweiten tag hat mir die Diva dann allerdings schon Sorgen bereitet. Sie klang nicht mehr nach Ferrari 8 Zylinder sondern nach luftgekühltem Porsche. Sofortdiagnose - einer der Zylinder läuft nicht mit. Oh weh 😯. Zündkerze Zündkabel oder Motorsch... 

 

Gottseidank wars nur die Zündkerze - aber fragt nicht - ich war echt nicht gut drauf bis ich das herausgefunden habe. 

 

am Wochenende dann waren wir in Regensburg und in der Oberpfalz. Einfach nur herrliches offenes Cruisen. Leider immer nur hinwärts, zurück besteht meine Frau darauf selbst zu fahren. Ja und sie kann das echt gut und hält sich an alle Vorgaben - wie zb die Kupplung nur kurz zu drücken damit nichts platzt usw. 

 

Am Montag habe ich spontan entschieden Swizzvax Produkte für ein halbes Vermögen zu bestellen 💸💸💸. Am Mittwoch und Donnerstag habe ich dann in 8 Stunden das Dach und den Lack nach allen Regeln der Schweizer Swizzvax Kunst 🕵🏼‍♂️👨🏼‍🔬👨🏼‍🎨behandelt. Man hab ich geflucht 🤬 - die Arme sind mir fast abgefallen und was hätte ich gerne so eine Poliermaschine gehabt.

Aber heute 😍 das Auto glänzt wie neu und gibt mir das Gefühl das schönste Auto auf der Welt zu haben. Echt - die kleine Diva ist wunderschön und ich kenne nun alle Stellen an ihr 😜

 

Ein paar Fragen hätte ich noch an euch:

- wie oft prüft ihr Ölstand?

- schaltet ihr runter zum beschleunigen oder bleibt ihr im Gang? Ich habe gehört runterschalten zb von 4000 auf 5000 Umdrehungen und anschließendes Beschleunigen könnte schlecht sein für den Motor

- was gibt es noch so zu beachten im täglichen Umgang?

- neuerdings fällt mir auf dass lenken beim Rangieren immer mit einem „Klack“ von links nach rechts und umgekehrt bestätigt wird. Habt ihr das auch?

- und noch was zur Lenkung, wenn ich langsam fahre und lenke kommt ein pfeifen - sind das die Bremsen die schleifen?

- und ja sicher steht es irgendwo schon geschrieben im Forum aber vielleicht gibt es ja trotzdem nochmal Tipps für mich wie ihr eure Schätze 🏎 überwintert. Mein Problem ist, dass der Wagen zusammen mit den anderen in der Garage steht und ich mit den Alltagsautos natürlich Wasser und Schnee und damit Feuchtigkeit in die nicht beheizte Garage bringe.

 

Freue mich auf eure Tipps und Tricks und Erfahrungen. 

 

Viele grüsse und ein schönes Wochenende 

 

Euer pa.ris 😎

 

PS Bilder folgen...

 

 

 

 

 

Hi caremotion,

 

ja elektrobikes - Specialized Turbo Levo mit nachgerüsteten Fox 36 - einfach nur geil 👍🏻  

 

Sehr zu empfehlen!!!

 

und da steht auch noch eine Harley Street Glide in aller bestem Zustand. CVO Motorumbau auf 99 PS am Hinterrad. Wenn jemand Interesse hat ich verkaufe sie gerade... 

 

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266115650&utm_source=com.apple.UIKit.activity.Mail&utm_medium=ios

 

 

 

ciao ciao 👋🏻 pa.ris

FB9212D2-D8E1-4B14-84C3-01F0AD1739C0.jpeg

  • Gefällt mir 1
Alaska
Geschrieben

Hallo @pa.ris. Glückwunsch zu einem der schönsten Ferraris! Zu Deinen Fragen:

-Ölstand. Anfangs prüfen, ob er Öl verbraucht, danach richten sich dann regelmäßige Prüfungen. Bei meinem gar nicht erforderlich.

-Runterschalten und Beschleunigen: wenn erforderlich. Der Motor kann das ab.

-Klackgeräusche: tritt bei meinem nicht auf, schwer zu beurteilen, ebenso das Pfeifen beim Lenken.

-Überwintern: steck ihn in einen Permabag, Reifen auf 3 bar und Ladegerät.

Grüße André

Dany430
Geschrieben

Klackgeräusche, Vorderwagen anheben horizontal und vertikal am Rad wackeln, Spiel horizontal primär Spurstangenkopf ausgeschlagen.

Einfach mal ausprobieren und berichten.

 

 

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Ferrari-boy
      Hey Leute

      Habe ne Frage bezüglich dem Leergewicht des F355: Ich höre immer wieder unterschiedliche Angaben. Das reicht von 1'350 (wäre toll:)) über 1'450, 1'600 kg und mehr.

      Was ist nun richtig? Und wie gross sind die Unterschiede zwischen Berlinetta/GTS/Spyder?

      Danke für eure Antworten.
    • Xcellerator
      Hallo,
       
      meine Name ist Florian und ich bin 39 Jahr alt und wohne mit meiner Familie in Berlin.
      Ich bin seit meinem ersten Auto ziemlich "verstrahlt" was Autos angeht und vernünftig waren meine Autos eigentlich noch nie (bin mal für 3 Monate Smart gefahren).
      Mein erstes Auto war ein gebrauchter Golf II GTI 16V in derart schlechtem Zustand und mein Budget komplett verbraucht, so dass ich mich zwangsläufig etwas tiefer mit der Materie beschäftigen musste. 😉
      Eine Werkstatt für die Reparaturen zu beauftragen war finanziell einfach nicht drin.
       
      Dann ging es autotechnisch über Audi zu BMW (zu Smart) wieder zu BMW, dann Porsche und zuletzt zu Mercedes.
      Zur Zeit fahre ich einen aktuelle E-Klasse als Kombi mit den drei Buchstaben. Sehr schönes Auto, aber von einem Sportwagen natürlich Meilenweit entfernt.
      Motorrad bin ich auch ein paar Jahre gefahren. Zuletzt nur noch auf abgesperrten Strecken (Trackdays), aber das war dann zeitlich nicht mehr möglich und auf der Straße wollte ich nicht mehr fahren, da hat die Vernunft gesiegt.
      Soweit es die Zeit bzw. Frau und Kinder zulässt(en), besuche ich Fahrveranstaltungen der div. Hersteller.  
       
      Ich möchte mir jetzt endlich einen zweisitzigen Mittelmotorsportwagen kaufen. 
      Ich habe lange recherchiert und bin eigentlich alles, was in meiner Preisliga liegt (McLaren, Lamborghini, Ferrari, Porsche, Audi) zur Probe gefahren.
      Ich bin jetzt (wieder) beim 458 hängengeblieben.
      Warum 458:
      - Mittelmotor
      - Heckantrieb
      - Saugmotor
       
      Ich werde hierzu aber noch einen Beitrag im Ferrari Forum starten, da ich noch Argumente brauche, die gegen einen normalen 458 und für einen 458 Speciale sprechen.
       
      Ich hoffe in diesem Forum mit Gleichgesinnten über eines meiner Lieblingsthemen diskutieren zu können und bin auch sehr an Möglichkeiten interessiert Ausfahrten (Bayern, Österreich, Südtirol) zu machen bzw. auch gerne zu organisieren.
       
      Liebe Grüße,
      Florian
    • Carboni
      Hallöschen, kann mir jemand eine annahmefreudige uns günstige Versicherung für einen 458 Spider empfehlen ?
    • pa.ris
      Hello,
       
      bin ja gerade dabei meine Soft Touch Teile professionell überarbeiten zu lassen.
       
      Nun ist mir aufgefallen dass auf der Beifahrerseite ein rotes Plastikröhrchen aus der Tür spitzt. Das ist auf der Fahrerseite nicht.
       
      Weiß jemand was das ist und ob man das so lassen kann?
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe
       
      Pa.Ris
       

    • F40org
      Bei der Suche nach ein paar Informationen zum echten Disco Volante, musste ich feststellen, dass dieses Touring-Werk noch gar keinen eigenen Thread hat. 
       
      Ich bin mir mit den Stückzahlen nicht ganz klar. 
       
      Waren die 6 Autos aus 1952 alle 2,0 Lit-Spider? 
       
      1953 müssten dann nochmals 4 Autos gebaut worden sein.  Ein 2,0 Lit und ein 3,6 Lit. jeweils 4 Zyl. 
       
      Stimmt es, dass die 3,6 Lit-Autos vorne offene Räder haben und nicht mehr aussehen wie eine "Untertasse"
       
      Würde mich freuen, wenn ihr Licht in mein Dunkel bringen könntet. Grazie Mille. 

×