Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Kilykullog

Wie zuverlässig ist der 488 GTB

Empfohlene Beiträge

Kilykullog
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo Sportwagen - Freunde. Brauche Hilfe zwecks Bestellung eines 488 gtb. Habe 2010 nach jahrelanger Porsche 911 gt3 und carrera s Zeiten einen Ferrari california gekauft. Hatte viel Spaß, mit dem Sound besonders, nur bei 20000 km ist mein Getriebe flöten gegangen. Trotz Garantie haben die den des öfteren versucht hinzubekommen ohne das Getriebe auazutauschen, nach langem hin und her habe ich dann doch ein neues Getriebe bekommen und war dann zufrieden. 

Danach 2015 Februar kam mein California T. 

Was soll ich sagen, die Wahrheit ist das ich komplett vom Sound trotz klappensteuerung enttäuscht bin. Gestern beim fahren (4900 km stand) setzte der 3. Gang auf neutral und es kam die Meldung Motorleistung reduziert, ich fuhr Heim und parkte in der Garage. 

Habe viel gegrübelt und wollte heute nochmal testen, die Diva springt nicht an und es heisst Alarmanlage defekt 😳

 

Montag muss ich wohl zur Werkstatt abschleppen lassen. 

 

Das verunsichert mich nun und ich zweifle mittlerweile an der Qualität von Ferrari. Wollte eigentlich den 488 gtb bestellen. 

 

Könnt ihr was dazu schreiben? 

 

bearbeitet von Kilykullog
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hohenb
Geschrieben

Bis auf die Batterie war der 488 ein ordentliches Auto 

kann man den gtb noch bestellen? 

Andreas.
Geschrieben

klingt doof, aber schon mal die Batterie im Fahrzeugschlüssel und des Fahrzeugs geprüft?

Kilykullog
Geschrieben

Hohenb soweit ich weiss, ja wird noch gebaut.

andreas reagiert der Schlüssel, kann aber mal Batterie wechseln. 

hohenb
Geschrieben

Er wird bis Ende q1 gebaut dann ist Schluss 

deshalb die Frage ob man ihn noch bestellen kann 

Die calls für November sind ja schon raus 

Kilykullog
Geschrieben

Bin am Montag bei Ferrari, frage nochmal nach. 

F430Matze
Geschrieben

Wieso nur bis Q1 2019? Ein Nachfolger ist doch meines Wissens nach noch nicht in Sicht?

hohenb
Geschrieben

Doch 488 ist durch q1 der gtb q2 das Cabrio dann noch die Pistas und dann ist der neue da 

Kilykullog
Geschrieben

War gerade am Auto mit dem zweiten Schlüssel, leider gleicher Fehler „Alarmanlage defekt 🔒 schloss Zeichen „ 😳 

 

F400_MUC
Geschrieben

Einen Massenhersteller aus dem VW Konzern kannst Du doch nicht mit einem Hersteller vergleichen, der 7 Tsd, Autos pro Jahr produziert...

Kilykullog
Geschrieben

Gerade mit Ferrari telefoniert, der 488 gtb ist weiterhin bestellbar. 

 

CAD40719
Geschrieben

Mein Händler hat mir mitgeteilt wenn ich noch einen 488 Spider möchte soll ich bald bestellen, denn die Quoten sind fast erschöpft. Dauert ja auch noch bis man Ihn bekommt.

hohenb
Geschrieben

Den gibt es jetzt noch genau ein Jahr lang, und dann zwei Jahre kein Cabrio 

au0n0m
Geschrieben

Gibt es schon Infos zum 488 Nachfolger ?

Siggi53
Geschrieben

8-)

skr
Geschrieben

Er wird kommen. O:-)

  • Gefällt mir 1
Jerry88
Geschrieben

Hallo ,

wann kann man denn ungefähr mit dem Nachfolger vom 488GTB rechnen ? IAA 2019 ?

EnzoF398T
Geschrieben
Am 21.7.2018 um 22:03 schrieb Kilykullog:

Bin am Montag bei Ferrari, frage nochmal nach. 

Und, was ist dabei raus gekommen? Was macht der Cali T?

Ich hoffe nicht, dass das ein generelles Problem ist.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Capristo Exhaust
      Hallo zusammen,
       
      nun haben wir uns dazu entschlossen, die zweite Motorhaube mit Glas zu realisieren...
       
      Nächste Woche machen wir ein paar professionelle Bilder, die wir dann posten werden.
       
      Gruß Tony
       
       
       

         

    • GK87
      Hallo , Servus aus Raum Nürnberg! 
       
      ich kann mich nicht entscheiden zwischen den 3 Fahrzeugen...
       
      Ich habe das Problem das ich ein sofort verfügbaren Portofino zur Verfügung habe Liste ca 220.000 und mein Händler gibt es mir für 203.000 € und ich bisschen skeptisch bin wenn ich mir die Preise vom California T sehe. Ich möchte liebe Community so wenig wie möglich Geld Wertverlust haben. 
       
      Dann hab ich noch einen California T aus 2016 mit 11000tkm angeboten bekommen vom Ferrari Händler ebenfalls. Für 132 t!!! 
       
      Der 488 GtB von ulrich Frankfurt ez 2018 mit 5000 tkm für 204.000 € mit Lieferung vor die Türe nach Nürnberg.
       
      Was mir einen Kopf macht und ich mich nicht entscheiden kann sind die Gründe 
      Nr. 1 
      Portofino zu Neu und sehr großer Wertverfall liege ich da richtig? Siehe Cali T
      Nr. 2
      California wäre der Preis Leistungssieger da er bereits das meiste verloren hat bin ich richtig? 
      Nr. 3 
      der GTb aus Frankfurt ist ein werkswagen der im August erstmals auf das Autohaus Ulrich zugelassen ist und davor keine Anmeldung in Italien hatte und laut dem Vertragshändler nur zur Show und Demo Zwecke benutzt worden ist... Aber 5000 km halt?!?! 
      Ist es auch ein Problem beim gtb später beim Wiederverkkauf das die Historie nicht zu 100% klar ist? Das ist doch ein versteckter Reimport, aber das Fahrzeug ist ein Werkswagen den der Ulrich von Maranello gekauft hat.
       
      Ich Entschuldige mich für die Tippfehler da ich es vom Smartphone getippt habe.
       
      Es gejt mir nicht ums geizen oder das ich es mir nicht leisten kann sondern ich will vernünftig wie möglich handeln. 
       
      Vielen Dank schonmal für die hilfe und als dankeschön werde ich am ende vom gekauften die Bilder veröffentlichen. 
       
      Gruß
    • F40org
      Wie immer - Ferrari macht es spannend. 
       
      812SF-Lenkrad - Rest wird wohl die kommenden Tage präsentiert. 

    • RC
      Sollte man mit meinem Kauf nicht noch warten, bis das Facelift vorgestellt wird? Ist ja bald (Montag?) soweit. 
      Dann purzeln sicherlich auch Gebrauchtwagenpreise.

×