Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ernuwieder

Alarmanlage Granturismo

Empfohlene Beiträge

ernuwieder
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nach einen plötzlichen Batterie Tod gibt die Alarmanlage des Granturismo S weder beim ein noch ausschalten das bekannte "Pieps" Signal. Bisher viel noch keinem eine Lösung ein warum das so ist . Hat hier jemand eine Idee ???

Danke

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Svitato
Geschrieben

Hast du oben beim Dach keinen Knopf, um sie einschalten / ausschalten zu können? 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Alber
      Hallo Leute.
      Ich hätte da mal eine große Bitte an alle California Fahrer. Vielleicht betrifft es aber ja auch andere Ferrari Modelle.
      Folgendes Problem das mir erst jetzt aufgefallen:
      Laut Bedienungsanleitung auf der Seite 17 ( California T ) kann man wenn das Fahrzeug verriegelt und die Alarmanlage
      Aktiv ist mit der Fernbedienung ( siehe Bild ) nur den Kofferdeckel Öffnen OHNE das die Alarmanlage dabei losgeht.
      Zitat: " In diesem Falle werden die Innenraumschutz- und Neigungssensoren vorrübergehend ausgeschaltet. "
      Geht bei euch wenn ihr das versucht die Alarmanlage los? Bei mir, ja.
      Wäre nett wenn ihr mir Rückmeldung geben könntet bei wem die Alarmanlage losgeht bzw. nicht. Ferrari möchte sich
      nähmlich dem Problem nur annehmen wenn mehrere Besitzer diese Fehlfunktion reklamieren
      Danke im voraus für Rückmeldungen.

    • E12
      Habe ein paar offene Fragen wegen der Alarmanlage und -sirene, evtl. kann mir diese ja jemand beantworten.
      Am Stecker der Alarmsirene sind drei Adern. Violett, grün und schwarz, schwarz nehme ich an ist Masse. An welchem Kabel kommt das Signal zum loslegen? An der Sirene müssten 12V anliegen. Kommt diese Versorgungsspannung vom Alarmsteuergerät, oder direkt aus dem 12V Bordnetz? Evtl. Sicherungen auf dem Weg zur Sirene? Problem: Trotz neuer Sirene keine Sirenenfunktion, auch kein Piepton nach dem Anstecken der Sirene. Die Alarmanlage löst aber aus (Warnblinker). Müsste nach meinem Verständnis an der Ansteuerung der Sirene liegen. Also entweder def. Alarmsteurgerät oder die Kabelverbindung zur Sirene.
       
      Anhand der Schaltschemata in den Workshopmanuals kann ich es leider nicht erkennen. Gibt es für den 360 auch einen Stromlaufplan?
       
      Merci schon mal vorab.
    • Fabienne
      Hallo,
      hat von Euch schon jemand die Sirene mit Accu für die Alarmanlage getauscht?
      Ich muss die unbedingt wechseln.
      Wo sitzt Sie und ist es ein großer Aufwand die Sirene zu tauschen?
       
    • Benny3600
      Hallo zusammen, 
       
      ich möchte mir einen GT oder ein GC kaufen. Könnt ihr mir sagen auf was ich achten muss? 
      Welche Kilometer sollte er max. haben?
      Welches Baujahr wäre zu empfehlen? 
      Bei welcher Versicherung seit ihr versichert? 
      Was kosteten die Inspektionen?
      usw. 
       
      herzlichen Dank im Voraus 😊
    • Claudio0
      Hallo Forumgemeine
       
      Ich bin dabei mir einen Granturismo S CC zu kaufen. Nun habe ich bereits 2 Fahrzeuge probe gefahren und dabei stellt sich folgende Frage:
       
      Beide waren mit CambioCorsa Getriebe, beim einen leuchtete nach drücken der "Sport" Taste ein Schriftzug "Sport" auf und beim andern der Schriftzug "MC-S". Aufgefallen ist mir das der Wagen mit dem "MC-S" viel lauter war nach dem aktivieren der Sport Taste.
       
      Woran liegt der Unterschied? Es sind doch beides die selben Fahrzeuge mit 450 PS.
       
      Lieben Dank für Infos

×
×
  • Neu erstellen...