Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
elborot

Ich habe fertig - endlich ist er da

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
355GTS
Geschrieben

Glückwunsch

alles richtig gemacht👍

  • Gefällt mir 1
jo.e
Geschrieben

Geiles Auto! Herzlichen Glückwunsch auch von mir. :-))!

  • Gefällt mir 1
Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo und herzlichen Glückwunsch.

 

Sehr schönes Exemplar.

 

 

Die Odyssee mit den Papieren erspare ich euch lieber (4 Wochen mit diversen Komplikationen für die COC, Versicherung und Kennzeichen für die Überfahrt, TÜV sagt: das sind keine COC Papiere, Zulassungsstelle sagt: das sind keine COC Papiere), aber am Ende ist alles gut.

 

Wäre sicher sehr interessant, wenn du irgendwann mal die Muse findest, das hier zu beschreiben.

Aber jetzt erst mal das schöne Wetter mit der Diva geniesen.  :-)

 

 

VG

Stefan

  • Gefällt mir 7
dickerg60
Geschrieben

Auch von mir alles Gute zum neuen Auto und habe viel Freude damit .

Mfg Stefan

  • Gefällt mir 1
fridolin_pt
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Fast-Ferraristi:

wenn du irgendwann mal die Muse findest, das hier zu beschreiben.

Wenn er die Muse gefunden hat, dann hat zum Schreiben keine Hand mehr frei. 😀

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
Nordferri
Geschrieben

Schöner 430iger, allzeit gute Fahrt!

 

MfG F.-J.

  • Gefällt mir 1
Stocker85
Geschrieben

Wirklich ein sehr schönes Auto. Ich gratuliere und würde mich auch freuen wenn wie STEFAN schon oben schrieb du zur Papier Odyssee etwas schreibst. 

  • Gefällt mir 1
Cavallo_F355
Geschrieben

Moin , Glückwunsch zum wünderschönen f430 . Scuderia rot ist die Farbe , sie passt perfekt zum Auto . Viel Spaß beim fahren .

 

gruss Carlos 

  • Gefällt mir 1
Milumalu
Geschrieben

Gratuliere ebenfalls zum 430 , war ja auch lange auf der Suche und hab meinen jetzt seit 3 Wochen. Ich kenne das Gefühl nur zu gut, auf der Suche zu sein und plötzlich vor DEM Auto zu stehen 😉.

 

Viel Spass damit !

  • Gefällt mir 1
Move
Geschrieben

Glückwunsch.

Schönes Mädel. Hoffe es ist ein Mädel....

Sieht gepflegt aus und auch die Ausstattung passt.

Ist beinahe wie im richtigen Leben.

Da lohnen sich die Mühen und das Warten auf das richtige Angebot.

 

Viel Spass damit.

 

Grüße

Hugo

  • Gefällt mir 1
Max A8
Geschrieben

Danke für diese sehr unterhaltsamen Berichte über Abholung und Import, gerade letzterer dürfte für den ein oder anderen Foristen auch zukünftig sehr hilfreich sein! 👍

 

Und natürlich Glückwünsche zum tollen Wagen, viel Freude damit!

 

Grüße

Max

  • Gefällt mir 2
san remo
Geschrieben

Danke, ich liebe diese Berichte, va wenn Sie so schön vorgetragen werden.

Abschließender Gedanke:   "Europäische Union" 😥!

 

Ulrich

  • Gefällt mir 5
  • Verwirrt 1
Sailor
Geschrieben

Hat sich mit dem CoC da in den letzten Jahren etwas geändert, oder ist es nur bei Ferrari so kompliziert?

Ich habe ja vor einigen Jahren einen Maserati 4200 in Italien gekauft.Beim Tüv haben sie die Daten aus ihrer Datenbank

auf ein Formular gedruckt und damit hatte es sich. Nur die Abfrage in Flensburg per Fax auf der Zulassungsstelle, ob das Fahrzeug schon mal in Deutschland zugelassen war, hat etwas gedauert. (Überführung habe ich damals mit dem italienischen Kennzeichen und einer italienischen Kurzversicherung gemacht)

elborot
Geschrieben

Vor ein paar Jahren hat sich da tatsächlich etwas geändert. Heute ist das COC erforderlich.

Dafür geht das mit der Zulassungsstelle in FL jetzt einfach per Mausklick.

Luimex
Geschrieben
vor 42 Minuten schrieb elborot:

Heute ist das COC erforderlich.

Nein, das stimmt nicht.

Zur Zulassung eines Fahrzeuges aus Schweden sind erforderlich:

 

  • Schwedische Fahrzeugpapiere Teil 1 & 2 im Original
  • HU / AU
  • Datenblatt vom TÜV (Wird bei HU / AU gleich mit erstellt, kostet ca 60€ )

Mache ich mehrmals im Jahr..... dauert alles zusammen keine Stunde....... :wink:

 

vor 2 Stunden schrieb elborot:

Im COC von Ferrari sind nur ein paar spärliche Informationen wie Hubraum, PS und Reifendimensionen aufgeführt.

Das stimmt auch nicht.

Im original COC von Ferrari sind alle Fahrzeugdaten angegeben.

 

Was dein Händler bestellt hat war kein COC da Ferrari keine Zweitschrift ausstellt. Was du von Ferrari bekommst ist ein technisches Datenblatt. Dieses ist natürlich nicht vollständig.

 

 

  • Gefällt mir 6
Sailor
Geschrieben

CoC braucht man nur bei Import eines Neuwagens, sonst reicht die EG-Typgenehmigung. Die druckt der TÜV aus seiner Datenbank aus.

Also keine Angst, Fahrzeuge aus dem EU-Ausland zu importieren.

  • Gefällt mir 3
elborot
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Luimex:

Nein, das stimmt nicht.

Zur Zulassung eines Fahrzeuges aus Schweden sind erforderlich:

 

  • Schwedische Fahrzeugpapiere Teil 1 & 2 im Original
  • HU / AU
  • Datenblatt vom TÜV (Wird bei HU / AU gleich mit erstellt, kostet ca 60€ )

Mache ich mehrmals im Jahr..... dauert alles zusammen keine Stunde....... :wink:

 

Das stimmt auch nicht.

Im original COC von Ferrari sind alle Fahrzeugdaten angegeben.

 

Was dein Händler bestellt hat war kein COC da Ferrari keine Zweitschrift ausstellt. Was du von Ferrari bekommst ist ein technisches Datenblatt. Dieses ist natürlich nicht vollständig.

 

 

Das kannte ich so nicht. Im www hatte ich gelesen, dass die coc Papiere mittlerweile erforderlich sind. Das soll bis vor ein paar Jahren noch nicht so gewesen sein. Hier hat man dann eine Vollabnahme gemacht. Beim TÜV (NMS) und auch bei der Zulassungsstelle (KI) wurde mir mitgeteilt, dass es ohne coc nicht geht. Die schwedischen Papiere (gelb & blau) hatte ich bei der Zulassungsstelle auch vorgelegt.

 

Dann hatte ich vielleicht kein glückliches Händchen...

Luimex
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb elborot:

Hier hat man dann eine Vollabnahme gemacht.

Vollabnahme ist auch nur nötig, wenn in den schwedischen Fahrzeugpapieren die "e" Nummer nicht angegeben ist.....

 

vor 2 Minuten schrieb elborot:

Beim TÜV (NMS) und auch bei der Zulassungsstelle (KI) wurde mir mitgeteilt, dass es ohne coc nicht geht.

da haben sie dich angelogen......

 

vor 3 Minuten schrieb elborot:

Dann hatte ich vielleicht kein glückliches Händchen...

naja, Hauptsache jetzt is alles gut.

Du hast ja in Schweden schon bei einem sehr guten Händler gekauft. Der kauft auch viele Autos von mir. :wink:

  • Gefällt mir 2
Siggi53
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Luimex:

Nein, das stimmt nicht.

Zur Zulassung eines Fahrzeuges aus Schweden sind erforderlich:

 

  • Schwedische Fahrzeugpapiere Teil 1 & 2 im Original
  • HU / AU
  • Datenblatt vom TÜV (Wird bei HU / AU gleich mit erstellt, kostet ca 60€ )

Mache ich mehrmals im Jahr..... dauert alles zusammen keine Stunde....... :wink:

 

Das stimmt auch nicht.

Im original COC von Ferrari sind alle Fahrzeugdaten angegeben.

 

Was dein Händler bestellt hat war kein COC da Ferrari keine Zweitschrift ausstellt. Was du von Ferrari bekommst ist ein technisches Datenblatt. Dieses ist natürlich nicht vollständig.

 

 

Werner klar dauert sowas bei dir nur

nur Minuten, du bist ja auch Profi.

eisenwalter
Geschrieben

Hallo Kay,

ich gratuliere Dir ganz herzlich ... und behalte unbedingt Deinen köstlichen Humor :sensationell:

  • Gefällt mir 2
jauno
Geschrieben (bearbeitet)

Den Franzosen, die ja bekanntlich Gründungsmitglied und angeblich Grundfeste der EU sind, muss man bei jedem KFZ , welches aus der EU eingeführt und in F zugelassen werden soll ein COC vorlegen. Wie es woanders in der EU ist, weiß ich nicht.

Ab 2005 oder so sollte ein COC jedoch jedem PKW, der in der EU ausgeliefert worden ist, beiliegen. Sonst ist es bei "normalen" Autos von Renault, Peugeot, Ford, VW, Mercedes, etc kein Problem, anzufordern; kommt per Post für max 50€ in einer Woche ohne Probleme automatisiert und in Landessprache.

Leider nicht bei Ferrari. Dort muss man mit der Diva zum nächsten konzessionierten  Ferrarihändler im Zulassungsland fahren (schon das ist ein  Problem ohne Zulassung) und eine Vor-Ort-Inaugenscheinnahme vornehmen lassen. Dann zahlt man ca 1000€ auf gut Glück und wartet auf das COC aus Maranello in  Landessprache.

Wenn man Glück hat, kommt das Zertifikat, wenn nicht, sind die 1k€ weg.

Das zum Thema COC und Ferrari. Das liegt nicht an der EU  oder sonstigem Bürokratiewahnsinn, sondern ganz allein an Ferrari.

bearbeitet von jauno
jauno
Geschrieben (bearbeitet)

Ich will damit sagen: Ferrari fahren ist eben exklusiver und somit teurer, als im Twingo rumzuckeln. Auch bei CoC.

bearbeitet von jauno
  • Gefällt mir 1
JoeFerrari
Geschrieben (bearbeitet)

Auf jeden Fall eine sehr schöne (in meinen Augen) Kombination, die mir so auch zu 100% gefallen würde.

 

bearbeitet von JoeFerrari
  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Damit wir nicht alle "Cabrios" durcheinander posten und bei den 512BB's auch nur 512er bleiben hier mal eine kleine Auswahl von diversen Versuchen den 308er zu öffnen.

      Lorenz & Rankl 308 GTSi - u.a. wurde dieses Fahrzeug mal in Singen angeboten. War 2004 in einem sehr guten Zustand.








      Dieser rote Lorenz & Rankl wurde offiziell in Maranello vorgestellt. Der Vorschlag gefiel grundsätzlich - warum es dann aber nicht zu einer Zusammenarbeit kam entzieht sich meiner Kenntnis.




      Ein weiterer "Vorschlag" aus Deutschland von ARTZ aus Hannover *Edit








      Wer diese Öffnung ausgeführt hat - ?




      Ob dieser 308er wirklich von dp gemacht wurde - ?








      Dieses Modell mit der S/N ZFFHA02B000041115 ist ein etwas "eigenartiges" Exemplar. Ein 308-Kenner erklärte mir, dass die Innenausstattung etc. eigentlich gar nicht zu der S/N-Nummer passt. Ob dieses Fahrzeug von L&R geöffnet wurde - wie vom damaligen Verkäufer "vermutet" - ist mir nicht bekannt.












    • daren
      Hallo zusammen, 
       
      ich lese schon seit einiger Zeit die Beiträge als Gast. Heute habe ich ich dann mal registriert.
       
      Kurze Vorstellung: Ein halbes Jahrhundert habe ich dieses Jahr vollendet, komme aus dem Rhein-Main Gebiet und fahre aktuell Porsche. Den bewege ich aber nur in der Freizeit. Als Daily Driver fahre ich gern SUV (aktuell einen GLC).
       
      Ende der 90er war ich viel mit Ferraris unterwegs (erst 355 dann 360); leider waren das nicht meine Fahzeuge, sondern gehörten einem Freund, der mich netterweise 😎 auch hat fahren lassen (er hatte Vertrauen, wohl auch, weil wir zusammen die C-Linzenz gemacht haben 😉. Da habe ich mich mit dem Ferrari-Virus infiziert, der bis heute vorhanden ist.
       
      Vor einigen Jahren habe ich mir einen Porsche Cayman gekauft, weil ich mich an Ferrari nicht richtig rangetraut habe. Später einen 911er, den ich aber wieder verkauft habe, weil er mir zu alltagstauglich war. Aktuell fahre ich einen Boxster GTS aus 2016 (981/6Zylinder); ein tolles Auto, dass mit viel Spaß macht. Nun ist aber der Ferrari Virus wieder in den Vordergrund getreten und ich bin auf der Suche nach einem 430 Spider, da ich gelesen habe, dass der 430 ein grundsätzlich zuverlässiges Auto ist und ins Budget passt und natürlich auch noch super aussieht. Was ich noch teste muss, ist, ob ich die Kiste in meine Tiefgarage bekomme 😬 Da ich kein Sammler bin, sondern mit den Autos fahre (und ich auch noch eine Harley habe), muss der Porsche jetzt leider weg.
       
      So, jetzt zum Thema: 
       
      Aktuell habe ich folgenden 430 im Auge:
       
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=269846029

      Erstzulassung: 02/2008
      Baujahr: 2007
      Kilometer: 39.600 km
       
      Hab mir das Auto auch schon angeschaut.
       
      Was mir gefällt:
      Guter Zustand, lückenlose Wartung bei Ulrich, die Farbe, Krümmer gemacht, Approved
       
      Wo ich bedenken habe:
      Zum Thema Approved: Fuchs Auspuff, Distanzscheiben, nachgerüstete Rückfahrkamera
      Knapp 40.000km sind zwar nicht viel für ein 10 Jahre altes Auto
      Bekomme ich den in meine Tiefgarage (wird demnächst auf einer Probefahrt getestet)
       
      Wie ist eure Meinung zu dem Fahrzeug? Danke schonmal vorab 😎👍
       
       
    • RC
      Hallo Leute, habe letzte Woche meinen Huracan Performante bestellt, Auslieferung irgendwann im April 2019 (ist so beabsichtigt), Fahrzeug dürfte schon ab ca. März beim Händler stehen.
      Wird einer der letzten werden, da die Produktion, lt. Händler, zum März 2019 eingestellt wird.
       
      Meine Ausstattung sieht wie folgt aus:

       
      Als Wunschfarbe wollte ich Nero Nemesis aber irgendwie waren Ad Personam Optionen nicht mehr bestellbar.
      Deshalb auch Bianco Monocerus, eine kostenfreie Farbe, da ich an eine Folierung denke (entweder "Originalfarbe" oder "Originalstreifen").
       
      Hierzu ein paar Fragen:
      Mir wurde gesagt, dass ich ohne Navigationssystem auch keine Musik mit dem Smartphone aufs "Radio" bekomme, trotz Bluetooth. Bluetooth würde nur als Freisprecheinrichtung funktionieren. Stimmt das? Ich wollte das Navi nicht nehmen aber hin und wieder will ich dann doch mal Musik vom Handy über die Lautsprecher im Auto streamen. Wie ist das Standardfahrwerk, weiss das jemand? Mir wurde gesagt, das Magneto-Rheologische Fahrwerk sei in der sportlichsten Einstellung am Besten für die Rennstrecke geeignet bzw. für beste Rundenzeiten? Oder stimmt das etwa nicht? Kann jemand bestätigen, dass letzte Woche am Freitag den 30.11. tatsächlich Bestellschluss bei Lamborghini war und keine Ad Personam Optionen mehr bestellt werden konnten? Es wird viel über die serienmäßigen Schalensitze im Performante geschimpft aber diese sehen Klasse aus. Sind diese Sitze wirklich so schlimm? Ich habe auf Anraten des Verkaufs die Komfortsitze bestellt (meine Frau hat Rückenprobleme) aber ich weiss nicht, ob ich das Richtige getan habe. Ich liebe Schalensitze, habe oft welche in meinen Porsche gehabt, jetzt sogar in meinem E63 S AMG. Wie hart sind die Performante Schalensitze, kann man damit wirklich keine längeren Strecken fahren? Stimmt es wirklich, dass man nachträglich nach einer Bestellungen die Optionen bzw. Farben überhaupt nicht mehr ändern kann, auch wenn das Fahrzeug erst Monate später in Produktion geht? Im Fahrzeugschein stehen beim Performante 94dB als Lautstärke (bei 3750 U/min glaube ich). Bei meinem aktuellen R8 V10 Plus stehen 100dB bei 3000 oder so drin. Der Performante Auspuff ist, rein gefühlt, DOPPELT so laut. Wie ist das möglich? Ein Bekannter meinte, dass nur der Strada Modus legal sein, die anderen und vor allem Corsa dürften nur außerhalb öffentlicher Straßen gefahren werden. Händler meint, der Auspuff wäre zu 100% legal und ich hätte keine Problem zu befürchten aber was ist, wenn man angehalten wird und gemessen wird?! Angeblich kommt kein Performante mehr vom Facelift sondern evtl. "nur" ein Superleggera. Kann das jemand bestätigen?  
      Vielen Dank für Antworten und Sorry, dass ich so viel gefragt habe. 
    • tomp
      Ersteinmal Grüße hier ans Forum
       
      ….endlich steht unser erster Ferrari in der Garage…. 
       
      Nach meiner Vorstellung hier im Forum vor ca. 2 Monaten, freue ich mich euch unseren ersten Ferrari vorstellen zu dürfen. An dieser Stelle möchte ich nochmals auf die Sinnhaftigkeit eines „gepflegten“ Forums hinweisen, welches auch mich in meiner Meinungsbildung unterstützte.
       
      Nun zum Fahrzeug,….es ist geworden ein:
      360 er Spider
      Erstzulassung 03/2005  Deutschland
      Baujahr 11/2004 oder 12/2004 (also einer der letzten)
      Aussenfarbe Argento Nurburgring,
      Teppichfarbe schwarz,
      schwarzen Ledersitzen mit grauer Kontrastnaht,
      die Farbe des Softtop ist schwarz,
      Ausführung als Handschalter (hatte für mich Priorität),
      mit nachvollziehbaren 25000 km im Fahrwerk (hatte für mich ebenso Priorität),
      und dies in einem „super“ gepflegten Zustand....
       
      weiter mit dabei waren:
      die komplette Werkzeugausstattung, Ledertaschen, original Paletot, 3 Ordner Reparaturanleitungen (hoffe dass ich diese nie ernsthaft brauche), Servicearbeiten neu,
      alle anderen Arbeiten mit Dokumentation
       
      als weiteres Schmankerl habe ich einen Radersatz des F430 mit dabei…
       
      Im Prinzip also ein „originales“ Fahrzeug welches nicht im Winter gefahren wurde!
       
      ….und so etwas hat 50 km vor meiner Haustür entfernt gestanden……optimal!
       
      Über Winter beginnt nun die Zeit des "kennenlernens"


    • tomp
      Hallo CPler,
       
      seit gestern steht ein anderer Ferrari in unserer Garage...
       


       
      es ist ein 458 Spider geworden.... die Farbe und die der Innenausstattung ist etwas ungewöhnlich und natürlich Geschmacksache...
       
      Baujahr 05/2015
      1 Vorbesitzer aus der Stuttgarter Gegend (deutsche EZ)
      3400 km, dementsprechend ist der 458er in einem "Top Neuzustand"
      Das Fahrzeug kam von Stuttgart über die Niederlande nun nach Niederbayern...
       
      Für die weiteren Details zeige ich euch nun Bilder....
       

       

       
       

       

       

       
      Priorität hatten bei unserer Auswahl die Carbonsitze und ein Super Fahrzeugzustand.
      Weiter hat der 458er eine 1 jährige Ferrari Power Garantie...
      Wollte ich haben, da ich das Fahrzeug eigentlich nicht mehr ausgiebig fahren konnte und nun der Winter vor der Tür steht....
       
      Wir hoffen, dass die schöne Zeit, welche wir mit unserem 360er Spider hatten, in diesem 458er Spider weitergeht...
       
      Grüße aus Niederbayern
      Tom
       

×