Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
V8-Niko

Klimaregelung 599GTB

Empfohlene Beiträge

V8-Niko
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

war heute mit meinem 599 unterwegs und habe seit längerer Zeit das Problem, dass das Auto bei Außentemperaturen von mehr als 25 Grad nicht angenehm zu klimatisieren ist. Muss dann die Klimaregler auf kälteste Stufe stellen und es wird gefühlt nicht wirklich angenehm im Auto. Darüber hinaus kommt aus den äußeren Luftdüsen links und rechts bei Geschwindigkeiten über 200km/h warme Luft. Teilweise habe ich sogar das Gefühl dass insgesamt keine wirklich „kalte“ Luft kommt. Kältemittel ist genügend in der Anlage und eine Synchronisation der Lüftungsklappen (wurde mir von Ferrari Ulrich empfohlen) habe ich selbst schon einmal vorgenommen. Hat jemand einen Tip oder ist die Klima/Lüftung bei dem 599 einfach eine Katastrophe?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
san remo
Geschrieben

Evt. mal zu einer anderen Werkstatt fahren,  nicht so weit weg von Weilmünster gibt es ja einen erfahrenen Ferrari Spezialisten.

 

Grüße aus WI

San Remo

V8-Niko
Geschrieben

Meinst du Firma Fehr in Butzbach? Oder gibt es in der Nähe noch jemanden?

san remo
Geschrieben

Fehr ist der Richtige.

tollewurst
Geschrieben

Ich tippe auf das Warmwasserventil. Habe das Problem beim 456 auch und bekomme es nicht wirklich in den Griff. Sobald ich den Warmwasserschlauch mit einer Klemme abklemme wird es super Kalt. Das Ventil und alles andere habe ich schon getauscht, hat aber nichts gebracht.

Kann ja aber sein das es bei Dir einfach nur Klemmt oder wegen Dreck nicht mehr ganz zu geht.

V8-Niko
Geschrieben

Kenne Frank Fehr auch gut, habe nächste Woche meinen 512M zum Service dort und werde ihn mal auf das Problem (auch auf den Tipp Warmwasserventil) ansprechen. Hast Recht ist eine super Werkstatt, musste allerdings länger suchen um ihn an seinem neuen Standort ausfindig zu machen. 

Jamarico
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb V8-Niko:

Hat jemand einen Tip oder ist die Klima/Lüftung bei dem 599 einfach eine Katastrophe?

...da muss ein Defekt vorliegen. Die Leistung der Klimanlage darf man durchaus als angemessen bezeichnen.

F430Matze
Geschrieben

Klima evtl. entlüften und neues Ventil einsetzen, das ist ein Centartikel... die werden oft undicht beim 458, denke beim 599 wird das nicht anders sein. Batterie mal abklemmen, mein ex 458 hat das auch paar mal gemacht, dass er hier kühlt und da heizt... nach Batterie abklemmen war wieder alles gut.

tollewurst
Geschrieben

Wie kann man denn eine Klima entlüften???

  • Haha 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Luimex
      Ich habe eben folgende Info bekommen:
       
      Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen:
      488 GTB : € 184.060 488 Spider: € 204.919 812 Superfast: € 243.863 (jeweils neuer Netto- Listenpreis)

      Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September). 
    • giallo
      Hallo ich habe einen 308 GTB Bj September 78.Europaversion
      Für den suche ich eine möglichkeit das Getriebe länger zu übersetzen.
      Es gab bei der Fa König in München mal eine längere Übersetzung .
      Es waren die 3 Kaskadenzahnräder.
      Gibt es noch heute eine möglichkeit der längeren Übersetzung.
      Besten Dank für die Infos
      giallo
    • pierrecinema
      Hallo
       
      Ich wollte mal fragen was ihr auf der Strasse für einen Luftdruck fährt. Ich hab 2.2 und bin recht zu frieden. Habe aber das Gefühl das die vorder Reifen nicht gleichmässig abnutzen
       
      Gruss
    • franken911er
      Hallo miteinander,
       
      ich bin schon seit längerem hier begeisterter Mittleser und hätte aufgrund dessen ich mich demnächst wieder mal Automäßig verändern möchte mal an Euch "Spezialisten" hier die eine oder andere Frage.
       
      Zunächst zu mir, ich bin 45 Jahre alt und aus dem schönen Unterfranken, Lkr. Kitzingen.
      Durch meinen Beruf im Vertrieb eines großen Unternehmens bin ich sehr viel im Auto unterwegs, ca.60 Tsd. Km im Jahr.
      Privat habe ich sehr gerne neben meinem Firmenwagen ein schönes Spaßfahrzeug.
      Meine Frau hat ebenfalls ihr eigenes Fahrzeug, somit handelt es sich wirklich um ein reines 3. Fahrzeug welches nur bei schönem Wetter bewegt wird.
      Nach einigen Jahren mit Porsche bin ich aktuell bei einem R8 Facelift Spyder in Suzukagrau mit einer seltenen Handschaltung gelandet.
      Siehe Bild anbei.
      Top Wagen, sieht man nicht an jeder Straßenecke und ist meiner Meinung nach ein Top Wagen.
      Ich habe ein paar Sachen nach meinen Wünschen geändert, etwas tiefer und breiter und den Klang etwas dominanter gestaltet. 
      (Fragen hierzu gerne)
      Nun ist er eigentlich genau so wie ich ihn will und nun schielt man doch mal wieder evtl. nach was Neuem.
      Ich versuche den Wagen momentan zu verkaufen, muss jedoch sagen das ich ihn nicht um jeden Preis und unbedingt verkaufen muss.
      Wenn ich ihn nicht gut losbekomme behalte ich ihn. Das ist gar kein Problem.
       
      So, jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage bzw. zu meinen Fragen an Euch glückliche F355 Besitzer.
       
      Mir gefällt der F355 schon immer. Ist meiner Meinung nach noch ein "Echter" Ferrari.
      Mir gefällt auch der 348er. Jedoch bin ich mir nicht sicher ob mir und meiner Frau auf Dauer doch etwas zu puristisch ist.
      Keine Servolenkung, die umständlichen Wartungen usw. 
      Das ist beim F355 schon etwas moderner, oder sehe ich das falsch?
       
      Pflicht ist Handschaltung, die 2. Motorengeneration, sehr guter Zustand, kein Servicestau usw.
       
      Eigentlich sagte ich mir immer das mein Fun Wagen offen sein sollte.
      Beim F355 bin ich mir jedoch nicht sicher ob Spider, GTS oder Berlinetta.
      Denn mein Problem ist, das ich extremst pingelig bzw. kleinlich bzgl. Knarzgeräuschen, Klappern oder ähnlichem bin.
      Hier bin ich mir bei den offenen Varianten GTS und Spider halt nicht sicher das diese nicht doch diesbzgl. empfindlicher sind als die geschlossene Variante.
      Ist das richtig?
      Das ein etwas älterer Ferrari etwas lauter bzgl. irgendwelcher Geräusche ist als ein moderner A6 ist mir schon klar.
       
      Auch wäre ich auf die Dauer genervt wenn an dem Wagen ständig was anderes ist was nicht ok ist.
      Denn die wenige Zeit die ich mit dem Wagen verbringe möchte ich schon hauptsächlich fahren und nicht ständig was reparieren lassen oder auf dem Weg in eine Werkstatt sein.
       
      Was meint Ihr?
      Ist der wunderschöne F355 unter diesen Voraussetzungen was für mich oder sagt Ihr das wenn ich diesbzgl. doch etwas speziell bin ich doch lieber die Finger von einem älteren Ferrari lassen sollte.
       
      Würde mich über das eine oder andere Feedback oder Erfahrung von Euch freuen.
       
      Vielen Dank im Voraus schon mal.
       
      Viele Grüße aus Unterfranken
      Frank
       
       
       
       
      .

    • JEANNOT355
      War letztens beim ZR wechsel, jetzt Oelspuren auf dem Boden. Ungefàhr hinter dem Fahrersitz, nehme an, dass das Öl vom Klimakompressor kommt.
      Hat jemand schon einen Kompressor gewechselt? Kosten?

×