Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
elborot

Gutachten für Scuderia Felgen auf F430 Spider

Empfohlene Beiträge

elborot
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mein F430 hat Scuderia Felgen drauf.

In den COC Papieren sind nur die normalen Reifengrößen eingetragen. Der Scuderia hat vorne aber breite Reifen verbaut. Somit wird es bei der Zulassung in Deutschland voraussichtlich Probleme geben. Hat jemand ein Gutachten für die Scuderia Felgen auf einem 'normalen' F430 Spider?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
355GTS
Geschrieben (bearbeitet)

die originalen Scuderia Felgen sind  

auf der Vorderachse ein halbes Zoll breiter und an der Hinterachse ist die Einpresstiefe minimal anders.

Das  Problem sind aber die geringeren Traglasten eine Eintragung auf legalem Wege wird schwierig werden.....

Die meisten 430er mit den original Scuderia Felgen haben vorne statt 235er die 225er Bereifung dann spannen  es bei der Überprüfung die wenigsten.

Die ideale Lösung sind die Scuderia Design Räder die haben die gleichen Größen/Einpresstiefen/Traglasten wie die original Räder und müssen nicht eingetragen werden

bearbeitet von 355GTS
  • Gefällt mir 4
jo.e
Geschrieben

Exakt so ist es! :-))!

elborot
Geschrieben

Danke für die Informationen.

 

Auf den Bildern habe ich gerade gesehen, dass vorne 225er drauf sind. Ob es nun die originalen Scuderias oder die design Scuderias sind, blende ich einfach mal aus. Ist doch schön, wenn es bei der TÜV-Abnahme ein bisschen kribbelt 😋

  • Gefällt mir 1
dragstar1106
Geschrieben

Moin, eventuell kann ich helfen, PN genügt. BG Andreas 

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • daren
      Hallo zusammen, 
       
      ich lese schon seit einiger Zeit die Beiträge als Gast. Heute habe ich ich dann mal registriert.
       
      Kurze Vorstellung: Ein halbes Jahrhundert habe ich dieses Jahr vollendet, komme aus dem Rhein-Main Gebiet und fahre aktuell Porsche. Den bewege ich aber nur in der Freizeit. Als Daily Driver fahre ich gern SUV (aktuell einen GLC).
       
      Ende der 90er war ich viel mit Ferraris unterwegs (erst 355 dann 360); leider waren das nicht meine Fahzeuge, sondern gehörten einem Freund, der mich netterweise 😎 auch hat fahren lassen (er hatte Vertrauen, wohl auch, weil wir zusammen die C-Linzenz gemacht haben 😉. Da habe ich mich mit dem Ferrari-Virus infiziert, der bis heute vorhanden ist.
       
      Vor einigen Jahren habe ich mir einen Porsche Cayman gekauft, weil ich mich an Ferrari nicht richtig rangetraut habe. Später einen 911er, den ich aber wieder verkauft habe, weil er mir zu alltagstauglich war. Aktuell fahre ich einen Boxster GTS aus 2016 (981/6Zylinder); ein tolles Auto, dass mit viel Spaß macht. Nun ist aber der Ferrari Virus wieder in den Vordergrund getreten und ich bin auf der Suche nach einem 430 Spider, da ich gelesen habe, dass der 430 ein grundsätzlich zuverlässiges Auto ist und ins Budget passt und natürlich auch noch super aussieht. Was ich noch teste muss, ist, ob ich die Kiste in meine Tiefgarage bekomme 😬 Da ich kein Sammler bin, sondern mit den Autos fahre (und ich auch noch eine Harley habe), muss der Porsche jetzt leider weg.
       
      So, jetzt zum Thema: 
       
      Aktuell habe ich folgenden 430 im Auge:
       
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=269846029

      Erstzulassung: 02/2008
      Baujahr: 2007
      Kilometer: 39.600 km
       
      Hab mir das Auto auch schon angeschaut.
       
      Was mir gefällt:
      Guter Zustand, lückenlose Wartung bei Ulrich, die Farbe, Krümmer gemacht, Approved
       
      Wo ich bedenken habe:
      Zum Thema Approved: Fuchs Auspuff, Distanzscheiben, nachgerüstete Rückfahrkamera
      Knapp 40.000km sind zwar nicht viel für ein 10 Jahre altes Auto
      Bekomme ich den in meine Tiefgarage (wird demnächst auf einer Probefahrt getestet)
       
      Wie ist eure Meinung zu dem Fahrzeug? Danke schonmal vorab 😎👍
       
       
    • GTRS1963
      Hallo liebes Forum,
       
      ich bin eigentlich ein treuer Porsche Fahrer und habe keine Erfahrung mit Ferraris. Allerdings war es schon immer, wie wahrscheinlich bei vielen, ein Kindheitstraum einen Ferrari zu besitzen. Nun da ich in der Lage bin mir diesen Traum zu erfüllen, wollte ich dem auch nachgehen. Ich liebäugle schon immer den oben genannten V8 Sauger Modellen. Ich interessiere mich jeweils für die Performance Varianten, da mir Luxus bzw. Komfort nicht wirklich wichtig ist. So nun dazu was ich mit dem Auto vorhabe:
      Das Auto ist nicht als Garagenstaubfänger angedacht, sondern soll auch gefahren werden (werde auch kaum um den ein oder anderen Rennstrecken Besuch rumkommen^^). Ich würde das Auto allerdings auch als eine Art Wertanlage sehen, an welcher mein Sohn und ich uns erfreuen können, deshalb sollte der Wert in den nächsten 5-10 Jahren am besten steigend sein (Ich weiß, dass man sowas nie zu 100% voraussagen kann aber ich denke wenn man richtig in der Materie steckt kann man evtl. Tendenzen erahnen). Spaß. Spaß ist ein riesen Faktor welcher in die Kaufentscheidung einfließen soll. Dabei geht es mir nicht nur um die reine Performance, da ich sowieso nicht die fahrerischen Fähigkeiten besitze diese auszureizen, sondern um die Emotionen.  
      Ich finde alle drei Autos auf ihre Art schön und sehe auch bei allen Vor- und Nachteile und am liebsten würd ich sie alle haben. Diese Option hab ich leider nicht, weshalb ich einfach mal fragen wollte, ob hier jemand Erfahrungen mit allen drei hat und mir evtl. die Entscheidung erleichtern könnte.
       
      LG Michael
       
      (falls ich den Thread in die falsche Kategorie gepostet habe tut mir das leid, ist mein erster Post hier:)
    • Fabienne
      Hallo welchen Kühlerfrostschutz kann ich für den F 430 verwenden?
      Danke für die Antworten.
       
    • F430 rot
      Hallo Zusammen,
       
      ich suche dringend ein Workshop manual für den F430.
      Kann mir jemand mit einer guten Quelle weiterhelfen oder mir im besten Fall eine PDF zusenden?
       
      Vielen Dank im Vorfeld für Eure Antworten!
    • F430 rot
      Hallo Zusammen,
       
      wir stehen aktuell aufgrund der aufleuchtenden Motorkontrollleuchte davor, die Nockenwellenversteller zu tauschen.
      Der Ferrari-Tester hat uns einen Fehler am Nockenwellenversteller linke Bank angezeigt.
      Es ist ein Fahrzeug aus dem Jahre 2005 mit F1 Getriebe. Folgende Fragen stellen wir uns und wir hoffen Ihr könnt uns weiterhelfen:
      - Müssen Motor und Getriebe ausgebaut werden? (bzw. ist es im ausgebauten Zustand leichter?)
      - welches Spezialwerkzeug wird benötigt und wo bekomme ich es gegebenenfalls her?
      - wie sind die Steuerzeiten?
       
      Danke euch im Vorfeld für Eure Antworten

×