Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
elborot

Fahrzeugüberführung aus Schweden

Empfohlene Beiträge

elborot
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin Leuz,

 

Samstag möchte ich einen F430 aus Schweden abholen. Der Wagen hat noch schwedische Papiere. Somit bekomme ich bei der Zulassungsstelle keine Kurzkennzeichen für die Überführung. Der Schwedische Händler sagte mir, dass der Wagen noch in schweden angemeldet ist und auch noch schwedische Kennzeichen hat. Ein Versicherungsschutz besteht derzeit aber wohl nicht. Nun die Frage: Wie bekomme ich den Wagen für die Überführung nach Deutschland versichert? Auf einem Trailer wollte ich den Wagen eigentlich nicht transportieren (auch dann wäre er nicht versichert).

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tollewurst
Geschrieben

Hallo.

Ausfuhrkennzeichen in Schweden holen. Vollkasko aber mit Fahrgestellnummer schon hier in Deutschland abschließen.

  • Gefällt mir 3
WuerttRene
Geschrieben (bearbeitet)

Genau so. Die Ausfuhrkennzeichen soll Dir der schwedische Händler besorgen und eine eVB mit Versicherungsschutz inkl. Kasko ab AUSSTELLUNG (hier aufpassen, gibt es auch ab Zulassung!) kannst Du Dir von Deiner Versicherung geben lassen. Falls diese Zicken machen sollte, schick mir eine PN.

bearbeitet von WuerttRene
  • Gefällt mir 1
Cavallo_F355
Geschrieben

Moin , der schwedische Händler soll die Kennzeichen aktivieren das geht online und er kann die Deckung auf eine Woche machen. Hab schon mehre Fahrzeuge aus Schweden importiert. 

 

Gruss Carlos 

  • Gefällt mir 2
F430Matze
Geschrieben

Viele Versicherungen bieten dir Deckung an für eine Überführung auf dem Trailer.

Nicht mitversichert ist meist nur das Be- und Entladen.

 

Die Allianz hat bis 150.000 Euro Deckung genau 300 Euro netto genommen für die Versicherung eines bundesweiten Transportes auf Anhänger meines damals nicht zugelassenen 458.

WuerttRene
Geschrieben

Viele Versicherungen verlangen da (außer 1/360 Jahresprämie) gar nichts, da das Fahrzeug über die eVB Kasko versichert ist.

F430Matze
Geschrieben

Wenn du das Auto danach wieder zulässt schon.

WuerttRene
Geschrieben

Klar, ansonsten sind es trotzdem unter 100€, wenn ich das richtig im Kopf habe.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Albe1977
      Hallo zusammen, ich habe das Beckerradio im F430. Ungeschickt ist, dass ich oft in der Schweiz bin. Das ist nicht auf der Europa-CD enthalten. Hat jmd. eine Lösung dazu?
      Ich würde mich auch über aktualisiert Navi-Software freuen. Wenn jmd. welche nur herumliegen hat gerne melden.
      BG
      Albe
    • Milumalu
      Möchte fragen was ihr für Erfahrungen mit 15 mm Distanzen auf dem 430 er habt.
       
      Nachdem ich 15 er Distanzen verbaut habe, höre ich beim Befahren von engen Kreiseln ein Geräusch. Denke von hinten rechts.Ist zwar kaum zu hören und an den Reifen kann ich nix feststellen,aber stört trotzdem.
       
      Kann mir anhand der Fahrzeughöhe nicht vorstellen das der Reifen am Radhaus streift. Zugelassen sind die 15 mm Novitec Distanzen ja auch.
       
      Gibts da etwas was man zusätzlich machen/beachten muss? 
       

       
       

       
       
    • Xapa
      Hallo zusammen,
      Ich bin Spanier und wohne in München. Ich habe einen Kumpel in Spanien, der 2008 ein F355 Spider mit nur 6000 Meilen aus New York importiert hat.
      Danach hat er erfahren, dass man alte Fahrzeuge ohne Europäische Typgenehmigungsnummer in Spanien nicht zulassen kann. Er hat verschiedene Wege versucht, ohne Erfolg. Dann wollte er auf ein H-Kennzeichen warten (früher waren 25 Jahre), aber jetzt sind 30 Jahre (Gesetzänderung).
      Ich überlege jetzt das Fahrzeug zu kaufen und in Deutschland zuzulassen. Erforderliche Veränderungen, wie Scheinwerfer usw., wurden schon durchgeführt.
      Was denkt Ihr? Hat jemand Erfahrung mit die Zulassung amerikanischer Autos? Kosten?
       
      Wie viel werdet Ihr für dieses Auto bezahlen?
      Es ist rot/beige. 5.2 Motronic.
      Seit 2008 wurde das Auto regelmässig bewegt und gewartet (Liebhaber, er hat auch andere Ferrari).
       
      Ich freue mich auf eure Überlegungen.
       
      Grüße.
    • Saki81
      Hallo, ich habe mir einen Porsche 964 bj.92 aus Japan importieren lassen.
      Muss jetzt zur Einzelabnahme und kriege mit das es für die BBS Le Mans die mein 964er drauf hat ich ein Festigkeit Gutachten benötigte.
      Kann mir da jemand weiterhelfen?
    • D.Mach
      Hallo, ich habe ein Problem mit meinem f430 erst ging das Abblendlicht sporadisch nicht jetzt habe ich das Problem das e garnicht mehr angeht, 
      Sicherungen habe ich alle überprüft und die Relais schalten sich durch.......
      Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir helfen. 
       
      Gruß D.Mach 

×