Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
barney five

Günstigster LP560 im Netz seriös ?

Empfohlene Beiträge

barney five
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Reparierter Unfallschaden (dokumentiert?) in Verbindung mit fehlendem Scheckheft, der Art der Anzeige und im Kundenauftrag ohne Garantie an Gewerbe halte ich für nicht ratsam als ersten Lambo für deinen Freund. :D

amc
Geschrieben

Schaut mal die Anschlüsse der Schürzen vorn und hinten an die Karossiere an - das sieht gruselig aus. Besonders krass vorn links. Ohne Bilder vom Unfall vor der Unfallreparatur würde ich da nicht einmal zur Besichtigung fahren.

Dany430
Geschrieben

Wenn ich den Motorraum sehe vergeht es mir........Lass es bleiben.

Allgoier
Geschrieben

Schade, hätte das Kackfass auch gerne gesehen, aber leider nicht mehr verfügbar.

Gibt wohl Menschen, die kaufen auch den größten Müll, hauptsache 5.000 € billiger als ein anderer seriöser...

 

 

barney five
Geschrieben

...keine Sorge, mein Kumpel ist bereits abgesprungen. Gut so!

 

Hatte ihm eingangs auch schon eher abgeraten von dem Fahrzeug.

 

Der Händler hat die Anzeige bestimmt rausgenommen, weil er gesehen hat das die Karre hier zur Diskussion gestellt wurde 😉

 

 

War wirklich ein "Kackfass" LOL 😂👍

E12
Geschrieben

Haben die "Kackfassbewerter" das Auto dann auch mal angesehen?

barney five
Geschrieben

Glaub mir, wenn die Anzeige inkl. der Großformatfotos noch online wäre, hättest Du diese Frage garnicht erst gestellt.

 

Das Fahrzeug war wirklich unter aller Kanone! Und das konnte man allein an den Fotos schon erkennen.

 

 

Möglich das der aufgerufene Preis (79000€) gerechtfertigt war, glaube jedoch eher nicht.

Ich persönlich hätte mir allein anhand der Fotos die Karre noch nichtmal für 50000€ angesehen.

OlliHc
Geschrieben

Was war denn mit dem Auto los?

Völlig verbastelt oder etliche Schäden.

 

Es gibt derweil einen anderen extrem lustigen Gallardo im Internet:

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262978129&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelId=5&pageNumber=5&scopeId=C&searchId=72992344-e0ca-fab8-4be2-e90100088ee9

 

 

Ich weiß allerdings nicht ob ich lachen oder weinen soll - Glaube eher letzteres

barney five
Geschrieben

Das ist doch der kaum bekannte und selten gesichtete Aventador Prototyp !!

 

Der lief damals bei Lamborghini noch unter dem geheimen Projektnamen "Galventator"

 

Ein extrem seltenes und gesuchtes Sammlerstück !!!

barney five
Geschrieben
vor 14 Minuten schrieb OlliHc:

Was war denn mit dem Auto los?

Völlig verbastelt oder etliche Schäden.

 

 

um Deine Frage zu beantworten: Sehr unfallbeschädigt vorne/hinten und nicht fachmännisch repariert ! weitere viele Defekte, fehlendes Scheckheft, Verkauf ohne Garantie/Gewährleistung nur an Gewerbetreibende usw. usw.

 

Die Spaltmaße der Karroserieteile /Schürzen hätte man nie im Leben mehr richten können, soweit waren die verschoben.

 

Entweder haben die damals die Originalteile wieder in Form gebracht und gespachtelt, oder aber falls die tatsächlich neue original Kotflügel und Schürzen verwendet haben, dann muss auf jeden Fall auch der Rahmen einen weg haben.

Ansonsten würden nicht solche Passungen und Spaltmaße entstehen.

snoppy
Geschrieben

Hallo  Olli Hc

Ich bin ein Laie was Lamborghuni betrifft.

Was ist an dem Auto schlecht.

Für mich sieht das Auto doch top aus.

 

VG.

Snoppy

barney five
Geschrieben

Einen Gallardo mittels Bodykit auf "Fake Aventador" umzubauen setzt schon eine gewisse geschmackliche Schmerzbefreitheit voraus.

snoppy
Geschrieben

Ok.

Wenn es so ist gebe ich dir recht.

Das ist dann mehr wie Geschmacksverirrung.

Wenn es nicht beschrieben worden ist , dann ist das sogar Betrug meiner Meinung nach.

Dann gehört doch wenigstens der Zusatz Replica dazu.

 

snoppy

OlliHc
Geschrieben

Naja ist eher ein Bodykit als Ein Replica.

Er sagt ja auch nicht das er ein Aventador verkauft, sondern ein Gallardo.

Nur ist das Bodykit halt im Aventador look... Wenn man das so nennen kann :D

355GTS
Geschrieben

ab damit nach Aserbaidschan😏

 

MUC3200GT
Geschrieben (bearbeitet)

na ja es gab früher auch Turbo look (911er) ab Werk  etc. welch frevel.. und jetzt gesucht...weil selten

 

Es steht ja auch drin "Body kit by Suhorovski" dem einen gefält`s,  der andere wendet sich ab ein dritter kennt die Unterschiede Gallardo/Aventador  nicht weil weder den einen noch den andern live gesehen, what shalls,, ohne vorbelastet zu sein sieht das doch auch durch die Farbe  ganz interessant aus...ob man dafür das Geld ausgibt ist noch mal ne andere Sache. Wiederverkauf bei Carpassion und Wertsteigerung durch diese Eröffnung steht in den Sternen oder ist eher mit Sicherheit schon am A....

 

Andere sehen durch die Photos, die Substanz des Fahrzeug  durch den harten Forsteinsatz sicher extrem in Mitleidenschaft gezogen, andere für den Allrad "artgerecht"

bearbeitet von MUC3200GT
Dany430
Geschrieben

Ich habe mir mal die Bilder genauer angesehen und es ist mit Abstand das best gelungene Aventador-Bodykit und wirkt zu dem recht homogen. Dagegen sind die anderen Kit`s wahre Missgeburten. Ich persönlich würde von solchen Umbauten auch Abstand halten.

 

 

1.PNG

2.PNG

barney five
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb MUC3200GT:

na ja es gab früher auch Turbo look (911er) ab Werk  etc. welch frevel.. und jetzt gesucht...weil selten

 

 

Ok, das wäre dann aber lediglich vergleichbar wenn jemand einen Standard Gallardo z.B. mit Frontschürze, Heckschürze und großem Heckspoiler auf "Gallardo Superleggera" Look umgebaut hätte.

 

Der im Link versucht ja gleich ein komplett anderes Fahrzeug eine Klasse höher zu sein.

Um beim Porsche Vergleich zu bleiben: So als würde ein Besitzer seinen Cayman oder Boxster auf 911 Look umbauen 😉

Mr.lambo
Geschrieben

Ich mag ja gewisse Tuningmassnahmen aber man sollte schon versuchen die original Teile nicht zu beschädigen... Oder sinnlos Löcher in das Fahrzeug zu bohren.....jeder Umbau sollte ohne allzu grossen Aufwand wieder zurück gebaut werden können..... Bei meinen Gallardo hatte ich die Motorhaube von Reiter montiert... Fand ich Mega geil.... 

IMG_20160828_110551.jpg

Screenshot_20180505-212036.png

Screenshot_20180524-182810.png

Dany430
Geschrieben

@Mr.lambo ich finde die Abdeckung gelungen, was kostet die?

Mr.lambo
Geschrieben

Ist von Reiter Engineering hab mit Halter und Bremslichtschalter, Bohrschablonen um die 2800.-€ bezahlt.... Hatte noch etwas Rabatt da das Carbon einen leichten Web Fehler hatte... 

 

L1100367.JPG

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Wobei ich sagen muss, das Rot auf dem Gallentador find ich echt cool, obwohl ich sonst überhaupt nicht auf Rot stehe bei Autos...

Weiss jemand, ob das eine Originalfarbe ist?

Scheint mir auf den Bildern nicht exakt dieselbe zu sein, wie es am Schluss der Gallardo beim Super Trofeo Stradale gab...

 

 

Roman

Mr.lambo
Geschrieben

Geht mir genau so.... Rot mit schwarzen Akzenten.... Das Rosso Mars ist Mega schön... 👍

Mr.lambo
Geschrieben

Ganz geil auch in Wagenfarbe...... 

Screenshot_20170829-070212.png

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • FerrariFan7
      Hallo an das ganze Forum!
       
      Mein erster Post hier, also eine kurze Vorstellung - Manuel, 29 Jahre alt aus Österreich und zwar aus dem schönen Westen - mit einer kleinen Auto Sucht 😉
      Aktueller Bestand bei mir:
      Porsche 991 Cayenne Turbo (2008 Bj.) Lotus Elise als Spass-Auto Von dem 991er werde ich mich jetzt trennen und eventuell auch von der Elise... what comes next? Da mein Kindheitstraum Ferrari ist... soll es ein Ferrari werden....
      Nun ich habe eigentlich von Ferrari noch relativ wenig Ahnung, habe mich aber online versucht einzulesen, schwanke nun aber eben zwischen einem 458er und einem 488er ...
      Geldtechnisch sollten beide Fahrzeuge kein Problem sein, ich habe 100.000 auf der Seite - möchte das Auto aber gerne finanzieren - und wenn mich das Auto im Monat 2000 Euro kostet, geht sich das mit meinem aktuell Gehalt locker aus - auch 3000 Euro sind kein Problem 🙂
       
      Meine Fragen:
      Welches Auto hat vermutlich den besseren Werterhalt? Ich tippe hier auf den 458er, da letzter Sauger in dieser Serie? Welches Auto ist zu präferieren - klar die Frage ist subjektiv und mir ist natürlich ein guter Sound auch wichtig, eine Beschleunigung, Querydynamik und der Fun-Faktor aber auch. Eventuell stand jemand vor der gleichen Entscheidung und kann mir hier positives/negatives der Fahrzeuge berichten? Mit welchen Kosten muss ich a) für einen 458er und b) für einen 488er rechnen, wenn ich folgende Anforderungen unterstelle: KM-Leistung < 30.000, Fahrzeug muss unfallfrei sein, am liebsten wären mir die Farben Rot, Schwarz, Gelb. Auf was muss ich beim Kauf achten? Wie finanziere ich am "Besten"? Direkt bei Ferrari? Lieber über meine Hausbank? Was empfehlt Ihr? Danke euch schon einmal für den konstruktiven Input ! 🙂
       
      Grüsse, Manuel
    • LP560-4U
      Hallo,
       
      die letzten Tage habe ich damit verbracht das Gallardo Forum durchzulesen. Es wurden einige wichtige Punkte genannt, die bei Gallardo Kauf zu beachten sind.
      Es bleiben jedoch noch Fragen offen. Hier erstmal die Fragen, die ich jedem Anbieter vorweg stelle:
      Ist das Fahrzeug unfallfrei? Ist das Scheckheft lückenlos bei Lamborghini gepflegt? Die wievielte Kupplung ist verbaut und wie ist der Verschleiß der Momentanen? (Lässt anhand der Laufleistung Rückschlüsse ziehen wie das Auto bewegt wurde) Welchen Reifen sind momentan montiert und wie viel Restprofiltiefe haben Sie? Ist eine Stahl- oder Keramikbremsanlage verbaut und wie ist der Verschleiß? (Keramik kaufe ich nur, wenn sie einen sehr geringen Verschleiß hat) Falls ein Lift System vorhanden ist, funktioniert es? Wurde das Fahrzeug vermietet? (Drückt den Preis massiv) Nach einer Probefahrt mit einem 2012er Audi R8, bei der es an Emotionen gefehlt hatte, möchte ich mir einen LP560-4 zulegen.
      Ist der Gallardo ähnlich im Verschleiß wie der R8? Der Besitzer hatte mit 60.000 km noch die erste Kupplung drin obwohl er meist im Automatik-Modus fährt.
      Welches Gerät benötige ich um den Verschleiß der Kupplung bei einem E-Gear Getriebe auszulesen und die Werte nach einem Kupplungswechsel zurückzusetzen? Funktioniert das mit dem Vas5054A?
      Welche Ausstattungsvarianten gab es bei dem LP560-4 und kennt jemand die Preise dafür?
      Fahrzeuge aus Dubai sind preislich verlockend. Welche Abstiche muss man bei denen in Kauf nehmen? 
       
      Auf was ist sonst noch besonders zu achten?
       
    • Thrawn
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=264838332
       
      Der Km-Stand würde mich noch nicht abschrecken - im Gegenteil - bei diesen Fahrzeugen beruhigt mich die Tatsache, dass sie oft gefahren wurden, was mich aber stutzig macht, ist der Hinweis im Titel, das dieser hier Sportshift II haben soll???
       
      Das überarbeitete Getriebe mit fortan 7 Gängen, gab es erst ab 2011 und auch eine kurze Google-Recherche ergab nichts Gegenseitiges. Wäre es vorstellbar, das einer der früheren Besitzer das Getriebe austauschen lies?
       
      Kennt jemand zufällig diesen Händler? Macht der solche Fehler, oder versucht er vielleicht nur Unwissende zum Kauf zu verführen, wohl wissend was für einen schlechten Ruf (zu Recht!) Sportshift I hat!?
    • master_p
      Moin,
      mir liegt schon lange eine Frage auf der Leber, die nur Leute aus einem Sportwagen-Forum beantworten können.
      Warum kauft keinen einen günstigen und leichten Sportwagen!?
      Alle (Sportwagen-) Foren der Welt und auch sämtliche Sport-Automagazine sehnen sich nach dem leichten und dabei günstigen Sportwagen. Aber kaum einer kauft ihn. Warum ist das so?
      Toyota/Subaru hat im Prinzip mit dem GT86/BRZ etwas geschaffen, wonach alle gerufen haben. Einen leichten und günstigen Sportwagen. Natürlich ist beides nur damit zu erreichen, dass man den Wagen nicht over-engineered und im Innenraum eben nicht die Volllederausstattung zu finden ist, sondern günstiger Kunststoff. Auch meinetwegen Hyundai mit ihrem Genesis Coupé oder sogar Nissan mit dem 370Z (auch wenn der schon nicht mehr günstig ist). Und auch Peugeot hat so einige nette Spaßmodelle auf Lager. Aber wann sieht man diese Wagen schonmal auf der Straße?
      Ich für meinen Teil wünsche mir natürlich auch einen günstigen Sportler. Und man sehnt sich zurück nach E30 oder E34. Als die Welt noch simpel, dafür aber lustig war. Aber würde ich mit einen GT86 kaufen? Nein. Einerseits, weil ich - vermutlich wie andere auch - nicht 3 Wagen in der Garage stehen habe und daher eher die eierlegende Wollmilchsau benötige mit Platz für die Familie, Komfort für Reisen, am besten einem Rest an Sportlichkeit und wenn ich schon 30.000€+ für einen Wagen ausgebe auch eigentlich nicht in einer Plastikwüste sitzen will.
      Aber auch gerade deshalb sind wir natürlich Schuld an den Fahrzeugen, die die Marken auf den Markt werfen. Eigentlich hätte sich jeder auf diese Fahrzeuge stürzen müssen, um den Herstellern zu zeigen, dass es sich lohnt solche Flitzer im Markt zu halten. So denke ich wird es für die o.g. Modelle kaum noch Nachfolger geben. Man sagt dem GT86 zu wenig Leistung zu. Aber 200PS reichen doch für alles möglich aus - machen Spaß und der Wagen ist wirklich lustig zu fahren. Aber auf der Autobahn holt mich fast jeder Vertreter-Diesel mit seinen Nm ein und das ohne zu schwitzen und ohne, dass einem ein Hörsturz einholt.
      Günstiger Sportwagen gesucht. Wer schreit denn immer nach solchen Wagen und wer kauft sie dann am Ende doch nicht - außer mir? Und was sind Eure Gründe dafür? Wenn es so weitergeht, wird sowas überhaupt nicht mehr zum Kauf angeboten. Aber juckt das dann jemanden? Klar wirklich Spaß machen auch Elise und Co. aber die sind dann wieder so teuer, dass sich nur wenige so ein Teil für die wochenendlichen Sportfahrten in die Garage stellt - zumal rund um HH auch keine wirklich netten Fahrerstrecken zu finden sind, aber das ist eher das Problem der Nordlichter-Fraktion. Was empfiehlt ihr denn für billige Sportwagen?
       


×
×
  • Neu erstellen...