Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
CAD40719

Welche Fahrzeugänderung zum 01.09.2018 zwecks WLTP?

Empfohlene Beiträge

CAD40719
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Kann mir jemand was sagen was sich bei den Fahrzeugen zum 01.09.2018 ändert zwecks WLTP?

Porsche hat da ja massive Probleme, was ist da bei Ferrari?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
erictrav
Geschrieben

Ferrari ist Kleinserienhersteller und deshalb noch nicht betroffen. So wurde es mir von einem anderen Kleinserienhersteller von einem Motorenentwicköer berichtet.

 

CAD40719
Geschrieben

Danke für die Info, hatte Bedenken das die Fahrzeuge geändert werden müssen, derzeitige GT3 usw. schaffen diese Hürde ja nicht mehr lt. Porsche, alles muss bis 30.08.18 zugelassen werden und sind nicht mehr bestellbar.

guzzi97
Geschrieben

..jupp, "Kleinserienherstelle" wie Ferrari, Lambo, Maserati sind von den minimalen Werten ausgeschlossen.

Dennoch müssen neu zugelassene Fahrzeuge auch nach WLTP & RDE geprüft werden..

Einziger Nachteil für den Käufer, die KFZ-Steuer steigt, denn, WLTP Werte sollen nahe den Realwerten

ran kommen.

Ergo, keine Fabelverbräuche mehr, wie z.b. 2.9L beim Porsche Panamera hybrid, etc.

Sondern eher "Real"..

Und somit, höherer Spritverbrauch = höhere CO2 Ausstoß = höhere Steuer..

Und, Motoren die über eine Saugrohreinspritzng verfügen, haben keine Probleme mit dem WLTP,

da sie so gut wie keinen Feinstaub erzeugen und somit auch keinen Feinstaubfilter benötigen.

Im Gegenteil die Direkteinspritzer und Downsizung Turbo Motoren, die müssen alle mti so einem Filter

ausgestattet werden, usw..

 

D.h. vlt. erleben wir wieder eine Wiedergeburt der Großvolumigen und Saugmotoren ;)

Ich würde mich freuen...

 

Bzgl. WLTP, vlt hilft das weiter :

https://www.focus.de/auto/neuheiten/wltp-statt-nefz-bmw-konstruiert-m4-um-neuer-verbrauchszyklus-verzoegert-neuwagen-auslieferung_id_8636523.html

CAD40719
Geschrieben

Es ist also doch nicht so einfach wie geschildert!

 

Ciao Amici,

 

Wir möchten Sie informieren, dass ab dem 1. September 2018 die Emissionsklasse Euro 6c WLTP für alle Erstzulassungen zwingend erforderlich ist.

 

Eine Erstzulassung von Euro 6, Euro 6b oder Euro 6c – Euro 6-2  Fahrzeugen ist nach dem 31. August 2018 nicht mehr möglich.

 

Sie erkennen, welche Schadstoffklasse Ihr Fahrzeug hat an der Bemerkung in Punkt 52 der EWG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC).

 

Nach unserer Erkenntnis muss jeder momentan nicht zugelassene Ferrari vor dem 1. September 2018 angemeldet werden!

 

Falls Sie dazu Fragen haben oder Hilfe bei der Zulassung benötigen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße aus Kassel!

 

Jarno Eberlein

Marketing

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Lattenknaller
      Hallo.
      Meine Entscheidungsfindung ist nahezu abgeschlossen. Es soll ein 488 Spider werden.
      In die engere Auswahl kommen derzeit vier Fahrzeuge, die sich zum Teil natürlich in der Ausstattung unterscheiden.
      Drei Fahrzeuge sind Corsa blu, innen schwarz, eins ist Grigio Silverstone, innen beige.
      Meine Frage an Euch:
      Was ist für Euch unter den folgenden Ausstattungen ohne wenn und aber ein absolutes "Must-Have", das bei Fehlen ein Ausschlusskriterium wäre:
      1. Racing Seats
      2. Carbon-LED Lenkrad
      3. Suspension Lifter
      4. JBL-Soundsystem
      5. Außen viel Karbon (Hintere Luftführungen/Seitliche Splitter/Seitenschweller in Karbon)
      6. Beifahrerdisplay
       
      Besten Dank für Eure Meinung!
       
    • FerrariFan7
      Hallo an das ganze Forum!
       
      Mein erster Post hier, also eine kurze Vorstellung - Manuel, 29 Jahre alt aus Österreich und zwar aus dem schönen Westen - mit einer kleinen Auto Sucht 😉
      Aktueller Bestand bei mir:
      Porsche 991 Cayenne Turbo (2008 Bj.) Lotus Elise als Spass-Auto Von dem 991er werde ich mich jetzt trennen und eventuell auch von der Elise... what comes next? Da mein Kindheitstraum Ferrari ist... soll es ein Ferrari werden....
      Nun ich habe eigentlich von Ferrari noch relativ wenig Ahnung, habe mich aber online versucht einzulesen, schwanke nun aber eben zwischen einem 458er und einem 488er ...
      Geldtechnisch sollten beide Fahrzeuge kein Problem sein, ich habe 100.000 auf der Seite - möchte das Auto aber gerne finanzieren - und wenn mich das Auto im Monat 2000 Euro kostet, geht sich das mit meinem aktuell Gehalt locker aus - auch 3000 Euro sind kein Problem 🙂
       
      Meine Fragen:
      Welches Auto hat vermutlich den besseren Werterhalt? Ich tippe hier auf den 458er, da letzter Sauger in dieser Serie? Welches Auto ist zu präferieren - klar die Frage ist subjektiv und mir ist natürlich ein guter Sound auch wichtig, eine Beschleunigung, Querydynamik und der Fun-Faktor aber auch. Eventuell stand jemand vor der gleichen Entscheidung und kann mir hier positives/negatives der Fahrzeuge berichten? Mit welchen Kosten muss ich a) für einen 458er und b) für einen 488er rechnen, wenn ich folgende Anforderungen unterstelle: KM-Leistung < 30.000, Fahrzeug muss unfallfrei sein, am liebsten wären mir die Farben Rot, Schwarz, Gelb. Auf was muss ich beim Kauf achten? Wie finanziere ich am "Besten"? Direkt bei Ferrari? Lieber über meine Hausbank? Was empfehlt Ihr? Danke euch schon einmal für den konstruktiven Input ! 🙂
       
      Grüsse, Manuel
    • Lattenknaller
      Hallo.
      Weiß jemand, ob der 488 Spider optional oder serienmäßig Isofix hat?
    • Luimex
      Ich habe eben folgende Info bekommen:
       
      Ab 1. Januar 2018 gibt es Preisänderungen bei folgenden Modellen:
      488 GTB : € 184.060 488 Spider: € 204.919 812 Superfast: € 243.863 (jeweils neuer Netto- Listenpreis)

      Die genannten Preisänderungen gelten für alle Bestellungen auf den Wartelisten, die nach dem 1. Januar 2018 fakturiert werden (ausgenommen Bestellungen, die bereits für die Produktion akzeptiert wurden und ausgenommen Modis Status 10 Green vom 28. September). 
    • Thrawn
      ... ist online. Zeigt doch mal Eure Kreationen

      http://car-configurator.ferrari.com/488gtb#config/1|c0023||20b0000|57000000|804||2a0000|60000000||4e000||||4001000

×
×
  • Neu erstellen...