Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
dragstar1106

SOKO Autoposer in HH

Empfohlene Beiträge

dragstar1106
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

grade war auf Spiegel TV eine Reportage darüber, dass es in Hamburg (bisher einmalig) seit September 17 eine SOKO Autoposer gibt und seitdem über 230 Fahrzeuge sicher gestellt wurden. Nach dem Bericht geht es hauptsächlich um AGA‘s von PKW und Motorräder. 

Auf den klassischen Poserstrecken wie beispielsweise der Reeperbahn wird gefischt.

Die „Kontrolleure“ sind gut geschult und kennen die technischen Möglichkeiten wie z.B. Fernbedienung der Klappen etc. 

Offensichtlich ein gutes Geschäft für den Staat.

Bin gespannt, ob man das in anderen großen Städten auch einführt... 😬

Gruss Andreas 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Ist das nicht das gleiche Thema?

 

dragstar1106
Geschrieben

Hi Thorsten; ja, kann sein... einfach ignorieren, wenn dem so ist 😊

JaHaHe
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb dragstar1106:

Bin gespannt, ob man das in anderen großen Städten auch einführt... 😬

 

Hoffentlich. 

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist aber auch ein ,,Geschäft`` geworden Fahrzeuge auf Verdacht mit zu nehmen.

Ich selbst bin am Freitag in eine Grosskontrolle geraten mit meinem Mercedes, verbaut sind 19 Zoll Felgen sowie ein Fahrwerk mit 110 mm Tieferlegung, alles eingetragen, alles beim Import in die Schweiz nochmals vom MFK geprüft und in den Fahrzeugausweis übernommen.

 

Mein Fahrzeug sei zwei cm zu tief, eine Weiterfahrt sei untersagt, ich argumentierte, dass der Tank voll sei, der Gastank voll sei und ich ca. 50 Kg Beladung im Kofferraum habe, alleine dies macht ohne Benzintank ca. 100 Kg auf der Achse aus. Ich riet im bestimmend, er solle doch nach Feierabend zu Hause 100 Kg in den Kofferraum laden un im Anschluss den Einfederweg messen, dann solle er sich nochmals mit mit unterhalten. Nach kurzer Dämmerung durfte ich weiter. 

 

Leider fehlt in solchen Momenten vielen Menschen an richtiger Artikulation was dazu führt, dass das Fahrzeug mitgenommen wird.

Daher finde ich das aktuell beliebte Vorgehen eine Sauerei denn, diese möchtegern Kenner haben keine Ahnung von Fahrzeugen. Wenigstens werden einige mittlerweile ein wenig geschult. 

 

Anders hingegen bei den AMG Gang`s, hier finde ich die Kontrollen wichtig. Hier in der Nähe ist die Stadt Singen - Mittlerweile deutschlandweit bekannt für die Autoszene welche nachts die Stad unsicher macht. Hier gehört durchgegriffen.

 

24955598_816066318573060_5746281682739011787_o.jpg

bearbeitet von Dany430
Jones16v
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb JaHaHe:

Hoffentlich. 

In Mannheim wurden auch verstärkt Kontrollen durchgeführt.

https://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-schon-wieder-poser-kontrollen-polizei-stellt-autos-sicher-8309895.html

 

Ich glaube, die meisten Städten haben die Problematik mittlerweile erkannt und steuern dagegen.

Im ersten Versuch hatte man in Mannheim eine Feste Radarkontrollanlage an der bekanntesten "Poser"-Stelle aufgebaut. Toll Idee, da kann man dann runterbremsen und anschließend aus niedrigem Gang wieder schön hochdrehen.

gynny.m
Geschrieben

Hab schon öfter gehört, daß es in München auch nicht mehr so gemütlich ist.

guzzi97
Geschrieben

.....ist doch ganz einfach..

Einfach die entsprechenden Straßen meiden.. und sonst, sich "unaufällig" verhalten :)

Somit hat mann i.d.R. nic zu befürchten

 

lambodriver
Geschrieben (bearbeitet)

Richtig so, die ganzen Jungs, oft türkischer Abstammung, welche mit ihren C63 im Kreis fahren und bei jeder Möglichkeit Vollgas geben um ein paar Blicke zu ergattern sollen mal schön blechen!

 

Spiegel TV Reportage war sehr amüsant, allesamt so klein mit Hut und Autos von Eltern ausgeliehen...

 

Jemand, der sein Geld selbst verdient, ausgeglichen lebt und genügend Selbstwertgefühl hat, brauch sich so solche Aktion nicht leisten.

bearbeitet von lambodriver
jo.e
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin da auch ganz gelassen. Ich fahre mit dem Sportwagen nicht in eine Innenstadt, schon gar nicht mir offenen Klappen. Da gehören Sportwagen auch nicht hin. Ich fahre auch in einer 30er-Zone keine 80 und brettere um jemanden zu beeindrucken durch die Gegend.

 

Meine Erfahrung: 

Alleine oder in der Gruppe gefahren an einem schönen Sonntag auf Landstraßen und sich immer so verhalten das es niemanden wirklich stört. Nett gegenüber Polizeibeamten. Bisher nie Probleme gehabt!

bearbeitet von jo.e

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • WuerttRene
      Guten Abend zusammen,
       
      ein Freund sucht eine Unterstellmöglichkeit für seinen Ferrari. Zeitraum ca. 3-4 Monate. 
       
      Anforderungen: „Trocken, sicher, unter Artgenossen, mit ein bisschen Pflege.“
       
      Tips/Empfehlungen bitte per PN.
       
      Vielen Dank im Voraus!
    • 355GTS
      http://m.bild.de/regional/hamburg/hamburg/tim-wieses-lamborghini-zu-laut-in-hamburg-abgeschleppt-54260584.bildMobile.html
    • Superwilly
      Moin Moin, gibt es hier noch den einen oder anderen Ferrari 360 Spider Fahrer in und oder um Hamburg? Würde gern mal nen anderen 360 Spider sehen und hören!
    • Kai360
      Moin (Moin Moin wäre schon to veel Gesabbel!)
      &
      Gratulation zum Hafengeburtstag du schönes Hamburg!
       
       
      Gestern, der erste große Gast läuft ein!
       



       
       
      Heute früh vor dem Sturm!
       

















×
×
  • Neu erstellen...