Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Milumalu

F-430 Spider -> Dach täglich schliessen ?

Empfohlene Beiträge

Milumalu
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nach den ersten Tagen 430 Spider frage ich mich jeweils Abends, ob ich das Dach schliessen soll oder nicht.Viele Spider Dächer sehen verknittert aus,schliessen wäre also sicher empfehlenswert. Den ganzen Mechanismus jedoch fast täglich zu strapazieren ist auch ein Ding.

 

 

Wie handhabt ihr das mit dem Schliessen des Dachs? Gibts Tipps zur Pflege des Spider Dachs?

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Auf jeden Fall schließen! Mein Auto war im Showroom beim Händler quasi immer geöffnet. Entsprechend knittrig sah das Dach aus. Erst jetzt mit der Zeit sieht es gut aus. Ich schließe immer das Dach, nutze das Auto aber auch nicht täglich. Ich meine das steht aber sogar in der Betriebsanleitung. :huh:

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

 

auf jeden Fall schließen. Vor allem wenn das Auto sehr warm geworden ist. Denn dann verzieht sich die Plastik Heckscheibe und wird faltig wenn sie im gefalteten Zustand abkühlt.

 

 

Milumalu
Geschrieben

Merci für die Antworten,leuchtet ein..:-))!

 

...und man hört sonst ja nix das der Mechanismus Probleme macht...Ausser ein von mir besichtigter Wagen wo das Dach nicht in die Endstellung gegangen ist und eine entsprechende Anzeige generierte...

Move
Geschrieben

Hallo,

 

mach es zu.

Sparst Dir eine Menge Ärger.

Wenn Dein Auto Temperatur hat, gehts auf die Kunsstoffteile.

Ich habe bisher nur wenige Spider gesehen, deren Kapuze zu 100% sauber gefaltet werden.

Meiner hat auch ein paar Falten. Sieht aus wie ich am Morgen danach...

 

Grüße

  • Gefällt mir 2
  • Haha 5
Milumalu
Geschrieben

Habs in der Anleitung gefunden...Nicht über längere Zeit ist ein dehnbarer Begriff :wink:.

 

Werde es handhaben wie hier empfohlen und Dach täglich schliessen.

 

 

 

 

 

 

65EA9320-B776-4E44-8051-E9778C7D2E72.jpeg

dragstar1106
Geschrieben
Am 4.7.2018 um 12:56 schrieb Milumalu:

..und man hört sonst ja nix das der Mechanismus Probleme macht...

Das kann schneller gehen, als Dir lieb sein wird...

Der Mechanismus wurde für Ferrari von einem deutschen Unternehmen entwickelt, und das scheinbar nach dem Motto: „Warum einfach, wenn’s doch kompliziert auch geht“ 

Die Pflege des Dachs ist unheimlich wichtig , auch das Gestänge. Wenn Du darauf achtest , wirst Du Freude am Spider haben, und das Dach täglich zu...

Gruß Andreas 

 

Milumalu
Geschrieben

Was umfasst bei dir die Pflege des Daches?

 

Wichtig ist sicher das die Öffnungs- und Schliessvorgänge genau beobachtet werden.

 

Das schmieren der Gelenke und das Glätten der Falten ist sicher auch wichtig.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Benedetto1313
      Liebe Forenmitglieder,
       
      ich lese schon seit geraumer Zeit immer wieder in diesem Forum und bin erstaunt wie sachlich hier zum größten Teil das Fachwissen geteilt wird. Wie man unschwer erkennen kann bin ich ganz neu hier und möchte kurze Info über mich geben und anschließend über mein "Problem" berichten.
       
      Ich fahre seit über 2 Jahren einen 911 Targa 4 GTS und bin super zufrieden, jedoch hatte ich schon immer ein Auge auf einen Ferrari geworfen, eigentlich keinen speziellen, da mir einfach die MArke und die Form etc sehr gut gefallen.
      Nun wie das Leben manchmal so spielt kam letztens ein bekannter auf mich zu ob ich jemanden kenne der ihm sein Ferrari 458 Spieder abkaufen möchte. Nach kurzer Überlegung dachte ich mir, warum eigentlich nicht ich. Also Auto besichtigt und war erstaunt wie gut der 458 da stand.
       
      Mein Problem liegt darin den Wert , also einen realistischen Wert anzusetzten für dieses Auto. Ich habe sämtliche gängigen Börsen (autoscout/ mobile etc) durchsucht, habe aber eine enorme Wert-Spreizung festgestellt.
       
      Das Auto ist Rosso Corsa und hat schwarze Racing Sitze mit Carbon und das Carbon Sport Paket. Eigentich so wie ich mir persönlich immer einen Ferrari vorgestellt habe.
      Das Auto ist EZ 05/2013 und hat nicht mal 7000 km auf dem Tacho, Unfallfrei und Garagenfahrzeug versteht sich von selbst 2 Vorbesitzer (Ferrari und der Bekannte). Das Auto steht meines Erachtesn da wie neu. (Hat auch noch bis 2020 den Ferrari Service)
       Kann mir bitte das Forum weiterhelfen, mit einer Preisrange die realistisch ist? Es kann doch nicht sein, dass dieses Auto über 200.000€ noch kosten kann?!? Oder ob ich nicht realistisch bin?
       
      Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!
    • Alber
      Hi Leute,
       
      ich habe seit neustem dieses Geräusch (rattern) beim Verdeck Öffnen/Schliessen sowie auch beim Kofferdeckel Schliessen wenn ich mal was in den Kofferraum legen möchte. Das Geräusch kommt auf jedenfall von dem Schließmotor des Kofferdeckels der den Kofferdeckel zuzieht.
       
      https://streamable.com/6ke6l
       
      Hat das Problem schon mal jemand gehabt und wenn ja wie wurde es behoben? Hat mir jemand vielleicht Tipps was ich versuchen könnte?
      Danke im voraus.
    • jo_ker
      Hallo Kollegen,

      Mein F430 hat die Sonderausstattung mit den Reifendrucksensoren.
      Nur da die immer gern spinnen. Und ein Rädersatz sie gar nicht drinnen hat - es 4x150€ kosten würde... somit immer die orange Warnleuchte vorhanden ist im BC (im Drehzahlmesser)

      Frag ich mich: Kann man die Reifendruckkontrolle nicht ganz abschalten/deaktivieren/rausprogrammieren?




      Danke.
      beste Grüße,
      euer jo_ker
    • m.burki
      Hallo , ich würde gerne mal bei geöffnetem Verdeckkastendeckel das Innenleben reinigen. Die Frage dazu ist, dass man ja laut Anleitung den öffnungs bzw. Schließvorgang nicht unterbrechen soll. Geht das doch gefahrlos und wenn ja ,was muß man dazu beachten?

×
×
  • Neu erstellen...