Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Beschleunigung von 0-100 km/h - wer kann die Werksangabe bestätigen?


Muzzi

Empfohlene Beiträge

Kann ich als Architekt einen Auftrag für ein Haus mit 600 qm Wohnfläche annehmen, dann nur 500 qm bauen (lassen) und dem Kunden hinterher sagen, er solle sich nicht so anstellen, 500 qm sei auch mehr als passabel und die 100 qm mehr könne er eh nicht sinnvoll nutzen? Kann ich als Händler ein Auto, das in rot bestellt wurde, in schwarz ausliefern und dem Kunden sagen, er solle sich nicht so, schwarz sehe eh besser aus?

 

Dass die Zeiten sehr wohl relevant sind und Ferrari auch weiß, dass sie relevant sind, sieht man doch schon daran, dass Ferrari sie offensiv angibt und vermarktet. Bei Nachfragen nach der Übereinstimmung zwischen Angaben und Realität kommt erwartungsgemäß der übliche bullshit, warum wieso das angeblich alles anders sei und die Werte selbstverständlich unter optimalen Bedingungen erreichbar seien, also vorausgesetzt Weihnachten, Pfingsten und Ostern fallen zusammen :P. Seltsamerweise brauchen viele andere Hersteller solche Bedingungen nicht.

Ferrari ist halt ein Mythos, mehr aber auch nicht, und was Mythen sind und wie sie sich zur Realität verhalten, kann ja jeder googeln.

Andererseits weiß man auch, dass ein Ferrari ein italienisches Auto ist und wer Italien, Italiener oder italienische Produkte bei deren üblicher Bullshit-Parade in irgendeiner Weise ernst nimmt, dem ist sowieso nicht zu helfen :P. Bzw. der trägt wahrscheinlich sogar auch noch ne Panerai :lol:.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 16 Stunden schrieb TommiFFM:

Kann ich als Händler ein Auto, das in rot bestellt wurde, in schwarz ausliefern und dem Kunden sagen, er solle sich nicht so, schwarz sehe eh besser aus?

Bei Ferrari früher durchaus üblich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Architekten Beispiel. Bekannte haben gebaut, beauftragte Deckenhöhe 3m. Gebaut wurden 2,45m. Urteil vor Gericht. Kein Mangel da 2,45 Standard sind und somit keine Einschränkung in der Qualität.

 

  • Wow 6
  • Verwirrt 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb tollewurst:

Zum Architekten Beispiel. Bekannte haben gebaut, beauftragte Deckenhöhe 3m. Gebaut wurden 2,45m. Urteil vor Gericht. Kein Mangel da 2,45 Standard sind und somit keine Einschränkung in der Qualität.

Na dann fragt mal lieber nicht bei den Abweichungen im Gesamtpreis die rechtlich erlaubt sind :D

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier ist ein Presse GTB eine 2,8 auf 100 gefahren mit 708 PS Leistung.

Klar, Presseautos sind gerne mal frisiert... aber hier wurde eben auch die Leistung ermittelt.
Für 38 PS über Werksangabe finde ich die Beschleunigung auf jeden Fall nicht schlecht.

 

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auto Bild hat auch den Performante mit 2,56 gemessen und ihn als das schnellste jemals gemessen Serienfahrzeug bezeichnet.

Um den GT2 RS als den besten je gebauten Supersportwagen zu Krönen, der alles andere in den Schatten stellt und den Rest der Elite mehr oder weniger als Normale Sportwagen erscheinen lässt!

Das wird genauso beim Pista geschehen wenn er erst mal in die Hände der Presse kommt.

 

Hier geht es darum Monat für Monat die Auflage hoch zu halten, wer sich aufgrund solcher Berichte oder Beschleunigungswerte seinen Sportwagen (Supersportwagen) kauft sollte sich wirklich nur mit Auto Quartett befassen......

 

Muss aber @tommiFF voll recht geben, ich sehe das auch so, wenn  die Beschleunigung X angegeben ist, dann hat das auch so, auf normaler Straße mit den Serienreifen und ohne Tuning zu sein und nicht in der grünen Hölle wenn das Wetter schön ist und fünf Blondinen dabei sind!!

Genauso sehe ich das auch bei den Verbrauchswerten, obwohl uns die hier noch am wenigsten interessiert ;)

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 57 Minuten schrieb bertl:

in der grünen Hölle wenn das Wetter schön ist und fünf Blondinen dabei sind


Also ich beschleunige bei entsprechender Motivation immer in 1,3s von 0 auf 100, auch wenn die Werksangabe weit höher liegt.
2011108033_4e08739db6.jpg

Viele Grüße,
Eno.

  • Haha 12
  • Verwirrt 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe schon. Es fehlt hier an grundlegenden Wissen :-o

Ferrari ist keine Automarke sondern eine Religion! Da wird gefälligst geglaubt was der Papst sagt, selbst wenn er Pullover trägt. Wer dies nicht tut macht sich der Ketzerei schuldig und endet folgerichtig - in modernen Zeiten nicht mehr auf dem Scheiterhaufen sondern - in einem getunten VW up :P

  • Gefällt mir 3
  • Haha 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb F430Matze:

Hier ist ein Presse GTB eine 2,8 auf 100 gefahren mit 708 PS Leistung.

Klar, Presseautos sind gerne mal frisiert... aber hier wurde eben auch die Leistung ermittelt.
Für 38 PS über Werksangabe finde ich die Beschleunigung auf jeden Fall nicht schlecht.

 

 

Auf auf Video stehen irgendwelche Werte,

die nicht mit Messgeräten bestätigt sind.

Kann Mann der Presse vertrauen ??

Oder arbeitet die Autobild für Ferrari gegen Entgelt ?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Muzzi:

Oder arbeitet die Autobild für Ferrari gegen Entgelt ?

Nein die Arbeiten für Porsche gegen Entgelt, denn sonst sind diese x fachen berichte mit Schleimspur nicht zu erklären:crazy:

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.7.2018 um 11:08 schrieb amc:

Themen die einen nicht interessieren kann man in der Tat ignorieren

So siehts aus. Diese Aussage habe ich gefühlte 10x geschrieben. Und zwar immer dann, wenn sich diverse Mitforisten als Wächter des guten Geschmacks hervor heben und versuchen, die anderen User  abzukanzeln und dabei die Unsinnigkeit diverser Umbauten zu verbreiten, obwohl es sie nichts angeht. 

Wenn mich ein Thema nicht interessiert (Beispiele lasse ich an der Stelle weg), wird man mich dort auch nicht finden, geschweige denn einen Post von mir lesen. 

Ich hatte ja bereits geschrieben, das 0,2 sec Differenz für mich absolut irrelevant sind, aber dennoch sollten Werksangaben stimmen und wenigstens annähernd reproduzierbar für diejenigen sein, die das wollen. Daher kann ich den Threadstarter verstehen... 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber wenn ein Mitforist seine Umbauten oder Umbaupläne präsentiert, dann sollte es auch erlaubt sein, darauf zu reagieren. Ob nun positiv oder auch negativ. 

Jubelperser sind schon lange passé.

Und wenn jemand sich daran stört, hat er den Begriff "Forum" nicht verstanden.

Und angehen tut es jeden, der in diesem Forum aktiv ist.

Und wenn man diese mögliche Kritik nicht verkraftet, dann kommt mir der Kommentar meines (sehr kritischen) Professors in den Sinn: "Heul' doch!"

 

Gnadenlose Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann paß nur auf, daß nicht andere ganz plötzlich gnadenlos mit Dir sind!

Ich erinnere in diesem Zusammenhang an den Inhalt meiner PN an Dich vom 24.04.d.J.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb dragstar1106:

Wenn mich ein Thema nicht interessiert (Beispiele lasse ich an der Stelle weg), wird man mich dort auch nicht finden, geschweige denn einen Post von mir lesen. 

Das ist ja vielleicht auch besser so. 

Wenn man sich nicht interessiert, sollte man ja auch nichts schreiben. Ich interessiere mich hingegen sehr für umgebaute Ferraris, vor allem dafür solche Verstümmelungen zu verhindern. Da ist es dann logisch, dass man dann etwas schreibt, gerade wenn selbst über einen herausragenden Geschmack verfügt. 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
  • Verwirrt 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@hugoservatius

Hallo Hugo, Du fühlst Dich angesprochen? 

vor 7 Stunden schrieb hugoservatius:

dann sollte es auch erlaubt sein, darauf zu reagieren.

Natürlich ist es das! Mir fällt nur auf, dass all das, was Forumskollegen für sich individualisieren und nicht mehr dem Original entspricht, vollständig als nicht nötig, teilweise häßlich und nicht dem Gedankengut des Fabrikatsschöpfers abgestempelt wird. Ich finde, da könnte man sich auch ein wenig zurück halten. 

 

vor 7 Stunden schrieb hugoservatius:

dann kommt mir der Kommentar meines (sehr kritischen) Professors in den Sinn: "Heul' doch!"

Tue ich nicht, keine Sorge. Aber Sätze wie dieser meine ich, das halte ich für unnötig  Sowas ist Deiner doch gar nicht würdig... ?

 

@JaHaHe

war ja klar, das Du Dich auch zu Wort meldest. 

 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb JaHaHe:

dafür solche Verstümmelungen zu verhindern

Du glaubst tatsächlich, andere Mitforisten so manipulieren zu können? 

 

Lassen wir doch eine weitere Diskussion, sonst artet das wieder mal ins uferlose aus...

vor 9 Minuten schrieb JaHaHe:

über einen herausragenden Geschmack verfüg

Siehe Text von mir weiter oben...

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist den so wichtig an der Deutungshoheit des guten Geschmack? 

 

Ich meine was gibt es da zu gewinnen? Oder ist es eine verkappte Menschenliebe? 

Oder ein Spiel? Oder nur ganz profane Selbstbefriedigung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag auch keine Umbauten. Aber jeder kann doch mit seinem Auto machen was er will. Es sind bloss Autos. Es will ja keiner der Mona Lisa einen Schnurrbart malen.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn hier für eine Aufregung und weswegen überhaupt?  Dafür ist der Streitwert viel zu gering.

 

Wenn der Threadersteller den Thread so startet, wie er es getan hat, dann muss er damit leben, dass andere sich melden und sagen,

 

  • dass sie selber es für völlig unwichtig halten, ob das Auto 0,2 Sekunden auf 100 km/h schneller ist oder nicht,
  • seinen „Versuchsaufbau“ in Frage stellen, der für jeden, der etwas Ahnung von der Materie hat, reichlich naiv ist, und
  • auch den Zeigefinger heben, wenn er sich ehrlicherweise outet, dass er diesen materialmordenden Unsinn noch dazu mit fremdem Eigentum ohne Kenntnis des Eigentümers und wahrscheinlich  auch unter Missachtung der Probefahrtbedingungen (LC darf nicht benutzt werden etc.) vorgenommen hat.

Auch sehe ich mit Bedauern, wenn sich Mitforisten abmelden oder gesperrt werden, die selber umfangreiche Kenntnis über die Fahrzeuge haben, über die wir hier so gerne diskutieren, und daher Gehaltvolles zu unseren Diskussionen beitragen., nur weil hier mittlerweile die Parole ausgegeben wird, man müsse  jeden Käse, der hier verzapft wird, entweder ignorieren oder dazu applaudieren. Offene Diskussionen und auch Kritik müssen erlaubt sein, doch sollte letztere sachlich und ohne persönliche Anfeindungen erfolgen.

 

Soweit meine 2 Cents  zu unseren heutigen  Luxusproblemen

N4S

  • Gefällt mir 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb JaHaHe:

gerade wenn selbst über einen herausragenden Geschmack verfügt. 

Wer behauptet das?

Wie heißt es so schön: Über Geschmack und Ohrfeigen kann man streiten:P

Chris Bangle ist oder war auch sehr von sich überzeugt als er bei BMW diese Geschmacksverwirrungen geschaffen hat.......

Ich fand es :crazy:

Würde aber mir nie einen "herausragenden Geschmack" attestieren!

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau, über Geschmack kann man streiten, muss man dann aber auch dürfen, ohne dass gleich die heilige Inquisition in Form eines Moderators Dich zurechtweist, dass jegliche Negativäußerungen zu unterbleiben haben, weil sich der stolze Besitzer eines solchen "Ungetüms" sonst beleidigt fühlen könnte. Wir reden hier über emotionale Produkte. Das kann nicht völlig emotionslos geschehen. Ansonsten würde hier auch kaum noch jemand mitlesen, ich auch nicht.

  • Gefällt mir 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb bertl:

Ich fand es :crazy:

Würde aber mir nie einen "herausragenden Geschmack" attestieren!

Wo ist das Problem?

"Herausragend" ist doch o.k.

Kann man schließlich im positiven, wie auch im negativen Kontext betrachten.

:P

  • Gefällt mir 4
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Need 4 Speed:

Was ist denn hier für eine Aufregung und weswegen überhaupt?  Dafür ist der Streitwert viel zu gering.

 

Wenn der Threadersteller den Thread so startet, wie er es getan hat, dann muss er damit leben, dass andere sich melden und sagen,

 

  • dass sie selber es für völlig unwichtig halten, ob das Auto 0,2 Sekunden auf 100 km/h schneller ist oder nicht,
  • seinen „Versuchsaufbau“ in Frage stellen, der für jeden, der etwas Ahnung von der Materie hat, reichlich naiv ist, und
  • auch den Zeigefinger heben, wenn er sich ehrlicherweise outet, dass er diesen materialmordenden Unsinn noch dazu mit fremdem Eigentum ohne Kenntnis des Eigentümers und wahrscheinlich  auch unter Missachtung der Probefahrtbedingungen (LC darf nicht benutzt werden etc.) vorgenommen hat.

Auch sehe ich mit Bedauern, wenn sich Mitforisten abmelden oder gesperrt werden, die selber umfangreiche Kenntnis über die Fahrzeuge haben, über die wir hier so gerne diskutieren, und daher Gehaltvolles zu unseren Diskussionen beitragen., nur weil hier mittlerweile die Parole ausgegeben wird, man müsse  jeden Käse, der hier verzapft wird, entweder ignorieren oder dazu applaudieren. Offene Diskussionen und auch Kritik müssen erlaubt sein, doch sollte letztere sachlich und ohne persönliche Anfeindungen erfolgen.

 

Soweit meine 2 Cents  zu unseren heutigen  Luxusproblemen

N4S

Bitte den Thread mal richtig lesen.

Es ging nicht um 0,2 Sekunden (0,2 war der Lambo im Test schneller als Werksangabe)

.Sondern um 0,45 Sekunden! (0,45 Sekunden langsamer als Werksangabe )

 

Den Test habe ich mit meinen eigenen Fahrzeugen gemacht ! Sowohl der 488 als auch der Huracan sind keine ausgeliehenen bzw. gemieteten Fahrzeuge gewesen .

 

Der Aufwand ist riesengroß um im Supersportwagenbereich an die 3,00 Sekunden zu kommen.

Und wenn Ferrari der Meinung ist, nicht realisierbare Angaben zu machen, dann ist das für mich enttäuschtend.

Das ist meine Meinung .

Aber wenn es Leute gibt, die diese Tatsache nicht stört, dann frage ich mich, warum die einen 488 kaufen ?!?

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Need 4 Speed:

Was ist denn hier für eine Aufregung und weswegen überhaupt?  Dafür ist der Streitwert viel zu gering.

 

Wenn der Threadersteller den Thread so startet, wie er es getan hat, dann muss er damit leben, dass andere sich melden und sagen,

 

  • dass sie selber es für völlig unwichtig halten, ob das Auto 0,2 Sekunden auf 100 km/h schneller ist oder nicht,
  • seinen „Versuchsaufbau“ in Frage stellen, der für jeden, der etwas Ahnung von der Materie hat, reichlich naiv ist, und
  • auch den Zeigefinger heben, wenn er sich ehrlicherweise outet, dass er diesen materialmordenden Unsinn noch dazu mit fremdem Eigentum ohne Kenntnis des Eigentümers und wahrscheinlich  auch unter Missachtung der Probefahrtbedingungen (LC darf nicht benutzt werden etc.) vorgenommen hat.

Auch sehe ich mit Bedauern, wenn sich Mitforisten abmelden oder gesperrt werden, die selber umfangreiche Kenntnis über die Fahrzeuge haben, über die wir hier so gerne diskutieren, und daher Gehaltvolles zu unseren Diskussionen beitragen., nur weil hier mittlerweile die Parole ausgegeben wird, man müsse  jeden Käse, der hier verzapft wird, entweder ignorieren oder dazu applaudieren. Offene Diskussionen und auch Kritik müssen erlaubt sein, doch sollte letztere sachlich und ohne persönliche Anfeindungen erfolgen.

 

Soweit meine 2 Cents  zu unseren heutigen  Luxusproblemen

N4S

Hallo,

 

da bin ich zu 100% bei dir. Wenn dies so ablaufen würde, dann würde sich auch keiner "angefeindet" fühlen.

ABER, so ist es nicht.  Die "Aufreger" kommen, weil es immer die gleichen sehr wenige User sind, die mit ihren Kommentaren die meisten dieser Freds zum scheitern bringen.

Jeder kann seine eigene Meinung und seinen eigenen Geschmack haben. Aber gerade diejenigen User die das predigen und erwarten, lassen keinen anderen Geschmack als Ihren eigenen zu......und das bringen sie auch noch mit einer Arroganz rüber, die zum weglaufen ist.

DAS ist es was jeden dieser Freds ausarten lässt.  Ist immer das selbe Spiel.

Ich werde diese Art Berichte also auch nicht mehr lesen. Sehr schade für CP, dass sich immer mehr User wegen ein paar wenigen nicht mehr beteiligen wollen.

 

VG

Stefan

  • Gefällt mir 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...