Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Bottema

Cruise Control

Empfohlene Beiträge

Bottema
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Auf Autobahnen mit Geschwindigkeitsbegrenzung fehlte mir der Tempomat

 

Habe gerade erfolgreich einen 2BCCD26D-CF02-44BC-9F77-DFE5ACDC42C5.thumb.jpeg.88c703093a899e761195705bb6482e8c.jpeg in meinem MF4 GT nachgerüstet.

-Waeco MS 880

-Gaspedalkabelsatz für BMW E60 / 63   (Hardwarecodierung im Pedalstecker angepasst)

-Als Bedienteil habe ich den Bedienhebel für die elektrische Lenkradverstellung vom E 39 modifiziert und in Wagenfarbe lackiert.

-Geschwindigkeitssignal vom Radio (GALA) abgezapft

 

funktioniert wunderbar!?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stunna
Geschrieben

Hast mein größten Respekt :-))!

M E G A ! ! !

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Mein 458 Spider hat einen Tempomaten. Er heißt bei Ferrari natürlich stilecht „Pit speed“.
       
      Wozu braucht man in einem Ferrari überhaupt einen Tempomaten? Ich finde ihn auf langen Limit-Etappen wie z.B. Autobahnbaustellen nützlich als Geldspartaste (keine Tickets der Rennleitung).
       
      Ich poste dies, weil ich es im Handbuch nicht fand, die Suche hier nichts ergab und ich es gerne erklärt bekommen hätte. Die Bedienung des Tempomat ist nun keine Raketenwissenschaft, aber vielleicht ist es ja über die Suche für andere Ferrari-Fahrer interessant. Das ist in meinen Augen der Sinn eines solchen Forums. Daher dachte ich, ich teile die Ergebnisse meines Selbstversuchs hier mit.
       


      Zum Aktivieren drückt man ein paar Sekunden auf den Pit-speed-Knopf. Dann erscheint rechts neben dem Drehzahlmesser etwas verdeckt das bekannte Symbol für den Tempomaten.
       


      Der Pit-Speed-Knopf kann nach links oder rechts gedreht werden, er springt nach dem loslassen wieder zurück. Ist der Tempomat aktiviert, so dreht man den Knopf nach rechts und hält ihn ein paar Sekunden fest. Dann ist die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert. Mit links (-) oder rechts (+) kann man noch feinjustieren. Jeder Dreh an dem Schalter erhöht bzw. vermindert die Geschwindigkeit um 1 km/h. Bremst man, so schaltet sich der Tempomat ab, bleibt aber aktiviert, das grüne Symbol leuchtet weiterhin. Will man wieder auf die gespeicherte Geschwindigkeit zurück, so drückt man den Knopf kurz, und der Wagen beschleunigt sanft dorthin zurück.
       
      Beschleunigt man aus der gespeicherten Geschwindigkeit heraus und lässt dann Gas weg, so fällt der Wagen auf die gespeicherte Geschwindigkeit zurück und hält sie wieder.
      Drückt man den Pit-speed-Knopf lange, so deaktiviert man den Tempomaten, die Symbolleuchte erlischt.
       
      Leider ist der Tempomat nicht so komfortabel wie man es aus Alltagsautos gewohnt ist. Z.B. kann man ihn nur übers Bremspedal abschalten, außer man will ihn ganz deaktivieren, dann drückt man wie beschrieben lange auf den Knopf.
       
      Ich bin nicht allwissend. Sollte ich mich in einem Detail irren oder einen Bedienschritt nicht beschrieben haben, weil ich ihn vergessen habe oder vermutlich nicht einmal kenne, bitte gerne korrigieren und kritisieren.
       
      Gruß
      Michael
    • Hallo Zusammen,
      ich habe den neuen Cayenne erhalten. Zum Tempomat (nicht adaptiv) habe ich noch eine Frage.
      Wenn ich den Tempomathebel nach vorne drücke erhöht er die Geschwindigkeit zuerst um einzelne Kilometer, wenn ich länger draufbleibe dann in 10er Schritten.
      Ist es möglich beim Cayenne den Tempomant direkt in 10er schritten zu beschleunigen? gibt es eine Einstellung? falls ja wo?
       
      Vielen Dank für eure Unterstützung.
    • Ich bin neu in diesem Forum und daher erstmal hallo.

      Auch mich hat der R8-Virus befallen. Insbesondere in rot finde ich ihn einfach klasse, leider ist die Farbe relativ selten.

      Auf der Suche nach einem roten R8 bin ich bei mobile auf folgende Anzeige gestoßen

       Link zum Mobile.de-Inserat

      Ich habe bei dem Händler angerufen: es handelt sich um einen Werkswagen. Leider hat er kein Bluetooth.



      Weiß jemand ob man das Nachrüsten kann, am besten original, damit es mit dem Navi/MMI funktioniert?



      Was haltet ihr insgesamt von dem Angebot?



      Für ein anderes Angebot müßte ich wissen, ob man die GRA nachrüsten kann.



      Vielen Dank für die Antworten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr



      Harald

×
×
  • Neu erstellen...