Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wert Porsche 356A könnt ihr mir helfen?


Nugmen

Empfohlene Beiträge

Mir wurde heute ein Porsche 356A angeboten, laufleistung ca. 150000 KM, BJ 1957 mit Schiebedach. Der Innenraum wurde bereits restauriert, ebenso der Motor. Kosten waren das vor 3 Jahren ca 42000 Euro. Nun wollte der vorbesitzer den Wagen ganz lackieren lassen, dabei stellte sich eine vorangegangene schlechte restaurieren auf dem Dach heraus (schaden lt Gutachten 8000 Euro). Für das Fahrzeug liegt ein Wertgutachten von ca 120000.- vor, mir kommt das ziemlich hoch vor :-)

 

Ich würde mir den Wagen gerne behalten, zu ende restaurieren und in die Ecke stellen, wo seht ihr das Auto preislich, was kann man dafür zahlen, ist der verkäuflich, bzw gibts da Nachfrage? 

Hätte jemand ggf Interesse daran, 44KW also der alte Käfer Motor wär verbaut, Sondermodell Reimport, Scheckheft vorhanden...

 

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

7.jpg

8.jpg

9.jpg

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Nugmen,

Ein schönes Auto,aber was gibt dir die Gewissheit,das der Rest der Karosse auch nicht aussieht wie mit Schrot

beschossen. Der Lack muß eh ganz runter. Dann weiß man mehr. Ich befürchte das sieht da genauso aus.

Vom Gutachten über 120000 Euro denke ich kann man mindestens 50000 Euro abziehen.Bedenke was allein

eine Toplackierung kostet. Aber in die Ecke stellen? Das Auto muß man fahren. Um Gewinne zu machen,denke ich

das der Porsche-Hype zumindest stillsteht.

Zu dem Preis würd ich es nicht machen.

Beste Grüße Paul

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder

Ich würde da ein eigenes Gutachten erstellen lassen. Alles andere ist Kaffeesatzleserei. Classic Data Kurzgutachten kostet nicht die Welt.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja selbst einen KFZ und Lackierbetrieb, ich wollte nur wissen, was man für so ein Fahrzeug zahlen kann und ob es "einen Markt" dafür gibt....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme den Wagen für 50 KCHF, so wie er dort steht (mit Motor).

Ist ernst gemeint.

 

Eventuell hilt es Dir auch, was ein Laie wie ich mit dezenter Neigung zum Oldtimer so aus der Hose geschossen anbieten würde. Und nein, ich habe nun nicht erst im Netz geschaut wie diese gehandelt werden. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein nicht unwesentliches Kriterium sind "matching numbers", gerade bei den alten Porsche und all den "Spekulantenkriterien". Wenn da irgendein Käfer Motor drin ist, macht allein das schon mehrere 10.000,-- an niedrigerem Wert bei fertigem Auto.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb Nugmen:

Ich hab ja selbst einen KFZ und Lackierbetrieb

Dann hast du das sicher schon mal gehört:
"Der Gewinn liegt im Einkauf" und "wer restauriert, verliert"

 

Ich lass mich gerne eines Besseren belehren, aber ich seh das Auto fertig im Zustand 2-3 irgendwo bei 50k-60k. Einfach ein realistischer Preis wenn man das Auto zeitnah versilbern können will.
Für eine Concours Restauration ist die Basis eh zu schlecht. Interessant wäre auch wo vor 3 Jahren 42k für Innenraum und Motor verballert wurden. 5k ist ein normaler Preis für das Prgramm "innen einmal alles neu", mit dem Rest? Einen Sattelzug Motoren gekauft? ^^

 

Zum Wert, so wie beschrieben würde bei meinem Angebot eine 3 voran stehen. Wenn du ihn unbedingt haben willst und die Arbeiten gut abschätzen kannst, kannst ja mit einer 4 einsteigern ;-)
 

Bei den normalen 356ern ist m.E. der Zenith überschritten, zeigt sich auch in den Drehzahlen bei den einschlägigen Händlern und Angebotszeiten in den bekannten Plattformen.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Jarama:

Ein nicht unwesentliches Kriterium sind "matching numbers", gerade bei den alten Porsche und all den "Spekulantenkriterien". Wenn da irgendein Käfer Motor drin ist, macht allein das schon mehrere 10.000,-- an niedrigerem Wert bei fertigem Auto.

Zustimmung an Jarama 

 

Matching No. Ist in so eine fall wichtig. 

Ohne den original Motor mindert das sicher den Wert und das größere Interesse an diesem Porsche. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Thorsten0815:

Ich nehme den Wagen für 50 KCHF, so wie er dort steht (mit Motor).

Ist ernst gemeint.

 

Eventuell hilt es Dir auch, was ein Laie wie ich mit dezenter Neigung zum Oldtimer so aus der Hose geschossen anbieten würde. Und nein, ich habe nun nicht erst im Netz geschaut wie diese gehandelt werden. 

na da könnten wir uns doch einig werden ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da hast den Salat, Thorsten :P:D

 

Ich freue mich schon auf Deinen Restaurationsthread tuete.gif.3b4891b901a61f05fecf3b69e11fd3b9.gif.

 

Bei den 356ern sind übrigens die Vergaser ein Quell der Freude. Wenns denn die Originalen sein sollen/sind.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...