Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
JoeFerrari

Kennt jemand diesen grünen Maserati Spyder am Niederrhein?

Empfohlene Beiträge

JoeFerrari
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bei der Suche ist mir die Tage dieser Maserati Spyder aufgefallen

http://www.triebwerk-niederrhein.de/index.php/gebrauchtfahrzeuge/item/530-maserati-spyder-cambiocorsa-v8#prettyPhoto

 

Kennt den zufällig jemand?

 

Eine Idee warum der ähnlich alte schwarze mit mehr Laufleistung teurer ist, außer dass er das Skyhook Fahrwerk und den Kuppulungstausch schon hinter sich hat?

http://www.triebwerk-niederrhein.de/index.php/gebrauchtfahrzeuge/item/536-maserati-spyder-gt-v8-schalter

 

Wenn ich mich recht erinnere hat sich ja 2004 einiges an der Steuerung getan. Insofern wäre mir 2004 und später im Zweifel lieber.

Der Schwarze käme grundsätzlich wegen der (Nicht-)Farbe nicht in Betracht

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Den hatte ich auch sehr lange auf meiner Beobachtungsliste, wurde auch preislich schon mal reduziert. Wenn er nicht das in meinen Augen doofe Cambiocorsa hätte, wäre das schon lange meiner. Und da hast Du auch gleich den Grund für den Mehrpreis des Schwarzen: Ist halt ein Schalter, die sind alle teurer als vergleichbare CC. 

JoeFerrari
Geschrieben

Möglicherweise, war aber damals der "neuste Schrei". Mein TT hat ja auch eines dieser Ur-DSGs. So fluffig wie die späteren Generationen schalten die nicht.

Max A8
Geschrieben

Ja, und der schwarze dürfte allein aufgrund seiner „Farbgestaltung“ immer noch (leider) eine größere Zielgruppe ansprechen als der grüne. 

 

Ist wirklich ein wunderschönes Auto, aber den Nachteil der Cambiocorsa hat @PoxiPower bereits angesprochen. Solange sie funktioniert, kein Thema, doch Horrorgeschichten über die Reparaturanfälligkeit haben uns damals davon abgehalten, einen mit CC überhaupt anzuschauen. Wenn man da nicht so zimperlich ist bzw. das Risiko eingehen will, wird sicher seinen Spaß mit dem Auto haben. Schließlich fahren genug Maserati mit dieser Schaltung problemlos rum...

 

Ansonsten würde ich eher die Augen nach einem Schalter offenhalten.

 

Grüne Grüße

Max

san remo
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde die Cambiocorsa Schaltung nicht unbedingt verdammen, denn das Fahren damit macht enorm viel Spaß.

Bei meinem 4200er (Bj 2004) klappte dies hervorragend aber man sollte ein paar Dinge vor dem finalen Kauf beachten.

Auf jeden Fall eine Probefahrt länger als eine halbe Stunde denn dann zeigen sich dort ein paar Ungereimtheiten die so bei kaltem Motoir erst mal nicht auftauchen.

Plötzlich springt der Gang beim automatischen runterschalten in Neutral was manchmal beim Tritt ins leere Gaspedal doofe Folgen hatte. Trotz dem Hinweis von mehreren Spezialisten ich bräuchte eine neue Kupplung war es dann etwas banales, das Hydrauliköl, Wechsel bei Bernd Bayer 123,- Euro.

Auch sollte natürlich die Schaltung ordentlich ein und auskuppeln und keine zu großen Klack Geräusche (kann es leider nicht nebesser beschreiben) machen, dann könnte es wohl das Ausrücklager sein.

Aber mit ein wenig Aufmerksamkeit merkst Du all diese Dinge, also  einfach hin und Probefahrt gemacht und dann nimm den Grünen.

 

S.R.

 

 

26.März 2014 032.JPG

bearbeitet von san remo
JoeFerrari
Geschrieben

Fahrzeug scheint verkauft zu sein.

 

Habe feststellen müssen, dass auch der Spyder etwas zu breit für meine Garage ist (da ich seitlich neben dem Auto etwas Platz benötige).

 

asterix@lux
Geschrieben
Am 13.5.2018 um 08:19 schrieb Max A8:

...den Nachteil der Cambiocorsa hat @PoxiPower bereits angesprochen. Solange sie funktioniert, kein Thema, doch Horrorgeschichten über die Reparaturanfälligkeit haben uns damals davon abgehalten, einen mit CC überhaupt anzuschauen. Wenn man da nicht so zimperlich ist bzw. das Risiko eingehen will, wird sicher seinen Spaß mit dem Auto haben. Schließlich fahren genug Maserati mit dieser Schaltung problemlos rum...

Hi,

ich frage mich wieso diese Horrorstories immer verbreitet werden...

Nach 4200 CC, Gransport & MC Victory kann ich sagen: nie ein Problem gehabt macht absolut Spass - wenn man sich ein klein wenig darauf einlässt.

Speziell dem Gransport trauere ich heute noch immer nach...absolut empfehlenwert!!

Gruß

Klaus

JoeFerrari
Geschrieben

Direkt hinter der Grenze habe ich einen schönen 2003er in Argentino Blue entdeckt

https://dicklathouwers.nl/occasions-kopen/17122104-maserati-spyder-4-2-gt

 

Mit einem Fiat Dino hat er im Moment auch was ganz besonderes da stehen

https://dicklathouwers.nl/occasions-kopen/16683960-fiat-dino-2400-coupe

 

Leider muss man - wie ich heute feststellte - Termin vorab machen. Ansonsten steht man vor der geschlossenen Halle.

Das einzige was mich zunächst an dem Spyder stört wären die Felgen (ich mag die anderen lieber) und dass es ein 2003er ist. Gabs 2004 nicht ein größeres Steuerungsupate? Woran sehe ich, ob dies nachgeholt wurde?

Thorsten0815
Geschrieben

Der Dino ist toll! :-))!

Bei einem meiner Mandanten steht so einer in weiss. Wird scheinbar täglich gefahren (SG-Züri).

planktom
Geschrieben
Am 4.7.2018 um 23:44 schrieb Thorsten0815:

Der Dino ist toll! :-))!

auf den ersten blick : völlig verbastelt die kiste :-o geht schon los mit der falschen farbe,über felgen und reifen,bodenbelag,leder,zündanlage.....da sollte man sich bei interesse auf jeden fall einen, der sich damit auskennt, mitnehmen um den genauer einschätzen zu können !

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Präzisiere: Fiat Dino finde ich generell toll. 

Ahnung von den Details habe ich nicht. Gefällt mir einfach. Und bei diesem oben verlinktem, besonders die Farbe. :D 

 

Das ist der bei meinem Mandanten.

WP_20180705_12_44_20_Rich.thumb.jpg.b616cebf847f8716a806bc8def99c7ed.jpg

bearbeitet von Thorsten0815

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Servus, ich liebäugle mit einem Huracan Evo Spyder. Mein Händler hat mir für Auslieferung September  einen vorbestellten mit 7,8 Prozent Nachlass angeboten. Was meint Ihr? Ist das ok oder mehr drin für das Fahrzeug? LPR ist ca 286.000 EUR brutto
    • Hallo Zusammen,
       
      ich stehe aktuell am Anfang meiner Recherche zum Kauf eines Lamborghini.
       
      Bereits vor 5 Jahren hatte ich mich mit diesem Thema beschäftigt, da es schon immer mein Traum war einen Lamborghini zu besitzen und zu fahren. Damals habe ich mich jedoch auf Grund besonderer Umstände für ein anderes Fahrzeug entschieden. Für mich ist die Designsprache von Lamborghini einfach Unschlagbar, deshalb kommt diesmal auch kein anderes Auto mehr in Frage. Eilig habe ich es nicht, ich strebe den Kauf im Laufe der nächsten 12 Monate an.
       
      Der Lambo soll ein klassisches Schönwetter Auto sein, für schöne Landstraßenfahrten hier in der Pfalz und gelegentliche Kurztrips. Fahrleistung wird so bei ca. 3tkm jährlich liegen. Wie alle meine bisherigen Spaßautos würde ich Ihn als Saisonfahrzeug 03-10 anmelden. Da wir bei uns in der Pfalz ein sehr mildes Klima haben, hat speziell im Frühjahr und Spätjahr das offene fahren seinen besonderen Reiz, daher tendiere ich aktuell zu einem Roadster. 
       
      So nun genug zu den Randbedingungen und nun zu meinen eigentlichen Fragen:
      In Frage kommen Huracan und Aventador, der Huracan ist aus meiner Sicht das modernere Fahrzeug, jedoch finde ich das Design des Aventador noch schöner.
       
      Klar steht auch, dass es ein Gebrauchtwagen wird.
      Gibt es etwas was für oder gegen ein Modell bei meinen Anforderungen spricht? Über den Huracan habe ich einige Infos hinsichtlich Kosten gefunden, über den Aventador so gut wie nichts. Wenn man etwas findet wird immer nur von exorbitanten Kosten gesprochen. Dies ist ja nun relativ, kann mir jemand konkret Kosten für Versicherung (Bei Assekurati im Beispiel steht 1500€, was ich sehr günstig finde) nennen. Das gleiche für Wartungskosten und Intervalle. Steuer und Reifen kann ich mir selbst suchen. Gibt es bekannte Probleme bei den beiden Fahrzeugen, bzw. gibt es Modelle oder Facelifts welche man bevorzugen sollte. Gibt es Ausstattungstips welche man unbedingt berücksichtigen sollte. Ich bin ein Fan von matten Lacken. Mein Daily Driver von BMW ist auch Frozen Grey und die Farbe ist total Problemlos Hinsicht der Pflege. Wie sind die Mattlacke von Lambo. Empfindlich oder Problemlos? Langer Text und viele Fragen, ich weis. 
      Da jedoch eine solche Anschaffung einiges kostet, freue ich mich über jedes Feedback.
       
      Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich eine Probefahrt mit beiden Modellen organisieren.
      Ehrlich gesagt möchte ich mich jedoch vorher bestmöglichst informieren, bevor ich mich in den Aventador verliebe, dieser jedoch ein „finanzieller Supergau“ wäre.
       
      Vielen Dank vorab für Eure Hilfe und Anregungen.
       
      Tikno
    • Hallo zusammen,
       
      ich möchte gerne bei meinem Huracan Performante Sypder die bisherigen Rennsitze, gegen Komfortsitze ändern lassen.
      Hat jemand hierzu jemand Tipps ? 
    • Hallo in die Runde,
       
      habe soeben die Schilder vom Zulassungsservice geholt und kann heute dann die erste „richtige“ Ausfahrt mit meinem ersten Lambo machen. Bin wahrlich dolle aufgeregt und freue mich wie ein kleiner Junge.  An das Auto kam ich durch einen absoluten Zufall: Bin Kopfmensch und checke vor Kauf gerne Werkstattversorgung u.ä. ab. Bin gebranntes Kind (Maserati Quattroporte damals hat mir die Haare vom Kopf gefressen über Tamsen...nun habe ich faktisch keine mehr ;-)). Habe  - absoluter Zufall - im Rahmen meiner Recherche 5 Autominuten von mir entfernt in Nidderau eine gut besprochene, freie Ferrari/Lambo-Werkstatt gefunden und dort vor Kurzem einmal angerufen und gefragt, ob sie mich auch aufnehmen würden mit einem Gallardo Spyder...so ich denn den Passenden finde auf Sicht. Der Werkstattinhaber (Vater und Sohn, beides Italiener und Herzblutschrauber) hat mir nicht nur angeboten mich als Kunde aufzunehmen sondern hatte zufällig im Kundenkreis auch jemanden, der einen schwarzen Spyder unaufgeregt abgeben wollte (stand nicht auf mobile oder so. Kunde hat noch -zig Ferarris und Lambo war wohl nicht sein Ding).  Schwarz genau mein Ding Innenausstattung beige/schwarz eher nicht so aber glaube an Schicksal und Werkstatt und Auto machten einen guten Eindruck, preislich war das ebenfalls total in Ordnung und dann sollte das denke ich auch so sein ;-).
       
      Insofern: Gekauft mit ordentlich Ehrfurcht aber Wagen hat neue Jahresinspektion bekommen und vor wenigen Hundert km neue Bremsen vorne/hinten. EGear, Lift, Sitzheizung, Navi alles vorhanden. Kupplung bei 2,84 mm also knapp 50%. Sollte keine Sorgen bereiten....hoffe ich jedenfalls sehr!
       
      Danke für die Aufnahme in diese Runde hier und freue mich auf den künftigen Austausch.
       
      LG
       
      Lars
       

    • ** HILFE **
       
      Mein Lambo verbraucht zuviel Öl:  3L auf 1.000km. 5W40 Catrol Titanium FST.
      Hallo liebe gemeinde wie oben schon geschrieben, ich bin meist damit beschäftigt den Heck von meinem Wagen von Öl-Abgasablagerungen zu säubern.
      der Wagen hat schon jetzt 140tkm. gefahren. Original Motor. Alles ist TipTop.
      Kürzlich hatte mir 1-5 + 6-10 block wegen Lambdasonden angezeigt. ich habe alle 4 Sonden vom Kat getauscht. Fehler ist weg. jetzt neue Fehler: P1314. Also werde ich auch den Abgasdrucksensor  tauschen. Damit ist es auch bestimmt erledigt.
       
      NUN DIE FRAGEN:
      1.) was hat die enorm hohe Ölverbrauch an sich?! Ist das bei der Laufleistung normal?
      2.) wenn ich jetzt auch den Abgasdrucksensor tausche, ist es dann eine Frage der zeit daß die o.g. Fehler wieder auftauchen? eben halt wegen der hohem ölverlust????
      3.) muss ich dann jetzt/bald die Katalysatoren tauschen? oder ist der Grund eigentlich der Kat selbst weil eben wegen zu hohem ölverlust diese zugelaufen sind?!
      4.) kennt jemand einen gute fairen ehrlichen LamboWerkstatt in NRW, am liebsten im Ruhrgebiet?
      5.) Nutzt das einsetzten von 10W60 um ölverlust zu reduzieren? oder was schlägt Ihr dazu vor?
       
      DANKE für Euere Support und Antwort.
      Christoph
       
       

×
×
  • Neu erstellen...